MyMDb-CE 1.X.X (Fragen / Bugs / Wünsche)

Erstellt von tbengel, 24 Dezember 2018, 09:22:15

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 2 Gäste schauen sich dieses Thema an.

mokway

Zitat von: tbengel nach 14 Oktober 2019, 09:49:35@mokway: Habe versucht Dein Problem anhand Deiner Angaben nachzuvollziehen, kann es aber nicht reproduzieren ...

Danke für die Geduld. Ich konnte das Laufverhalten nach dem 3. Programmstart auch nicht mehr reproduzieren. Habe aber nach dem 2. misslungen Start die meinigen Voreinstellungen übernommen und die Ansicht gespeichert und seitdem ist Ruhe im Karton.

Man liest sich

mokway

Wogla

@tbengel
Hallo tbengel,
bin Neueinsteiger bei MyMDb-CE und habe die Daten via Exel im CSV-Format von GBElectronic importiert. Viele Datensätze mussten noch nachgearbeitet werden, einige Datensätze z.B. eigene Videos wurden von OFDb natürlich nicht erkannt und wurden manuell der Datenbank zugeführt. Bei diesen Datensätzen erscheint in der Liste unter Cover das "Bild" NO COVER. Also bei diesem Datensatz " Bearbeiten " geöffnet und den Reiter EIGENE COVER geöffnet. Mit dem Button "Auswählen" das Cover aus einer Bilddatei im jpg-Format ausgewählt. Das Coverbild wird angezeigt und in der Bearbeitungszeile 2 wird das Coverbild einschließlich des Dateipfades dieses Coverbildes angezeigt z.b. D:/Dokumente/XXXXXXX.jpg . Fröhlichen Mutes habe ich dann den Button "Speichern" betätigt doch das COVERBILD im Datensatz hat sich nicht geändert und zeigte das Coverbild "NO COVER" weiterhin an. Was habe ich falsch gemacht? Auch das MyMDb-CE - Handbuch gab mir keine Erklärung. Erbitte Hilfe!

mokway

Zitat von: Wogla nach 17 Oktober 2019, 12:34:01@tbengel
Hallo tbengel,
bin Neueinsteiger bei MyMDb-CE und habe die Daten via Exel im CSV-Format von GBElectronic importiert. Viele Datensätze mussten noch nachgearbeitet werden, einige Datensätze z.B. eigene Videos wurden von OFDb natürlich nicht erkannt und wurden manuell der Datenbank zugeführt. Bei diesen Datensätzen erscheint in der Liste unter Cover das "Bild" NO COVER. Also bei diesem Datensatz " Bearbeiten " geöffnet und den Reiter EIGENE COVER geöffnet. Mit dem Button "Auswählen" das Cover aus einer Bilddatei im jpg-Format ausgewählt. Das Coverbild wird angezeigt und in der Bearbeitungszeile 2 wird das Coverbild einschließlich des Dateipfades dieses Coverbildes angezeigt z.b. D:/Dokumente/XXXXXXX.jpg . Fröhlichen Mutes habe ich dann den Button "Speichern" betätigt doch das COVERBILD im Datensatz hat sich nicht geändert und zeigte das Coverbild "NO COVER" weiterhin an. Was habe ich falsch gemacht? Auch das MyMDb-CE - Handbuch gab mir keine Erklärung. Erbitte Hilfe!

@Wogla
ich versuch' mal zu helfen:
Der Reiter "Eigene Cover" ist die falsche Stelle zum Einbinden eigener Bilder für die Tabellen-Übersicht. Hierzu bitte nach "Film bearbeiten" im Reiter Übersicht in der linken Spalte die Zeile "Bild auswählen" mit Mausklick selektieren und dann Pfad und passenden Namen wählen.

