Kopfhörer (für PC)

Begonnen von Maddox, 10 Januar 2015, 22:05:21

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Maddox

Moin,

bei meinen derzeit verwendeten Kopfhörern (was eigentlich so nen Headset zum Diktieren etc war - Sennheiser, um die 20 Euro) haben sich nun diese Überzieher abgefriemelt und hängen in Fetzen runter. Obwohl das Teil also noch geht, kann ich es nicht mehr verwenden, und solche Überzieher, die wohl allenfalls ein paar Cents kosten dürften, hab ich nur für um die 7 Euro gefunden und das seh ich nun wirklich nicht ein. Da die Garantie/Gewährleistung schon abgelaufen ist, muss nun was neues her.

Ich hab nun keine hohen Ansprüche, will allerdings auch nicht viel Geld ausgeben dafür. So um die 20 Euro wieder. Einfach für den Alltagsgebrauch, Anschluss nur an Laptop (keine Anlage).

Hab da nun das Sennheiser HD 201 gefunden für 20 Steine

und eins von Fantec auch für den Preis.

Haben beide so 4,1 Sterne / 5 bekommen bei zahlreichen Rezensionen. Da ich letztere Firma nicht kenne, tendiere ich wieder zum Sennheiser. Denke da kann man nichts falsch machen.

Hat jemand das oder mal gehabt? Oder das andere? Oder gibts noch nen (Geheim-)Tipp in der gleichen Liga?

Gibts eigentlich auch was brauchbares mit Mic > 30 Euro? Also was man zum gelegentlichen Skypen/Diktieren benutzen kann, aber dennoch auch nen guten Sound im Übrigen liefert?

Mein Sennheiser war nämlich zwar mictechnisch gut, aber wenn man es dauerhaft trug hats schon ordentlich gedrückt und die Ohrenteile waren, wie bei dem Preis natürlich nicht anders zu erwarten, nicht so pralle. Aber vllt. ist da ja was vorhanden.

Thx!
They offered me a psych pension. Jackpot, right?
And I said no. (True Detective)

You can never escape me. Bullets don't harm me. Nothing harms me. But I know pain. I know pain. Sometimes I share it. With someone like you. (Batman - Year One)

What? I'm a collector. I tell you fuckin' much! (Captain Baseball Bat Boy)

Time wounds all heels.

Dexter

Wieso nicht die Polster kaufen, wenn du eigentlich mit dem Kopfhörer zufrieden bist? :00000109:
Nur weil die etwas Überteuert sind? Dabei sind 7€ weniger als 20€.
Ich müsste z.B über 25€ für meine Ersatzpolster zahlen.

Maddox

Nee, dat hab ich nicht geschrieben, nur dass die an sich noch funktionieren und das mic gut war. Wie geschrieben haben die bei dauerhaftem Tragen eben auch ordentlich gedrückt. Für ein Büro-HS wars aber durchaus ok für den Preis.
Doch 7 Euro würd ich da halt nicht mehr investieren (Polster würd ich das auch nicht bezeichnen, das sind ja nur so Überzieher, gepolstert ist da null), wenn ich dafür schon nen halbes neues bekommen kann mit besseren Hörern, die auch nicht mehr dieses billig-Schaumstoff haben (also meine bisherigen waren so flache Ohrteile, nicht so dicke).
They offered me a psych pension. Jackpot, right?
And I said no. (True Detective)

You can never escape me. Bullets don't harm me. Nothing harms me. But I know pain. I know pain. Sometimes I share it. With someone like you. (Batman - Year One)

What? I'm a collector. I tell you fuckin' much! (Captain Baseball Bat Boy)

Time wounds all heels.

Dexter


Maddox

Cool, vielen Dank, die hatte ich noch nicht auf dem Radar. 3 Jahre Garantie ist auch definitiv ein dickes Plus.
They offered me a psych pension. Jackpot, right?
And I said no. (True Detective)

You can never escape me. Bullets don't harm me. Nothing harms me. But I know pain. I know pain. Sometimes I share it. With someone like you. (Batman - Year One)

What? I'm a collector. I tell you fuckin' much! (Captain Baseball Bat Boy)

Time wounds all heels.

Dexter

Die sind halt halboffene, sprich die geben etwas Ton nach außen ab.
Könnte vielleicht andere stören.

