Doctor Sleep - King setzt "Shining" fort

Erstellt von Mr. Blonde, 21 Oktober 2013, 22:10:03

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Mr. Blonde



"Shining" habe ich nie gelesen, aber Kubricks Film zählt für mich zu den ganz großen Atmosphärebomben des Genrefilms.

Was haltet Ihr davon, dass King nun eine Fortsetzung geschrieben hat? Ich tue mich immer etwas schwer, wenn solche Sachen jahrzehnte später veröffentlicht werden. Sicherlich wird ein Kinofilm folgen, woraus dann vielleicht ein Prequel entstehen wird. Da wird sich definitiv was tun.


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

RoboLuster

Was soll ich davon halten? Ist Ok. Shining ist ein gutes Buch, und Dr. Sleep ist quasi nur ein Spin-Off, so wie "Der Talisman" und "Das schwarze Haus". Ich werde es jedenfalls mal lesen.
https://youtu.be/RPQOMyyg9b8
"Shoot first, think never!" - Ash

Moonshade

Hier mal ein paar Infos, worum es in dem Roman gehen soll: http://en.wikipedia.org/wiki/Doctor_Sleep_%28novel%29

Plot auf englisch:
ZitatWith Doctor Sleep, Stephen King returns to the characters and territory of one of his previous novels, The Shining. The novel features the now middle-aged Dan Torrance (the boy protagonist of The Shining) and the twelve-year-old girl, Abra Stone, who possesses an even greater psychic ability ("shining") than Danny did as a child.

Following the events of The Shining, Danny remains psychologically traumatized; Wendy, his mother, is still in pain from her recovered injuries. Angry ghosts from The Overlook Hotel eventually find Danny, including the woman from Room 217. Chef Halloran eventually teaches Danny how to imprison the ghosts in lock boxes inside his mind.

The adult Dan reprises his father's legacy of anger and alcoholism. Dan drifts for decades, but eventually finds AA and gives up drinking. He settles in a New Hampshire town and works in a nursing home, where his remnant mental abilities provide comfort to the dying. With the aid of a cat that can foresee the future, Dan became "Doctor Sleep."

Dan establishes a telepathic bond with Abra. She contacts him in desperation when she receives clairvoyant knowledge of the ritual murder of the "Baseball Boy," another child who possesses "the shining." We learn that the child was sacrificed by a group called "The True Knot." Led by Rose the Hat, this group of almost immortal travelers criss-cross the country, periodically feeding on the psychic energy (which they call "steam") of children with the gift of "the shining." They discover Abra's existence and begin closing in on her. Dan and others engage in a struggle to save Abra from The True Knot. An epic war between good and evil ensues.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

Roughale

22 Oktober 2013, 10:43:28 #3 Letzte Bearbeitung: 22 Oktober 2013, 10:46:39 von Roughale
Ich habe den Roman gleich nach Erscheinen in den USA gelesen und für sehr gut befunden!

King ist es gelungen, eine sehr stimmige und spannende Fortsetzung zu seinem dritten veröffentlichen Roman zu schreiben. Und das "zu seinem Roman" ist ganz wichtig (was er auch erneut im Nachwort anmerken muss - er kann den Kubrick Film nun mal nicht ab, das wissen wir doch Steve ;)), daher sollte man das Buch vorher lesen, damit die Fortsetzung stimmiger ist - die Grundidee ist beim Kubrick Film zwar erhalten, aber ein paar Details wurden weniger betont und können anders gedeutet werden - mehr will ich da lieber nicht sagen, soll ja jeder den Spass haben, den ich hatte!

Wenn man die Meinungen zu dem Buch liest, dann ist das Kings bester Roman seit vielen Jahren, ich kann das nicht beurteilen, weil ich mich an die letzten Schwarten (Under the Dome, 1963) einfach nicht rangetraut habe. Ich sag mal, es ist sein bestes Buch seit Cell, wobei ich aber da ziemlich allein dazustehen scheine, was die gute Bewertung des Buches angeht, aber ich habe einfach die alten Bachmann Romane geliebt und Cell ist ganz in dem Stil...

King kommt im November zum ersten Mal nach Deutschland, München und Hamburg (ich meine 19. und 20.), natürlich habe ich schon ein Ticket für Hamburg, meines Wissens gibt es noch Restkarten für Hamburg, München kratzt mich nicht...

Leider nur eine Lesung und ein Q&A, keine Autogrammstunde, das ist schade, ich hätte glatt versucht mein ultrarares Buch von Der Nebel (Edition Phantasia) von ihm signieren zu lassen, es wurde grösstenteils auf seine Anweisung vernichtet, weil er es nicht authorisiert hatte, die Novelle einzeln zu veröffentlichen. Da die meisten King Sammler in den USA weilen, wurde ein Grossteil der 500er Auflage dorthin exportiert und vom Zoll vernichtet. Man findet die Angabe "less than 50 copies are believed to exist" - eine davon in meinem Regal :king:

Edit:

Zitat von: Mr. Blonde nach 21 Oktober 2013, 22:10:03
Was haltet Ihr davon, dass King nun eine Fortsetzung geschrieben hat? Ich tue mich immer etwas schwer, wenn solche Sachen jahrzehnte später veröffentlicht werden. Sicherlich wird ein Kinofilm folgen, woraus dann vielleicht ein Prequel entstehen wird. Da wird sich definitiv was tun.


Da die vergangene Zeit seit Erscheinen von The Shining so ziemlich der vergangenen Zeit im Buch entspricht, habe ich da absolut kein Problem damit, interessantes Experiment, das mMn sehr gelungen ist!

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Snake Plissken

So, nachdem ich den Thread zu beginn gemieden habe, um keine Spoiler zu lesen, hab ich das Buch seit fast 2 Wochen durch.
Wie fandet ihr es denn?

Snake