Sonic the Hedgehog

Erstellt von StS, 2 Mai 2019, 09:42:22

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

StS



Director: Jeff Fowler
Stars: Jim Carrey, James Marsden, Neal McDonough, ...

A cop in the rural town of Green Hills will help Sonic escape from the government who is looking to capture him.


Für Kids sicher nett... und JC ist (nach vielen ernsteren Rollen) mal wieder im "klassischen Spaß-Modus" unterwegs
"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Snake Plissken

Ich hatte den Trailer vorgestern gesehen...... alter Schwede, was sollte das denn??? :bang:
Ich bin wohl einfach zu alt für so einen Scheiß, und Sonic hab ich eh nie gemocht.
Auf Facebook schrieb doch tatsächlich jemand, das einzig Gute an dem Film wäre, das Jim Carrey endlich mal wieder schauspielert.
Der macht doch dasselbe wie früher, zu Ace-Ventura-Zeiten? Jetzt nur mit dem beknackten Schnauzer :lol:

Snake

Stefan M

Wie drückte es einer meiner Facebook-Freunde so drastisch aus?

Zitat von: undefinedAn dem durchschnittlichen Hollywood-Film arbeiten unzählige Leute. Jede Entscheidung wird durch ein Komitee abgesegnet, alles wird untersucht und kontrolliert. In den oberen Etagen arbeiten Leute mit, die zur Spitzenklasse in der Marktforschung gehören. Und niemand hat erkannt, wie DAS HIER aussehen würde. Wer sich fragt, wie schlechte Ideen ein Eigenleben entwickeln können, muss sich nur das hier anschauen. So, aber wirklich genau SO, entstehen auch Verbrechen gegen die Menschlichkeit.
"Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos." (Loriot)

Synchronisation ist nicht grundsätzlich schlecht und manchmal sogar richtig gut!

Tito

Würde vielleicht einen netten Kinderfilm abgeben... nur die wissen in der Regel leider nicht mal wer (was) Sonic ist.  :denk2:

Für ein Erwachsenenpublikum wird der kaum irgendwie interessant werden können. Finde es eh schwer, ein Jump'n'Run-Spiel zu verfilmen. Fehlt noch The Great Giana Sisters, die Mario-Brüder wurden ja schon mittelprächtig verfilmt.

May The Fleas Be With You
Wir sind Polizeibeamte, für Gewalttätigkeiten wurden wir nicht ausgebildet.

Mr. Blonde

Also Carrey als Robotnik/Eggman im 90er-Ace-Ventura-Modus finde ich schon ganz drollig, allerdings ist der ganze Trailer irgendwie verdammt unlustig und die Effekte eher lahm. Das Design von Sonic ist auch irgendwie wenig attraktiv. Warum man Augen, Beine etc. so stark verändert, dass die eigentliche Zielgruppe das Ding kaum mehr wiedererkennt, ist unbegreiflich. Naja, die Relevanz von Sonic wird durch den Film sicherlich nicht unbedingt wieder hergestellt werden.


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

StS

Sieht zumindest unterhaltsamer aus als "Pokémon Detective Pikachu", imo.
"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Wolfhard-Eitelwolf

Das dürfte der Megaflop des Jahres, wenn nicht Jahrzehnts, werden. Unfassbar, dass immer wieder Studios für solche 100%-sicher-Desaster Geld locker machen.

Snake Plissken

Inzwischen soll Sonic ja nochmal "re-designed" werden, weil das Internet Amok läuft.
Und das jetzt, wo das Werbematerial, Trailer usw schon draußen sind.
Ich glaube, sowas hats auch noch nicht gegeben. :lol:

Snake

Der Maulwurf

3 Mai 2019, 18:02:15 #8 Letzte Bearbeitung: 3 Mai 2019, 18:04:53 von Der Maulwurf
Zitat von: Snake Plissken nach  3 Mai 2019, 17:23:22Inzwischen soll Sonic ja nochmal "re-designed" werden, weil das Internet Amok läuft.
Und das jetzt, wo das Werbematerial, Trailer usw schon draußen sind.
Ich glaube, sowas hats auch noch nicht gegeben. :lol:

Snake

Frag mich auch wer den Igel in der "jetzigen Form" abgesegnet hat. Einfach nur schlecht, asymmetrisch und gruselig das Ding. Fristloser Kündigungsgrund wegen Geschäftsschädigung.;) ;) Wobei das bei Weitem nicht das einzige Problem des Films sein wird. Das fährt im Kino mit Ansage voll gegen die Wand. Notbremse, Nachdrehen und an Disney + verkaufen würde ich das Material, retten was zu retten ist. Im Kino läuft das auch nicht mit dem besseren Igel, der Ruf ist nun ja auch komplett dahin.

Wieso ver.... eigentlich ein Sonic Film? Wären die Spiele jetzt noch so gut gealtert bzw. Up to Date aufgelegt und erfolgreich wie z.B Super Mario, Donkey Kong oder Rayman, da könnte man es ja nach voll ziehen. Aber da schon lange keiner mehr Sonic spielt, die letzten Neuauflagen noch dazu schlechte Spiele waren gibt es ja auch keine richtige Zielgruppe. Wer zum Geier finanziert so was??

Mr. Blonde

Zitat von: StS nach  3 Mai 2019, 08:37:02Sieht zumindest unterhaltsamer aus als "Pokémon Detective Pikachu", imo.

Waaas? Ich mag Pokemon nicht mal, aber die Pikachu-Trailer sind nicht nur handwerklich um Klassen weiter als dieses Ding, sondern auch deutlich witziger. Beim Sonic-Trailer habe ich mich zeitweise sogar geschämt.

Zitat von: Der Maulwurf nach  3 Mai 2019, 18:02:15Im Kino läuft das auch nicht mit dem besseren Igel, der Ruf ist nun ja auch komplett dahin.

Man darf nicht unterschätzen, wie dankbar eine Fanbase werden kann, wenn man ihnen gibt, was sie will. Und irgendwie zweifle ich stark daran, dass man schon den ganzen Film mit dieser CGI-Version fertiggestellt hat, nachdem bereits über das Poster von vielen abgekotzt wurde. Der Trailer könnte nochmal ein kleiner Testlauf sein, um nachzubessern. So oder so ist es natürlich merkwürdig, warum man nicht einfach das Urdesign beibehalten hat.


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Private Joker

Zitat von: Mr. Blonde nach  3 Mai 2019, 18:39:13
Zitat von: StS nach  3 Mai 2019, 08:37:02Sieht zumindest unterhaltsamer aus als "Pokémon Detective Pikachu", imo.

Waaas? Ich mag Pokemon nicht mal, aber die Pikachu-Trailer sind nicht nur handwerklich um Klassen weiter als dieses Ding, sondern auch deutlich witziger. Beim Sonic-Trailer habe ich mich zeitweise sogar geschämt.



Trailer mögen Geschmacksache sein, aber der Pikachu-Film und generell das Pokémon-Franchise spielen (auch und gerade auf der Leinwand) in einer komplett anderen Liga als - vermutlich - Sonic, der allenfalls mit viel Glück am Totalflop vorbeisegeln wird, wie hier schon (vorher-)gesagt wurde. Der erste Animations-Pokémon hatte in Deutschland satte 3,2 Mio Kinozuschauer, da konnten bis vor kurzem fast alle Superhelden nur von träumen.

Und Pikachu wird in den USA schon mit bis zu 300 Mio Gesamtergebnis gehandelt, mit Niedlichkeitsfaktor und stimmlichem "Deadpool"-Bonus. Die ersten Vorab-Kritiken drüben und hierzulande sind auch schon mal durchweg positiv, jedenfalls im Hinblick auf die Zielgruppe.
"Ich bin zu alt für diesen Scheiß" "Dem Scheiß ist es egal, wie alt Du bist" (James Grady - Die letzten Tage des Condor)

StS

Man hört wohl auf das Pöbeln des Pöbels  :happy3:

Zitat von: undefinedSONIC THE HEDGEHOG director Jeff Fowler is well aware of the reaction towards the film and took to Twitter earlier today to promise that there are going to be changes to the character design of Sonic.

    Thank you for the support. And the criticism. The message is loud and clear... you aren't happy with the design and you want changes. It's going to happen. Everyone at Paramount and Sega are fully committed to making this character the BEST he can be... #sonicmovie #gottafixfast ??????
    -- Jeff Fowler (@fowltown) May 2, 2019
"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")


McClane

Wie man sich noch über das Design von Sonic ereifern kann - an dem Trailer sieht doch alles nach filmischem Super-GAU aus. Schon der Mario-Bros-Film war bereits absolute Oberscheiße und kam zu einem Zeitpunkt, als die Games gerade richtig angesagt waren - nach Sonic kräht (soweit ich das als Nicht(mehr)gamer beurteilen kann) heutzutage doch kein Hahn mehr. Und ähnlich wie bei den Marios liegt das Problem ja darin, dass man die nicht unbedingt filmgeeignete Spielestory in ein Erzählkorsett zwängen muss, aber gleichzeitig genug Wiedererkennungswert für die Fangemeinde einbauen will.

Immerhin, bei dem "Miau"-Gag musste ich kurz schmunzeln, sonst blankes Entsetzen angesichts des Trailers.
"Was würde Joe tun? Joe würde alle umlegen und ein paar Zigaretten rauchen." [Last Boy Scout]

"testosteronservile Actionfans mit einfachen Plotbedürfnissen, aber benzingeschwängerten Riesenklöten"
(Moonshade über yours truly)

Mills

Na ja, ich bin auch nicht zufrieden mit dem Trailer, aber das Sonic bei vielen Leuten noch einen gewissen Stellenwert hat, kann man meiner Meinung nach nicht von der Hand weisen!
A: Welchen Bond-Film magst du am liebsten?
B: Den mit Daniel Crack, also genauer gesagt Casino Neural.


Meine Sammlung

McClane

Aber ich glaube nicht, dass a) die Leute zahlreich genug sind und b) der Stellenwert hoch genug ist, dass man hier noch einen Erfolg draus stricken kann. Zu Megadrive-Zeiten, als Sonic noch ein ernsthafter Mario-Konkurrent war, hätte das vielleicht noch was werden können - allerdings ist damals schon der Mario-Film wie ne Bleiente abgesoffen.
"Was würde Joe tun? Joe würde alle umlegen und ein paar Zigaretten rauchen." [Last Boy Scout]

"testosteronservile Actionfans mit einfachen Plotbedürfnissen, aber benzingeschwängerten Riesenklöten"
(Moonshade über yours truly)

Mr. Blonde

Ist vom 8.11.2019 auf den 14.02.2020 verschoben worden. Der Grund sind die Arbeiten an Sonics Look. ;)


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Mr. Blonde

Angeblich auf Deutsch mit der Stimme vom YouTuber "JulienBam". Bruder, muss los...


Warum macht man damit überhaupt noch Werbung, wenn der Trailer den Film gar nicht mehr vernünftig repräsentiert?


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

StS

"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Retro

Jim Carrey als Robotnik gefällt mir richtig gut!
Aber der Rest...?
Sonic sieht aus als wäre der Film eine Werbekampagne für eine Sonic-Plüschfigur.

StS

Schaut weiterhin unterhaltsam aus, die ganze Sache - speziell auch für die jüngere Zielgruppe.
"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Mr. Blonde

Und wer das Ding auf Deutsch schauen will, darf sich mit YouTuber Julien Bam vergnügen:


Rein aus Werbesicht ist so eine Besetzung nicht verkehrt, da der Typ einfach relevant ist und Millionen Follower besitzt. Dumm nur, dass es komplett scheiße klingt.  :lol:


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

McClane

Zitat von: Mr. Blonde nach 12 November 2019, 16:56:17Und wer das Ding auf Deutsch schauen will, darf sich mit YouTuber Julien Bam vergnügen:

Rein aus Werbesicht ist so eine Besetzung nicht verkehrt, da der Typ einfach relevant ist und Millionen Follower besitzt. Dumm nur, dass es komplett scheiße klingt.  :lol:

Aber das hat ja leider Tradition in Deutschland, dass man für Synchros irgendwelche gerade angesagten C-Promis oder übermorgen wieder vergessene Komiker nimmt, damit man mit deren Namen Werben kann. Man denke an Supa-Richie für "The Waterboy" usw.
"Was würde Joe tun? Joe würde alle umlegen und ein paar Zigaretten rauchen." [Last Boy Scout]

"testosteronservile Actionfans mit einfachen Plotbedürfnissen, aber benzingeschwängerten Riesenklöten"
(Moonshade über yours truly)

Mr Creazil

14 November 2019, 12:14:26 #23 Letzte Bearbeitung: 14 November 2019, 12:17:08 von Mr Creazil
Ja, ich erinnere mich da an ein Interview mit einem renommierten Synchronsprecher (ich weiß leider nicht mehr wer das war), der diese Praxis schon vor Jahren angekreidet und vor allem angezweifelt hat. Wobei damals sein Argument war, dass es den Kindern (es geht schließlich vornehmlich um Kinderfilme) herzlich egal sei, ob da dieser oder jener Z-Promi/-Comedian, der ihnen nichts sagt und der ihnen am Allerwertesten vorbeigeht, spricht. Bei einem Youtube-"Star" mag das inzwischen anders aussehen, der mag tatsächlich ein entsprechendes Publikum anziehen. Ich frage mich nur, rentiert sich das wirklich? Zumal der ungelogen noch schlimmer ausfällt als erwartet...
Aber was will man erwarten, wenn inzwischen Darsteller nicht nach Leistung, sondern nach Likes in den sozialen Medien besetzt werden...
"Nihilist und Christ: das reimt sich, das reimt sich nicht bloß ..."

"Die Zensur ist die jüngere von zwei schändlichen Schwestern, die ältere heißt Inquisition. "

"Who fights with a ladder - well, Jackie Chan does!"

Mr. Blonde

14 November 2019, 17:43:28 #24 Letzte Bearbeitung: 14 November 2019, 17:46:18 von Mr. Blonde
Das rentiert sich extrem. Dieser Typ hat rund 6 Mio Abonnenten, ist auch als Werbefigur für Fanta schon in Erscheinung getreten. Das Beste daran ist, dass man ihn nicht mal branchenüblich bezahlen muss, da er keine Erfahrung vorzuweisen hat. Er freut sich über den weiteren Push in einem Medium, das er bisher nicht abgesteckt hat und der Verleih freut sich über die Zielgruppe unter 25, die man damit spielend einfach erreicht. Davon abgesehen, dass natürlich andere große YouTuber ebenfalls über diese Zusammenarbeit berichten. Und die klassischen Medien berichten darüber, weil die Besetzung "bemerktenswert" ist.

Frage mich halt auch, ob man nicht trotzdem genug älere Fans vergrault. Vorab haben viele gehofft, dass Sonic seine deutsche Stammstimme bekommt. Die gibt es wohl wirklich durch Animationsserien und Videospiele.


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik