Umfrage zum Stand der Gemeinschaftsforum-Dinge

Begonnen von pm.diebelshausen, 2 November 2012, 16:46:30

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Mr. Blonde

Zitat von: Rollo Tomasi am 29 Mai 2014, 14:58:40
Dass es bei uns um Filme geht, finde ich jetzt schon ersichtlich.

Auf den zweiten Blick schon, allerdings erzählt die Aufmachung der Seite im ersten Moment etwas ganz anderes bzw. eher eigentlich gar nichts. Das Äußere hat eben absolut gar nichts mit Film, Musik, Games und Gemeinschaft zu tun. Da würde schon das alte Logo etwas Abhilfe schaffen. Damit war immerhin der Filmaspekt offensichtlich.


              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Rollo Tomasi

Dann mal meine Frage an besonders die, die erst kurz dabei sind:

- Wie seid ihr auf das Forum aufmerksam geworden?
- Warum habt ihr euch angemeldet?
- Und wie gefällt es euch (optisch, thematisch, umgangsförmlich)?

Vielleicht krieg ich ja ein paar Antworten!?
Bitte, bitte, bitte mit Zucker oben drauf ....
"Ich hab neulich gehört: 35 % der Zahlen und Fakten, die so kursieren, stimmen gar nicht! ... Das ist fast ein Drittel!" (Hagen Rether)
"Stellen sie sich einmal vor, es gäbe keine Autos, es gäbe keine Telefone und es gäbe keine Computer .... sie würden doch den ganzen Tag fernsehen, oder?" (Hagen Rether)

soisdas

29 Mai 2014, 17:40:10 #242 Letzte Bearbeitung: 29 Mai 2014, 17:49:01 von soisdas
Bin ja erst seit einem Jahr oder so dabei, weswegen ich mich hier natürlich angesprochen fühle und gerne kurz auf deine Fragen eingehen möchte.

Wie ich hierher gefunden habe, kann ich ehrlich gesagt gar nicht beantworten. Vermutlich ist das Wort "Gemeinschaftsforum" einfach im Zuge diverser Diskussionen in anderen Foren (in meinem Fall wohl in erster Linie sb.com) gefallen. Die logische Konsequenz ist natürlich, dass man früher oder später auch mal vorbeischaut und sich gegebenfalls anmeldet. Was ich jedoch mit Sicherheit ausschließen kann, ist, dass ich über die OFDb (welche ich bereits viele Jahre nutze) hierher gekommen bin und das ist, wie ja bereits auf den ersten Seiten dieses Threads angesprochen, in der Tat ein Problem.

Der Entschluss, mich anzumelden, entstand vermutlich aus dem Wunsch nach mehr (inhaltlicher) Abwechslung heraus. Wie erwähnt, ist/war mein Primärforum sb.com, welches jedoch an vielen Stellen nur oberflächliche Diskussionen zu bieten hat - es sei denn, man gehört dieser vermutlich in jedem Forum existenten "eingeschworenen Gemeinschaft" an (ein Problem, zu dem ich später noch komme). Insoern kann ich sagen, dass die Qualität der Diskussionen hier sehr schnell ersichtlich ist, denn sonst wäre ich wohl weitergezogen. Dass ich im Vorstellungsthread gemeint habe, mich wegen der Lösung zu einem Quiz angemeldet zu haben: darauf möge man mich jetzt bitte nicht festnageln.  :icon_mrgreen: Ohne die erwähnten positiven Aspekte hätte ich das nämlich nicht getan.

Äußerlich gefällt mir dieses Forum überhaupt nicht. Das soll nicht heißen, dass ich es möglichst bunt und überladen brauche, sondern einfach, dass mir hier unter anderem in der Tat die angesprochene optische Verknüpfung zum eigentlichen Thema fehlt - und sei es nur eine schnöde Filmrolle im Header. Thematisch gibt es hier nichts zu meckern und auch die Aufteilung unter den Genres finde ich ansprechend und simpel zu verstehen.

Zum Umgangston bzw. allgemeinem Verhalten (speziell gegenüber neuen Usern): Wie wohl jedes andere Forum, in dem sich eben schon über Jahre hinweg das ein oder andere Grüppchen gebildet hat, auch, hat dieses hier darunter zu leiden, dass Neulinge sich nur schwer einfinden können. Ich kenn das ja selber: Da kommt ein Neuer mit einer eigentlich simpel zu beantwortenden Frage um die Ecke und schon geht das große Gestöhne los, dass er doch bitte mal Google bemühen soll, bevor er sich erdreistet, den Forenfrieden mit seiner Inkompetenz zu stören (Achtung, Dramatisierung). Worauf ich hinaus will, ist, dass alteingesessene User mitunter auch sowas wie ne moralische "Verpflichtung" haben, Neulinge ein bisschen an die Hand zu nehmen und in Diskussionen einzubeziehen. Oft erlebe ich (wie angesprochen, natürlich nicht nur hier), dass Novizen übergangen werden, selbst wenn sie sich direkt auf Beiträge beziehen oder sinnvolle Impulse zur Diskussion beitragen.
Nun kann ich natürlich verstehen, dass man in erster Linie posten will, worauf man gerade Bock hat und nicht, weil man sich verpflichtet fühlt, die Menschheit oder wahlweise ein Forum zu retten, aber dennoch ist es sicher hilfreich, sich diesem Umstand an der ein oder anderen Stelle bewusst zu werden.

