MyMDb-CE 1.X.X (Fragen / Bugs / Wünsche)

Erstellt von tbengel, 24 Dezember 2018, 09:22:15

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Andre R.

Zitat von: tbengel nach 22 Januar 2019, 00:43:33
...So jedenfalls die Theorie  :D

Auch in der Praxis!  :respekt:
Läuft perfekt!

Nächstes Projekt - gesamten Ordner auf dem Server speichern, und von jedem Gerät drauf zugreifen.
Aber nicht mehr heute....

tbengel

@Andre R.;
Da Du der mir einzig bekannte Mac-User bist, habe ich mal die Bitte an Dich, aufzuschreieben, wie Du vorgegangen bist, damit MyMDb-CE unter dem MAC lauffähig ist ...

Danke

tbengel

Andre R.

Gerne!

Im Prinzip genau so, wie es schon erwähnt wurde....

Ich hatte ja schon eine entsprechend große Datenbank auf dem Windows Rechner, bzw. auf dem virtuellen Windows, die ich genutzt habe.
In diesen Ordner habe ich die entpackten MyMdb-CE Dateien aus dem Download verschoben.
Diesen Ordner habe ich einfach auf dem Mac gespeichert.
Wenn ich nun die .jar Datei ausführe, startet MyMdb-CE genau wie die Windows Version.
Alle Daten sind vorhanden, die Benutzung ist identisch.
Aus Komfortgründen noch ein Alias (ist das selbe wie die Verknüpfung bei Windows) erstellt und im Dock (ist die Schnellstartleiste) abgelegt.
Auf den Desktop geht natürlich auch.
Jetzt lässt sich das Programm mit einem Klick starten.

Im zweiten Schritt habe ich den Ordner auf den Server verschoben.
Alias, bzw. Verknüpfung entsprechend angepasst und läuft!
Zugriff von allen Rechnern im Haus möglich!

perlian

23 Januar 2019, 19:43:18 #303 Letzte Bearbeitung: 23 Januar 2019, 19:50:12 von perlian
Ich werde es gleich  mal auf meinen Seafile Server schieben und dann mit Linux und Windows 10 ein paar Versuche machen.

Kopiere das komlette Verzeichnis incl. Datenbank .jar und .exe dahin

Sollte klappen

vegan_demon

Hello,
zunächst mal: wie cool seid Ihr denn? Eine Alternative für MyMDb gibt's einfach nicht, vielleicht einmal im Jahr schaue ich, ob nicht doch jemand mal was in Bewegung setzt und nun das! Tausend Dank!

Nun zu meinem Problem:
Ich wollte gerade MyMDb-CE öffnen und bekam einen "Fatal Error" angezeigt: "Das Programm muß beendet werden. File input/output error: data/mymdbce.log" (siehe Anhang)
Was mache ich nun?
Ich hab das Programm zuvor erst ein-, vielleicht zweimal (mit meiner MyMDb-Datenbank) geöffnet. Da lief es noch.

Vielen Dank auch hierfür schon mal und weiter so!

perlian

24 Januar 2019, 01:23:28 #305 Letzte Bearbeitung: 24 Januar 2019, 02:09:44 von perlian
Falls es jemand interessiert

Das automatische syncen über meinen Fileserver funktioniert.

Zugriff mit Windows und Linux ist gegeben

Man sollte bei Linux noch beachten die Rechte der .jar anzupassen sonst muss man das Programm mit root Rechten (sudo) starten

Ubuntu Budgie 64 Bit auf einem X86 Rechner funktioniert problemlos wenn man es über ./MyMDb-CE.jar startet

Ubuntu Budgie auf einem ARM (Odroid C2) zeigt weiterhin keine Cover Bilder an :wallbash:

Warum ist der Ordner "Cover" eigentlich leer ?

Alle Cover sind im Ordner movies


Old.Obelix

24 Januar 2019, 08:22:08 #306 Letzte Bearbeitung: 24 Januar 2019, 09:06:17 von Old.Obelix
@vegan_demon

Hallo,

Was hast Du für ein Betriebssystem?
Startest Du unter Windows/Programme oder Programme (86)?
Wenn ja, dann musst das Programm, mit Administratorrechten ausführen.

Diese kannst Du unter den Eigenschaften/Kompatibilität einstellen.

So müsste es ohne Probleme laufen.

LG
Old.Obelix

tbengel

24 Januar 2019, 10:07:04 #307 Letzte Bearbeitung: 24 Januar 2019, 11:02:32 von tbengel
@perlian: Im Ordner "Cover", wurden die Front und Back-Cover abgelegt, die man in der 3.6er Version zusätzlich anlegen konnte.

@Andre R.: ... also kann man uneingeschränkt behaupten, dass MyMDb-CE auch auf dem Mac lauffähig ist?

@vegan_demon: Old.Obelix hat (wie immer) recht mit seiner Hilfestellung

Grüße

tbengel

tbengel

Es gibt mal wieder Neuigkeiten zu verkünden:

1. Wir haben nun einen (sehr fähigen) dritten Programmierer in unserem Team, nämlich "atze" und dieser ist, dies wird insbesondere eine (noch) Minderheit
    in der MyMDb-CE-Community freuen, ein Linux-Entwickler und hat dadurch natürlich auch ein eigenes Interesse, dass MyMDb-CE auf Linux-Systemen
    ebenso stabil läuft wie unter Windows. Zum Einstand hat er erst einmal die wichtigsten Linux-Probleme gefixt und ... was uns zum zweiten Punkt führt ...
2. In der neuen Version 1.2.0 (die sich gerade in der Testphase befindet) die oft gewünschte Live-Suche implementiert. Weitere Feature der neuen Version sind:
    - ein Stapelverarbeitungs-Tool mit dem man mehre Datensätze auf einmal "korrigieren" kann
    - MyMDb-CE ist nun mehrsprachenfähig (zur Zeit nur deutsch)
    - die Medien-Typen wurden optisch aufgewertet und um das Icon "ts.png" erweitert (Danke an @birkner)
    - die Liste der verfügbaren Filmpreise wurde erweitert
    - das Bearbeiten-Fenster wurde neu strukturiert um unter anderem die Kommentar-Spalte vergrößern zu  können
    - durch die Config-Parameter: "soundtracksFeldAnzeigen" und "untertitelFeldAnzeigen" kann der Kommentar zusätzlich noch vergrößert werden
    - COPY / Paste Funktionalität wurde überarbeitet
    - viele kleinere Bugs wurden gefixt
   
"atze" wird sich melden, sobald die Version durch getestet und bereit zum Download steht ... :dodo:

Grüße

tbengel

vegan_demon

@tbengel: Jo, da scheint was Wahres dran zu sein.   ;)
@Old.Obelix: That's it. Vielen Dank! :respekt:

Andre R.

Zitat von: tbengel nach 24 Januar 2019, 10:07:04... also kann man uneingeschränkt behaupten...

Soweit ich das beurteilen kann - Ja!

Achimd

 :respekt: :respekt: :respekt:Habe da mal ein oder zwei Fragen; ist es  möglich weiter  Tonspuren wie Deutsch (DTS 5.1 HD-Master und Deutsch (DTS 7.1 HD-Master) einzupflegen?
Habe versucht die config.txt Datei zu ändern, hat aber leider nicht geklappt.
Bisher habe ich My Movies genutzt und würde nun gerne meine Datenbank mit der Endung (..Backup.mmd) importieren, was aber wohl zur Zeit nicht unterstützt wird.
Eine erzeugtes XML Dokument der Datenbank wird ebenso nicht importiert.
MyMDb-Ce ist ansonsten sehr gut, nur die Angaben zu den Filmen aus der OFD Datenbank stimmen teilweise nicht mit den Daten des Films nicht überein, da hier immer nur die Original Version des Films, wie Erscheinungs- und Ursprungsland berücksichtigt werden, trotz EAN-Nummer; da muß man sehr viel händisch korrigieren.
Ansonsten top, bitte weiter so!!!
Hier mal ein Screenshot mit geänderten Daten für den deutschen Markt.

tbengel

@Achimd:
Zitat... ist es  möglich weiter  Tonspuren wie Deutsch (DTS 5.1 HD-Master und Deutsch (DTS 7.1 HD-Master) einzupflegen?
Habe versucht die config.txt Datei zu ändern, hat aber leider nicht geklappt.

--> Was hat denn bei Dir nicht geklappt? Die Änderung der Tonspuren ist ohne Probleme in der config.txt-Datei unter dem
      Eintrag: <soundGroups> möglich. Verwende aber nicht den Windows-Editor, sondern einen richtigen Editor wir z.B. Notepad++

ZitatBisher habe ich My Movies genutzt und würde nun gerne meine Datenbank mit der Endung (..Backup.mmd) importieren, was aber wohl zur Zeit nicht unterstützt wird.
Eine erzeugtes XML Dokument der Datenbank wird ebenso nicht importiert.

--> CSV-Import sollte klappen ...

Zitat... nur die Angaben zu den Filmen aus der OFD Datenbank stimmen teilweise nicht mit den Daten des Films nicht überein, da hier immer nur die Original Version des Films, wie Erscheinungs- und Ursprungsland berücksichtigt werden, trotz EAN-Nummer; da muß man sehr viel händisch korrigieren.

--> MyMDb-CE kann nur die Dateien automatisch einpflegen, die in der OFDb drin stehen. Hierbei ist die OFDb auf Mithelfer wie Dich angewiesen ...
     Wenn Du die Einträge direkt in der OFDb korigierst, werden diese auch in MyMDb-CE korrekt importiert.

Grüße

tbengel

twitz

Hallo zusammen,
wenn ich einen Film gesehen habe und in MyMDb-Ce 1.1.0 den Film suche und als gesehen markiere, hängt sich die
Datenbank auf. Ich kann das Programm nur noch im Task Manager beenden. Der Film ist beim nächsten Start der Datenbank
allerdings als gesehen markiert. Ich benutze das Programm unter Windows 10 und möchte mich bei allen bedanken die es wieder
möglich mache das Programm weiterhin zu verwenden. Habt ihr das gleiche Problem oder mache ich was falsch?

Old.Obelix

@twitz:

Zitat von: twitz nach 25 Januar 2019, 15:15:34
Hallo zusammen,
wenn ich einen Film gesehen habe und in MyMDb-Ce 1.1.0 den Film suche und als gesehen markiere, hängt sich die
Datenbank auf. Ich kann das Programm nur noch im Task Manager beenden. Der Film ist beim nächsten Start der Datenbank
allerdings als gesehen markiert. Ich benutze das Programm unter Windows 10 und möchte mich bei allen bedanken die es wieder
möglich mache das Programm weiterhin zu verwenden. Habt ihr das gleiche Problem oder mache ich was falsch?


Hallo,

Auf meine Win10 Rechner funktioniert es einbahnfrei!
Startest Du unter Windows/Programme oder Programme (86)?
Wenn ja, dann musst das Programm, mit Administratorrechten ausführen.

Diese kannst Du unter den Eigenschaften/Kompatibilität einstellen.

So müsste es ohne Probleme laufen.

LG
Old.Obelix

twitz

Danke für die Antwort,
bei mir geht es dennoch nicht. Ich starte das Programm unter x86 als Administrator, beim speichern auf gesehen verabschiedet sich das Datenbankprogramm.

tbengel

@twitz: Nur wenn Du auf gesehen klickst, oder grundsätzlich wenn du speichern willst?

Grüße

tbengel

Old.Obelix

@tbengel
@twitz

Zitat von: tbengel nach 25 Januar 2019, 19:49:56
@twitz: Nur wenn Du auf gesehen klickst, oder grundsätzlich wenn du speichern willst?



Bei mir geht alles!
Haken wird in der Spaltenasicht angezeigt.
Speichern >> OK
Speichern & nächster >> OK
Backup erstellen >> OK
MyMDb-CE 1.1.0 Benden >> OK

LG
Old.Obelix


Achimd

@tbengel

Vielen Dank erst mal für die Unterstützung; Tonspuren habe ich jetzt hinzugefügt, habe zum editieren das in Windows 10 interne WordPad genutzt, funktioniert.

Ich weiß aber noch nicht wie ich die My Movies Datenbank *.mmd nach CSV konvertieren kann!

Dann werde ich mich mal bei der OFDB mal registrieren und meine Daten usw. entsprechend weitergeben.

:icon_cool: :icon_cool: :icon_cool:Viele Grüße,

Achim

tbengel

@Achimd:
Welche Export-Möglichkeiten bietet denn "My Movies Datenbank"?

ZitatDann werde ich mich mal bei der OFDB mal registrieren und meine Daten usw. entsprechend weitergeben.

Das wäre für alle MyMDB-CE Nutzer und die OFDb sehr hilfreich ...  :respekt:

Grüße

tbengel

Achimd

@tbengel,

So, bin gerade von der Arbeit nach hause gekommen; zur Zeit habe ich My Movies nicht installiert, da immer der SQL Server mitinstalliert werden muss!
Also einmal kann man ein Backup der Datenbank mit der Endung *.mmd erstellen oder einen XML-Export erstellen.
Dieser lässt sich aber nicht importieren.

Grüße,
Achim

tbengel

@Achimd:

Wenn Du technisch einigermaßen versiert bist, kannst du die XML in eine CSV umwandeln,
dann diese für MyMDB-CE anpassen und fertig. Frage mich nur, ob sich der Aufwand lohnt,
da Du für eine optimale Nutzung von MyMDb-CE den OFDb-Link für jeden Film brauchst.
Wenn Du diesen bereits hast, können wir sicherlich gemeinsam eine Import-Lösung finden,
falls nicht, lohnt sich der Aufwand nicht, da Du so oder so jeden Film einzeln bearbeiten
musst. Also wie sieht es aus?

Grüße

tbengel

Achimd

@tbengel
Bin da noch was am herumprobieren; gebe dir dann Bescheid ob ich erfolgreich war.
Falls es klappen sollte, bräuchte ich ja eigentlich meine Datenbank komplett nach OFDb hochladen und den Zugriff freigeben, oder?
Wenn nicht, muss ich halt jeden Film einzeln wieder einlesen, ändern und dann hochladen.
Das gute an MyMDb ist, das ich einzelne Datenbanken anlegen; eine nur für Blu-Rays, eine nur für DVDs und eine nur für
KOnzert auf DVD, das geht z.B. bei My Movies nicht, da kann man nur eine Datenbank anlegen!
Daher war ich auch auf der Suche nach so etwas wie MyMDb-CE!!!
Grüße,
Achim

Korv

26 Januar 2019, 02:15:57 #323 Letzte Bearbeitung: 26 Januar 2019, 02:28:41 von Korv
Der alte Schwede hätte da noch etwas  :idea:

1. ich rufe einen Film auf um ihn zu bearbeiten
2. Während der Bearbeitung entschließe ich mich ihn zu löschen.
3. Das geht im Bearbeitungsfenster nicht.
4. Ich schließe das Fenster, der Film steht nun noch als einziger in der Liste, hier kann ich ihn auch nicht direkt löschen.
5. Ich muss die Übersicht aufrufen, Film suchen, dann kann ich ihn löschen,

Also zusammengefasst: Film suchen, dann direkt löschen geht nicht, ich muss in die Übersicht, scrollen bis ich die Filmnr.
habe, dann kann ich ihn löschen-

Natürlich geht das, aber es ist umständlich, bei den vielen Änderungen hier dachte ich,
das könnte man vielleicht noch integrieren im Feld Bearbeiten.


tbengel

26 Januar 2019, 09:43:36 #324 Letzte Bearbeitung: 1 Februar 2019, 11:45:31 von tbengel
@Achimd:
Die OFDb ist eine Online-Film-Datenbank, so wie die IMDb, nur auf deutsch. Dort kann jeder Filme bearbeiten
und einpflegen unabhängig von MyMDb-CE. Schau es Dir an unter: https://ssl.ofdb.de/view.php?page=start

Wir benutzen diese Datenbank nur als Quelle um nicht für jeden Film die Sachen wie Inhalt, Schauspieler, Jahr,
Regie etc. manuell eingeben zu müssen. Deine private Datenbank ist nicht online, sondern wird lokal im Ornder
"data" abgespeichert.

Alle Daten die Du in der OFDb einpflegst, stehen dann allen Usern (so auch den Benutzern von MyMDb-CE) zur
Verfügung.

@Korv:
"Alter Schwede" auf die Idee einen Film bearbeiten zu wollen und dann doch zu löschen ..., gar nicht mal so
uninteressant. Passiert bei mir aber eher, wenn ich Filme suche (mit dem Haken diese danach sofort zu bearbeiten)
und dann feststelle, dass dies der falsche Film war (nicht häufig aber passiert). Danke, nehme ich mal in die
Wunschliste auf.

Grüße

tbengel

MxO2204

Zitat von: tbengel nach 26 Januar 2019, 09:43:36
"Alter Schwede" auf die Idee einen Film bearbeiten zu wollen und dann doch zu löschen ..., gar nicht mal so
uninteressant. Passiert bei mir aber eher, wenn ich Filme suche (mit dem Haken diese danach sofort zu bearbeiten)
und dann feststelle, dass dies der falsche Film war (nicht häufig aber passiert). Danke, nehme ich mal in die
Wunschliste auf.

Hallo Thomas,
perfekt, denn genau das passiert mir auch immer wieder. Das würde 3 Schritte ersparen (Einfügefenster schließen - Film löschen - Einfügefenster wieder öffnen).

Danke und ein schönes Wochenende
-Peter

Chandi7

Ich bin total begeistert, meine Lieblings-Film-Datenbank funktioniert wieder.

Aus den letzen Beiträgen habe ich herausgelesen, dass bald eine Stapelverarbeitung kommt. Das hat mir bei der alten MyMDb immer gefehlt.

Zur Suche habe ich noch einen kleinen Wunsch. Ich verwende bisher das Feld "MyNr" um gelöschte Filme zu kennzeichnen. Momentan kann ich aber nicht danach suchen, da dieses Feld auf der Suchmaske nicht auftaucht.

tbengel

Zitat von: Chandi7 nach 30 Januar 2019, 17:32:19
Zur Suche habe ich noch einen kleinen Wunsch. Ich verwende bisher das Feld "MyNr" um gelöschte Filme zu kennzeichnen. Momentan kann ich aber nicht danach suchen, da dieses Feld auf der Suchmaske nicht auftaucht.


Ist in der nächsten Version mit dabei ... :icon_lol:

Grüße

tbengel

koech

:question: Ich erstelle regelmäßig Backups, auch um die Datenbank auf dem nächsten Computer "einzupflegen". Mir ist aufgefallen, dass das Backup den falschen Namen kriegt: "2019-01-28-14-39-MyMDb-CE_Backup", es müsste heute aber heißen "2019-01-31-14-39-MyMDb-CE_Backup". Irgendwie wird das falsche Datum verarbeitet... :exclaim:

tbengel

Zitat von: koech nach 31 Januar 2019, 15:49:31
:question: Ich erstelle regelmäßig Backups, auch um die Datenbank auf dem nächsten Computer "einzupflegen". Mir ist aufgefallen, dass das Backup den falschen Namen kriegt: "2019-01-28-14-39-MyMDb-CE_Backup", es müsste heute aber heißen "2019-01-31-14-39-MyMDb-CE_Backup". Irgendwie wird das falsche Datum verarbeitet... :exclaim:


Danke, ist in der neuen Version gefixt ...

Grüße

tbengel