3 From Hell (Sequel zu "The Devil's Rejects")

Erstellt von Mr. Blonde, 29 Oktober 2017, 00:19:33

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Mr. Blonde

29 Oktober 2017, 00:19:33 Letzte Bearbeitung: 14 März 2018, 05:01:01 von Mr. Blonde
Rob Zombie arbeitet anscheinend an einer Fortsetzung zu "The Devil's Rejects". Wirklich viel bekannt ist darüber allerdings noch nicht. Das Sequel hatte er allerdings schon längere Zeit angedeutet und nun ist offiziell bestätigt.

http://bloody-disgusting.com/movie/3466469/rob-zombie-making-sequel-devils-rejects-exclusive/

Finde gar nicht, dass das Ende von TDR ein weiteres Sequel storytechnisch verhindert. HOTC war ja ganz klar im phantastischen Film verortet, während TDR hingegen eher realistisch ausgefallen ist. Man könnte also wieder den Schritt in Richtung übernatürlichen Horror gehen. Die Fireflys könnten einen Deal mit dem Teufel machen und die Erde wieder unsicher machen. "Die Hölle hat sie ausgespuckt" war dann die richtige Vorahnung gewesen.

Immer her damit. "31" war ja eher nur nett, was auch an den eher uninteressanten Figuren lag. Die Firefly-Familie hingegen ist da ein ganz anderes Kaliber.


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

StS

Ohmann... Rob tritt irgendwie echt nur auf der Stelle.
"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

RoboLuster

Ich hab auch NULL Bock auf die Idioten von dieser Familie. :unknown:

In Haus der 1000 Leichen gut, aber bei Rejects nur "Auswurf". (war froh als sie abgeknallt wurden)
https://youtu.be/RPQOMyyg9b8
"Shoot first, think never!" - Ash

Grusler

Zitat von: Mr. Blonde nach 29 Oktober 2017, 00:19:33
...Die Fireflys könnten einen Deal mit dem Teufel machen und die Erde wieder unsicher machen. "Die Hölle hat sie ausgespuckt" war dann die richtige Vorahnung gewesen.


Das fände ich auch super! :icon_smile: "Devil's Rejects" ist genial, vorallem William Forsythe...evtl. spuckt den die Hölle ja auch wieder aus, so bitterböse wie der am Ende des Films war. :icon_twisted:


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Mr. Blonde

Zitat von: RoboLuster nach 29 Oktober 2017, 14:07:42
Ich hab auch NULL Bock auf die Idioten von dieser Familie. :unknown:


Mhh, was stört dich? Finde die durchweg cool, menschenverachtend und originell. Auch die Szene, wo die Bande von Forsythe gequält wird, lässt die Familie in einem anderen Licht dastehen. Spätestens da entsteht eigentlich Sympathie. Im ersten Film fand ich die da schon eher nervig.

Zitat von: RoboLuster nach 29 Oktober 2017, 14:07:42
(war froh als sie abgeknallt wurden)


War zwar nicht froh, aber die Szene ist trotzdem genial und fühlt sich gut an. Schon allein wegen der Musik.


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Grusler

Free Birds. Es gibt auch kein Film, in dem Teeny-Girl-Leichen, so "scharf" präsentiert werden, als dürfte Ed Gein Musik-Videos drehen :icon_mrgreen:...die FSK Freigabe hat mich da schon immer gewundert.


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

RoboLuster

31 Oktober 2017, 00:01:54 #6 Letzte Bearbeitung: 31 Oktober 2017, 00:03:56 von RoboLuster
Zitat von: Mr. Blonde nach 30 Oktober 2017, 21:48:14
Zitat von: RoboLuster nach 29 Oktober 2017, 14:07:42
Ich hab auch NULL Bock auf die Idioten von dieser Familie. :unknown:


Mhh, was stört dich? Finde die durchweg cool, menschenverachtend und originell. Auch die Szene, wo die Bande von Forsythe gequält wird, lässt die Familie in einem anderen Licht dastehen. Spätestens da entsteht eigentlich Sympathie. Im ersten Film fand ich die da schon eher nervig.


Menschenverachtend, ja, aber cool? Nee, ätzend unsympathisch und einfach wiederlich, fällt mir bei der Familie ein. Nur weil die auch mal gequält werden, sollen die Sympathie erwecken, bei dem ganzen ekelhaften Kram den die vorher gemacht haben? Ich war froh als alles vorbei war. Und dass die Erschießung so stylisch mit cooler Musik usw zelebriert wurde, fand ich auch eher aufgesetzt, weil das Drecksäcke waren, alle zusammen und jeder für sich. Wenn ein Jason oder Myers auf diese Art den Abgang machen, kommt das schon ganz anders rüber.
https://youtu.be/RPQOMyyg9b8
"Shoot first, think never!" - Ash