Als Fazit kann ich für mich persönlich sagen, dass ich zwar nicht jeden Tag, dafür aber gerne hier bin. Viele Diskussionen sind qualitativ ansprechend und inspirierend. Lediglich: Vielleicht hier und da etwas lockerer werden.  ;)

Rollo Tomasi

29 Mai 2014, 19:11:26 #243 Letzte Bearbeitung: 29 Mai 2014, 19:14:42 von Rollo Tomasi
Solche Antworten werden mehr gebraucht, denke ich!  :respekt:
"Ich hab neulich gehört: 35 % der Zahlen und Fakten, die so kursieren, stimmen gar nicht! ... Das ist fast ein Drittel!" (Hagen Rether)
"Stellen sie sich einmal vor, es gäbe keine Autos, es gäbe keine Telefone und es gäbe keine Computer .... sie würden doch den ganzen Tag fernsehen, oder?" (Hagen Rether)

pm.diebelshausen

29 Mai 2014, 19:13:06 #244 Letzte Bearbeitung: 29 Mai 2014, 19:30:17 von pm.diebelshausen
Ich habe die Umfrage zum Stand der GF-Dinge erneut gestartet, als eigenen Thread. Die Diskussion sollte aber hier gebündelt bleiben. Deshalb bitte Abstimmung dort, Wortbeiträge hier. (Ggf. können wir immernoch Themen zusammenführen.)

Die neue Umfrage ist hier:  :arrow: GF-Umfrage 2014
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Akayuki

Ich glaube das es mittlerweile viele Foren in der modernen Web 2.0 Umgebung relativ schwer haben. Die Leute kommunizieren in der breiten Masse lieber direkt über Facebook, Twitter und Co., als sich in einem "abgeschotteten" Forum extra anzumelden. Ich gehöre übrigens nicht zu dieser neuen Generation und schätze deshalb die liebgewonnene Community (ich habe auch keinen FB-Account).

Das Hauptproblem besteht m.M.n. aber darin, dass sich die OFDb zu sehr vom Gemeinschaftsforum abgespalten hat. Ich glaube es gab in der Vergangenheit Threads zu dem Thema, dass die Accounts von OFDb und Gemeinschaftsforum künftig enger miteinander verknüpft werden sollten. In dem Zusammenhang wurden auch Direktlinks innerhalb der OFDb auf das GF angeregt. Mittlerweile sind seitdem auch schon wieder einige Jahre ins Land gestrichen, ohne irgendwelche sichtbaren Veränderungen. Dieser Punkt ist übrigens auch ein zentrales Problem des Forums. Manchmal hat man den Eindruck, dass Userwünsche oftmals links liegen gelassen werden. Das fängt bei der Implementierung des Logos im Forum an, geht über den Chat und Endet schließlich bei den Userfarben. Mir ist schon bewusst das diese Punkte alle nur Kleinigkeiten darstellen, die nicht zwangsläufig für eine tägliche Forenaktivität von Nöten sind. Aber dennoch wirkt dies, auch teilweise auf mich, wie eine Art Stillstand. Man weiß gar nicht mehr, wer überhaupt technisch und zeitlich dazu in der Lage ist, diese Anpassungswünsche umzusetzen. Falls sich dieser Umstand auf einen rein personellen Engpass zurückführen lässt, würden sich sicherlich einige User finden, die sich dazu bereiterklären würden mitanzupacken bzw. auszuhelfen.

Man muss ganz klar festhalten, dass die Aktivität bis auf ein paar Ausnahmen spürbar zurückgegangen ist. Natürlich bin ich auch trotzdem sehr gerne hier, nicht zuletzt wegen den sehr netten Usern und des hohen Niveaus das hier bisher immer gewahrt werden konnte.

Übrigens finde ich es sehr gut von Rollo Tomasi, dass er das Thema nochmal angesprochen hat.  :respekt: So haben wir wenigstens die Möglichkeit erneut über das "Problem" zu sprechen und auch hoffentlich wieder etwas mehr Schwung in die Bude zu bekommen.
Original Zitat: "Ey Leute, Hard Boiled ist besser als Sex! Da hast du zwei Stunden pure Äckschen!"


MMeXX

Zitat von: Akayuki am 29 Mai 2014, 19:46:35Dieser Punkt ist übrigens auch ein zentrales Problem des Forums. Manchmal hat man den Eindruck, dass Userwünsche oftmals links liegen gelassen werden. Das fängt bei der Implementierung des Logos im Forum an, geht über den Chat und Endet schließlich bei den Userfarben.
Don't get me started... :scar:

Stichwort Userfarben hatte ich diese Mod: http://custom.simplemachines.org/mods/index.php?mod=111 getestet, aber das hatte nicht geklappt. Du kannst gerne hier: http://custom.simplemachines.org/mods/ gucken, ob du noch andere (idealerweise funktionierende) Mods findest, die etwas in der Richtung bewerkstelligen.

