MyMDb-CE 1.X.X (Fragen / Bugs / Wünsche)

Erstellt von tbengel, 24 Dezember 2018, 09:22:15

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 3 Gäste schauen sich dieses Thema an.

tbengel

24 Dezember 2018, 09:22:15 Letzte Bearbeitung: 8 August 2019, 22:39:34 von tbengel
Hallo an alle MyMDb-Begeisterte,

nach nicht einmal drei Monaten (und früher als geplant) ist sie nun fertig, die lang erwartete Vollversion des Nachfolgers von MyMDb 3.6.
Es sind noch nicht alle Feature des Ur-Vaters aller Filmverwaltungsprogramme implementiert, aber da darauf geachtet wurde, dass diese
Version zu 100% kompatibel mit MyMDb 3.6 ist (mehr dazu erfahrt ihr in der Start-Anleitung) können diese bei Bedarf vorläufig auch dort
noch benutzt werden (wie z.B. PDF-Export). Hier die Homepage, über die MyMDb-CE heruntergeladen werden kann:

https://my-movie-database.de/

Ab sofort ist nun die Version MyMDb-CE 1.6.0 verfügbar ...

Alle Bugs und Wünsche können in unserem Issue-Tracker gemeldet werden:

https://bitbucket.org/mymdbce/mymdbce/issues

Eine kurze Anleitung dazu findet ihr hier:

https://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/topic,219873.0.html

WICHTIG: Vor Erstellung von Wünschen / Bugs bitte dort nachlesen, ob diese nicht bereits schon aufgenommen wurden.

Wir bitten um Mithilfe bei der Übersetzung von MyMDb-CE in andere Sprachen:

https://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/topic,223129.0.html

Grüße

tbengel

DerSteppenwolf1977

24 Dezember 2018, 13:11:13 #1 Letzte Bearbeitung: 24 Dezember 2018, 13:26:26 von DerSteppenwolf1977
Tolle Sache...Viele Dank! Und Frohe Weihnachten.

Edit:
Nach Verschieben der .exe in den alten MyMDb Ordner und starten mit Adminrechten kommen zwei Fehlermeldungen:

"Fehler beim Entschl\u00fcsseln der MyMDb-DB
Die MyMDb-Datenbank konnte nicht entschlüsselt werden, daher startet MyMDb-CE mit einer neu angelegten DB! Fehler: data\mymdbce.script (Zugriff verweigert)"

und danach

"Fatal Error
Das Programm muß beendet werden. data\config.txt (Zugriff verweigert"

VG

coyote

24 Dezember 2018, 13:19:04 #2 Letzte Bearbeitung: 24 Dezember 2018, 22:36:47 von coyote
vielen dank an alle die zu mymdb-ce beigetragen haben und frohe weihnachten

tbengel

@DerSteppenwolf1977: Du hast keine Zugriffsrechte für die Verzeichnisse. Kopiere mal den gesamten MyMDb-Ordner woanders hin und starte danach das Programm neu ... vorher noch im data-Ordner die Dateien mymdbCE.* löschen (NICHT mymdb.*).

Grüße

tbengel

lion@51

Ho,Ho,Ho es ist Weihnachten! :icon_lol: Das Christkind hat "Wort" gehalten.  :banana: Danke! Danke! Danke!

MxO2204

Hey, super Sache, vielen herzlichen Dank dafür. Werd ich mir gleich morgen mal anschauen.

Frohe Weihnachten!
-Peter

MenInBlack1

Halli Hallo  :dodo:

Das ist ja ein tolles Weihnachtsgeschenk  :banana:- eine super Arbeit habt ihr da gemacht - vielen vielen Dank!
Jetzt habe ich was über die Feiertage zutun  :icon_lol:
Bis jetzt läuft das Programm einfach super  :respekt: :respekt: :respekt:

Ich wünsche euch allen, geruhsame Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

MenInBlack1

shymike

25 Dezember 2018, 09:39:52 #7 Letzte Bearbeitung: 25 Dezember 2018, 09:54:09 von shymike
Hallo Zusammen,

toll! Toll! Toll!

