Xbox One

Erstellt von Dexter, 24 April 2013, 21:37:48

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 3 Gäste schauen sich dieses Thema an.

.sixer.

Ich hoffe mal da kommt noch was zu BF4 ...

btw. Chat?
"How do you know I'm mad?" said Alice
"you must be," said the cat, "or you wouldn't have come here."

Wir ham kein Strom,
wir ham kein Geld,
wir sind der geilste Club der Welt.

Dexter

Was für ein Flop.

Vorgestellt Games FIFA, Madden, NBA, UFC, Call of Duty, die eh JEDES JAHR erscheinen, ein neues Forza und nur Quantum Break war neu.  :viney:

Zur E3 muss Microsoft deutlich zulegen, für mich liegt Sony noch vorne.

ironfox1

21 Mai 2013, 21:30:13 #32 Letzte Bearbeitung: 21 Mai 2013, 21:41:25 von ironfox1

Was für ein riesiger und hässlicher Kasten. Mein Entschluss nach der 360 zur PS4 zu wechseln hat sich nach dieser Präsentation nur verstärkt. Immerhin wurde zwischen dem ganzen TV Kram 8 neue Spielemarken angekündigt.



Gebrauchtspiele wohl nur mit Gebühr
http://www.4players.de/4players.php/spielinfonews/720/34518/2131979/Xbox_One|Gebrauchtspiele_wohl_nur_mit_Gebuehr.html



Mr. Blonde

Riesiger Kasten.  :icon_eek: Für mich ist allerdings weder Aussehen, noch Größe einer Konsole entscheidend, da ich A beim Spielen auf das Spiel schaue und B genug Platz habe. Die SneakPeek auf die PS4 ist ja auch nicht sooo doll. Wenn ich da schon die großen Lüfterschlitze sehe, mache ich mir ein wenig um die Lautstärke sorgen. Microsoft versprach zumindest Ruhe beim Spielen. Mal gucken.


              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Inspektor Yuen

Ich schaue auch nicht nach dem Aussehen der Konsole und werde schon gar nicht deswegen zur PS4 tendieren.
Wenn sich die Box auch als TV-Receiver eignet fände ich es nicht schlecht, die Hardware scheint ja der PS4 auf den ersten Blickzu ähneln.

Mal schauen wie die Preise der beiden Konsolen sein werden, denke dass die Box mit dem Kinect Sensor etwas teurer sein wird.

"Wenn ich jetzt sterben würde, was würdest du machen?" -"Ich würd dich nicht sterben lassen!"

Roughale

Hat mich bisher nicht überzeugt, sieht ja ein bischen aus, wie die alten Desktop(f) PCs, die man auf den Tisch gelegt hat, so ein Teil hatte ich mal vor ellenlangen Jahren, latürnich mit 5 1/4 Zoll Diskettenlaufwerk :king:

Nun warte ich auf die Enttäuschuingen über die PS4 und die wii U kann endlich den Siegeszug antreten :LOL:

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

quaker

Gebrauchtspiele also wohl nur spielbar gegen eine Gebühr und wohl auch teilweise Always On? Werde ich dann wohl (erstmal) verzichten müssen...

ZitatNun warte ich auf die Enttäuschuingen über die PS4 und die wii U kann endlich den Siegeszug antreten

Haha, der war gut. :icon_mrgreen:

Mr. Blonde

Naja, das mit dem Gebrauchtspielen stelle ich mir lustig vor. Einer kauft das Ding als Vollpreistitel, leiht es nem anderen, der dafür nur nen zehner bezahlt, der es weitergibt, der ebenfalls nur diese Gebrauchtgebühr bezahlt usw. Theoretisch. Trotzdem total zum Kotzen, wenn das stimmen sollte und für mich schon ein großes Argument gegen die Konsole. Ich werde niemals einsehen, 60-70 Euro für ein Spiel zu bezahlen.  :doof:


              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

ironfox1

22 Mai 2013, 22:40:25 #38 Letzte Bearbeitung: 22 Mai 2013, 22:44:11 von ironfox1
Wer die Präsentation verpasst hat, hier sind die Highlights.
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=KbWgUO-Rqcw#ws
Tiwi tiwi tiwi :icon_mrgreen:


RoboLuster

Zitat von: Mr. Blonde nach 21 Mai 2013, 20:26:04
erfüllt die Ansprüche der neuen Generation.