Rollo Tomasi

29 Mai 2014, 20:50:53 #247 Letzte Bearbeitung: 29 Mai 2014, 20:54:17 von Rollo Tomasi
Und ich finde es gut, dass du, Akayuki, dich hier auch geäußert hast!  :respekt:
Und so müssten sich noch mehr Leute hier beteiligen.
Nur Mut!!!
Ich fände es auch gut, wenn sich die für das Design verantwortlichen Leute, das sind neben MMeXX ja dann wohl Neo, .sixer, Cyrus und STRG+C+V hier einschalten würden.
Was sagt ihr dazu?
Blutet euch nicht das Herz, wenn ihr seht, wie das Forum hier teilweise vor sich hin dümpelt?
"Ich hab neulich gehört: 35 % der Zahlen und Fakten, die so kursieren, stimmen gar nicht! ... Das ist fast ein Drittel!" (Hagen Rether)
"Stellen sie sich einmal vor, es gäbe keine Autos, es gäbe keine Telefone und es gäbe keine Computer .... sie würden doch den ganzen Tag fernsehen, oder?" (Hagen Rether)

Mr. Blonde

Zitat von: MMeXX am 29 Mai 2014, 20:04:07
Zitat von: Akayuki am 29 Mai 2014, 19:46:35Dieser Punkt ist übrigens auch ein zentrales Problem des Forums. Manchmal hat man den Eindruck, dass Userwünsche oftmals links liegen gelassen werden. Das fängt bei der Implementierung des Logos im Forum an, geht über den Chat und Endet schließlich bei den Userfarben.
Don't get me started... :scar:

Stichwort Userfarben hatte ich diese Mod: http://custom.simplemachines.org/mods/index.php?mod=111 getestet, aber das hatte nicht geklappt. Du kannst gerne hier: http://custom.simplemachines.org/mods/ gucken, ob du noch andere (idealerweise funktionierende) Mods findest, die etwas in der Richtung bewerkstelligen.

http://custom.simplemachines.org/mods/index.php?mod=2675

http://custom.simplemachines.org/mods/index.php?mod=2506

?


              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

chilidog

Zitat von: Rollo Tomasi am 29 Mai 2014, 15:47:20
Dann mal meine Frage an besonders die, die erst kurz dabei sind:

- Wie seid ihr auf das Forum aufmerksam geworden?
- Warum habt ihr euch angemeldet?

Nun gut, ich bin zwar seit 2003 in der ofdb angemeldet, habe aber das Forum bislang gemieden, im Grunde aus Desinteresse, Zeitmangel etc.

Ich bin seit Dezember 1997 im Internet unterwegs und habe in all der langen Zeit schon viele Phasen in div. Foren - egal ob nun über Film, Foto, Handy usw. - gehabt, irgendwann aber aus großer Unlust und Genervtheit meine Aktivitäten eingestellt. Ist nun mal so und dazu stehe ich :D.

Da ich mich aber Anfang des Jahres dazu entschlossen habe meine umfangreiche DVD / Blu-ray-Sammlung auf www.meine-filmsammlung.de anzulegen und ich gemerkt habe, dass viele Fassungseinträge nicht zu gebrauchen sind, habe ich mich hier drin angemeldet und hänge seitdem zu 95% im KF-Forum fest.

Zitat
- Und wie gefällt es euch (optisch, thematisch, umgangsförmlich)?

Wie gesagt, die meiste Zeit bin ich im KF-Forum aktiv, ist mir auch sehr wichtig meinen Beitrag dort für die ofdb zu leisten, aber ich bin im Großen und Ganzen doch recht zufrieden.

Ich persönlich brauche nicht unbedingt zig verschiedene Skins und Sonstiges hier drin, ist in meinen Augen alles nur Spielerei. Es muss funktionieren, zu 100% erreichbar sein - damit hat das Forum schon mal, im Gegensatz zur ofdb, gewonnen :D. und der Umgang mit den Leuten muss stimmen - was besonders wichtig ist. Denn wenn der nicht stimmt, verliert man ganz fix die Lust seine spärliche Freizeit zu "opfern".

Und bislang habe ich in der Ganzen Zeit noch keine Probleme mit wem auch immer gehabt. Somit ein großer Lob an die, mit denen ich bislang zu tun hatte!!! :D.

Der Grund warum das Forum eher vor sich hin dümpelt, ist meiner Meinung nach das Überangebot an Kommunikationsplattformen, sei es nun andere Foren, Blogs, Fratzenbuch & Co oder Sonstiges. In meiner Anfangszeit gab es zu versch. Themen - wenn überhaupt - eine Handvoll Foren und da war zeitweise echt die Hölle los. Inzwischen sieht es nunmal anders aus. Aber ich denke mal, dass es auch den anderen großen alteingesessenen Foren da nicht anders geht.