Freu mich sehr, meine Filmsammlung ist gerettet. Den Macher und Helfern einen fetten Dank dafür.
Habs gleich ausprobiert und es funktioniert!

Super!

@Die Wissenden: Wie kann ich die Cover, die bei der alten Version nicht nachgetragen wurden (weil ich über die EAN-Nummer hinzugefügt habe) aktualisieren?
Ergänzung: Habe festgestellt, das ein Teil der Cover aktualisiert und eingelesen wurde. Wenige nicht, mach ich offenbar ein Fehler?

Miss Anita

Eine schöne Weihnachtsüberraschung, Danke an das Team. Allen eine schöne Weihnacht.

tbengel

25 Dezember 2018, 10:13:15 #9 Letzte Bearbeitung: 25 Dezember 2018, 10:15:07 von tbengel
@shymike:
Zitat@Die Wissenden: Wie kann ich die Cover, die bei der alten Version nicht nachgetragen wurden (weil ich über die EAN-Nummer hinzugefügt habe) aktualisieren?


Genau vor diesem Problem habe ich auch gestanden ...

Falls du gar keine Cover manuell hinzugefügt hast, reicht dafür eine einfache OFDb-Aktualisierung (findest du im Menü unter Extras).
Eigenen angelegt Cover, wird MyMDb-CE hierbei nicht überschreiben, sondern behält diese auch nach einer OFDb-Aktualisierung (was auch so gewünscht ist).

Falls du jedoch die Original-OFDb-Cover haben möchtest, dann gibt es einen Workaround, der neu hinzugefügt wurde (extra für die letzten Monate, wo der Cover-Import nicht geklappt hat).

1. MyMDb-CE schließen
2. Gehe in den data/images Ordner
3. Benenne das Verzeichnis "movies" in "movies_backup" um
4. Starte MyMDb-CE wieder und mache eine OFDb-Aktualisierung.

Das Programm versucht nun, alle Informationen (auch die Cover) von der OFDb neu zu laden. Falls ein Cover nicht bei der OFDb vorhanden ist, sucht er im Verzeichnis "movies_backup",
ob er dort eins findet und verschiebt dieses in den "movies"-Ordner. Dieses Vorgehen eignet sich auch, um mal wieder sein "movies"-Verzeichnis zu entmisten.

Voraussetzung für die Cover-Aktualisierung ist, dass Du bei den OFDb-Aktualisierungs-Einstellungen die Cover mit ausgewählt hast (was standardmäßig der Fall sein sollte).

ZitatErgänzung: Habe festgestellt, das ein Teil der Cover aktualisiert und eingelesen wurde. Wenige nicht, mach ich offenbar ein Fehler?

Die wenigen, die nicht aktualisiert wurden, liegen in der OFDb nicht vor. Da hilft nur, eigene Cover anlegen ...

Grüße

tbengel


Allquantor

Frohe Weihnachten euch allen!

MyMdB-CE ist für mich eins der schönsten Weihnachtsgeschenke, da ich als jahrelanger MyMdb-Nutzer bis heute kein gleichwertiges Programm gefunden habe. Vielen Dank für die tolle Arbeit!

Ich habe jedoch ein kleines Problem bei der Sortierung nach eigener Note: Ich benote seit jeher in Halbnotenschritten von 1,0 bis 10,0. In der Sortierung werden die Filme mit der Note von 9,5 als beste Filme (Filme mit der höchsten Note) als erstes angezeigt. Die Filme mit einer Note von 10,0 werden ganz unten am anderen Ende der Liste angezeigt statt ganz oben. 10,0 wird also scheinbar nicht als "10", sondern als "1" interpretiert. Vielleicht kann man das noch irgendwie ändern.

Liebe Grüße

Allquantor

Madghar

Hallo,

erst einmal ein herzliches DANKE für das Weiterführen von MyMDB.

Kleine Frage, beim Eintragen von Filmen bekommen diese doch eine fortlaufende Nr. zugeordnet. Diese Nummer wurde bei MyMdb beim Editieren des Films im Feld "Verschieben auf Position" angezeigt und konnte dort auch geändert werden.

Besteht die Möglichkeit diese bei MyMDB-CE ebenfalls einzublenden und wieder änderbar zu machen ?

tbengel

25 Dezember 2018, 12:20:07 #12 Letzte Bearbeitung: 25 Dezember 2018, 12:39:13 von tbengel
@Allquantor:
ZitatIch habe jedoch ein kleines Problem bei der Sortierung nach eigener Note: Ich benote seit jeher in Halbnotenschritten von 1,0 bis 10,0. In der Sortierung werden die Filme mit der Note von 9,5 als beste Filme (Filme mit der höchsten Note) als erstes angezeigt. Die Filme mit einer Note von 10,0 werden ganz unten am anderen Ende der Liste angezeigt statt ganz oben. 10,0 wird also scheinbar nicht als "10", sondern als "1" interpretiert. Vielleicht kann man das noch irgendwie ändern.

Steht bereits in den Wünschen im 1. Post:
- Sortierung auch nach Nummerischen- und Float-Werten (wie in MyMDb 3.6)

@Madghar:
ZitatKleine Frage, beim Eintragen von Filmen bekommen diese doch eine fortlaufende Nr. zugeordnet. Diese Nummer wurde bei MyMdb beim Editieren des Films im Feld "Verschieben auf Position" angezeigt und konnte dort auch geändert werden.

Steht bereits in den Wünschen im 1. Post:
- Verschieben auf Position (wie in MyMDb 3.6)

@All: Wie bereits beschrieben, konnten noch nicht alle Feature von MyMDb 3.6 umgesetzt werden, da dann die Veröffentlichung der 1. Version noch weitere Monate gedauert hätte und in Anbetracht der Tatsache, dass das Hinzufügen über die Suche nicht mehr geklappt hat, bestand die 1. Priorität darin, eine lauffähige Version zu haben, bei der wieder Filme "ganz normal" hinzugefügt werden können. Die anderen Feature werden dann, mit Hilfe der Community, Step by Step nachprogrammiert ...

Grüße

tbengel

Madghar

Beim Ändern der Filmreihenfolge über die Funktion "Bearbeiten/Reihenfolge" kommt es zum Datenverlust bzw. zur willkürlichen Datenänderung.

Ich habe versucht die Reihenfolge der Filme zu ändern, ich wollte bestimmte Filme an anderer Position in der Anzeige haben. Hierbei kommt es zu folgendem Fehler:

Der zu verschiebende Datenbankeintrag geht verloren. An dessen Stelle wird (augenscheinlich willkürlich) der Datenbestand eines anderen Filmeintrags übernommen, welchen der Film mit dem Up Button übersprungen hat. Leider wird der Fehler auch erst beim Neustart der Datenbank angezeigt. Es wird augenscheinlich der Datenbankeintrag überschrieben, durch die fehlene zeitnahe Aktualisierung der Ansicht bekommt man die Änderung aber erst beim Programmneustart angezeigt bzw. mit.   

tbengel

25 Dezember 2018, 15:19:19 #14 Letzte Bearbeitung: 25 Dezember 2018, 15:23:15 von tbengel
@Madghar:
Du musst es langsam machen, also klick, warten, klick, ..., dann gibt es auch kein Überschreiben ... ist ein Feature der alten Version 3.2.3 ... diese Funktionalität wurde später überarbeitet und dann mit "Verschiebe auf Position" mehr oder weniger abgelöst.

Falls Du Deinen alten Datenbestand von MyMDb3.6 wieder haben möchtest, dann einfach die Dateien mymdbCE.* (NICHT mymdb.*) im "data"-Ordner löschen und MyMDb-CE neu starten.