Maddox

Oh, gut, dass du das sagst, hab das überlesen bzw. konnt ich nicht einordnen. Für unterwegs waren die zwar nicht gedacht, aber geschlossene (wenn dass das Gegenstück dann wäre) sind mir dann schon lieber, da meine Bude bzw. die Wände/Tür/Decke ziemlich hellhörig sind (wobei ich jetzt nicht denke, dass das zu krass abstrahlt..). Danke fürs Aufmerksammachen!
They offered me a psych pension. Jackpot, right?
And I said no. (True Detective)

You can never escape me. Bullets don't harm me. Nothing harms me. But I know pain. I know pain. Sometimes I share it. With someone like you. (Batman - Year One)

What? I'm a collector. I tell you fuckin' much! (Captain Baseball Bat Boy)

Time wounds all heels.

Dexter

So laut wirds nicht sein, du sprichst vermutlich lauter.

Maddox

Jupp, meinte auch eher beim gelegentl. nächtlichen Filmeschauen, wenn's ansonsten totenstill ist im Hause.
They offered me a psych pension. Jackpot, right?
And I said no. (True Detective)

You can never escape me. Bullets don't harm me. Nothing harms me. But I know pain. I know pain. Sometimes I share it. With someone like you. (Batman - Year One)

What? I'm a collector. I tell you fuckin' much! (Captain Baseball Bat Boy)

Time wounds all heels.

Mr. Blonde

11 Januar 2015, 03:04:42 #9 Letzte Bearbeitung: 11 Januar 2015, 03:20:04 von Mr. Blonde
Zitat von: Maddox am 10 Januar 2015, 22:05:21
Hat jemand das oder mal gehabt? Oder das andere? Oder gibts noch nen (Geheim-)Tipp in der gleichen Liga?

Sicher das.

Zwar etwas mehr als 20 Euro, dafür mit zwei Paar Ohrpolstern (Kunstleder und Velours) 1x 1m Klinkenkabel, 1x 3m Klinkenkabel, 3,5 auf 6,3mm Adapter und Tasche. Vergoldete Anschlüsse hat das Ding auch.

http://www.thomann.de/de/superlux_hd_681_evo_bk.htm.

Ausgezeichneter Klang, habe ich mir eben erst gegönnt. Musik hören und Spielen macht damit richtig Laune, da absolut detailierter Ton, der recht ausgewogen daherkommt. Wird von vielen (mit den anderen Superlux-Kopfhörern) als DER einzige Hifi-Kopfhörer in dem Preissegment gesehen. Kann ich durchaus verstehen. Für den Preis ist der einfach super.

Für 20 Euro gibt es den Vorgänger:

http://www.thomann.de/de/superlux_hd681.htm


Der ist aber in den Höhen etwas schärfer. Der Evo ist da abgeschwächter. Muss jeder selber herausfinden, was ihm gefällt. Der 681b, den Dexter empfiehlt, ist insgesamt weniger Badewanne (so nennt man Kopfhörersound, bei dem Höhen und Tiefen angehoben sind) und etwas neutraler. b steht in dem Fall für balanced.

Brauchbares mit Mic für 30 Euro gibt es nur, wenn man wirklich keine Ansprüche hat. Ansonsten tut es ein ganz normaler Kopfhörer mit Ansteckmikro auch.

http://www.amazon.de/Zalman-ZM-MIC1-Mikrofon-mit-Mikro-Clip-schwarz-silber/dp/B00029MTMQ/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1420938499&sr=8-1&keywords=zalman+mikro

Wenn es unbedingt ein Headset um die 20 Euro sein soll:

http://www.amazon.de/dp/B00FNK8MK2/ref=wl_it_dp_o_pd_nS_ttl?_encoding=UTF8&colid=149UBM2DEV20T&coliid=I4MAMZ8ACP1JW&psc=1

Das Mikrofon ist allerdings einfach nicht wirklich gut. In der Preisklasse braucht man keine guten Mikros erwarten.

Zitat von: Maddox am 10 Januar 2015, 23:37:58
Oh, gut, dass du das sagst, hab das überlesen bzw. konnt ich nicht einordnen. Für unterwegs waren die zwar nicht gedacht, aber geschlossene (wenn dass das Gegenstück dann wäre) sind mir dann schon lieber, da meine Bude bzw. die Wände/Tür/Decke ziemlich hellhörig sind (wobei ich jetzt nicht denke, dass das zu krass abstrahlt..). Danke fürs Aufmerksammachen!