man liest sich

mokway

ingi


mokway

Eine Anregung für die Filmtitelzeile

Guten Tag Allerseits,

mal abgesehen davon, dass für die Verwendung eines Namens für den Originaltitel bereits eine Zeile in MyMdb-CE vorhanden ist, könnte man den Titel dieser Zeile (z.Zt. "Originaltitel") nicht besser umbenennen, in z.B. "Alternativtitel"?
Hintergrund: Viele Filme, gerade im englischsprachigen Bereich, werden bereits mit Originalname weltweit vertrieben, sodaß Namen für "Titel" und "Originaltitel" identisch sind. Es gibt aber immer wieder Fälle wo der Name des Titels vom Originalnamen abweicht, auch wenn im Vorspann des Films der Originalname aufgeführt wird. Irgendein Vertriebler hat dann halt dem "Produkt Film" einen/seinen Namen verpasst :-(
Jüngstes Beispiel hierzu:
Triple 9 (US 2016)
Im Fettdezef wurde dieser Film als "Code 999" angekündigt, von wem auch immer das angeleiert wurde. Lautet der Titelname "Originaltitel" stattdessen "Alternativtitel" kann man diese Unpässlichkeit elegant umgehen ;-)

man liest sich

mokway

Old.Obelix

17 Oktober 2019, 20:27:30 #695 Letzte Bearbeitung: 17 Oktober 2019, 20:38:16 von Old.Obelix
@Wolga

Zitat von: Wogla nach 17 Oktober 2019, 12:34:01@tbengel
Hallo tbengel,
bin Neueinsteiger bei MyMDb-CE und habe die Daten via Exel im CSV-Format von GBElectronic importiert. Viele Datensätze mussten noch nachgearbeitet werden, einige Datensätze z.B. eigene Videos wurden von OFDb natürlich nicht erkannt und wurden manuell der Datenbank zugeführt. Bei diesen Datensätzen erscheint in der Liste unter Cover das "Bild" NO COVER. Also bei diesem Datensatz " Bearbeiten " geöffnet und den Reiter EIGENE COVER geöffnet. Mit dem Button "Auswählen" das Cover aus einer Bilddatei im jpg-Format ausgewählt. Das Coverbild wird angezeigt und in der Bearbeitungszeile 2 wird das Coverbild einschließlich des Dateipfades dieses Coverbildes angezeigt z.b. D:/Dokumente/XXXXXXX.jpg . Fröhlichen Mutes habe ich dann den Button "Speichern" betätigt doch das COVERBILD im Datensatz hat sich nicht geändert und zeigte das Coverbild "NO COVER" weiterhin an. Was habe ich falsch gemacht? Auch das MyMDb-CE - Handbuch gab mir keine Erklärung. Erbitte Hilfe!

Zu deinem Anliegen!

Es ist eindeutig im Handbuch beschrieben.

Siehe Handbuch Stand 28. September 2019
Seite 73 Film Bearbeiten Screenshot "14."
Seite 74 / 14. "Texterklärung"


Zitat:
"14. Sollte von der OFDb kein Cover mitgeliefert werden,
       kann man hier ein eigenes Cover einfügen.

Man kann jedoch auch ein vorhandenes Cover verwerfen und ein neues einfügen."

VG
Old.Obelix

tbengel

17 Oktober 2019, 21:33:51 #696 Letzte Bearbeitung: 17 Oktober 2019, 21:37:31 von tbengel
@mokway: Verstehe ich Dich richtig, ..., Du willst das Feld "Originaltitel" in "Alternativtitel" umbenennen? ...
Habe es gerade getestet, sollte kein Problem sein, da es trotz zusätzlicher Buchstaben nicht überlang wird.
Wenn, dann mache ich es jedoch konfigurierbar, da es genug User gibt, die sich daran gewöhnt haben (so wie ich :happy2:).
Im selbe Zug habe ich auch noch vor das Feld "Label" umbenennen zu können (seltsam, das dieser Vorschlag nicht
von Dir kam, Du, der dieses Feld "gnadenlos" für andere Daten missbrauchst :happy3:). Ich hoffe dies ist auch
in Deinem Sinne ...