Grüße

tbengel

MxO2204

Hallo zusammen,
also ich bin immer noch voll begeistert, was ihr da auf die Beine gestellt habt. Großes Lob! Nun muss meine DB nicht sterben und ich habe weiterhin den Überblick. Vielen Dank dafür!

Jetzt habe ich 2 kleine Sachen gefunden:

  • in der Tabelle kann ich die Größe der von mir hinzugefügten Spalte "MedienTyp" nicht ändern, bleibt immer gleich groß. Alle anderen Felder funktionieren.

  • Ich würde mir einen neuen MedienTyp wünschen - für die Filme die ich eintrage, welche ich im Netz gesehen habe, z.B. auf Netflix, also irgend ein Internet Symbol. Wäre toll!



Ansonsten, macht weiter so, ist eine tolle Software!
-Peter

tbengel

@MxO2204:
Zitatin der Tabelle kann ich die Größe der von mir hinzugefügten Spalte "MedienTyp" nicht ändern, bleibt immer gleich groß. Alle anderen Felder funktionieren.

Steht bereits in "Bekannte Fehler" im 1. Post:
- Spalte MedienTyp lässt sich in der Breite nicht verändern

ZitatIch würde mir einen neuen MedienTyp wünschen - für die Filme die ich eintrage, welche ich im Netz gesehen habe, z.B. auf Netflix, also irgend ein Internet Symbol.

Habe ich in die Wünsche-Liste mit aufgenommen ... sollte kein Problem sein

@All:
Man kann jetzt bereits alle Medientypen entfernen, die einen nicht interessieren. Öffnet dazu die Datei "data/config.txt" mit dem Texteditor und entfernt dort im Eintrag: <mediumGroups> alle Medientypen, die euch nicht mehr interessieren. Falls ihr dabei Mist baut, einfach die Datei "config.txt" löschen und das Programm neu starten, dann wird diese Datei mit den Standardeinstellungen neu angelegt.

Grüße

tbengel

hamlet

@tbengel: Wahnsinn, mit welcher Energie und mit welchem Enthusiasmus Du das Projekt wiederbelebt hast! Ganz herzlichen Dank dafür :muetze: !!!

Danke auch an Markus, dass er seinen alten Code zur Verfügung gestellt hat! Und auch der neue Webauftritt ist super geworden  :dodo:

Und schließlich Danke an alle Anderen, die zum neuen MyMDb-CE beigetragen haben :respekt: !

roadrunner

Als erstes super das, das Programm weiter lebt und weiter Entwickelt wird.

Habe mir schon selbst überlegt ob ich mir nicht ein eigenes Programm schreibe - aber wäre leider viel Aufwand.
Bzw. ich hätte dies als Web Applikation entwickelt in c#.

Als einzigen Nachteil finde ich das die Java Runtime notwendig ist - denn diese wird in den nächsten Jahren nur mehr kostenpflichtig angeboten.
Ja Oracle wird diese nicht mehr supporten bzw. die Abstände für Updates werden sehr gross und dann ab vermutlich 2020 nur mehr Kostenpflichtig zu bekommen.





DerSteppenwolf1977

@tbengel: Hat nun alles prima funktioniert. Die Statistik soll ja noch überarbeitet werden (mir persönlich fehlen dort besonders "Schauspieler" und "gesehen").
Einen zusätzlich Wunsch hätte ich trotzdem: Mir kam die Option des automatischen Intervall-Backups sehr gelegen, da ich es doch sonst regelmässig vergesse.

VG
Daniel

tbengel

@roadrunner: Mir persönlich wäre auch C# lieber gewesen, aber die Programmiersprache war durch die 3.2.3er Version von Markus vorgegeben und wie du richtigerweise gemerkt hast, wäre eine Neuprogrammierung immens aufwändig und was die kostenpflichtige Zukunft der JAVA Runtime angeht, da warten wie mal ab ... Es gibt eine sehr große Open-Source-Java-Community und da wird es diesbezüglich sicherlich Lösungen geben (müssen).