Die strahlen nichts ab. Man hört natürlich, dass Du Musik hörst, wenn man daneben steht. Das wird aber in keine andere Wohnung oder einen anderen Raum abgegeben. Halboffen/Offen ist tontechnisch eigentlich immer besser, da mehr Dynamik möglich.


              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Maddox

Vielen Dank Mr. Blonde für deinen Input und die Einschätzungen!

Klar bin durchaus bereit ein paar Steine mehr zu zahlen wenn ich dafür eine Liga höher bekomme. Der Evo scheint mir auch in der Tat etwas wertiger auszuschauen als sein Vorgänger, und was du schreibst klingt ja recht ansprechend. Da scheint mir auch das P/L-Verhältnis äußerst zu stimmen. Hab bisher noch nie was bei Thomann bestellt, aber was ja echt nicht ohne ist, ist die 3 Jahres-Garantie von denen, die es da ja ohne Mehrkosten gibt, was schon super ist. So ne Händlergarantie kann schon Gold wert sein, da einige meiner Elektronik-Produkte aus dem Low&Midprice-Segment grade so kurz vor 3 Jahren den Geist aufgaben. (EDIT: Cool, sehe grad, ab 25 Euro ist VK-frei).

Thx auch für die Infos bzgl. Badewanne und b-Bedeutung, hatte da echt keine Ahnung gehabt in dem Bereich.

Jep, das mit dem HS lass ich wohl sein und mach das anders, da ich es ja nicht so oft nutze wie die Hörer, und hätte das nur gemacht wenn ich das gleiche im Soundbereich bekommen kann + Mic für wenig mehr, aber das hört sich ja nicht so an. Cool, dass ich da nicht weiter schauen muss. Das Fatality Pro hab ich glaub ich bei der Cyber-Woche für 20 gesehen und hab mir nen Spontankauf überlegt, aber dann letzlich verworfen weils mir zu risky war.
Das ist ne gute Idee mit dem Ansteck-Mic; grade fällt mir ein dass ich ja so ein Noname oneear+Mic noch rumfliegen hab hier das müsste auch gehen, zumindest zum skypen etc. (fürs Diktieren eher nicht, aber das rückte in letzter Zeit eh in den Hintergrund). Und wenn das Fatality-Mic eh nicht wirklich was taugt, wird's auch fürs Diktieren ungeeignet sein.
Kann ich das HS also von meiner Liste streichen.

Ok, cool, das mit halboffen/offen/geschlossen war auch Newland für mich. Da sollte ich vllt. doch mal vorher in nen Laden spazieren und das dort mal testen! Jetzt weiß ich ja worauf ich da achten muss, hatte das vorher wenn dann immer wahllos gemacht ohne das zu checken. Bin wirklich gespannt auf den Unterschied. Dachte eben bisher so nen geschlossenes wär klangtechnisch intensiver, aber deine Erklärung klingt einleuchtend.


They offered me a psych pension. Jackpot, right?
And I said no. (True Detective)

You can never escape me. Bullets don't harm me. Nothing harms me. But I know pain. I know pain. Sometimes I share it. With someone like you. (Batman - Year One)

What? I'm a collector. I tell you fuckin' much! (Captain Baseball Bat Boy)

Time wounds all heels.

Mr. Blonde

14 Januar 2015, 19:58:38 #11 Letzte Bearbeitung: 14 Januar 2015, 20:00:20 von Mr. Blonde
Noch nen kleinen Tip von mir: runter mit diesen Pleather-Überzügen (Plastic-Leather) und stülpe die Velours-Dinger drüber. Sehr viel angenehmer, vor allem im Sommer schwitzen die Ohren dann nicht so und haben mehr Luft zum atmen. Ansonsten solltest Du die Kopfhörer über Nacht über den PC, ein paar Bücher oder sonstwas spannen. Damit werden die auch schön bequem. Am Anfang sind die nämlich ziemliche Quetschen.  :icon_mrgreen: Ist halt wieder ansichtssache, ich habe einen recht kleinen Kopf. Andere finden den Evo von Haus aus schon urgemütlich.

Wenn Du irgendwann experimentieren willst, bestell Dir nen Koss Porta Pro (nicht vom Design täuschen lassen! Leichter und bequemer geht es für 30 Euro nicht bei wunderbarem Sound! Wird nicht umsonst seit 30 Jahren unverändert produziert.), den Evo und vielleicht noch was von Sennheiser. Dann heißt es vergleichen. Am Ende hört halt jeder anders.

Hatte vor kurzem das Premium Headset QPad QH 90 hier und das ist auch seine 90 Euro wert. Seeeehr bequem, echte Lederüberzüge, absolut brillianter Klang für alle Anwendungsbereiche und Mikro war auch gut. Das wäre dann halt die Poser-Lösung. Für mich ist es halt schön zu sehen, dass es auch abseits der Mainstreammarken wie Sony und co. richtig gutes Zeug gibt. Man kann halt auch im 20er Bereich fündig werden, dort muss man nur stärker suchen.

Erzähl dann mal, ob Dir der Evo gefällt. Vielleicht findest Du den auch schrottig.  :LOL: Finde ihm im Vergleich zum Vorgänger doch deutlich angenehmer zu tragen und auch nicht mehr so schrill. Wenn man allerdings älter wird, und das Hörvermögen, was die Höhen angeht, nachlässt, ist so ein normaler HD 681 bestimmt auch nicht zu verachten. Der Evo hat übrigens eine Pianolackoptik, also für unter 30 Euro ist das schon echt nett.


              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Maddox

14 Januar 2015, 20:26:47 #12 Letzte Bearbeitung: 14 Januar 2015, 20:31:00 von Maddox
Ok, dat werde ich beachten  :respekt: Hatte bisher nie ne Auswahl gehabt an Überzügen, daher stellte sich bisher die Frage gar nicht   ;)

Ui, hoffe nicht dass die so quetschen, das wäre suboptimal... ich nehm an die gibts nicht im Saturn & Co mal zum ausprobieren oder doch? Werd das morgen mal abchecken, das letzte mal als ich da war war aber nicht viel Auswahl dort, nur Sony und die üblichen Verdächtigen afaicr.

Uff, den Koss Porta Pro.. blindgekauft hätt ich den wohl niemals. Dat Auge hört schließlich mit ...nicht^^
Denke wenn dann Superlux oder Sennheiser, da hab ich dann ja auch einmal halboffen + geschlossen und einmal potentielle Quetsche und Keine-so-Quetsche (glaube nach Rezensionen, checke das aber nochmal näher).

Zitat von: Mr. Blonde am 14 Januar 2015, 19:58:38

Für mich ist es halt schön zu sehen, dass es auch abseits der Mainstreammarken wie Sony und co. richtig gutes Zeug gibt. Man kann halt auch im 20er Bereich fündig werden, dort muss man nur stärker suchen.


fjdn! Mir hatte mal vor nem ganzen Weilchen jemand gesagt, dass Plantronics ziemlich gute Dinger baut. Glaube aber, die machen im LowSegment-Bereich nix, aber wenn ich mehr Geld ausgeben wollte, würde ich die glatt mal testen wollen.
They offered me a psych pension. Jackpot, right?
And I said no. (True Detective)

You can never escape me. Bullets don't harm me. Nothing harms me. But I know pain. I know pain. Sometimes I share it. With someone like you. (Batman - Year One)

What? I'm a collector. I tell you fuckin' much! (Captain Baseball Bat Boy)

Time wounds all heels.

Mr. Blonde

14 Januar 2015, 20:53:07 #13 Letzte Bearbeitung: 14 Januar 2015, 20:56:06 von Mr. Blonde
Zitat von: Maddox am 14 Januar 2015, 20:26:47
Ui, hoffe nicht dass die so quetschen, das wäre suboptimal... ich nehm an die gibts nicht im Saturn & Co mal zum ausprobieren oder doch? Werd das morgen mal abchecken, das letzte mal als ich da war war aber nicht viel Auswahl dort, nur Sony und die üblichen Verdächtigen afaicr.

Soweit ich weiß, ist Thomann der einzige, offizielle Vertreiber von den Dingern in Deutschland. Die sind ja eigentlich für den chinesischen Markt gedacht. Im E-Markt wirst Du daher die nicht finden. Du kannst sie ja innerhalb von 30 Tagen umsonst wieder zurückschicken, gehst also gar kein Risiko ein. So lange kannst Du die Dinger im MM nicht testen. :D

Quetschen ist vielleicht übertrieben. Unbehandelt haben sie bei mir nach ner Stunde oder zwei Stunden gedrückt. Nach einer Nacht um meinen Frontlautsprecher hat sich das nun erledigt.

Den HD201 von Sennheiser hatte ich vor wenigen Tagen auf, der quetscht kein Bisschen. Sound war in jedem Fall gut, nur Design und Lieferumfang kamen halt nicht an den Evo ran.

Plantronics wurde mir auch mehrfach ans Herz gelegt, hatte von denen schon ein Headset im Visier, aber aktuell ist mein Bedarf ja gedeckt. :D

Das Auge wirst Du beim Porta Pro ganz schnell vergessen, wenn Du vergessen hast, dass Du überhaupt einen Kopfhörer aufhast. Tragekomfort und Klang sind für den Preis einfach nur:  :love:


              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Maddox

17 Januar 2015, 21:41:50 #14 Letzte Bearbeitung: 17 Januar 2015, 22:01:54 von Maddox
Alles klar, dann weiß ich bescheid, das erklärt auch wieso ich die bisher noch nirgends im Laden gesehen habe.

Heute war ich nun im E-Markt und konnte die SH HD201er tragen (wenn auch nicht hören, da die mittig in solchen Körben waren, wo kein Anschluss bestand). Hm, muss sagen, auf den Bildern kamen die qualitativ deutlich besser herüber... Also die Verarbeitung sah nicht so pralle aus, auch von den Ohrmuscheln. Tragekomfort war aber echt ok, bequem, kein Drücken und schön leicht (163g) waren sie auch.

Bin jetzt wieder echt am Schwanken. Die meisten der dort testbaren Kopfhörer waren geschlossene Systeme. Ein HighEnd-Teil hab ich entdeckt, das war halboffen und ein 300 Euro Teil (glaube das war ein Fidelio-Modell von Philips) war sogar offen. Klang war schon ordentlich bei denen. Allerdings hat man trotz Geräuschkulisse im Laden hören können, dass beide schon (bei letzterem deutlich) abstrahlen und bei den geschlossenen halt nicht.
Wäre der Superlux geschlossen, würd ich den wohl bevorzugen.

Aber in ner Rezension steht auch nochmal was zum Quetschen bzw. beim längeren Tragen (was bei mir definitiv der Fall wäre, da ich sie eigentl. ständig aufhabe), grade bei Brillenträgern, und dass der auch recht schwer sei (276g, also 113g mehr als der SH; und ca. doppelt so 'schwer' wie mein bisheriges) und die Verarbeitung auch nicht ganz so dolle (Abschaben der Ohrpolster, Verbiegen d. Kopfbügels; sieht aber den Bildern zu Folge jedenfalls schon besser aus als der SH). Wobei das jetzt nur aus einer ist. Wie gesagt, die Verarbeitung des SH fand ich auf Anhieb schon etwas mau.
Der Rezensent meinte auch, dass der "etwas viel Schall nach außen" abgebe. Der Klang an sich scheint kaum bemängelt worden zu sein, was super ist. Woanders gabs beim Tragekomfort nix negatives.

Naja, werd mir das nochmal durch den Kopf gehen lassen und dann bestell ich morgen einen der beiden denk ich.


EDIT:
Hab doch noch einige preiswerte Plantronics (Headsets zumindest) gefunden:

Plantronics Gamecom 307 Headset mit Mikrofon für 16 Kröten

Plantronics .Audio 355 Multimedia-Stereo-Headset für 20 Kröten

Die sehen zwar deutlich wertiger aus als mein bisheriges Sennheiser, haben auch keine schlechten Rezensionen, aber der Tragekomfort ist da wohl nicht wirklich prickelnd. Wobei das bei meinem eigentlich auch nicht der Fall war, daher wär ich mit Plantronics wohl besser gefahren. Musste damals aus Zeitmangel aber nen Schnellkauf machen.

Plantronics GameCom 388 Stereo Headset für 30 Kröten

Das sieht mir jedoch nach nem Schwergewicht aus, mag vllt. schon bequem sein, aber so nen klobiges Ding wollt ich eigentlich nicht so.

Bleib jetzt daher erstmal bei meinen zwei zur Auswahl.
They offered me a psych pension. Jackpot, right?
And I said no. (True Detective)

You can never escape me. Bullets don't harm me. Nothing harms me. But I know pain. I know pain. Sometimes I share it. With someone like you. (Batman - Year One)

What? I'm a collector. I tell you fuckin' much! (Captain Baseball Bat Boy)

Time wounds all heels.

Mr. Blonde

19 Januar 2015, 03:11:32 #15 Letzte Bearbeitung: 19 Januar 2015, 03:15:43 von Mr. Blonde
Zitat von: Maddox am 17 Januar 2015, 21:41:50

Aber in ner Rezension steht auch nochmal was zum Quetschen bzw. beim längeren Tragen (was bei mir definitiv der Fall wäre, da ich sie eigentl. ständig aufhabe), grade bei Brillenträgern, und dass der auch recht schwer sei (276g, also 113g mehr als der SH; und ca. doppelt so 'schwer' wie mein bisheriges) und die Verarbeitung auch nicht ganz so dolle (Abschaben der Ohrpolster, Verbiegen d. Kopfbügels; sieht aber den Bildern zu Folge jedenfalls schon besser aus als der SH). Wobei das jetzt nur aus einer ist. Wie gesagt, die Verarbeitung des SH fand ich auf Anhieb schon etwas mau.
Der Rezensent meinte auch, dass der "etwas viel Schall nach außen" abgebe. Der Klang an sich scheint kaum bemängelt worden zu sein, was super ist. Woanders gabs beim Tragekomfort nix negatives.

Du wirst zu jedem Produkt Rezensionen finden, die gewisse "Ängste" bestätigen. Wie gesagt: ich bin auch empfindlich, was so ein Drücken angeht, aber davon ist bei den Evo überhaupt nichts mehr zu spüren, nachdem ich sie etwas gedehnt habe. Natürlich sind die Kopfhörer auch schwerer, da die 50mm Treiber nunmal größer sind, also von irgendwelchen kleinen Kopfhörern. Dennoch empfinde ich sie nicht als schwer, das geht bei mir erst so ab dem Speedlink Medusa mit seinen 350+ gramm los. Das fand ich wirklich unangenehm. Bei mir kann der Kopfbügel vom Evo nicht verbiegen, da mein Kopf damit keinen Kontakt hat, sondern lediglich mit dem Kopfband. Ohrpolster werden auch bei den Plantronics abschaben oder abnutzen, nur hast Du dann eben kein Ersatzpaar dabei. :D Die Verarbeitung ist für 27,90 wirklich absolut super. Alles andere kostet dann eben auch 70 Euro aufwärts, da findet man Aluminium und weniger Kunststoff, echte Lederpolster etc.

Ich hatte den HD201 ja neulich in der Hand. Ist halt auch alles nur Kunststoff wie beim EVO auch, da nimmt sich der eine vom anderen nicht viel. Es ist halt das Design, was den EVO deutlich von der Konkurrenz abhebt, wenn es um die Verarbeitung geht. Der EVO ist aber schon groß, ist eben auch ein Studiokopfhörer, also sicherlich Dir zu klobig.

Du solltest einfach bestellen und aufsetzen. Was andere Leute über Tragekomfort schreiben, ist ansichtssache. Was für Dich bequem ist, ist ganz alleine Dein Empfinden. Du solltest Dich also auch nicht unbedingt verunsichern lassen, sonst hast Du in einem Monat noch keine neuen Kopfhörer. :D

Aber sag Bescheid, was Du dann am Ende zu Hause hattest und ob es Dir gefällt.


              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Maddox

Thx für all die Hinweise und Einschätzungen. Klar hast auch recht was die Rezis betrifft, ich nehm die auch immer nur her um gewisse Punkte zu beobachten, ob die in anderen auch so ähnlich auftauchen und wenn dann in 10 was dazu steht, dann kann was dran sein und ich check das genauer ab, als wenn nur in einer was steht. Man weiß ja eh nicht immer, ob das dann der Konkurrent schrieb ;) Hab in nem anderen Forum wo der in extenso besprochen wurde, grade auch im Vergleich zum Vorgänger und paar anderen teueren Modellen anderer Marke sowie dem 668b, auch noch was dazu gelesen. Und die h.M. war da auch eher, dass der einige Schwächen des Vorgängers beseitigt habe, grade auch was den Tragekomfort betrifft und das die Velourspolster -wie du schon meintest- vorzugswürdig seien und top.

Alles zusammengenommen sprachen dann die besseren Argumente für den Superlux Evo, und den hab ich mir nun gestern bestellt und sollte die Woche eintreffen. Bin sehr gespannt.
Thomann scheint ja echt super kundenfreundlich zu sein, die gewähren ja weit mehr als sie gesetzl. müssten, bei Widerruf / Moneybackgarantie übernehmen sie ja auch die Rücksendekosten. Da kann ich den in Ruhe testen, hab aber ein gutes Gefühl. Und 3 Jahre Garantie ist schon knorke von denen.

Werd dann mal kurz berichten, nach dem ich den ausgiebig testen konnte, wie der sich so geschlagen hat.
They offered me a psych pension. Jackpot, right?
And I said no. (True Detective)

You can never escape me. Bullets don't harm me. Nothing harms me. But I know pain. I know pain. Sometimes I share it. With someone like you. (Batman - Year One)

What? I'm a collector. I tell you fuckin' much! (Captain Baseball Bat Boy)

Time wounds all heels.

Maddox

So, hab jetzt den Kopfhörer ja inzwischen über 1 Monat testen können und muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Hab auch gleich als erstes die Velourpolster draufgefriemelt. Der Druck war jedoch schon ziemlich stark, grade nach längerem Tragen (und als Brillenträger) war dat anfangs auch nicht allzu angenehm. Doch nach guten 5 Wochen ist da nix mehr von zu spüren und der trägt sich jetzt recht angenehm. Nen Leichtgewicht isser natürlich nicht, nach dem gezielten Aufbau der Nackenmuskulatur fällt der Kopf aber nicht mehr ganz so oft nach hinten (lol, just kiddin  :icon_mrgreen:)
Der Sound liegt wirklich Welten über meinem Vorgänger, ich kann da -als Laie- wirklich nichts negatives feststellen, sondern genieße einfach nur das Upgrade. Finde, da ist alles ziemlich ausgewogen und meine Zwecke erfüllt er mit Bravour. Denke, ich hab da wirklich viel bang for the buck bekommen  :respekt:
They offered me a psych pension. Jackpot, right?
And I said no. (True Detective)

You can never escape me. Bullets don't harm me. Nothing harms me. But I know pain. I know pain. Sometimes I share it. With someone like you. (Batman - Year One)

What? I'm a collector. I tell you fuckin' much! (Captain Baseball Bat Boy)

Time wounds all heels.

Mr. Blonde

Und damit wäre meine Arbeit erledigt.

*in den Sonnenuntergang spazier*

:icon_mrgreen:


              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Maddox

7 März 2015, 20:30:36 #19 Letzte Bearbeitung: 7 März 2015, 20:32:10 von Maddox
Yep, Attaboy  :respekt: Dat war der richtige Tipp, nochmals merci vielmolls.

Pat Woods - Poor Lonesome Cowboy (Lucky Luke theme)
They offered me a psych pension. Jackpot, right?
And I said no. (True Detective)

You can never escape me. Bullets don't harm me. Nothing harms me. But I know pain. I know pain. Sometimes I share it. With someone like you. (Batman - Year One)

What? I'm a collector. I tell you fuckin' much! (Captain Baseball Bat Boy)

Time wounds all heels.

Madball

21 März 2015, 22:05:01 #20 Letzte Bearbeitung: 21 März 2015, 22:13:14 von Madball
Bin derzeit auch auf der Suche nach einem ordentlichen Over Ear Kopfhörer bis 50 €.
Das mit dem Evo klingt ja wirklich gut  :respekt:

Hat das wie im Thread-Titel "für PC" geschrieben irgendeine Relevanz? Ich suche eine Kopfhörer zum Film guggen und ab und an Musik hören wenn die Family schläft?

Wenn ich ein 5 Meter-Klinke (Männl./Weibl) kaufe muss ich auf irgendwas achten? Braucht der Mini-Klinke oder ähnliches?
Sofa steht gut 3,5 Meter vom TV weg!

Mr. Blonde

Den Evo kann man selbstverständlich an allem betreiben, ist ja ein ganz normaler 3,5mm Anschluss. Ist also egal, ob man den am PC, Receiver, TV etc. anstöpselt. Eigentlich brauchst du auch keine Verlängerung, denn der Evo hat von Haus aus ein 1 Meter und ein 3 Meter Audiokabel im Lieferumfang, die man zusammenstecken kann. Auch die werden über 3,5mm verbunden. ;)


              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Madball

Zitat von: Mr. Blonde am 22 März 2015, 00:51:08
...1 Meter und ein 3 Meter Audiokabel im Lieferumfang, die man zusammenstecken kann. Auch die werden über 3,5mm verbunden. ;)

:LOL: oh man... natürlich  :pidu:

Danke

Madball

Gestern das erste mal getestet.
Bin wirklich positiv überrascht. Ich hatte nicht gedacht das ich für diesen Preis schon etwas Ordentliches bekommen würde. Hab mir allerdings jetzt doch noch ne Verlängerung bestellt. Wenn ich auf meinem Lieblingsplatz sitze, ist das Kabel schon sehr auf Spannung  ;)
Passen tut er auch, ohne Drücken usw.

Hatte bisher nen Sony allerdings ohne Kabel, da war der Ton immer durch ein Rauschen gestört und der ist im Vergleich auch einiges schwerer. Da machts jetzt erst Richtig Spaß.

Nochmal Danke für den Tip  :respekt:

Mr. Blonde

Zitat von: Madball am 26 März 2015, 11:27:39
Nochmal Danke für den Tip  :respekt:

Wieder einer mehr in der Superlux-Familie.  :pidu:


              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Maddox

22 Januar 2023, 18:08:59 #25 Letzte Bearbeitung: 25 Januar 2023, 22:25:33 von Maddox
Servus,

es ist nun mal wieder an der Zeit mir nen neuen Kopfhörer zuzulegen, und da ich nach den top Erfahrungen mit meinem Superlux HD-681 Evo wieder einen Superlux wollte, stieß ich jetzt auf den HD-660 Pro (glaube durch eine Rezension zu nem anderen). Nun gibt es den in ner 32 Ohm und 150 Ohm Variante.

https://www.thomann.de/de/superlux_hd_660_pro.htm

https://www.thomann.de/de/superlux_hd_660_pro_32_ohm.htm

"150-Ohm-Modell

Starke Neodymmagnete teiben die Membrane des Superlux HD-660 Pro in seinen Hörschalen dynamisch an. Die Treiber haben einen Durchmesser von 40mm und erzeugen einen maximalen Schalldruckpegel von 92dBSPL. Die Voraussetzung ist, dass ein entsprechender Headphone-Preamp seine 150-Ohm-Impedanz anspricht. Wer den Superlux HD-660 Pro stattdessen an einen Kopfhörerausgang mit deutlich weniger Spannung anschließen möchte, greift besser auf die 32 Ohm-Variante zurück. Dieses alternative Modell ist im Zusammenspiel mit Smartphones, Tablets, Laptops und kleineren Audio-Interfaces dann deutlich lauter unterwegs."


"32-Ohm-Modell

Starke Neodymmagnete teiben die Membrane des Superlux HD-660 Pro in seinen Hörschalen dynamisch an. Die Treiber haben einen Durchmesser von 40mm und erzeugen einen maximalen Schalldruckpegel von 92dBSPL. Da seine Impedanz mit 32 Ohm recht gering ist, erreichen diese Lautstärke auch schon Headphone-Preamps mit geringer Ausgangsspannung. Wer den Kopfhörer stattdessen lieber an einen Kopfhörerausgang mit deutlich mehr Spannung anschließen möchte, greift auf die 150-Ohm-Variante zurück. Dieses alternative Modell ist zwar im Zusammenspiel mit Smartphones, Tablets, Laptops und kleineren Audio-Interfaces leiser unterwegs, doch bildet es dafür an höherwertigen Kopfhörerverstärkern deutlich mehr Details ab."


Da ich mich leider nicht wirklich auskenne, hab ich mich zwar versucht schlau zu machen, aber so ganz kapiert habe ich es noch nicht tbh. In meinem Fall geht es primär um den Anschluss an nen Laptop (Tablet/Smartphone interessiert mich nicht, sonst ist klar dass da 32 Ohm empfohlen wird), eine Hifi-Anlage/Verstärker habe ich derzeit nicht.

Was sollte ich denn dann am besten nehmen bzw. wenn ich das richtig verstehe, wäre der 150er auf niederohmigen Geräten nur leiser, kann aber mehr abbilden?

[EDIT: hab nachträglich noch ein gutes Video über den Kopfhörer gefunden, bei dem auch das mit dem Ohm-Wert gut erklärt ist:
https://www.youtube.com/watch?v=a4nkLMHlU7I ]


@Mr. Blonde: Bist Du weiter mit dem von Dir damals empfohlenen Kopfhörer glücklich oder hast Du zwischenzeitlich auch mal nen anderen Superlux getestet?
They offered me a psych pension. Jackpot, right?
And I said no. (True Detective)

You can never escape me. Bullets don't harm me. Nothing harms me. But I know pain. I know pain. Sometimes I share it. With someone like you. (Batman - Year One)

What? I'm a collector. I tell you fuckin' much! (Captain Baseball Bat Boy)

Time wounds all heels.

TinyPortal 2.0.0 © 2005-2020