Strahlemann

Da melde ich mich dann auch mal zu Wort.  ;)
Bin selbst nie der Aktivste hier gewesen, habe aber über JAHRE (letzten Endes im Dezember schon 12!) immer gerne mitgelesen und gelegentlich meinen Senf mal dazu gegeben - inzwischen gab es, wie bei vielen anderen, auch in meinem Privatleben Verschiebungen der Prioritäten. Was in noch weniger Posts resultiert, wobei ich hier in diesem Forum immernoch meine Hauptquelle für Filme und Serien sehe. Natürlich lebt ein Forum nicht von "Mitlesern" wie mir - das sei jetzt mal eine Randnotiz  :king:
Was den Nachwuchs betrifft, so finde ich, hat es in den letzten beiden Jahren, seit der letzten Umfrage, einen regelrecht Einbruch gegeben - das liegt mit Sicherheit zum einen am Zustand/der Aktivität(genannte Gründe). In ein Forum, in dem sich wenig regt, werden sich auch nur wenig Neue "verirren" und bleiben. Diese wenigen haben sich registriert, ein paar Mal was geschrieben und festgestellt, dass es hier sehr ruhig zu geht...und somit geht das Interesse natürlich verloren, am nächsten Tag wiederzukommen. Zum anderen wird es auch am Umgang mit neuen Mitgliedern liegen - wenn dann ein Neuer noch nicht die Foren-Regeln kennt und nach seinem ersten Post(möglicherweise inhaltlich auch nicht der wertvollste Thread) erstmal von 5 Forenälteren eine Runde gebasht wird, anstatt einen freundlichen Hinweis auf die Regeln zu bekommen ohne etwas ernster genommen zu werden, ist auch klar, dass der Nachwuchs keinen Wert auf eine Rückkehr legt und lieber "woanders" hingeht. So hat man sich hier - auf lange Bahn betrachtet - den Grundstein gelegt, wenn man die Regeln nicht direkt beachtet und man Wert auf ein vollständiges Forum mit Detailverliebtheit in der Gestaltung legt, man hier nicht erwünscht ist. Das spricht sich natürlich dann auch rum. Das ist zwar eigentlich nicht so - aber auf den ersten Blick kommt es dann einfach so rüber.
Früher ist das nicht so ins Gewicht gefallen, da sind zu Spitzenzeiten 1000(+) User online gewesen - die Folge allerdings wurde von Mr. Blonde treffend formuliert:

Zitat von: Mr. BlondeGefühlt sind hier noch 20 User aktiv, von denen vielleicht 10 Diskussionen führen und 5 halbwegs regelmäßig Threads eröffnen. Ohne Leute wie StS wäre es hier schon zappenduster.

Ich weiss nun halt nicht, ob die Besuche von vornherein ausbleiben oder ob es an und für sich genug von allem gibt und lediglich die Aktivität nach oben geschraubt werden muss. Zuerst mal die Startseite überarbeiten/ansprechender gestalten - alle User per Mail auf die Änderungen hinweisen und ein paar ehrliche Worte von den Admins über den Wandel in den letzten Jahren loswerden(vielleicht aber auch hier einfach in einem Thread, auf den hingewiesen wird), dass man sich über Aktivität freuen würde und der Rest würde dann vielleicht von alleine kommen.

dÜnni

Zitat von: pm.diebelshausen am 29 Mai 2014, 19:13:06
Ich habe die Umfrage zum Stand der GF-Dinge erneut gestartet, als eigenen Thread. Die Diskussion sollte aber hier gebündelt bleiben. Deshalb bitte Abstimmung dort, Wortbeiträge hier. (Ggf. können wir immernoch Themen zusammenführen.)

Die neue Umfrage ist hier:  :arrow: GF-Umfrage 2014

Genau, nachdem die Umfrage geschlossen wurde, machen wir eine Evaluierungsphase und besprechen die Ergebnisse in einem Stuhlkreis. :laugh:

MMeXX

30 Mai 2014, 11:30:44 #252 Letzte Bearbeitung: 31 Mai 2014, 12:46:29 von MMeXX
Zitat von: Mr. Blonde am 29 Mai 2014, 20:52:57
Zitat von: MMeXX am 29 Mai 2014, 20:04:07
Zitat von: Akayuki am 29 Mai 2014, 19:46:35Dieser Punkt ist übrigens auch ein zentrales Problem des Forums. Manchmal hat man den Eindruck, dass Userwünsche oftmals links liegen gelassen werden. Das fängt bei der Implementierung des Logos im Forum an, geht über den Chat und Endet schließlich bei den Userfarben.
Don't get me started... :scar:

Stichwort Userfarben hatte ich diese Mod: http://custom.simplemachines.org/mods/index.php?mod=111 getestet, aber das hatte nicht geklappt. Du kannst gerne hier: http://custom.simplemachines.org/mods/ gucken, ob du noch andere (idealerweise funktionierende) Mods findest, die etwas in der Richtung bewerkstelligen.

http://custom.simplemachines.org/mods/index.php?mod=2675

http://custom.simplemachines.org/mods/index.php?mod=2506
?
Das Problem bei den Mods ist leider, dass sie mit 2.0.7 nicht kompatibel sind - Akayuki hatte mir die beiden und einen weiteren noch per PM geschickt. Ich bin ehrlich gesagt auch noch über kein Simple Machines 2.0.7-Forum gestolpert bin, bei dem die Farben wieder "da" sind. Derzeit werden sie ja nur bei "User online" angezeigt. Ich bin jetzt allerdings auch kein Experte was Technik angeht, also möglich ist sicher etwas.

EDIT: Und jetzt zu wichtigen Sachen: :gamer: :hideugly:  :unknown: :rambo: :trooper:

cyborg_2029

Ok, nochmal bei der Abstimmung mitgemacht. Scheint aber keinen zu interessieren, wenn man sich die Beteiligung mal anschaut. Wahrscheinlich zurecht, denn nach der letzten ist auch nichts passiert.

Was mir leider in letzter Zeit negativ aufgefallen ist, dass zwar zu Filmen im Seitenweise über Fotos, Trailer und Plakate diskutiert wird, wenn der Film dann da ist aber nicht eine Bewertung zu lesen ist. Ich dachte hier gehts um Filme? Kleinere Produktionen gehen meißt ganz unter. Zum Glück führe ich eine Must-See-Liste, da geht nicht verloren. Wie man zuletzt am Thread zu "Sushi Girl" sehen konnte, hat das ausbuddeln dazu geführt, dass auch andere User (wenn auch nur die üblichen Verdächtigen) ein paar Zeilen geschrieben haben bzw. es zum Anlass genommen haben, sich den Film anzuschauen. Ich möchte jetzt nicht sagen, dass ich immer der aktivste User hier bin, aber ich gebe mein Bestes.
Auch der Umgangston ist öfters etwas ruppig, zuletzt ganz schlimm im "Robocop"-Thread. Seitenweise Gelaber welcher Robocop der bessere ist obwohl noch nichtmal alle Beteiligten den Neuen gesehen hatten. Unverständlich.

Was am Forum geändert werden müsste, ist nicht das Design, das finde ich eigentlich ganz übersichtlich. Wie schon angesprochen ist eine bessere Verknüpfung mit der OFDb da schon eher eine Lösung. Des weiteren hatte ich schon bei der letzten Diskussion vorgeschlagen, auch Unterforen für Veröffentlichungen auf DVD/Blu-ray einzurichten, wie es auch andere Foren haben, da auch das Sammeln immer wichtiger geworden ist. Vielleicht spricht das neue User mehr an. Natürlich sollte der Hauptfokus weiter auf den Filmen selbst liegen.

Erstmal meine Gedanken dazu, vielleicht fällt mir nochwas ein.

Lebensweisheiten 101: "Wenn Du einmal damit anfängst, dann kniest Du nur noch."

pm.diebelshausen

Die Hinweise zum Umgangston, die von einigen Usern und nicht nur hier und jetzt kommen, nehme ich ernst. Denn das ist eine Sache, bei der ich mir unabhängig von allem anderen schonmal an die eigene Nase packen und darauf achten kann. Wenn die Community nach außen eher verschlossen und abweisend wirkt, dann ist das kontraproduktiv.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

MMeXX

31 Mai 2014, 16:35:04 #255 Letzte Bearbeitung: 31 Mai 2014, 18:46:00 von MMeXX
Zitat von: cyborg_2029 am 31 Mai 2014, 14:38:36
Ok, nochmal bei der Abstimmung mitgemacht. Scheint aber keinen zu interessieren, wenn man sich die Beteiligung mal anschaut. Wahrscheinlich zurecht, denn nach der letzten ist auch nichts passiert.

Was mir leider in letzter Zeit negativ aufgefallen ist, dass zwar zu Filmen im Seitenweise über Fotos, Trailer und Plakate diskutiert wird, wenn der Film dann da ist aber nicht eine Bewertung zu lesen ist. Ich dachte hier gehts um Filme? Kleinere Produktionen gehen meißt ganz unter. Zum Glück führe ich eine Must-See-Liste, da geht nicht verloren. Wie man zuletzt am Thread zu "Sushi Girl" sehen konnte, hat das ausbuddeln dazu geführt, dass auch andere User (wenn auch nur die üblichen Verdächtigen) ein paar Zeilen geschrieben haben bzw. es zum Anlass genommen haben, sich den Film anzuschauen. Ich möchte jetzt nicht sagen, dass ich immer der aktivste User hier bin, aber ich gebe mein Bestes.
Auch der Umgangston ist öfters etwas ruppig, zuletzt ganz schlimm im "Robocop"-Thread. Seitenweise Gelaber welcher Robocop der bessere ist obwohl noch nichtmal alle Beteiligten den Neuen gesehen hatten. Unverständlich.

Was am Forum geändert werden müsste, ist nicht das Design, das finde ich eigentlich ganz übersichtlich. Wie schon angesprochen ist eine bessere Verknüpfung mit der OFDb da schon eher eine Lösung. Des weiteren hatte ich schon bei der letzten Diskussion vorgeschlagen, auch Unterforen für Veröffentlichungen auf DVD/Blu-ray einzurichten, wie es auch andere Foren haben, da auch das Sammeln immer wichtiger geworden ist. Vielleicht spricht das neue User mehr an. Natürlich sollte der Hauptfokus weiter auf den Filmen selbst liegen.

Erstmal meine Gedanken dazu, vielleicht fällt mir nochwas ein.

Zum 1. Absatz: Das sehe ich ähnlich. Die einzige Änderung, die in den letzten Jahren stattgefunden hat, war das Forenupdate. Und selbst das war eine schwere Geburt. Der Suchfunktion hatte ich mich ja mal angenommen. Die ist mMn aber noch immer weit vom Optimum entfernt. Alle anderen "größeren" Punkte (Logo, Startseite, Chat) sind nicht erledigt worden.

Zu deinem 2. Absatz: Auch ich habe das Gefühl, dass über gesehene Filme wenig geschrieben wird. Das läuft derzeit bei Serien deutlich besser. Hier sind dann aus meiner Sicht letztlich alle Mitglieder gefragt, ihre Meinung beizusteuern. Oder wenigstens hier zu schreiben, weswegen sie das vielleicht nicht tun. Das klingt bei dir ja ebenfalls mit an, wenn du vom Umgangston berichtest. Hier ist in erster Linie jeder User selbst verantwortlich dafür, eine lockere Atmosphäre zu schaffen, von persönlichen Beleidigungen abzusehen und nicht unsachlich zu werden. Da gibt es ja bei einigen Usern mittlerweile schon gewisse Verhältnisse. Wenn jemand der Ansicht iSt, dass Diskussionen aus dem Ruder laufen, kann selbstverständlich auch die Moderator informieren Taste gedrückt oder ein Mod/Admin per PM benachrichtigt werden.

