US-Actionkracher der 70er

Erstellt von Filmegucker, 10 Februar 2014, 19:20:50

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Filmegucker

Durch die italienischen Poliziotteschi sind die amerikanischen Actionfilme bzw. Actionthriller der 70er ziemlich untergegangen.

Dabei haben auch die mir bekannten US-Actioner aus jenen Tagen ordentlich was an Aktion und Gewalt zu bieten(siehe den zweiten Teil der Dirty Harry Reihe,der wie durch ein Wunder 1973 uncut eine FSK 16 Freigabe bekommen hat).

Leider kenne ich nur wenige von diesen amerikanischen Actionkrachern der 70er Jahre.

Das wären folgende:

Dirty Harry,1970

Callahan (2.Teil der Dirty Harry Reihe),1973

Harry Crown-Eine Kugel für jeden (Kinotitel: König Ballermann),1974

Black Gunn-Schwarzes Dynamit (Kinotitel: Visum für die Hölle),1972

Open Season-Jagdzeit,1974

Mach ein Kreuz und fahr zur Hölle,1976

Jefferson Bolt-Reisender in Dynamit,1973


Nun meine Frage: Kennt ihr weitere Action(-Thriller) made in USA,die zwischen 1970 und ca. 1982 gedreht worden sind und bis heute eine mindestens FSK 16 Freigabe haben? Solche,die heutzutage noch FSK 18 haben oder gar indiziert sind,sehe ich besonders gerne.

Shaft,Dirty Harry 3-Der Unerbittliche,Der Mann der niemals aufgibt sowie Vier im rasenden Sarg bitte nicht nennen. Die sind mir bekannt und gefallen mir nicht.

Vielen Dank an alle,die mitmachen!



Eric

Zitat von: Filmegucker nach 10 Februar 2014, 19:20:50
Solche,die heutzutage noch FSK 18 haben oder gar indiziert sind,sehe ich besonders gerne.


^^ wusste gar nicht, dass das ein Garant für gute Filme ist.

Wollte dir ja schon RAMBO - FIRST BLOOD von 1982 vorschlagen, aber der hat weder ne FSK 18 noch ist der indiziert.
Hat zwar das Prädikat besonders wertvoll, aber das ist dir ja nicht wichtig.

Hauptsache indiziert und schön viel Blutgespladd000r.

Daher wende ich mich kopfschüttelnd von diesem Thread ab mit der Frage: "Ja sind denn schon wieder Schulferien??"

Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Angelus Mortis

Walter Hills "Driver" (http://www.ofdb.de/film/3127,Driver) und "Death Wish" von Michael Winner und mit Charles Bronson (http://www.ofdb.de/film/46,Ein-Mann-sieht-rot) dürften für dich interessant sein, sofern du sie noch nicht kennst. Letzterer hat auch vier Fortsetzungen bekommen, die ich persönlich zwar allesamt nicht so gut wie den ersten Teil finde, aber vielleicht sind die sogar noch eher was für dich - der erste Teil hat noch viele Drama- und Thriller-Elemente, in den Fortsetzungen wurd's dann afair immer actionreicher (und brutaler). Über Teil 5 kann ich allerdings nichts sagen, da nicht gesehen.

Generell vielleicht die Filmographien von Charles Bronson und Clint Eastwood in der gesuchten Zeit durchgucken, die hatten ja beide einige solcher Dinger. Bronson z.B. "Kalter Hauch" (das Original zu "The Mechanic" mit Statham, http://www.ofdb.de/film/5265,Kalter-Hauch) oder "Das Gesetz bin ich" a.k.a. "Mr. Majestyk" von Richard Fleischer (http://www.ofdb.de/film/5262,Das-Gesetz-bin-ich); mit Eastwood ist aus dem fraglichen Zeitrahmen neben der "Dirty Harry"-Reihe u.a. noch "Die letzten beißen die Hunde" von Michael Cimino (http://www.ofdb.de/film/993,Die-Letzten-bei%C3%9Fen-die-Hunde) empfehlenswert.

