STAR WARS 7 - 9

Erstellt von Eric, 31 Oktober 2012, 08:59:29

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 2 Gäste schauen sich dieses Thema an.

Eric

http://www.20min.ch/finance/news/story/-Star-Wars--Helden-kommen-wieder-ins-Kino-14267719


«Star Wars»-Helden kommen wieder ins Kino
Darth Vader & Co. sollen schon bald wieder in einer neuen «Star Wars»-Trilogie über die Leinwand flimmern. Für vier Milliarden Dollar übernimmt Disney die Produktionsfirma von Kultregisseur George Lucas.

«Star Wars» wird Disney: Der US-Unterhaltungskonzern kauft Lucasfilm, die Produktionsfirma der erfolgreichen Science-Fiction-Reihe, für 4,05 Milliarden Dollar. Der Schöpfer der «Star Wars»-Reihe, Regisseur George Lucas, habe dem Deal zugestimmt, teilten die Walt Disney Studios am Dienstag in Los Angeles mit. Nun will der Konzern die Helden Luke Skywalker, Darth Vader und Prinzessin Leia aus ihrem Schlaf wecken und drei neue Episoden produzieren.




Iiiiiiiiiich habe da etwas Probleme mit, dass DISNEY dann die Teile 7 - 9 verfilmen will.  :zwangsjacke:
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

blade2603

evtl. kann man die ganzen Infos aus diesem Thread hier hin übernehmen:

http://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/topic,146786.60.html

ab Seite 3
"Jedes Publikum kriegt die Vorstellung, die es verdient." -Mario Barth
◾ Originalzitat von: Curt Goetz

(aus den Känguru Büchern)

mali

Zitat von: blade2603 nach 31 Oktober 2012, 09:22:58
evtl. kann man die ganzen Infos aus diesem Thread hier hin übernehmen:

http://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/topic,146786.60.html

ab Seite 3


Sollte man machen, das gehört definitiv in einen eigenen Thread und sollte nicht bei den BD-VÖs mit diskutiert werden. Ich würde den Thread-Titel auch ändern in "Disney kauft Lucasfilm" o.ä., geht ja auch um mehr als "nur" SW 7-9.

Hier auch noch ein paar deutschsprachige Infos dazu:
http://www.stern.de/kultur/film/uebernahme-von-lucasfilm-disney-schreibt-star-wars-saga-fort-1918500.html
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/0,2828,864398,00.html
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/star-wars-disney-kauft-lucasfilm-von-george-lucas-fuer-4-milliarden-a-864378.html


Ich persönlich hätte nie gedacht, das Lucas das verkaufen würde.

Glod

Die sollen die Thrawn-Trilogie von Timothy Zahn verfilmen und Lucas nicht auf den Registuhl lassen. Dann könnte das richtig was werden.
"Er wird mir eine Kugel verpassen und dann Selbstmord begehen." -Nina Meyers-

"Wir passen schon auf, dass er keinen Selbstmord begeht." -Jack Bauer-

KrawallBruder

31 Oktober 2012, 22:44:24 #4 Letzte Bearbeitung: 1 November 2012, 00:26:53 von KrawallBruder (Filmriss)

Anderssen

Ach, die wollen Darth Vader wiederbeleben? Ist er dann 100% Maschine und wird von seinem ,,Macht"-Geist oder sowas bevölkert? Und wer soll diesmal der Hauptböse sein? Sandleute? Sandwürmer? Der Neffe von Jabba? Oder vielleicht der Frosch aus der Sesamstraße?
Möglicherweise auch die blöden Aliens, die in Teil 1 (Episode IV) Musik in der Bar gemacht haben.

Mr. Blonde

Ich kanns immer noch nicht fassen...  :viney:

Lieber George, versuch doch einfach mal was neues, statt immer und immer wieder die Star Wars Filmreihe in den Popo zu bimsen. Danke.  :respekt:


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Kinofan

Ich freu mir den Arsch weg!!!!

Und es wird auch nicht um aufgewärmte, alte Geschichten gehen, es geht um völlig neue Storys!