Zu deinem 3. Absatz: ich bin mittlerweile auch ein Vertreter der Ansicht, dass erstmal genügend Themen vorhanden sein sollten, ehe ein neues Unterforum aufgemacht wird. EDIT: Ich sehe zumindest kein Problem darin, einen Thread zu einer VÖ im Allgemeinen/Phantastischen Filmforum zu starten. Bestehen da Vorbehalte und/oder andere Meinungen?

Rollo Tomasi

Ein Stuhlkreis, DÜnni, genau, genau das müsste mal statt finden.

Was sagen denn die anderen Verantwortlichen? Ich wundere mich, dass sich die anderen Admins, Co-Admins und Mods bei dieser Diskussion nicht dabei sind. Sprecht ihr miteinander? Gibt es da Treffen? Oder kämpfen die, die hier mit dabei sind, wie MMeXX und Diebels, hier gegen Windmühlen? Wie hab ich mir das vorzustellen?
"Ich hab neulich gehört: 35 % der Zahlen und Fakten, die so kursieren, stimmen gar nicht! ... Das ist fast ein Drittel!" (Hagen Rether)
"Stellen sie sich einmal vor, es gäbe keine Autos, es gäbe keine Telefone und es gäbe keine Computer .... sie würden doch den ganzen Tag fernsehen, oder?" (Hagen Rether)

Eric

Zitat von: Rollo Tomasi am  1 Juni 2014, 09:58:11
Oder kämpfen die, die hier mit dabei sind, wie MMeXX und Diebels, hier gegen Windmühlen? Wie hab ich mir das vorzustellen?

Nein, ..., nicht gegen Windmühlen, ..., ich würde es eigentlich auch nicht Kampf nennen, ..., für einen Kampf benötigt es Gegner.

Das Problem was hier im Forum herrscht ist meiner Meinung nach das Fehlen von Personen die sich
1.  mit der Programmierung der gewünschten Änderungen auskennen und
2.  auch die nötige Zeit haben solche Sachen zeitnah umzusetzen.

Daher wird eben zu viel auf die lange Bank geschoben, ..., immer weiter vor sich hergeschoben, ..., und irgendwann dann vergessen.


Was den Umgangston untereinander betrifft, auch in Bezug auf Neulinge und deren Ansprache, ...,, da fasst ich mich auch gerne an meine eigene Nase, habe aber versucht mich da in den letzten Jahren zu bessern.

Thema DVD-/Blu-ray VÖ Forum:
Würde ich sehr begrüssen!!
Gerade bei den Top 10 Filmen muss man sich meistens durch mehrere Seiten "quälen" bis man die gesuchten Infos zu ner VÖ findet.
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

MMeXX

Zitat von: Eric am  1 Juni 2014, 10:44:47
Das Problem was hier im Forum herrscht ist meiner Meinung nach das Fehlen von Personen die sich
1.  mit der Programmierung der gewünschten Änderungen auskennen und
2.  auch die nötige Zeit haben solche Sachen zeitnah umzusetzen.
Aber was denn für Kenntnisse? Zum Einbinden eines Logos oder Erstellen eines Unterforums braucht es das nicht. Bei einem Chat ist das auch nicht so schwer.

-----

Zitat von: Rollo Tomasi am 29 Mai 2014, 15:47:20
- Wie seid ihr auf das Forum aufmerksam geworden?
- Warum habt ihr euch angemeldet?
- Und wie gefällt es euch (optisch, thematisch, umgangsförmlich)?
Wollte zuerst nur eine DVD im OFDb-Shop kaufen. Habe aber bald erkannt, daß die OFDb genau mein Ding ist, und kurz darauf gesehen, daß man auch selbst mitmachen kann. Daher zwecks Korrekturen im GF angemeldet.

Optik finde ich absolut in Ordnung, Themen etwas ungeordnet (ich find meist nur per Zufall was).

Der Umgangston ist im Schnitt deutlich freundlicher als anderswo, auch wenn trotzdem einige derbe Ausnahmen hier unterwegs sind - leider auch unter den altgedienten Mitgliedern mit hohen Nutzerstufen bzw. vielen Berechtigungen (Admins/Mods). Letztere sollten (vor allem Neulingen gegenüber) klar und deutlich auf Einhaltung von Regeln hinweisen, anstatt sie mit Samthandschuhen anzufassen, aber andererseits deren Anliegen ernst nehmen und darauf mit sachlichen (Gegen-)Argumenten und mit freundlichem Ton eingehen. Mir und auch anderen gegenüber habe ich schon erlebt, daß Unerwünschtes einfach ohne sachliche Argumentation, nur mit gefühlsmäßigen Äußerungen und Unfreundlichkeiten plattgemacht wird.
Letzteres trifft ausdrücklich nicht auf meine zwei Lieblings-"Vorgesetzte" 666psheiko und MMeXX zu, die ich diesbezüglich als vorbildlich empfinde (Reihenfolge übrigens nicht wertend).