Ansonsten hat Erik natürlich Recht, auch wenn ich dir jetzt trotzdem geholfen habe. ;)

Riddick

Richtig klasse fand ich auch das "Walking Tall"-Original (dt. Titel: "Der Große aus dem Dunkeln"). 1000mal besser als das Remake mit dieser Dwayne "The Rock" Johnson-Witzfigur.
"Schnell rennt das kriminelle Element,wenn es Dieter Krause kennt." - Tom Gerhardt (Hausmeister Krause)

Filmegucker

Danke Angelus Mortis für die Vorschläge!
Charles Bronson ist natürlich ne gute Option. Habe mir jetzt auch das Bootleg von "Ein Mann geht über Leichen",1973 bestellt und überlege ebenso "Die Valachi-Papiere" zu kaufen. Was "Death Wish-Ein Mann sieht rot" angeht,so würde ich den nicht der Kategorie Actionfilm zuordnen sondern eher der Kategorie Drama(wie du auch schon geschrieben hast). Ebenso "Die letzten beißen die Hunde" mit Clint Eastwood und Jeff Bridges. Der Film ist eher Drama als Action für mich,aber natürlich trotzdem super.

Noch was allgemeines über mich: Ich habe zahlreiche Ingmar Bergman,Fellini und einige Stummfilme auf DVD. Ich bin keineswegs einer,der sich nur mit Brutalo-Filmen zufrieden gibt sondern oft auch Filmkunst sich zu Gemüte führt.Aber ich bin eben auch nicht einer,der ausschließlich Arthaus-Filme ansieht. Ich finde die Mischung machts. Und in diesem Thread geht es nunmal nicht um qualitativ hochwertige Filme,sondern um reine Actionkracher mit viel Geballer.


Eric

Zitat von: Filmegucker nach 10 Februar 2014, 20:14:39
Und in diesem Thread geht es nunmal nicht um qualitativ hochwertige Filme,sondern um reine Actionkracher mit viel Geballer.


Wenns trotzdem etwas besser sein darf, dann wandre mal über den grossen Teich gen Asien und schaue die Klassiker von John Woo!!
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

McClane

Kein reinrassiger Actionfilm, aber ein schicker Terroristenthriller mit einigem Krawumm: http://www.ofdb.de/film/14404,Schwarzer-Sonntag

Ebenfalls kein reinrassigen Actionreißer, aber Polizeifilme mit einigen Actionszenen wären die "French Connection"-Filme: http://www.ofdb.de/film/2993,Brennpunkt-Brooklyn
http://www.ofdb.de/film/2994,French-Connection-2

Die beiden späten John-Wayne-Reißer "Brannigan" und "McQ" könnten was für dich sein: http://www.ofdb.de/film/8163,Brannigan---Ein-Mann-aus-Stahl
http://www.ofdb.de/film/9339,McQ-schl%C3%A4gt-zu

Wenn dir "Shaft" nicht gefallen hat, dann weiß ich nicht, ob dir Blaxploitation-Filme gefallen, die gab es in der Zeit ja zuhauf (zu den bekanntesten neben "Shaft" gehören "Coffy", "Foxy Brown" und "Black Belt Jones").

Sam Peckinpahs Filme aus der Zeit könnten dir auch gefallen, hier ein paar Vorschläge: http://www.ofdb.de/film/1645,Bring-mir-den-Kopf-von-Alfredo-Garcia
http://www.ofdb.de/film/2230,Getaway---Eine-knallharte-Gangster-Story
http://www.ofdb.de/film/1839,Die-Killer-Elite

Ich hab hier noch ein paar Actionthriller der 1970er liegen, die ich allerdings noch nicht gesehen habe und deshalb nix zur Qualität sagen kann. Habe aber gutes drüber gehört, die Titel sind "...tick ...tick ...tick", "The Hit", "Der große Coup" ("Charley Varrick"), "Billy Jack" und "Die Seven-Ups". Kann demnächst berichten oder vielleicht hat die ja ein anderer User gesehen und kann was dazu sagen.
"Was würde Joe tun? Joe würde alle umlegen und ein paar Zigaretten rauchen." [Last Boy Scout]

"testosteronservile Actionfans mit einfachen Plotbedürfnissen, aber benzingeschwängerten Riesenklöten"
(Moonshade über yours truly)

Jerry Garcia

"Billy Jack" ist auch mir unbekannt (nicht gesehen), die anderen sind alle schon fast Pflichtfilme der Siebziger, wobei "..tick...tick...tick" mit Jim Brown schon Richtung Blaxploitation geht.

Filmegucker

Zitat von: McClane nach 11 Februar 2014, 12:16:30
Kein reinrassiger Actionfilm, aber ein schicker Terroristenthriller mit einigem Krawumm: http://www.ofdb.de/film/14404,Schwarzer-Sonntag

Ebenfalls kein reinrassigen Actionreißer, aber Polizeifilme mit einigen Actionszenen wären die "French Connection"-Filme: http://www.ofdb.de/film/2993,Brennpunkt-Brooklyn
http://www.ofdb.de/film/2994,French-Connection-2

Die beiden späten John-Wayne-Reißer "Brannigan" und "McQ" könnten was für dich sein: http://www.ofdb.de/film/8163,Brannigan---Ein-Mann-aus-Stahl
http://www.ofdb.de/film/9339,McQ-schl%C3%A4gt-zu

Wenn dir "Shaft" nicht gefallen hat, dann weiß ich nicht, ob dir Blaxploitation-Filme gefallen, die gab es in der Zeit ja zuhauf (zu den bekanntesten neben "Shaft" gehören "Coffy", "Foxy Brown" und "Black Belt Jones").

Sam Peckinpahs Filme aus der Zeit könnten dir auch gefallen, hier ein paar Vorschläge: http://www.ofdb.de/film/1645,Bring-mir-den-Kopf-von-Alfredo-Garcia
http://www.ofdb.de/film/2230,Getaway---Eine-knallharte-Gangster-Story
http://www.ofdb.de/film/1839,Die-Killer-Elite

Ich hab hier noch ein paar Actionthriller der 1970er liegen, die ich allerdings noch nicht gesehen habe und deshalb nix zur Qualität sagen kann. Habe aber gutes drüber gehört, die Titel sind "...tick ...tick ...tick", "The Hit", "Der große Coup" ("Charley Varrick"), "Billy Jack" und "Die Seven-Ups". Kann demnächst berichten oder vielleicht hat die ja ein anderer User gesehen und kann was dazu sagen.


Auch dir vielen Dank für die Vorschläge.
Jetzt fallen mir auch wieder die beiden John Wayne Actioner aus den 70ern ein. Fand die damals (so vor ca. 10 Jahren) ziemlich langatmig und keine Konkurrenz für Dirty Harry 1+2.
Doch,Blaxploitation-Kracher mag ich schon,nur eben den "Shaft" nicht. Aber die Jim Brown Filme (Slaughter,Black Gunn etc.) sind Action der Spitzenklasse. Mal schauen ob mir "Die Killer-Elite" gefallen wird.
"Der große Coup" mit Walter Matthau ist ein echter Action-Gähner(finde ich). Vielleicht ist ja "Massenmord in San Francisco" besser.

RoboLuster

15 Februar 2014, 18:49:07 #9 Letzte Bearbeitung: 15 Februar 2014, 19:11:50 von RoboLuster
Prime Cut  http://www.ofdb.de/film/11436,Die-Professionals

Der Tiger hetzt die Meute  http://www.ofdb.de/film/6589,Der-Tiger-hetzt-die-Meute

Was aus Frankreich, wegen Alain Delon:  Der Panther http://www.ofdb.de/film/5610,Der-Panther

Und natürlich Jean-Paul Belmondo:  Der Greifer http://www.ofdb.de/film/5442,Der-Greifer

Der Tiger, der Panther, und der Greifer. Hat was.^^  Und in Prime Cut gibts viele Schweine.
https://youtu.be/RPQOMyyg9b8
"Shoot first, think never!" - Ash

soisdas

Zitat von: Filmegucker nach 15 Februar 2014, 18:27:19Doch,Blaxploitation-Kracher mag ich schon,nur eben den "Shaft" nicht.
Falls das nur für den ersten gilt, kann ich dir nur einen Blick in den zweiten Teil empfehlen. Da die Figur ja nun bekannt ist, gibts hier deutlich mehr Action auf Augen und Ohren (inkl. einem abartig geilen Heli-Stunt, den man so auch nicht alle Tage sieht). Meiner Meinung nach im Gegensatz zum Erstling sowieso mehr Actionfilm als Blaxploitation.