@Wogla: Ich kann bei Dir nachvollziehen, wie es ist, von einem lang (lieb gewonnenen) System zu einem anderen
System umsteigen zu müssen (war bei mir nach dem Ende von MyMDb 3.6 ähnlich, konnte mich dort nur schwer an
eine neue Struktur gewöhnen, weshalb ich es letztlich gelassen habe :happy2:). Wie Du jedoch siehst gibt es
hier genug alte Hasen, die mit MyMDb(-CE) schon mehr als ein Jahrzehnt Ihre Filme einpflegen (und natürlich @ingi,
der sich unerwartet schnell an MyMDb-CE gewöhnt hat :dodo:), so dass Du bei Fragen immer schnell Antwort
erwarten kannst...

Grüße

tbengel

mokway

Zitat von: tbengel nach 17 Oktober 2019, 21:33:51@mokway: Verstehe ich Dich richtig, ..., Du willst das Feld "Originaltitel" in "Alternativtitel" umbenennen? ...
Habe es gerade getestet, sollte kein Problem sein, da es trotz zusätzlicher Buchstaben nicht überlang wird.
Wenn, dann mache ich es jedoch konfigurierbar, da es genug User gibt, die sich daran gewöhnt haben (so wie ich :happy2:).

Konfigurierbar wäre sogar noch besser. Liest man einen neuen Film mittels ofdb ein, werden bei Vorhandensein eh beide Titelnamen-Arten (also "Titel" und "Originaltitel) eingefügt. Im Bedarfsfall kann der geneigte Anwender also entscheiden, ob der 2. Titel als "Originaltitel", also mit Übernahme  oder als "Alternativtitel" und dann ggf. angepasst eingeordnet wird. :-)

Zitat von: tbengel nach 17 Oktober 2019, 21:33:51Im selbe Zug habe ich auch noch vor das Feld "Label" umbenennen zu können (seltsam, das dieser Vorschlag nicht von Dir kam, Du, der dieses Feld "gnadenlos" für andere Daten missbrauchst :happy3:).

Nicht seltsam, sondern erklärbar: Wer das Feld Label in seiner ursprünglichen Bedeutung verwenden will, muss damit rechnen, dass die dort abgelegten Daten zum Zeitpunkt der Erfassung richtig, aber zukünftig jederzeit anders lauten können. Solche Veränderungen zu einem Film, dessen Inhalt künstlerisch und technisch nicht relevant sind, passen nicht zu meinem Anforderungsprofil. Im übrigen steht das Textfeld "Label" bei mir in der Übersicht in der 3. Spalte und wird bei Programmstart nach Aufnahmedatum-Datum sortiert bevorzugt. Bedauerlich finde ich nur, dass wegen der Verlegung der Textzeile "Label" zum Reiter "Weitere Infos" ein gewisser Mehraufwand für mich entstanden ist und das löst immer noch ein kleines Brummeln in meinem Kopf aus, was aber zunehmend kleiner wird ;-)

man liesst sich

mokway

tbengel

@mokway:

ZitatKonfigurierbar wäre sogar noch besser. Liest man einen neuen Film mittels ofdb ein, werden bei Vorhandensein eh beide Titelnamen-Arten (also "Titel" und "Originaltitel) eingefügt. Im Bedarfsfall kann der geneigte Anwender also entscheiden, ob der 2. Titel als "Originaltitel", also mit Übernahme  oder als "Alternativtitel" und dann ggf. angepasst eingeordnet wird. :-)
Mit konfigurierbar meine ich nur den Namen ... Die Funktionalität bleibt die Gleiche, also wird bei einem
Import versucht, auch dieses Feld zu befüllen. Bei einem automatischen OFDb Update kannst Du schon jetzt
definieren, dass dieses Feld nicht neu geupdated werden soll.