Eric

Zitat von: MMeXX am  1 Juni 2014, 11:13:19
Zitat von: Eric am  1 Juni 2014, 10:44:47
Das Problem was hier im Forum herrscht ist meiner Meinung nach das Fehlen von Personen die sich
1.  mit der Programmierung der gewünschten Änderungen auskennen und
2.  auch die nötige Zeit haben solche Sachen zeitnah umzusetzen.
Aber was denn für Kenntnisse? Zum Einbinden eines Logos oder Erstellen eines Unterforums braucht es das nicht. Bei einem Chat ist das auch nicht so schwer.

Und warum zur Hölle macht es dann seit einem Jahr keiner??
Wenn es doch soooooooo einfach ist??
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

pm.diebelshausen

Vielleicht weil eben viele mittlerweile auch zunehmend anderes tun und in der verbleibenden Freizeit dann die knackige Motivation fehlt. Und dann wird das ein Teufels- statt Stuhlkreis.

Ich merke gerade an mir, dass die Frustration bezüglich vieler längst und vor und seit Jahren besprochener Themen und konstruktiver und kreativer Kritik nicht nur wegen dieser Unbeweglichkeit und Langwierigkeit wächst und wächst, sondern auch an der Überforderung: während eine Diskussion läuft, ist es leicht ihr zu folgen, man ist drin und dran und dann müsste am Ende etwas geschehen. Geschieht aber eher nicht und dann ist es zum kotzen anstrengend, zwei Jahre später 10-seitige Threads herauszusuchen, durchzulesen und zu rekapitulieren, was damals Brauchbares und Mehrheitsfähiges rum kam. Dann ist es rausgeschmissene Energie gewesen. Und das macht null Spaß und man lässt es in Zukunft eher bleiben.


Zitat von: Rollo Tomasi am  1 Juni 2014, 09:58:11
Ein Stuhlkreis, DÜnni, genau, genau das müsste mal statt finden.

Was sagen denn die anderen Verantwortlichen? Ich wundere mich, dass sich die anderen Admins, Co-Admins und Mods bei dieser Diskussion nicht dabei sind. Sprecht ihr miteinander? Gibt es da Treffen? Oder kämpfen die, die hier mit dabei sind, wie MMeXX und Diebels, hier gegen Windmühlen? Wie hab ich mir das vorzustellen?
Austausch gibt es im Adminforum und dort sind wie andernorts auch hauptsächlich die üblichen Verdächtigen aktiv unterwegs, wenn es z.B. um derlei Fragen geht.


Wäre schön, wenn möglichst viele ein Feedback geben:

Leute, es ist Wahlsonntag: Umfrage
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Retro

Zitat von: Rollo Tomasi am 29 Mai 2014, 15:47:20- Wie seid ihr auf das Forum aufmerksam geworden?
- Warum habt ihr euch angemeldet?
- Und wie gefällt es euch (optisch, thematisch, umgangsförmlich)?

- Ich bin schon seit Jahren Nutzer der OFDB, und mir war auch durchaus bewusst, dass es ein zugehöriges Forum gibt...
Vor langer zeit hatte ich mich auch schon mal angemeldet (gleicher Name, aber durch den Foren-Neustart wohl gelöscht), und wurde durch teils arrogantes und großkotziges Gelaber mancher User in kürzester Zeit wieder "vertrieben".
Ergebnis: Ich habe mich Jahrelang nicht mehr hier eingeloggt, bis ich irgendwo was von einem "Neustart" aufgeschnappt habe...

- Hier hat wohl jeder den gleichen Grund, sich anzumelden, oder? Gespräche und eventuelle Tips unter Filmfreaks.
Ich bin unter anderem auch schon länger im Schnittberichte-Forum unterwegs, aber mehrere Foren schaden ja nicht- vor allem, wenn es das Forum einer eh schon lange genutzten Seite ist. (Sammlungsverwaltung, Einkäufe)

- Optisch ist das Forum eher schlicht, aber genau deshalb recht übersichtlich. Ich habe jedenfalls schon schlimmere Foren gesehen, manche sind dermaßen überladen, dass es keinen Spaß macht sich zu beteiligen.

Thematisch findet man hier das, was man erwartet.
Mir kommt es vor, als wären hier hauptsächlich Threads zu diversen Themen der OFDb, und weniger "Smalltalk", aber das finde ich Okay so- ich gebe ja selbst des öfteren mal Filme ein.
Wer sich dagegen nur anmeldet, um sich in einem Forum über Filme zu unterhalten, könnte aufgrund der großteils "internen" Thematik im Forum durchaus abgeschreckt werden...

Die Umgangsformen scheinen sich gebessert zu haben- zumindest habe ich jetzt in der kurzen Zeit meiner erneuten Anwesenheit nichts negatives bemerkt.


Fazit:
Aktuell habe ich nichts zu meckern- aber wenn schon so freundlich nachgefragt wird, gebe ich natürlich auch meine Eindrücke hier ab.  ;)

pm.diebelshausen

Zitat von: trikerider am  1 Juni 2014, 12:37:25Thematisch findet man hier das, was man erwartet.
Mir kommt es vor, als wären hier hauptsächlich Threads zu diversen Themen der OFDb, und weniger "Smalltalk", aber das finde ich Okay so- ich gebe ja selbst des öfteren mal Filme ein.
Wer sich dagegen nur anmeldet, um sich in einem Forum über Filme zu unterhalten, könnte aufgrund der großteils "internen" Thematik im Forum durchaus abgeschreckt werden...

Kannst Du das bitte nochmal erläutern? Bin mir nicht sicher, ob ich Dich schon richtig verstehe.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Retro

Du meinst die "interne Thematik"?
Eben die Themen, welche sich direkt auf OFDb-Sammlungen und Einträge beziehen.
Ich kenne Filmsammler die ihre Filme nicht Online haben, sich aber gerne mal in einem Forum herumtreiben- wenn auch meist nur als "stiller Mitleser".
Genau diese zieht man hier eher nicht an, im Gegenteil. (Sofern man diese Klientel überhaupt hier will)

Kann auch sein, dass ich das Forum irgendwie "falsch bediene", aber wenn ich mir die ungelesenen Beiträge anzeigen lasse, sind bestimmt 75% davon eben rein OFDb-bezogen.
Trennen kann man das wohl nicht, nehme ich an- oder habe ich da was übersehen?
Wie gesagt: Mich stört es jetzt nicht so sehr- auch wenn ich bei weitem nicht so aktiv bei Filmeintragungen bin, wie manch anderer hier.
Aber meine Sammlung ist hier eben auch vertreten...  ;)

pm.diebelshausen

Danke für Deine Äußerungen.

Na, Du hast wohl recht und beschreibst es treffend. Das Korrekturforum ist z.B. sehr aktiv, wenn auch weit weniger als es mal war. Aber auch dort sind es ein, zwei, vielleicht drei Handvoll, die sich beteiligen. Und die Diskussionen zu Filmen - wurde hier auch schon mehrfach wieder angesprochen - belaufen sich zu einem sehr großen Teil auf orakelnde Statements der Freude oder des Missfallens gegenüber kommenden Veröffentlichungen.

Dass es zu wenig "Smalltalk" gibt, stört mich persönlich nicht - wenn es dadurch mehr Aktivität in Form von "Filmtalk" gäbe.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

RoboLuster

1 Juni 2014, 13:22:23 #266 Letzte Bearbeitung: 1 Juni 2014, 13:25:46 von RoboLuster
Zitat von: trikerider am  1 Juni 2014, 12:37:25
Vor langer zeit hatte ich mich auch schon mal angemeldet (gleicher Name, aber durch den Foren-Neustart wohl gelöscht), und wurde durch teils arrogantes und großkotziges Gelaber mancher User in kürzester Zeit wieder "vertrieben".

Kann dich im alten Forum gar nicht finden... war wohl doch ein anderer Name. Wie auch immer, willkommen zurück.
https://youtu.be/RPQOMyyg9b8                          
"Shoot first, think never!" - Ash

Rollo Tomasi

1 Juni 2014, 13:28:32 #267 Letzte Bearbeitung: 1 Juni 2014, 14:33:31 von Rollo Tomasi
Freut mich wirklich, dass hier jetzt langsam mal was in Gang kommt. Aber es ist klar, dass die Dinge, die sich als Möglichkeiten ergeben, das Forum wieder etwas interessanter zu machen, natürlich dann im Kreise der Verantwortlichen beschlossen und umgesetzt werden müssen. Sonst macht die Diskussion darüber keinen Sinn!
Die Zeit muss man sich dann nehmen oder eben sagen, dass man die Zeit nicht hat!
Dann müssen Leute gesucht werden, die sich die Zeit nehmen wollen.
Oder man schmeißt hin.
Das wäre auch eine Möglichkeit, die ich nach so vielen Jahren wirklich schade fände.
Und ich glaub auch nicht, dass es nötig wäre.
Vielleicht sollte man sich wirklich erst mal kleine Dinge vornehmen.
Am wichtigsten wäre aber für mich erstmal, dass sich alle Verantwortlichen mal ein Stündchen Zeit nehmen und miteinander REDEN!
"Ich hab neulich gehört: 35 % der Zahlen und Fakten, die so kursieren, stimmen gar nicht! ... Das ist fast ein Drittel!" (Hagen Rether)
"Stellen sie sich einmal vor, es gäbe keine Autos, es gäbe keine Telefone und es gäbe keine Computer .... sie würden doch den ganzen Tag fernsehen, oder?" (Hagen Rether)

pm.diebelshausen

Deine Freude in Ehren, aber guck mal:

Zitat von: pm.diebelshausen am  6 November 2012, 13:30:46Klasse, dass der Thread hier doch eine Menge Resonanz bekommt und aktiv genutzt wird!

:tumble:
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Rollo Tomasi

Zitat von: pm.diebelshausen am  1 Juni 2014, 13:33:37
Deine Freude in Ehren, aber guck mal:

Zitat von: pm.diebelshausen am  6 November 2012, 13:30:46Klasse, dass der Thread hier doch eine Menge Resonanz bekommt und aktiv genutzt wird!

:tumble:

Ich verstehe!
Aber vielleicht tut sich ja jetzt wider Erwarten doch was!
Und wenn es nur dazu führt, dass einige Verantwortliche sagen, sie können/wollen nicht mehr weiter machen!
Das wäre für mich auch schon eine Aussage!
Wenn sich hier niemand der Verantwortlichen blicken ließe, wäre das schon blöd.
"Ich hab neulich gehört: 35 % der Zahlen und Fakten, die so kursieren, stimmen gar nicht! ... Das ist fast ein Drittel!" (Hagen Rether)
"Stellen sie sich einmal vor, es gäbe keine Autos, es gäbe keine Telefone und es gäbe keine Computer .... sie würden doch den ganzen Tag fernsehen, oder?" (Hagen Rether)

TinyPortal 2.0.0 © 2005-2020