Umfrage zu Trashfilmen - Forschungsprojekt

Erstellt von sarkhosh, 30 Juli 2014, 18:06:50

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

sarkhosh

Hallo zusammen!

für ein Forschungsprojekt am Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik, das sich mit der Ästhetik des Trashfilms auseinandersetzt, habe ich einen Online-Fragebogen entwickelt, der dazu dient, einerseits die mit dem Label ,,Trash" verbundenen Bewertungen zu ermitteln, andererseits die medialen Gewohnheiten insbesondere von Trashfilm-Fans festzuhalten.

Der Erfolg der Studie basiert natürlich wesentlich darauf, dass genügend Teilnehmer bei der Umfrage mitmachen - insbesondere solche, die eine ausgeprägte Affinität zu Trash-Filmen haben. Ich möchte euch daher nicht nur herzlich einladen, selbst an der Umfrage teilzunehmen, sondern natürlich auch weitere Freunde, Bekannte und Kollegen.

Das ganze Projekt ist rein wissenschaftlich und verfolgt keinerlei kommerzielle Interessen. Die Teilnahme und Auswertung erfolgen selbstverständlich vollständig anonym. Es dauert ungefähr 15 Minuten, alle Fragen zu beantworten. Als Dank für die Teilnahme besteht die Möglichkeit, an einer Gutscheinverlosung teilzunehmen.

Den Link zur Umfrage findet ihr entweder oben rechts auf der Startseite der Instituts-Homepage (http://www.aesthetics.mpg.de/ - ,,Mögen Sie Trash?") oder direkt unter folgender URL:

http://ww2.unipark.de/uc/MPI/341c/

Für mobile Endgeräte kann die Umfrage auch mittels QR-Code aufgerufen werden.

Der Fragebogen kann sowohl am Computer mittels fester Tastatur als auch an mobilen Endgeräten (Smartphones, Tablets) ausgefüllt werden.

Gerne dürfen ihr den Link auch Facebook posten.

Danke und beste Grüße!

Mr.Logan

Und wie lange soll das laufen?
bzw. wann gibt's dazu eine Auswertung?

die würde mich ja in der Tat mal interessieren!!!

sarkhosh

31 Juli 2014, 15:35:32 #2 Letzte Bearbeitung: 31 Juli 2014, 16:02:41 von sarkhosh
Die Laufzeit hängt ein wenig davon ab, wie viele Teilnehmer sich in welcher Zeit finden. Aber idealerweise wäre die Umfrage bis Ende Oktober abgeschlossen. Dann beginnt die Auswertung. Das kann einen Moment in Anspruch nehmen, aber die Ergebnisse werden definitiv veröffentlicht (in einer Fachzeitschrift). Ich informiere natürlich alle Interessierten gerne darüber, wann die Ergebnisse dann ausgewertet und publiziert sind und wo man das dann sogar ausführlich nachlesen kann. Es geschieht definitiv nichts im Geheimen  :icon_cool: Und ich freue mich natürlich über alle, die Interesse an der Studie und ihren Ergebnissen haben  :icon_smile:

sarkhosh

Die Ergebnisse der Studie sind mittlerweile veröffentlicht:

http://dx.doi.org/10.1016/j.poetic.2016.04.002

Ein herzliches Dankeschön an alle, die an der Umfrage teilgenommen haben!  :respekt: