Cyberpunk Filmtipps

Erstellt von wusselpompf, 23 Februar 2013, 11:50:29

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Mr. Blonde

Zitat von: wusselpompf nach 25 Februar 2013, 09:20:21
@ Hitfield:
Die Thematik mit den globalen Computernetzwerken, Hacking usw. ging mir bei meiner Liste auch durch den Kopf, ich wusste aber nicht so genau wie ich das formulieren sollte. ;)


Äääääh Cyberspace-Film? Oo


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

wusselpompf

Zitat von: Mr. Blonde nach 25 Februar 2013, 18:34:02
Zitat von: wusselpompf nach 25 Februar 2013, 09:20:21
@ Hitfield:
Die Thematik mit den globalen Computernetzwerken, Hacking usw. ging mir bei meiner Liste auch durch den Kopf, ich wusste aber nicht so genau wie ich das formulieren sollte. ;)


Äääääh Cyberspace-Film? Oo


:icon_razz:
Ich meinte als generelles, "verbindliches" Kritierium, so dass es  nicht nur Filme wie Rasenmäher-Mann etc. umfasst.
Galactic President Superstar McAwesomeville

"You're not married, you haven't got a girlfriend and you never watched Star Trek? Good Lord" - Patrick Stewart "Extras"

RoboLuster

One Point Zero  http://www.ofdb.de/film/45864,One-Point-Zero---Du-bist-programmiert

Kleiner aber sehr feiner Film, der innerhalb einer Cyberpunk Welt spielt, aber eher, im kleinen Rahmen, einen auf Mindfuck macht.

Tolle Darsteller, Deborah Kara Unger und Udo Kier gewohnt gut, aber den Bock schießen Bruce Payne und Lance Henriksen ab. Vorallem letzterer ist so lustig wie noch nie, und zeigt eine seiner besten Darstellungen.



Ich fand den Film einfach nur NATURFRISCHE MILCH.


https://youtu.be/RPQOMyyg9b8
"Shoot first, think never!" - Ash

barryconvex

Zitat von: wusselpompf nach 23 Februar 2013, 11:50:29
ich würd mich über Tipps zu guten (aber zur Not auch schlechten) Cyberpunk Filmen freuen.


MORGENGRAUEN
http://www.ofdb.de/film/133792,Morgengrauen
http://www.imdb.com/title/tt0089621/
gehört objektiv gesehen bestimmt nicht zu den Guten, aber so viele deutsche Kandidaten des Genres gibt es ja nicht. Ich kenne den Film nur in einer (schwachen) Synchronfassung, er bedient sich reichlich an Ideen von Klassikern (ein Hitman versetzt "Überfällige" in Jenseits). Viele deiner genannten Kritierien, wie unzumutbare Lebensverhältnisse für einen Großteil der Bevölkerung, treffen zu. Allerdings hat der Film nicht DIE ganz großen Schauwerte. 80er-Freunde kommen aber auf ihre Kosten.

Hackfresse

Zitat von: Mr. Blonde nach 24 Februar 2013, 00:54:42Wenn ich von Dystopie spreche, meine ich u.a. eine Gesellschaft, in der die Bürger nichts zu melden haben, wie Nutztiere fungieren oder sonstwie ausgebeutet werden


Also die Realität?  :icon_mrgreen:


@Topic:

Würde Cyberjack nicht auch passen?

http://www.ofdb.de/film/30,Cyberjack
(20:24:16) funeralthirst: was zur hölle ist ein b00n?



"In einer Gesellschaft, in der alle schuldig sind, ist das einzige Verbrechen, sich erwischen zu lassen. In einer Welt voller Diebe ist Dummheit die einzige verbleibende Sünde." Hunter S. Thompson

Mr. Blonde

Zitat von: Hackfresse nach  5 Mai 2013, 15:08:55
Zitat von: Mr. Blonde nach 24 Februar 2013, 00:54:42Wenn ich von Dystopie spreche, meine ich u.a. eine Gesellschaft, in der die Bürger nichts zu melden haben, wie Nutztiere fungieren oder sonstwie ausgebeutet werden


Also die Realität?  :icon_mrgreen:


Chapeu.


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Hackfresse

Zitat von: Mr. Blonde nach  5 Mai 2013, 15:10:14
Zitat von: Hackfresse nach  5 Mai 2013, 15:08:55
Zitat von: Mr. Blonde nach 24 Februar 2013, 00:54:42Wenn ich von Dystopie spreche, meine ich u.a. eine Gesellschaft, in der die Bürger nichts zu melden haben, wie Nutztiere fungieren oder sonstwie ausgebeutet werden


Also die Realität?  :icon_mrgreen:


Chapeu.


Chapeau heißt das.  :icon_mrgreen:
(20:24:16) funeralthirst: was zur hölle ist ein b00n?



"In einer Gesellschaft, in der alle schuldig sind, ist das einzige Verbrechen, sich erwischen zu lassen. In einer Welt voller Diebe ist Dummheit die einzige verbleibende Sünde." Hunter S. Thompson

Mr. Blonde

5 Mai 2013, 15:53:17 #37 Letzte Bearbeitung: 5 Mai 2013, 16:04:00 von Mr. Blonde
Dafür nehm ich alles zurück.  :icon_smile: Keine Schapöse mehr für dich.


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

RoboLuster

Zitat von: Hackfresse nach  5 Mai 2013, 15:08:55
Würde Cyberjack nicht auch passen?

http://www.ofdb.de/film/30,Cyberjack


Cyberjack hab'sch schon erwähnt, Post 15. :icon_razz:


Ja damals, als Cyberpunk "erfunden" wurde, sah die Welt noch besser aus.^^
https://youtu.be/RPQOMyyg9b8
"Shoot first, think never!" - Ash

Hitfield

Was mir noch eingefallen ist:
Nirvana mit Christopher Lambert und Emmanuelle Seigner

Aus meinem Kurz-Review von April 1998:

ZitatTrotz des mit 12mUS$ doch recht ordentlichen Budgets fast schon drittklassiges Rip-off von "Blade
Runner" und "Strange Days", das mit keinen eigenen Ideen aufwarten kann und von Oscarpreisträger
Gabriele Salvatores ("Mediterraneo") lustlos geschrieben und in Szene gesetzt wurde. Die genannten
Vorbilder wurden geradezu penetrant plagiiert. Sergio Stivaletti ("The Beyond - Über dem Jenseits",
"Wax Mask") war für die wenig aufregenden Make-Up-Effekte verantwortlich. Die Besetzung - allen
voran "Highlander" Christopher Lambert - agiert immerhin ganz akzeptabel. Alles in allem belangloser,
aber wenigstens unterhaltsamer Eurotrash. Knapp 5,5 / 10.


Nicht vergessen, der Eindruck ist genau 15 Jahre her. Hier würde sich wahrscheinlich eine Zweitsichtung anbieten, da ich ja trotzdem noch 5,5 gegeben habe, der Film also gar nicht sooo schwach/durchwachsen sein kann.
"All those moments will be lost in time, like tears in the rain."