ZitatBedauerlich finde ich nur, dass wegen der Verlegung der Textzeile "Label" zum Reiter "Weitere Infos" ein gewisser Mehraufwand für mich entstanden ist und das löst immer noch ein kleines Brummeln in meinem Kopf aus, was aber zunehmend kleiner wird ;-)

Wie bereits mehrfach gesagt, kommt Du leider 1 Jahr zu spät :happy3:, in diesem Thread haben wir uns
auf 5 langen Seiten auf den Standard für das neue Bearbeiten-Fenster geeinigt:

https://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/topic,220162.0.html

Auch ich hatte eine größere Resonanz erwartet, aber anscheinend waren unsere Vorschläge für alle
Lesenden so in Ordnung ...

Es gab auch bereits den Wunsch, das EAN-Feld wieder auf den ersten Tab
zu verschieben. Wir sind offen für konfigurierbare Anpassungen, also
macht uns Vorschläge (z.B. den Tausch von Feldern) ...


Grüße

tbengel

Wogla

@mokway
@tbengel
@old.obelisk

Habe dank Euren Antworten mein Problem mit Covereintrag gelöst. @old.obelisk : Wer zu dumm ist zum lesen bleibt eben sitzen!

Grüße an Alle
Wogla

Old.Obelix

18 Oktober 2019, 05:05:41 #700 Letzte Bearbeitung: 18 Oktober 2019, 09:07:21 von Old.Obelix
@tbengel
@mokway

Zitat von: tbengel nach 17 Oktober 2019, 23:27:49
Zitat von: undefinedBedauerlich finde ich nur, dass wegen der Verlegung der Textzeile "Label" zum Reiter "Weitere Infos" ein gewisser Mehraufwand für mich entstanden ist und das löst immer noch ein kleines Brummeln in meinem Kopf aus, was aber zunehmend kleiner wird ;-)

Es gab auch bereits den Wunsch, das EAN-Feld wieder auf den ersten Tab
zu verschieben. Wir sind offen für konfigurierbare Anpassungen, also
macht uns Vorschläge (z.B. den Tausch von Feldern) ...

Felder tauschen halte ich für die schlechteste Variante,
bzw. für ein absolutes NOGO.


Den alles was jetzt im "Bearbeiten Fenster / Übersicht" vorhanden ist,
sollte auch da bleiben um die wichtigsten Informationen,
und Bearbeitungsmöglichkeiten, schnell und auf einen Blick zu bekommen
und um sie auch schnell bearbeiten zu können.

Bezüglich des Wunsches EAN und Label mit zu integrieren,
und um @mokway ein bisschen unter die Arme zu greifen,
sein Brummeln im Kopf zu heilen, hätte ich da eine rezeptfreie Lösung.


Wenn man das "Inhalts- und Schauspielerfeld",
jeweils anteilig um die entsprechenden Zeilenhöhen kürzt,
sollte der Platz bei vielen Filmen noch ausreichend sein.

Wenn das nun nicht der Fall ist,
erscheint ohnehin der Scrollbalken
und man kann wunderbar durch die jeweiligen
Felder scrollen und den entsprechenden Text dazu lesen.

Als Beispiel hänge ich euch mal einen Screenshot an,
wie das ganze aussehen könnte.

VG
Old.Obelix

Bearbeiten-EAN-und-Label-in-Ubersicht86a6fe4898fed67c.png" border="0

mokway

Zitat von: Old.Obelix nach 18 Oktober 2019, 05:05:41Bezüglich des Wunsches EAN und Label mit zu integrieren,
und um @mokway ein bisschen unter die Arme zu greifen,
sein Brummeln im Kopf zu heilen, hätte ich da eine rezeptfreie Lösung.


Wenn man das "Inhalts- und Schauspielerfeld",
jeweils anteilig um die entsprechenden Zeilenhöhen kürzt,
sollte der Platz bei vielen Filmen noch ausreichend sein.

Vermutlich und wenn nicht sind die "Scrollis" das kleinere Übel :-)

Zitat von: Old.Obelix nach 18 Oktober 2019, 05:05:41Als Beispiel hänge ich euch mal einen Screenshot an, wie das ganze aussehen könnte.