Die muss wohl noch geboren werden. Alle anderen können sich schonmal von der Gebühr für gebr. Spiele abzocken lassen.

Die Xbox ONE (was für ein selten dämlicher Name), ist unverschämte Abzocke, und stolz sind sie auch noch drauf.


:doof:
https://youtu.be/RPQOMyyg9b8                           Le Champión
"Shoot first, think never!" - Ash

ironfox1

Schaut euch mal den Samsung Werbetrailer an, der Anfang April erschien.
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=uXuuyg6NaRY#ws

Hätte auch ein Trailer für die Box sein können. :icon_lol:






Snooper

Ich war mir lange nicht sicher, welche Konsole ich mir kaufen werden. Momentan bin ich mir jedoch fast schon sicher, dass es nicht die neue XBox sein wird. Microsoft hat sich in den letzten Tagen wirklich keine Freunde gemacht. Man kann natürlich noch nicht genau sagen, ob jetzt wirklich alle Gerüchte der Wahrheit entsprechen, aber ich habe noch so gut wie kein Argument gelesen, welches für die Xbox One spricht.

Aus der aktuellen Konsolengeneration besitze ich sowohl die XBox 360, als auch die PS3.
Die XBox habe ich mir wegen Forza, Lost Odyssey, Blue Dragon, Tales of Vesperia, Alan Wake und Mass Effect gekauft

Bei der PS 3 waren es: Uncharted, The Ico & Shadow of the Colossus, Demon's Souls, Disgaea 4: A Promise Unforgotten, God of War, Heavy Rain, Ni no Kuni, Tales of Graces f und Valkyria Chronicles

Vorbestellt sind noch: Beyond: Two Souls, Kingdom Hearts HD 1.5 ReMIX, The Last of Us und Tales of Xillia


Da ich davon ausgehe, dass in der nächsten Generation nicht mehr so viele JRPG für die Box erscheinen werden, da Microsoft mit diesen nicht den gewünschten Erfolg erzielen konnte, spricht für mich wirklich nicht sehr viel für die neue Konsole. Ein Fan von Shooter war ich eigentlich noch nie, deshalb haben mich Spiele wie z.B. Halo auch nie interessiert.

Mr. Blonde



              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

blade2603

http://www.chip.de/news/Xbox-One-Kinect-spielt-ueberwacher-im-Wohnzimmer_62168031.html?fb_pid=1369568782&fbc=fb-fanpage-chip-games

Xbox One: Kinect spielt Überwacher im Wohnzimmer


Xbox One mit Kinect: Always-On-Sensor im Wohnzimmer. Next-Gen-Aufpasser: Die Xbox One von Microsoft kommt mit Kinect der nächsten Generation. An Bord jeder Konsole sind also 4 Mikrofone, 2 Kameras und ein Infrarot-Sensor. So sieht und hört die Xbox One wahrscheinlich genau, was beim Spielen und Filmschauen passiert.


Microsoft bringt mit der Xbox One nicht nur eine Gaming-Konsole ins Wohnzimmer, die Next-Gen-Konsole ist weit mehr als eine Daddelkiste: Laut Hersteller handelt es sich um "das neue All-In-One Entertainment System." Die Idee: Die Box soll auch Filme streamen, Fernsehen aufhübschen und Musik speichern. Ebenfalls mit an Bord, und jetzt kein fragwürdiges Gimmick, sondern zwingend aktiv - Kinect der nächsten Generation. "Xbox One wird mit Kinect ausgeliefert. Vollständig überarbeitet, noch präziser und intuitiver", so der Hersteller.