@DerSteppenwolf1977: Die Statistik bot auch in der Version 3.2.3 bereits eine Auswertung nach Schauspielern an, aber diese Funktionalität habe ich deaktiviert, da bei größeren Datenbanken (> 100) sich dann das gesamte Programm aufgehangen hat. Markus hat die Statistik in der 3.6er Version komplett neu designt, da sich dort die Statistiken für jeden Bereich einzeln aufbauen.
Intervall-Backups übernehme ich mal in die Wunschliste ...

Grüße

tbengel

birkner

@MxO2204:
Ich sehe in der festen Spaltenbreite beim Medientyp keinen Fehler. Sie hat ihren Grund in der festen Breite der Bilder von 50 Pixeln. Bei Veränderung der Spaltenbreite müssten die Bilder auch von ihrer Größe verändert werden. Halte ich für schwierig und den Aufwand nicht wert.
Denkbar wäre für die Zukunft dieses Image-Verzeichnis auszulagern, ähnlich der config.txt. Dann könnte jeder die Bilder nach seinen Wünschen bei fester Pixelbreite auswechseln.
VG birkner

tbengel

@birkner:
Da der Medientyp anscheinend ziemlich individuell ist, habe ich den folgenden Punkt mal in der Wunschliste ergänzt:

- ausgelagertes Medientyp-Verzeichnis zur Ablage von eigenen Bildern

Programmiertechnisch wäre es möglich, ein externes Medientyp-Verzeichnis beim Programmstart auszulesen und alle dort liegenden Bilder im
Programm anzeigen zu lassen. Dadurch könnte jeder selbst entscheiden welche und wie viele Medientypen er anzeigen möchte.

Grüße

tbengel

birkner

@all: bez. Medientyp
Wie viele User wollen die bildliche Darstellung des Medientyps. Sie kompliziert das Programm mE unnötig. Einfacher wäre die Textdarstellung; könnte die dann nicht auch in der config.txt untergebracht werden?
VG birkner

tbengel

@birkner:
ZitatEinfacher wäre die Textdarstellung; könnte die dann nicht auch in der config.txt untergebracht werden?


Klar, dies wäre die einfachste Alternative und sehr schnell gemacht, aber ich glaube da gibt es schon Nutzer, die
die Grafik-Variante bevorzugen. Vielleicht sollten wir mal eine Umfrage starten ...

Grüße

tbengel

Old.Obelix

Also ich gebe tbengel recht, es wird sicher viele Nutzer geben, die eine grafische Darstellung des Medien Typ bevorzugen.

Ich jedenfalls würde die grafische Darstellung des Medien Typs bevorzugen und denke es gibt noch genügend andere und wichtigere Bausteine. Wie z.B. im ersten Post von tbengel aufgelistet und das bereits aufgezeigte JAVA-Problem, das auf uns zukommen wird.

Also ich persönlich möchte nicht wieder einen Worstcase wie mit MyMDb V3.6 erleben, denn das wäre nicht nur für mich enttäuschend, sondern würde wieder unzählige Nutzer treffen.  :icon_eek:

Wer weiß, ob sich wieder eine solche Truppe unter Führung wie von tbengel zusammenfindet und das schafft, was er bisher erreicht hat?  :respekt:

Es wäre auch sehr von Vorteil, wenn man für die MyMDb-CE nicht zwingend JAVA installieren muss, sondern dies als portable Lösung wie bei MyMDb V3.6 anbieten könnte.

Ich hoffe nur, dass das Anspruchsdenken der Nutzer, im geeigneten Masse bleibt und wirklich gute Wünsche kommen und tbengel tatkräftig unterstützt wird.

Vielleich finden sich sogar mehrere solche Enthusiastin wie tbengel, denen MyMDb-CE lieber in C gewesen wäre und ein solches Projekt gemeinsam in Angriff nehmen.

