LIMIT - Comic, Action, Abenteuer!

Erstellt von Mr. Blonde, 16 Oktober 2014, 00:19:47

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Mr. Blonde

16 Oktober 2014, 00:19:47 Letzte Bearbeitung: 16 Oktober 2014, 21:49:49 von Mr. Blonde
Na, wer erinnert sich noch?  :icon_mrgreen:

LIMIT - Comic, Action, Abenteuer! - Werbung 1992/93

DREI ACHTZICH!!!

Hier hatten Wir schonmal diskutiert:

http://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/topic,98413.msg951052.html#msg951052

Ich habe mir mal einen Batzen bei Ebay besorgt, konkret die Jahrgänge 93-95.

*klick*








Wer Limit nicht kennt:


Limit war in den 90ern DAS Magazin, dass Jungs und junge Männer haben mussten. Ob Wrestling, Actionfilme, Extremsport oder Technik, in Limit war alles komprimiert vereint. Natürlich waren 70 Prozent der Themen überhaupt nicht für Kinder geeignet. So wurden die neusten Filme von Schwarzenegger und Stallone vorgestellt, während unter den TV-Tipps Steven Seagal und Stephen King Trumpf waren. Damals war es ein Fest.

In jedem Heft gab es noch einige Disney Comics, die haben mich allerdings nie interessiert. Für mich war nur interessant, dass Chuck Norris Van Damme die besten Tricks beigebracht hat, oder welcher Action-Hero bei den Limitlesern am Besten ankam. Dazu konnte ich die Angst vor Freddy Krueger mindern, denn die Limit hat mir gezeigt, wie das Makeup auf Robert Englunds Gesicht aufgetragen wurde. Damals war es wirklich genial, mit halbwegs erwachsenem Auge ist es natürlich bedenklich.  :icon_lol:

Ich werde demnächst mal ein paar Seiten einscannen und zur Belustigung hier präsentieren.  :dodo:


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

McClane

Nicht zu vergessen die (Flach-)Witzseite, auf der oft irgendwelche Screenshots aus Filmen mit "lustigen" Sprechblasen versehen waren, neben geschriebenen Kalauern.

Hab als 12jähriger Steppke auch mal ein paar von den Heften gekauft, obwohl man den Großteil der angepriesenen Kinofilme bestenfalls bei frühem Wachstumsschub oder sehr nachlässiger Kartenkontrolle im Kino sehen konnte.
"Was würde Joe tun? Joe würde alle umlegen und ein paar Zigaretten rauchen." [Last Boy Scout]

"testosteronservile Actionfans mit einfachen Plotbedürfnissen, aber benzingeschwängerten Riesenklöten"
(Moonshade über yours truly)

Mr. Blonde

16 Oktober 2014, 09:05:25 #2 Letzte Bearbeitung: 16 Oktober 2014, 09:14:28 von Mr. Blonde
Zitat von: McClane nach 16 Oktober 2014, 08:33:32
Nicht zu vergessen die (Flach-)Witzseite, auf der oft irgendwelche Screenshots aus Filmen mit "lustigen" Sprechblasen versehen waren, neben geschriebenen Kalauern.


Dann bring Deine Lachmuskeln schon mal in Sicherheit!



Hier noch ein wertvoller Beitrag zu Chuck:



cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Moonshade

Mensch, nette Erinnerung. Das war schon ein bisl nach meiner Zeit (mußte mal schauen, wann es das gab, von 92-98), aber der Versuch das mädchenfizierte Celebrity-Music-Dings ein bißchen zu vermännlichen. Wirkt heute wie eine unglaubliche Themenchimäre, damals (prä-web) aber genau das Richtige für Teens.

Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

Mr. Blonde

16 Oktober 2014, 21:38:22 #4 Letzte Bearbeitung: 16 Oktober 2014, 21:49:10 von Mr. Blonde
Zitat von: Moonshade nach 16 Oktober 2014, 09:49:35
Wirkt heute wie eine unglaubliche Themenchimäre, damals (prä-web) aber genau das Richtige für Teens.


Stimmt. Dort konnte man Autogrammadressen erfragen (gab sogar ganze Adressenhefte als Extra) und sich über die Leserbriefe über seine Stars informieren lassen. Gab diverse Leserbriefe, wo z. B. die Filmographie eines Schauspielers erfragt und dann auch abgedruckt wurde. Heute undenkbar.

Hier noch ein schönes Horrorspecial aus einem der besten Hefte (1/95):







Edit:

Weiß jemand, aus welchem Film die Szene stammt, die bei "Alien 3" zu sehen ist?


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Captain_Chaos.ONE

Habe mir die Hefte als Kind auch regelmaessig gekauft und hatte definitiv auch die Ausgaben aus denen die hier gescannten Seiten stammen. Aus heutiger Sicht echt verrueckt, was dort den Kindern fuer Filme schmackhaft gemacht wurden. Kann mich zwar nicht erinnern, dass das seinerzeit kontrovers diskutiert wurde aber bin mir auch sicher, dass diese Zeitschrift meine Filmvorlieben (bzw.  Filmleidenschaft allgemein) entscheidend mitgepraegt hat.