Der neue Bewegungssensor ist mit vier Mikrofonen, zwei Kameras und einem Infrarot-Scanner ausgestattet. Damit kann die Konsole auch im Dunkeln noch sehen. Sie muss Gespräche mithören, wenn Sie auf Befehl dafür sorgen soll, dass die Konsole aus dem Stand-by erwacht. Und beim Spielen kann die Xbox One dank Kinect sehen, ob der User traurig oder fröhlich ist, ob er das Gesicht verzeiht, den Mund aufreißt oder gelangweilt beiseite schaut.

Während der Präsentation der Konsole meinte Microsoft gar: Den Puls des Spielers könne die Kamera auslesen, schließlich ändere sich die Farbe der Gesichtshaut leicht mit jedem Herzschlag. Wenig futuristisch klingt da, dass Kinect auch erkennt, wie viele Menschen sich im Raum aufhalten. Zum Geldverdienen könnte das simple Menschenzählen aber praktisch sein.


2012 reichte Microsoft zumindest ein entsprechendes Patent beim US Patent & Trademark Office eingereicht. Die trockene Beschreibung: "System und Methode der Präsentation von Inhalten, das den Inhalte-Anbietern die Regulierung der Präsentation von Inhalten anhand der Anzahl der User ermöglicht." Geregelt wird das auf Basis von Lizenzen. Wird die Anzahl der User pro entsprechender Lizenz überschritten, kann der Inhalte-Anbieter Maßnahmen zur preislichen Nachjustierung ergreifen. Im Klartext: Je mehr Leute vor dem Fernseher sitzen, desto teurer könnte ein Film werden.

Aber die Lizenzen umfassen noch mehr Aspekte. So kann die Nutzung eines Inhalts auf eine bestimmte Anzahl von Anwendungen beschränkt werden oder der Zugang zu Inhalten kann einem Nutzer, der noch nicht das entsprechende Alter erreicht hat, verwehrt werden. Noch ist freilich nicht klar, ob Microsoft das Patent bei der Xbox One tatsächlich zur Anwendung bringen wird, schließlich muss nicht jede geschützte Idee auch umgesetzt werden.

Mehr Klarheit zum Einsatz der neuen Kinect-Technik muss Microsoft auch beim Umgang mit den Userdaten schaffen: Der Next-Gen-Sensor ist schließlich recht fortgeschritten: Die Kameras erkennen anhand des Gesichtsausdrucks des Users dessen Stimmung. Die Kinect weiß, welcher Nutzer welchen Controller in der Hand hält. Ist der User aufmerksam oder abgelenkt? Ist er traurig oder fröhlich? Sind Augen und Mund offen oder geschlossen, unterhält sich der Spieler mit anderen? Microsoft will so die Reaktionen der Zocker erfassen und mit dem Gelernten zukünftige Produkte verbessern. Das klingt beispielsweise bei neuen Serien-Produktionen nach einem vielversprechenden Ansatz - und auch die Werbeindustrie wäre bestimmt nicht abgeneigt, zu zählen, wieviele Augen nun tatsächlich einen Werbespot sehen.

Televisor: Erste Lösungsvorschläge. (Foto: Reddit.com) Xbox One schickt Daten an Microsoft
In den zur Präsentation der Xbox One auf den neuesten Stand gebrachten Nutzungsbedingungen formuliert Microsoft derzeit sehr umfassend: "Im maximalen gesetzlich zugelassenen Ausmaß können wir Ihre Kommunikation überwachen und Informationen über Sie preisgeben." Und weiter: "Um den Service zu verbessern, dürfen wir bestimmte Informationen über die Service-Leistung, Ihr autorisiertes Endgerät und Ihre Nutzung derselben sammeln. Wir dürfen diese Informationen automatisch von Ihrem Endgerät hochladen." Zu den genannten Informationen zählen Hardware- und Performance-Daten, die Verbindungsqualität und die Service-Qualität. "Falls Sie die Konsole in Verbindung mit Kinect nutzen, dürfen wir auch Daten über die Art und Weise, wie Sie mit der Konsole interagieren, sammeln, um Microsoft-Produkte und -Services zu verbessern."