Euch allen noch ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

LG
Old.Obelix

tbengel

27 Dezember 2018, 00:23:36 #26 Letzte Bearbeitung: 27 Dezember 2018, 00:25:52 von tbengel
@Old.Obelix:
ZitatEs wäre auch sehr von Vorteil, wenn man für die MyMDb-CE nicht zwingend JAVA installieren muss, sondern dies als portable Lösung wie bei MyMDb V3.6 anbieten könnte


Fand ich persönlich auch schöner ... Da gibt es spezielle Programme, mit denen dies möglich ist, ich kenne mich diesbezüglich aber zu wenig aus. Sobald mehr Know-How da ist, könnte man
diesbezüglich wieder ein Installationspaket anbieten.

ZitatIch hoffe nur, dass das Anspruchsdenken der Nutzer, im geeigneten Masse bleibt und wirklich gute Wünsche kommen und tbengel tatkräftig unterstützt wird.


Zur Zeit sammeln wir einfach nur Ideen. Was am Ende umgesetzt wird, steht noch auf einem ganz anderen Blatt. Wir versuchen nur so viel wie möglich brauchbare Funktionalität von MyMDB 3.6 zu übernehmen, damit wir uns irgendwann komplett von unserem großen Bruder lösen können.

@All:
Zitat....und das bereits aufgezeigte JAVA-Problem, das auf uns zukommen wird.


Um Euch gleich mal die Angst nehmen zu können. Es wird KEIN Java-Problem geben, was auf uns zukommen könnte. Es geht um Support-Verkürzungen
für kommende Versionen, was einen dann betrifft, wenn man gezwungen ist, immer mit der neusten Java-Version arbeiten zu müssen. MyMDb 3.6 wurde
mit JAVA 6 programmiert, der kostenlose Support dafür wurde Mitte 2013 eingestellt .......... und das Programm läuft und läuft und erfreut sich bester Gesundheit
und würde immer noch die nächsten 100 Jahre laufen, wenn die OFDb keine Umstellungen gemacht hätte, also @Old.Obelix ... Du und ich und alle anderen
MyMDb-User werden wohl unser Ende eher kommen sehen, als dass MyMDb-CE nicht mehr lauffähig sein sollte, wegen Änderungen im Java-Supportmodell ;).

Grüße

tbengel

Old.Obelix

Zitat von: tbengel nach 27 Dezember 2018, 00:23:36

Um Euch gleich mal die Angst nehmen zu können. Es wird KEIN Java-Problem geben, was auf uns zukommen könnte. Es geht um Support-Verkürzungen
für kommende Versionen, was einen dann betrifft, wenn man gezwungen ist, immer mit der neusten Java-Version arbeiten zu müssen. MyMDb 3.6 wurde
mit JAVA 6 programmiert, der kostenlose Support dafür wurde Mitte 2013 eingestellt .......... und das Programm läuft und läuft und erfreut sich bester Gesundheit
und würde immer noch die nächsten 100 Jahre laufen, wenn die OFDb keine Umstellungen gemacht hätte, also @Old.Obelix ... Du und ich und alle anderen
MyMDb-User werden wohl unser Ende eher kommen sehen, als dass MyMDb-CE nicht mehr lauffähig sein sollte, wegen Änderungen im Java-Supportmodell ;).



@tbengel:
Na das klingt doch schon mal hervorragend :exclaim: :D :banana:

LG
Old.Obelix

MxO2204

@birkner
Bzgl. Breite der Medientyp Spalte. Es sind bestimmt keine 50 Pixel Breite, eher 200-250. Jedenfalls würden da etwa 4-5 Bildchen nebeneinander in die Spalte passen.
Aber danke, die Änderung wird ja noch kommen.
Viele Grüße
-Peter

birkner

@Mx02202:
Jedes Bild des Medientyps:  Breite 50 Pixel, Höhe 27 Pixel.
Entpacke die jar-Datei und sieh dir die Bilder an.
VG birkner