Grusler

31 Oktober 2017, 01:05:02 #7 Letzte Bearbeitung: 31 Oktober 2017, 01:27:08 von Grusler
Das ist aus moralischer Sicht korrekt und erinnert mich auch ein bisschen an Wes Craven, der angewiedert, von Michael Madsens "Stuck in the middle with you"-Dreingabe, aus "Reservoir Dogs" geflüchtet war... :icon_smile: ;) Nachtrag: Der allerdings "Last House on the Left" gedreht hatte, vormals mit der Absicht, Hardcore-Szenen zu integrieren. ;)

Auf der anderen Seite, ist sowas wie Menschenopfer ja normal. Wir hier, leben genau so komfortabel, weil es woanders dafür täglich Leichen gibt. (Z.B. Rohstoffe für Handys, etc. Wo die "Arbeiter"-Leichen sich "Untertage" stapeln und daneben weiter gearbeitet werden muss, wenn's hoch kommt für ein Stück Brot und etwas Wasser! Und vorallem, weil es billiger ist als da wo es "sozial" geregelt abgebaut werden würde. (Ganz zu schweigen, von der Schande, die Mutter Erde angetan wird!) Das sind (unter vielen anderen!) die Menschenopfer der Modernen Gesellschaft. Keinen kümmerts...solange man an Jesus glaubt. ;)

Da ist es mM nach legitim, auch mal die Bestie Mensch im Film zu zeigen, immer wieder, immer schlimmer, wie in der Realität...Exploitation-Kino ist wie die "Message" von LSD, selten wirklich verstanden und irgendwann korrumpiert und zu Geld verwertet. Zum Glück gibt es heute noch Rob Zombie,  Srđan Spasojević, etc. :icon_cool:


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

PierrotLeFou

Zitat von: Mr. Blonde nach 29 Oktober 2017, 00:19:33HOTC war ja ganz klar im phantastischen Film verortet, während TDR hingegen eher realistisch ausgefallen ist. Man könnte also wieder den Schritt in Richtung übernatürlichen Horror gehen. Die Fireflys könnten einen Deal mit dem Teufel machen und die Erde wieder unsicher machen. "Die Hölle hat sie ausgespuckt" war dann die richtige Vorahnung gewesen.

Dann doch lieber ein natürliches, extrem unrealistisches Ende, in welchem sie schwer durchsiebt die Barrikade durchbrechen, kurz darauf Unterstützung erhalten und gesund gepflegt werden... :icon_mrgreen:

Ich mochte gerade den Verzicht auf den phantastischen Aspekt und die Konzentration auf den 70er Jahre Terrorfilm und Selbstjustiz-/Rachethriller usw.

Das ist auch der Grund, weshalb mir die vermeintlich unmoralische Ausrichtung des Films auch so gefallen hat: Die reizt bloß ins Extrem aus, was im Kino der 70er ohnehin in vielen populären Subgenres angelegt war.
Das hatte "House of 1000 Corpses" bereits gemacht und als ironische Freakshow für das Publikum Kuriositäten-Besichtiger von den Kuriositäten niedermetzeln lassen. Da wurde Hoopers Terrorkino über "Freaks" & "Frankenstein" interpretiert und mit Tarantinos Zitateschule vermengt.

TDR hat das bloß radikalisiert (und zugleich den expliziten Zitat-Charakter zurückgefahren): Alle Tabubrüche des 70er Jahre Kinos inklusive immer reaktionärer werdender Großproduktionen vermengen sich zu einem Film, der wirklich nur noch extrem unsympathische Figuren darbietet und die ganze Zeit eine "Guck mal wie charismatisch und sympathisch die sein können"-Attitüde raushängen lässt. Ich sehe den Film nicht als Film, der von mir will, dass ich die Figuren plötzlich sympathisch finde, sondern als Film, der von mir will, dass ich empört bin, weil er von mir zu wollen scheint, dass ich die Figuren sympathisch finde - um dann letztlich eine ganz bewusste Ausreizung vieler 70er Jahre-Genremotive darin zu erkennen.


Aber nach "31", den ich für seinen ersten wahrlich mittelmäßigen Realfilm halte, bin ich nicht mehr ausschließlich guter Hoffnung... zuvor konnte ich beruhigt glauben, dass Rob Zombie instinktiv das meiste richtig macht...
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Riddick

Also ich freue mich jedenfalls sehr darauf. Ich mag einfach Rob Zombie, sowohl die Filme als auch die Musik. Selbst "31" fand ich bei weitem nicht so schlecht, wie einige tun.
"Schnell rennt das kriminelle Element,wenn es Dieter Krause kennt." - Tom Gerhardt (Hausmeister Krause)

Grusler

31 ist Mm nach genial und zeitgerecht. Keine Ahnung, was da anders sein muss, damit der Film "gut" ist. Mir ist das egal, ich habe bei dem Film eher das Gefühl, dass Rob machen konnte was er wollte...wenn das für andere eher negativ ist, ich fand's super...solche Machwerke sind selten, für mich der "Kriegsfilm", seit 2000, schlechthin. :icon_cool:


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

EvilErnie

IMO will RZ schocken! Das hat er mit seinen ersten drei Filmen noch gut hinbekommen, mit Halloween 2 vlt auch noch, wobei der schon absackte... 31 und Lords of Salem waren Zeitverschwendung (IMO)! El Superbeasto lass ich mal außen vor, das war mal ne nette Abwechslung. Ich gebe TDR2 auf jeden Fall eine Chance, aber dann MUSS er schon was Krasses auffahren um MICH nochmal zu schocken.
,,Der Director's Cut erweist sich nicht nur als die filmisch bessere Version, sondern auch als die einzig logische." (Blade Runner)

Behandel´ne Königin wie `ne Hure und `ne Hure wie `ne Königin, dann kann nichts schiefgehen! (Alien 3 SE)

Ich hab ne Sprengkapsel im Kopf! Du musst mich töten sonst sterb ich! (Ethan Hunt)

Grusler

Exploitation-Film will immer "schocken", das ist mM nach "die Mechanik" dahiter. Diese Schocks, werden dann aber bewusst genutzt. Quentin Tarantino sagte mal (in einem alten Interview, zu Kill Bill, oder so) er liebe es die Menschen zu manipulieren, per Film. Das macht ein guter Exploitation-Film, generell, zumindest im Stile der 70er Jahre, ist natürlich das Menschliche Gewissen, die Basis der Fragestellung.


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Mr. Blonde

Gestern war erster Drehtag.  :icon_eek:



cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Mr. Blonde



cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Mr. Blonde



cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Mr. Blonde



cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

StS

"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Snake Plissken

Schon das Vorschaubild zeigt ja, was ich fragen will: sieht Sid Haig inzwischen dermaßen abgemagert und krank aus???

Snake

Glod

Na ja, man muss bedenken, dass der Gute Baujahr '39 ist. Sieht jetzt im Vergleich zum Vorgänger nicht wirklich taufrisch aus, aber 80 ist 80. Immerhin scheint sein Zahnarzt was für die Ewigkeit gebaut zu haben.
"Er wird mir eine Kugel verpassen und dann Selbstmord begehen." -Nina Meyers-

"Wir passen schon auf, dass er keinen Selbstmord begeht." -Jack Bauer-

StS

"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Grusler

Zitat von: Snake Plissken nach 10 Juni 2019, 19:12:23Schon das Vorschaubild zeigt ja, was ich fragen will: sieht Sid Haig inzwischen dermaßen abgemagert und krank aus???

Snake
Zitat von: Glod nach 12 Juni 2019, 15:03:37Na ja, man muss bedenken, dass der Gute Baujahr '39 ist. Sieht jetzt im Vergleich zum Vorgänger nicht wirklich taufrisch aus, aber 80 ist 80. Immerhin scheint sein Zahnarzt was für die Ewigkeit gebaut zu haben.

Um so länger der Gürtel, um so kürzer das Leben, besagt ein asiatisches Sprichwort. Hat sich gut gehalten, finde ich.

Generell freue ich mich tierisch auf den Film, Rob Zombie bleibt für mich einer der wenigen echten Genre-Regisseure unserer Zeit, das schätze ich als (immer noch) Exploitation-Freund sehr. Ich bin äußerst gespannt...


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

StS

16 Juli 2019, 08:47:55 #22 Letzte Bearbeitung: 16 Juli 2019, 08:51:59 von StS

Der Trailer geht mir schon irgendwie auf den Puffer.
Ms Zombie trägt ne ordentliche Mitschuld daran mit ihrem Gebrabbel und Gekeife...
"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

StS

"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

StS

"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Mr. Blonde



cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

StS

Steht bei "RT" bei 44% und hat bei seinen 3 Tagen in den US-Kinos $1.92 Millionen eingespielt.
Am 14.10. ist er noch an einem weiteren Abend zu sehen.

In Deutschland ja ab Donnerstag in vereinzelten Kinos - in England ab dem 14. auf DVD und Blu...
"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Roughale

Ih habe den Film auf dem FFF gesehen und habe eigentlich bekommen, was ich erwartet habe, leider nicht ganz so gut wie TDR, was auch an der Inszenierung liegt, aber in Sachen Weiterführung, Gewalt und RZ-typischen High- und Lowlights - alles da. Wer RZ Filme nicht mag und speziell wer seine Sherri Moon Zombie nicht mag, der sollte fern bleiben - ernsthaft, das geht sonst nicht gut ;) Ich habe ihn mit 8/10 bewertet.

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

JasonXtreme

"Hör mal, du kannst mein Ding nicht Prinzessin Sofia nennen. Wenn du meinem Ding schon einen Namen geben willst, dann muss es schon was supermaskulines sein. Sowas wie Spike oder Butch oder Krull, The Warrior King, aber NICHT Prinzessin Sofia."

Glod

"Er wird mir eine Kugel verpassen und dann Selbstmord begehen." -Nina Meyers-

"Wir passen schon auf, dass er keinen Selbstmord begeht." -Jack Bauer-