Am 11.03. ist es endlich soweit "Der Einzelgänger" kommt...

Erstellt von chainsaw783, 24 Februar 2016, 15:53:43

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

chainsaw783

24 Februar 2016, 15:53:43 Letzte Bearbeitung: 24 Februar 2016, 16:42:40 von chainsaw783
Der Einzelgänger
5-Disc Ultimate Edition
2 Blu-rays + 3 DVDs
Limitierte & nummerierte Sonderauflage, Digipak im stabilen, veredelten Pappschuber

Freigabe:   FSK ab 18
Laufzeit Film:   Blu-ray: 125 Min.
DVD: 120 Min.
Regionalcode:   Blu-ray: B
DVD: 2
Bildformat:   Blu-ray: 1,85:1 (1080p)
DVD: 1,85:1 (16:9)
Tonformat:   Blu-ray: Deutsch (DTS-HD Master Audio 2.0), Englisch (DTS-HD Master Audio 5.1)
DVD: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:   Deutsch, Englisch
EAN:   4250899920330
Ausstattung/Extras

Hauptfilm in 3 verschiedenen Versionen, jeweils in deutscher und englischer Sprache:

Überarbeitete Director’s Cut-Fassung von einem brandneuen 4K-Transfer, erstellt in Zusammenarbeit mit Regisseur Michael Mann [Blu-ray und DVD]
Original-Kinofassung [Blu-ray und DVD]
„Special Director’s Edition“ aus dem Jahre 1995 [nur DVD]
Bonusmaterial:

Audiokommentar von Regisseur und Drehbuchautor Michael Mann und Hauptdarsteller James Caan
Audiokommentar von Prof. Dr. Marcus Stiglegger
Isolierte Musik- und Effektspur bei der Kinofassung
The Directors: Michael Mann – Dokumentation über den Filmemacher
Stolen Dreams – Neues Interview mit James Caan
Hollywood USA: James Caan – Episode der französischen TV-Serie „Ciné regards“ über den Schauspieler James Caan, die kurz nach Abschluß der Dreharbeiten des Films entstand
The Art of the Heist – Ausführliche Analyse des Films mit Schriftsteller und Kritiker F.X. Feeney
Kinotrailer
Booklet mit einem Essay von Prof. Dr. Marcus Stiglegger
gefaltetes Filmposter

http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung_vorab&fid=25449&vid=68291

Movie Hunter

Heute bereits eingetroffen. Wirklich sehr schönes Packet. Dafür mehr als nur ein Kompliment!
Aber leider ist die Tonhöhe bei den Blu's zu tief, keine Tonhöhenkorrektur.
Sehr sehr schade bei einer ansonsten so geilen Veröffentlichung :bawling:
- Wozu ist das?                    Wir brauchen Papier und Computer,
- Das ist blaues Licht.            damit wir die Menschen nicht zu
- Und was macht es?             fragen brauchen, wer sie sind, oder
- Es leuchtet blau!                 Ihnen ins Gesicht blicken müssen.
- Verstehe.                           (Wer ist Hanna?)
( John J. Rambo)

assault13

10 März 2016, 10:14:00 #2 Letzte Bearbeitung: 10 März 2016, 10:20:09 von assault13
Warum wurde der Eintrag zur Tonhöhenproblematik in der Fassungsbeschreibung
http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung_vorab&fid=25449&vid=68291
gelöscht? Gestern war der noch da. Ich denke, bei einer Luxus-Ausgabe dieser Art sollte der Kunde wissen, das die Fassung Fehler aufweist.
ich zitiere:

Die Tonhöhe der dt. Tonspur beider Blu-Ray-Filmfassungen ist zu tief. Zwar lief der Film hierzulande im Kino und wurde entsprechend in Kinogeschwindigkeit synchronisiert, allerdings war die dt. MGM-Pal-DVD bereits auf Kinogeschwindigkeit gepitcht/korrigiert. Dieses Material diente offenbar auch als Grundlage für die Blu-Rays, wurde allerdings nicht entsprechend angepasst, so dass die Tonspuren nun zu tief klingen.

Korrektur: Der Passus steht nicht auf der Produktseite, wenn man die riesige Werbung auf der Startseite anklickt.

MMeXX

Zitat von: assault13 nach 10 März 2016, 10:14:00Warum wurde der Eintrag zur Tonhöhenproblematik in der Fassungsbeschreibung
http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung_vorab&fid=25449&vid=68291

Die Anmerkung zur Tonhöhe findet sich im Fassungseintrag: http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=25449&vid=409474
(Ob die Anmerkung tatsächlich beim Vorabeintrag stand, weiß ich nicht. Ich glaube es allerdings nicht.) Es gibt nun auch die Ankündigung, dass (voraussichtlich) ein Austausch stattfinden wird: http://www.ofdb.de/filmworks/2016/03/tonhoehen-problematik-bei-thief-der-einzelgaenger/



Wer den deutschen Ton nicht unbedingt braucht (frage mich auch gerade, wie der ganze Slang übersetzt worden ist und muss also wohl doch mal reinhören), dürfte mit dem O-Ton (gerade dem unkomprimierten der BDs) in Richtung 7. Himmel schweben. Sehr gute Qualität! Ohnehin eine starke VÖ angesichts der ganzen Extras!

Eric

Ich brauche den deutschen Ton definitiv.
Aber er soll ja nur im direkten Vergleich etwas auffallen. Ob das nun schon einen Austausch rechtfertigt muss wohl jeder für sich selber entscheiden.
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Crumby Crumb & the Cunty Bunch

Zitat von: MMeXX nach 10 März 2016, 12:05:48
(Ob die Anmerkung tatsächlich beim Vorabeintrag stand, weiß ich nicht.


Das habe ich gestern abend erst ergänzt.
'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

Dr. Kosh

Zitat von: Eric nach 10 März 2016, 12:19:32
Aber er soll ja nur im direkten Vergleich etwas auffallen. Ob das nun schon einen Austausch rechtfertigt muss wohl jeder für sich selber entscheiden.


Genau, das ist mal ein wahres Wort! Angesichts so mancher Überreaktionen ("unbrauchbar", "Ohren bluten" etc.) könnte man ja denken, daß es komplett unansehbar ist. Es ist aber nun mal wirklich so, daß es unter normalen Umständen wirklich nicht auffällt. Immerhin haben genügend Leute die Scheibe getestet und auch das Authoring-Team gehört ja nun sozusagen zur Elite hierzulande.

Aufgrund unseres hohen Anspruches an dieses Produkt erwägen wir zur Zeit tatsächlich das Produzieren von Austausch-BDs. Denn neben der Korrektur der (das scheint wohl wirklich so zu sein) falschen Tonhöhe bekommen wir mit Glück sogar Zugriff auf eine alternative Tonspur, die qualitativ besser sein soll. Falls das wirklich so ist, lohnt sich der Austausch natürlich doppelt, weil man dann zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen könnte. Mal sehen, was die kommenden Tage so ergeben!

Gruß
Dr. Kosh
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)

Mr. Blonde

Zitat von: Dr. Kosh nach 10 März 2016, 17:43:05
Genau, das ist mal ein wahres Wort! Angesichts so mancher Überreaktionen ("unbrauchbar", "Ohren bluten" etc.) könnte man ja denken, daß es komplett unansehbar ist. Es ist aber nun mal wirklich so, daß es unter normalen Umständen wirklich nicht auffällt. Immerhin haben genügend Leute die Scheibe getestet und auch das Authoring-Team gehört ja nun sozusagen zur Elite hierzulande.


Komisch ist es aber schon, wenn es der Elite nicht auffällt, aber manchen Käufern? Ich bin da auch ziemlich sensibel, höre sowas auch sehr schnell raus und dann vermiest es mir schon ein wenig den Spaß. Aber gut, Fehler passieren. Schade ist es trotzdem, ist schließlich ein heiß erwarteter Titel gewesen. Gut, dass Ihr Euch bemüht und gleich weitere Schritte und Verbesserungen auf den Tisch legen könnt.

Austauschdiscs für die, die sich daran stören, ist auf jeden Fall ein guter Gedanke und hilft dem Label, seinen bisher ordentlichen Ruf beizubehalten.


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

pm.diebelshausen

Eigentlich interessiert mich als O-Ton-Nutzer die Tonhöhenthematik bisher überhaupt nicht, aber ich habe die Kommentare an verschiedenen Orten mal durchgelesen und muss sagen, wenn da ein Halbton Unterschied ist, dann ist das durchaus etwas sehr Deutliches. Sicherlich gibt es viele Ohren, die das nicht bemerken und die auch nicht bemerken, wenn in einer Synchrotonspur kein Kleidungsstück raschelt. An denen sollte man sich aber nicht orientieren, sonst werden Beethovenkonzerte demnächst auch mal einfach einen Halbton nach unten transponiert aufgeführt.

Der kleine Shitstorm, der sich nun regte, tut mir Leid, denn ich weiß, dass Sascha einfach ein Filmliebhaber mit Label ist und es keine Wäschekörbe an Zuschriften bräuchte, um etwas in Bewegung zu setzen, nachdem eines seiner VÖ-Babies im Kindbett Fieber bekommt. Da überwiegt leider mancherorts eine große Angespanntheit aus Misstrauen und dann bekommen manche Kommentare sowas Kämpferisches, dessen Energie ich in ganz anderen Belangen des menschlichen Lebens lieber sähe als beim Hobby Unterhaltungskino.

Also nur nicht zu persönlich nehmen, Sascha - die Kritik ist berechtigt, das weißt Du selber, dennoch machst Du manche Kunden auch nur zufrieden, wenn Du ihnen das Originalnegativ für zweifünfzig verkaufst.  ;)
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

MMeXX

Ich bin sehr angetan von der VÖ. Ja, die Tonhöhenproblematik der beiden deutschen Tonspuren auf BD 1 & 2 ist zu kritisieren, das war es aber auch schon. (Für mich persönlich auch kaum relevant, da ich ohnehin OV/OmU schaue.) Dafür gibt es nun weltweit erstmals alle drei Schnittfassungen in einem Set! Und das Bonusmaterial hat (deutsche) UT. Hier wäre vielleicht noch ein Mini-Kritikpunkt, die Audiokommentare sind nämlich nicht untertitelt. Dazu noch die hochwertige Gestaltung und natürlich der Film selbst. :love:

Movie Hunter

10 März 2016, 22:04:16 #10 Letzte Bearbeitung: 10 März 2016, 22:14:43 von Movie Hunter
Naja, die Tonhöhenproblematik bei Blu Rays gibt es ja nicht erst seit gestern. Und gerade da die Veröffentlichung nicht nur zweifünfzig gekostet hat und es ein Titel ist, auf den sehr viele Leute gewartet und sich gefreut haben, ist es eben schon ein wenig enttäuschend, dass dieser Fehler gemacht wurde.
Wie oben schon geschrieben, ist das Paket der Hammer, da stimme ich MMeXX auch gerne zu. Aber genau deswegen ist es auch so schade. Ich bin auch gerne bereit gewesen den aufgerufen Preis dafür zu zahlen, deshalb wurde er auch sofort nach Ankündigung ohne Zögern vorbestellt, aber dann hätte ich eben auch gerne ein Produkt ohne diesen Fehler, gerade wenn er auch noch vermeidbar gewesen wäre!
Was normale Umstände sind, unter denen es überhaupt nicht auffällt oder wer es nun doch sofort hört, sei mal dahingestellt....
Aber das Label hat sofort reagiert, eine Stellungnahme abgeliefert und prüft die richtigen Maßnahmen. Dafür natürlich ein Lob! Daher lehne ich mich jetzt erst mal zurück und genieße die feine Optik :icon_cool:
- Wozu ist das?                    Wir brauchen Papier und Computer,
- Das ist blaues Licht.            damit wir die Menschen nicht zu
- Und was macht es?             fragen brauchen, wer sie sind, oder
- Es leuchtet blau!                 Ihnen ins Gesicht blicken müssen.
- Verstehe.                           (Wer ist Hanna?)
( John J. Rambo)

RoboLuster

Muss auch mal sagen, wie klasse ich es finde, dass es deswegen Austausch BDs geben wird, wow, das hab ich so noch nicht mitbekommen, dass es andere Label deswegen mal gemacht haben. Kam ja schon oft vor, und sonst schert sich da kein Label drum (imo), und genau sowas hat mich immer aufgeregt (als ich noch "gezwungen" war, mir diese deutschen VÖs zu kaufen), das war einer der Gründe, weswegen ich aufgehört habe zu sammeln.

Also Hochachtung, Fehler passieren, aber in dieser Form darauf zu reagieren finde ich erstklassig. Dieser Qualitätsanspruch und die Kundenfreundlichkeit hatte ich mir immer als "Standard" der Branche gewünscht, es ist ja aber leider ganz anders. Deswegen nochmal; alle Achtung.  :muetze:
https://youtu.be/RPQOMyyg9b8
"Shoot first, think never!" - Ash

dlh

Gibt es bereits einen Zwischenstand bzgl. des Austausches?

Dr. Kosh

Zitat von: dlh nach 16 Mai 2016, 20:27:02
Gibt es bereits einen Zwischenstand bzgl. des Austausches?


Ich habe heute die Meldung bekommen, daß die neuen Master jetzt noch getestet werden und dann in Kürze zum Presswerk gehen.

Übrigens: Neben einer deutlich verbesserten Tonspur gibt es auch noch den frisch abgetasteten deutschen Trailer als kleinen Sonder-Bonus auf den Austausch-Discs. :icon_cool:

Gruß
Dr. Kosh
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)

dlh


Jens666

Gibt es schon einen Termin für die Austausch-Discs?

chainsaw783

7 Juli 2016, 17:23:56 #16 Letzte Bearbeitung: 8 Juli 2016, 11:24:14 von chainsaw783
Die Austausch-Discs sind nun endlich bei uns eingetroffen  :hideugly: . Alle die uns bereits angeschrieben haben, dürften in Kürze im Briefkasten fündig werden. Alle die noch Bedarf haben, können uns natürlich unter Angabe der Bestellnummer für unseren Shop oder einem Kaufnachweis unter support@ofdb.de anschreiben.  :respekt:

Alle die den Artikel zukünftig erwerben, erkennen die korrigierte Auflage am fehlenden TV Movie Aufkleber.