CHIP Online meint:
Auch wer nichts zu verbergen hat, dürfte diesen Eingriff in die Privatsphäre befremdlich finden. Der mit der Xbox One mögliche Videochat über Xbox Video Chat, Skype und Hotmail verliert an Unbefangenheit, wenn theoretisch jedes Wort und jede Geste aufgezeichnet und automatisch auf Microsofts Server hochgeladen werden könnte - und bei Bedarf an die Behörden herausgegeben wird. Microsofts Next-Gen-Entertainment-Paket kann zudem per Sprachsteuerung aktiviert werden - das bedeutet, die Xbox One ist immer im Standby, niemals vollständig aus. Orwells Televisor, ein Bildschirm, in den man nicht nur allabendlich hineinschaut, sondern der auch zurückschaut, funktionierte ganz ähnlich.   (ry)
"Jedes Publikum kriegt die Vorstellung, die es verdient." -Mario Barth
◾ Originalzitat von: Curt Goetz

(aus den Känguru Büchern)

whitesport

Ich möchte doch einfach nur eine gute Konsole zum zocken haben. Vermutlich werde ich mir die Kiste erst kaufen, wenn ein vernünftiger Hack erscheint, der mir die völlige Kontrolle gibt. Oder die PS4 halt, die zudem ja auch einiges mehr an Power haben soll...

Mr. Blonde



              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Roughale

Zitat von: Mr. Blonde nach 28 Mai 2013, 16:48:48
http://www.playm.de/2013/05/xbox-one-und-der-shitstorm-auf-youtube-microsoft-deaktiviert-die-kommentarfunktion-90740/


Der derzeit letzte Kommentar unter dem Artikel bringt es traurig auf dem Punkt:

ZitatJa jetzt meckern wieder alle rum und dann nachher verkauft sich das Ding wie blöde so läuft es doch immer! Die Leute die die Fresse am weitesten aufreissen rennen dann gleich am Release in die Läden damit sie ja nichts verpassen. Einfach nur lächerlich sowas.

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

dÜnni

Zitat von: whitesport nach 27 Mai 2013, 13:26:37
Ich möchte doch einfach nur eine gute Konsole zum zocken haben.


So ist es.
Dieser ganze Social-Media, Like-mich-Kwätsch und Twitter gehen mir gehörig am Popo vorbei. Die eingebauten Stasi-Funktionen sind indiskutabel. Die PS4 ist auch nicht besser. Beide Konsolen nicht abwärtskompatibel, ich kaufe mir die Spiele jedenfalls nicht nochmal.

Ich persönlich warte auf eine Steambox sowie Oculus Rift.
Wird die angekündigte Steambox von Valve auch Murks, baue ich mir selber eine (Bauvorschläge für eine Wohnzimmertaugliche Kiste gibt es schon zur Genüge im Netz), Steam läuft ja mittlerweile auf Linux. Das Ding ist dann ausschließlich fürs Zocken. Wenn ich keinen Bock mehr darauf habe, kann ich die Hardware als HTPC oder Fileserver oder sonstwas weiterverwenden. Controller sowie Tastatur und Maus lassen sich anschließen. Die Youtube-Videos zu Oculus Rift sehen ebenfalls ganz spaßig aus...

Dexter


Chili Palmer


Das ist wahrscheinlich der roteste Teppich, den man für Sony überhaupt ausrollen kann.
Deren Schweigen deutet allerdings darauf hin, dass sie gerade heftig grübeln, wo sie ihren verstecken sollen, der eigentlich Richtung Microsoft...
"I'm an actor, love, not a bloody rocket surgeon".

"Der Terminader is ja im Grunde so'n Kaiborch."