Wir haben gestern bei KINOFANS.COM ausführlich darüber berichtet.

http://www.kinofans.com/Kino-News/Film-News/George-Lucas-verkauft-Lucasfilm-neue-STAR-WARS-Filme-ab-2015-E22150.htm

das STAR WARS-Universum bietet so viele Möglichkeiten. Ich bin sicher, das es dazu gute Ideen gibt ( Wer sich auskennt: Sith-Kriege, The Old republic, THRAWN-Romane...wäre aus Fan-Sicht super) oder eben ganz was neues - und danach sieht es aus.

YEAH! EINE NEUE HOFFNUNG für STAR WARS-Fans!
Cineastischen Gruß
Ralf

Kinoprogramm, Kino-News & Film-Infos
http://www.Kinofans.com

Kinofan

Ach übrigens...@ Mr. Blonde: Lucas hat was neues versucht - es nennt sich RED TAILS und kommt am 22.Nov ins Kino ;-)
Cineastischen Gruß
Ralf

Kinoprogramm, Kino-News & Film-Infos
http://www.Kinofans.com

Eric

Zitat von: Kinofan nach  1 November 2012, 12:04:41
Ach übrigens...@ Mr. Blonde: Lucas hat was neues versucht - es nennt sich RED TAILS und kommt am 22.Nov ins Kino ;-)


Und wo genau war Lucas da mit dran beteiligt?
Der war da "nur" Produzent. Was die Story betrifft hatte der da eigentlich eher weniger zu melden.
Ok, ILM war an eingen F/X mit beteiligt, das war es aber dann auch schon.
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Kinofan

soweit ich weiß ist das komplett sein Baby - nur regie hat er nicht selber geführt. Bin aber nicht wirklich sicher. den Film wollter schon vor Jhren machen - jetzt hat er sich (nach EPIII) den Wunsch erfüllt.
Aber ist ja auch wurscht - wollte es nur erwähnen, weil du ja was anderes von ihm sehen wolltest als Star Wars - und da wird er in Zukunft weniger beteiligt sein als an Red Tails.
Cineastischen Gruß
Ralf

Kinoprogramm, Kino-News & Film-Infos
http://www.Kinofans.com

Eric

Zitat von: Kinofan nach  1 November 2012, 12:34:31
soweit ich weiß ist das komplett sein Baby - nur regie hat er nicht selber geführt. Bin aber nicht wirklich sicher. den Film wollter schon vor Jhren machen - jetzt hat er sich (nach EPIII) den Wunsch erfüllt.
Aber ist ja auch wurscht - wollte es nur erwähnen, weil du ja was anderes von ihm sehen wolltest als Star Wars - und da wird er in Zukunft weniger beteiligt sein als an Red Tails.


Nunja,
- hat am Drehbuch nicht mitgeschrieben
- Regie führt er auch nicht
- am Schnitt ist er auch nicht beteiligt
- mit der Musik hat er auch nichts zu tun
- am Casting der Schauspieler war er nicht beteilligt
Eigentlich hat er (wie einige andere auch) nur Kohle gegeben, damit der Film produziert wird.
Soooooo lieb kan er sein Baby also doch nicht haben.  ;)
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Kinofan

ich weiß es nicht so genau ...
Cineastischen Gruß
Ralf

Kinoprogramm, Kino-News & Film-Infos
http://www.Kinofans.com

JanH

Also gestern haben Sie über das Thema, das Disney Lucas' Star Wars aufkauft im TV berichtet.... dennoch ich finde das komisch und mir mag es irgendwie nicht gefallen, dass Disney jetzt Krieg der Sterne intus hat. Krieg der Sterne ist kein Disney-Kram  :icon_surprised:

Immer wieder schade, dass man mich nie fragt.  :rofl:

Eric

Zitat von: JanH nach  1 November 2012, 12:51:51
Immer wieder schade, dass man mich nie fragt.  :rofl:


Was hätten sie DICH denn fragen sollen Jan?

"Hallo Jan, hier der George, also, pass ma auf, entweder DU kaufst meinen Laden oder ich verticker die ganze scheisse hier an die Schwuchteln von DISNEY!! So, was sachste jetzt??!!?? Ja oder ja??"  ;)
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Kinofan

Geil daran ist, das wir dann wohl jetzt auchendlich diese SW REAL-TV-serie bekommen, die  es schon lange geben sollte. Drehbücher liegen auf Halde. Kohle haben die Disney-Jungs ja - und auch ausreichend Medien-Power um das Ding zu platzieren.
Cineastischen Gruß
Ralf

Kinoprogramm, Kino-News & Film-Infos
http://www.Kinofans.com

JanH

na ja, @Eric... so ist es natürlich übertrieben....  :icon_mrgreen:
Aber da sieht man doch wieder, dass es letzten Endes wieder nur um Kohle geht.... ich mein viele waren ja schon erbost über die Spezial Edition, die meiner Meinung auch überflüssig war... über die neuen Teile (Ep. I - III) ganz zu schweigen, aber nun noch mehr Unsinn zu verzapfen?
Fragt sich nur, wie lange die Fans das noch mitmachen....

Na ja...^^

Kinofan

Sie machen mit. Seit dem 31.10.geht überall auf den fanseiten die Post ab!
Cineastischen Gruß
Ralf

Kinoprogramm, Kino-News & Film-Infos
http://www.Kinofans.com

JanH

Oki, dann hab ich nichts gesagt^^

Kinofan

Und wie gesagt - es geht um völlig neue Filme. Alles neu. Vergesst Luke, vader, Solo - das SW-Universum deckt über 20.000 Jahre ab und ich bin echt sooooo gespannt. Von mir aus könnten sie jeden Roman verfilmen, der hier bei mir im Regal steht - völlig egal - (fast) alles geil! Jetzt geht die Warterei wieder los...ich geh kaputt. Über zwei Jahre Gerüchte, News-Happen...mal ein Bild vom Set...grausam.

Viele von euch können das nicht verstehen... aber seit der Nachricht mit den neuen Filmen könnte ich schon durchdrehen. Und so lange die Filme nicht "Die lustigen Abenteuer von Jar Jar Binks" heißen ist für mich erstmal alles Roger Roger.

Röchel...

Bis die Tage.
Cineastischen Gruß
Ralf

Kinoprogramm, Kino-News & Film-Infos
http://www.Kinofans.com

MMeXX

Erstmal wird die Marketing- und Geld-Maschine weiter aufdrehen. Stichwort Merchandising und vor allem diese Themenpark-Geschichten. Die neuen Filme sind wahrscheinlich letztlich nur noch dazu da, Star Wars einfach weiter im Gespräch zu halten und am Ende kämpft Jedi Mickey Mouse mit Padawan Goofy gegen Kater Karlo, während Dagobert Duck im Hintergrund sein ganz eigenes Spiel spielt...

Kinofan

Das glaube ich nicht. Die haben nicht die Kohle ausgegeben umd SW dann zu verbrennen. Merchandising wird momentan auch reusgehauen ohne Ende. Eigentlich müsste sich Disney nur zurücklehnen Lucasfilm-Lizenzen verdienen Kohle wie Sau und das auch ohne Film und noch viele Jahre.

Na, warten wir es ab - es sind noch über zwei Jahre... und dann sehen wir es. Fakt ist: Viele Millionen Fans freuen sich! Und wer SW nicht mag, muß es sich nicht reinziehen und auch kein Merchandising kaufen.
Cineastischen Gruß
Ralf

Kinoprogramm, Kino-News & Film-Infos
http://www.Kinofans.com

Roughale

Sorry Kinofan, aber du kommst mir ein bischen zu allwissend rüber, besonders hiermit:

Zitat von: Kinofan nach  1 November 2012, 14:33:44
Und wie gesagt - es geht um völlig neue Filme. Alles neu. Vergesst Luke, vader, Solo - das SW-Universum deckt über 20.000 Jahre ab und ich bin echt sooooo gespannt.


Dagegen stehen die Aussagen, die derzeit die Runde machen, dass Mark Hamill und Carrie Fisher schon etwas länger von den neuen Filmen wussten, somit ist nicht ausgeschlossen, dass sie da aussen vor sind... Siehe zB hier:  http://www.starwars-union.de/nachrichten/12591/Mark_Hamill_und_Carrie_Fisher_wissen_seit_Monaten_von_den_Sequels/

Nun mag man davon halten was man will, die Vernunft sagt mir, dass das alles noch viel zu früh ist, um was Greifbares darauszulesen, es sind entweder Fangerüchte, oder Werbekampagnen, um  den Markt mal abzuklopfen - bei dem riesigen Franchise aber auch kein Wunder, dass es so heftig abgeht...

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

pm.diebelshausen

Zitat von: Kinofan nach  1 November 2012, 14:52:43
Das glaube ich nicht. Die haben nicht die Kohle ausgegeben umd SW dann zu verbrennen.


Star Wars kann man nicht mehr verbrennen. Da kann man den größten Scheiß mit machen und gewinnt dabei. Die solide Fanbase ist zu groß und blindlings. Auch das ist ja derzeit schön zu beobachten.

Dass Lucas sein Imperium für die Zukunft gesichert sehen will, verstehe ich. Dass es die eigene Firmenfamilie nicht stemmen kann, verstehe ich aber weniger. Und dass das Ganze in diesen Interviews von ihm mit fast trauriger und ansonsten leidenschaftsloser Miene kommuniziert wurde, macht mich nachdenklich.

Erwarten tu ich da erstmal nix filmisch Bemerkenswertes - es sei denn, bei den kommenden Star-Wars-Projekten legt Pixar Hand an.  :popcorn:
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Eric

Zitat von: pm.diebelshausen nach  1 November 2012, 15:19:17
es sei denn, bei den kommenden Star-Wars-Projekten legt Pixar Hand an.  :popcorn:


Meinst du damit nen richtig gut animierten STAR WARS Film mit toller Handlung PM?
Oder sollte PIXAR nur unterstützend tätig sein was z.B. Charakter- und Storyentwicklung betrifft?
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

pm.diebelshausen

1 November 2012, 15:27:07 #25 Letzte Bearbeitung: 1 November 2012, 15:29:17 von pm.diebelshausen
Könnte mir beides Spaß machen. Allein die Pixar-Drehbücher, die ich kenne, schlagen die Star-Wars-Texte scheinbar mühelos. Die Storyentwicklung ist dabei weniger das Problem als das diese umsetzende konkrete Drehbuch. Eine Story entwerfen konnte Lucas schon immer, aber die filmische Textaufbereitung fand ich immer ziemlich mau. Wenn die schon alle zum selben Club gehören, könnten sie sich ja mal in puncto kreatives Schreiben firmenübergreifend ergänzen. Aber wie gesagt: hauptsächlich erwarte ich nix. Was mich an den Star-Wars-Filmen fast ausschließlich und von Anfang an angeflasht hat, ist das Design.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Indy

Zitat von: Kinofan nach  1 November 2012, 12:04:41
Ach übrigens...@ Mr. Blonde: Lucas hat was neues versucht - es nennt sich RED TAILS und kommt am 22.Nov ins Kino ;-)


Beim "Red Tails"-Trailer bekommt jeder, der sich mit der Materie auch nur etwas auskennt (das schließt mich ein), das kalte Grausen inkl. Kotzanfall. Schaut euch lieber "Tuskegee Airmen" an. Aber das nur so am Rande.

Was das eigentliche Thema angeht, so kann ich mich mit dem Gedanken noch nicht so wirklich anfreunden, dass SW jetzt Disney gehört. Aber hey, ab und zu macht auch Disney nen Film, bei dem man nicht vemuten würde, dass er von Disney ist, bis man das Schloss sieht. Und mal ehrlich, so lange GL nicht wieder auf dem Regiestuhl platz nimmt oder am Drehbuch mitschreibt oder sonst irgendwie Einfluss auf das neue Machwerk nimmt, kann's eigentlich nur besser werden. So lange Disney darauf achtet, freue ich mich verhalten auf das, was da kommen wird. Wenigstens solange, bis die ersten Neuigkeiten, die wahrscheinlich zum Kopfschütteln sein werden, bei uns aufschlagen.


"Have no fear, Vlad is here!"

"Not A Problem!"

"Here was a generation...grown up to find all gods dead, all wars fought, all faith in man shaken."

Klugscheisser

Endlich! Sie werden "Yoda begins" machen und alles mit 12-Jährigen besetzen. Juchu!

blade2603

"Jedes Publikum kriegt die Vorstellung, die es verdient." -Mario Barth
◾ Originalzitat von: Curt Goetz

(aus den Känguru Büchern)

Mayoko

Ich verstehe natürlich das hier einige am Rad drehen, aber zum Meckern ist doch eigentlich noch zu früh...
Ich persönlich freue mich z.B. schon auf einen neuen Star Wars Film. Ob da jetzt ein Schloss am Anfang kommt oder nicht spielt doch nicht wirklich eine Rolle. Es sei denn sie bringen das irgenwie im Film unter...  :icon_lol:

Don´t worry, be happy!