Dr. STRG+C+V n0NAMe

 @dexter: An wen geht denn der :viney: ?

Aber machen wir uns keine Gedanken. Sowohl die neue Xbox wie auch die PS4, von der ich mal behaupte, dass sie die gleichen Einschränkungen haben wird, werden sich wie dumm verkaufen. Wie oft durfte man das Geschrei (z.B. Origin) vorher hören und genau die, die am lautesten schreien, kaufen das Ding am Veröffentlichungstag.
Aktueller Rang: Sergeant of the Master Sergeants Most Important Person of Extreme Sergeants to the Max
---
Carpenter Brut - Le Perv
---
Carpenter Brut - Obituary
---
Pertubator - Miami Disco

Dexter

Der Facepalm geht momentan an Microsoft, Sony hält sich ja noch zurück, da der DRM wohl eher auf auf Druck einiger Publisher zurückzuführen ist könnte die PS4 auch ähnliche Einschränkungen haben.


Chili Palmer

Zitat von: Dr. STRG+C+V n0NAMe nach  8 Juni 2013, 11:31:07
Aber machen wir uns keine Gedanken. Sowohl die neue Xbox wie auch die PS4, von der ich mal behaupte, dass sie die gleichen Einschränkungen haben wird, werden sich wie dumm verkaufen. Wie oft durfte man das Geschrei (z.B. Origin) vorher hören und genau die, die am lautesten schreien, kaufen das Ding am Veröffentlichungstag.


Ich mache bei sowas den Firmen auch immer nur eingeschränkt Vorwürfe; das Problem sind die Kunden, die solche Konsolen ermöglichen.

Ach, wenn Orwell das alles erleben könnte.
"I'm an actor, love, not a bloody rocket surgeon".

"Der Terminader is ja im Grunde so'n Kaiborch."

Mr. Blonde

10 Juni 2013, 20:54:42 #53 Letzte Bearbeitung: 10 Juni 2013, 20:58:26 von Mr. Blonde
Trailer ohne Ton:  :viney:
Trailer von BF 4 startet nicht:  :viney:
Publikum fängt an zu lachen und reinzurufen:  :viney:
Exklusives Mappack von BF 4 ZUERST auf XBoxOne:  :viney:

Alles sehr peinlich.

499 Dollar = 499 Euro  :zwangsjacke:


              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Inspektor Yuen

Release November 2013
Preis: 499€

Jetzt bin ich auf Sony gespannt.

PS: BF4 sah schon geil aus, aber wieder kein MP.  :icon_evil:
"Wenn ich jetzt sterben würde, was würdest du machen?" -"Ich würd dich nicht sterben lassen!"

quaker

Wer kein Internet hat, soll sich einfach eine X-Box 360 kaufen

http://www.gamepro.de/news/xbox/3014696/xbox_one.html

:viney:

Eric

Zitat von: quaker nach 12 Juni 2013, 13:41:05
Wer kein Internet hat, soll sich einfach eine X-Box 360 kaufen

http://www.gamepro.de/news/xbox/3014696/xbox_one.html

:viney:


:laugh: na DAS ist doch mal ne Ansage Leute!!
Trotz der guten Launch-Titel wird mir Microsoft immer unsympathischer!
Da tausche ich dann jetzt wohl mit 95%iger Sicherheit mein PS3 doch gegen die PS4 aus.
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

tagchen

Zitat von: quaker nach 12 Juni 2013, 13:41:05
Wer kein Internet hat, soll sich einfach eine X-Box 360 kaufen

http://www.gamepro.de/news/xbox/3014696/xbox_one.html

:viney:



Nicht vergessen ! "Von Spielern für Spieler"  :wallbash:


Eric


Gerücht: Importe werden auf der Xbox One nicht spielbar sein
... ergo auch keine indizierten bzw. unzensierten Versionen

http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=5579


Sofern das wahr sein sollte, scheidet die XBOX ONE für mich jetzt echt komplett aus dem Rennen um eine neue Konsole aus!
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.