Passen würd's schon, aaaber: In der Detailansicht wird's dann eng wenn noch die (geschätzen 4 Zeilen für Oscars, Baftas und Konsorten hinzukommen. Deren Platzbedarf sind für meinen Geschmack eh eine Nummer zu groß. 50% davon würde reichen und es würde die Anzahl der "Pokale" horizontal glatt verdoppeln ;-)

man liest sich

mokway

mokway

Zitat von: tbengel nach 17 Oktober 2019, 23:27:49Es gab auch bereits den Wunsch, das EAN-Feld wieder auf den ersten Tab
zu verschieben. Wir sind offen für konfigurierbare Anpassungen, also
macht uns Vorschläge (z.B. den Tausch von Feldern) ...

Ich finde den Vorschlag im Screenshot von Old.Obelix ganz gut dargestellt. EAN habe ich bisher nicht verwendet und das Textfeld "Label", oder wie es auch immer genannt bzw von mir missbraucht werden wird, kommt mir im Reiter "Übersicht" sehr entgegen, um nicht zu sagen - es wäre wie in alten Zeiten :-)

Und dann schieb' ich gleich noch was hinterher. Ein Herzenswunsch (ich weiss, ganz schön viele Wünsche) sozusagen: Es geht um die Filmpreise. Deren Einordnung nach Bedeutung und Einfluss hat m.E. abgenommen bzw. es gibt zu viel Unwichtiges darunter. Ist halt vieles mittlerweile marketinggeschwängert. Da sollte die Devise gelten "back to the roots". Um das also auch in MyMdb-CE abbilden zu können, wäre ich sehr dankbar, wenn man Filmpreise selbst erzeugen und ablegen könnte. Und wer das mit "Bämbl oder Bambi" haben will soll sich das besorgen oder weglassen bzw durch einen Platzhalter in Textform ersetzen.

Und für den deutschsprachigen Raum vermisse ich die Einordnung der "Deutsche Film- und Medienbewertung" in Wiesbaden. Du weisst schon: Prädikat soundso ...

Das landet bei mir alles im Textfeld "Eigener Kommentar" mangels vernunftbegabter Alternative, bleibt aber nichtsdestotrotz wichtig, zumindest für mich.

PS: Vieles von dem, was ich hier wiedergebe, entspringt meinem Bauchgefühl, bedarf keiner dringlichen Eile und ist keinesfalls als Kritik, für was oder gegen wen auch immer, zu verstehen.

man liest sich

mokway

Old.Obelix

@mokway

Zitat von: mokway nach 18 Oktober 2019, 15:39:57Passen würd's schon, aaaber: In der Detailansicht wird's dann eng wenn noch die (geschätzen 4 Zeilen für Oscars, Baftas und Konsorten hinzukommen. Deren Platzbedarf sind für meinen Geschmack eh eine Nummer zu groß. 50% davon würde reichen und es würde die Anzahl der "Pokale" horizontal glatt verdoppeln ;-)

Ich dachte es ging Dir nur um das Bearbeiten Fenster
um EAN und Label schnell auf einen Blick/Klick zu haben
und eventuell eintragen oder ändern zu können

Wenn Du natürlich auch noch das in der Detailansicht
in den Übersicht Reiter einbauen willst, sehe ich eher SCHWARZ
denn da denke ich wird @tbengel nicht begeistert sein.

Und dann hätte ich noch eine Anmerkung zum Detailfenster.

Wenn hier bei den Schauspielern längere Namen vorkommen,
sollte eigentlich auch eine horizontale Scrollleiste kommen,
um diese dann auch lesbar zu machen.

Man könnte aber auch auf einen Alternativvorschlag ausweichen
und im Detailfenster auch EAN und Label gleich mit einbauen.

Siehe Screenshot, so würde es dann aussehen.

@tbengel, Wie siehst Du das?

VG
Old.Obelix

Detailansicht-mit-EAN-und-Label65dd86fd79af38f8.png" border="0

tbengel

@Old.Obelix;
@mokway:
Die Idee von Old.Obelix die EAN/Label-Box so zu platzieren finde ich ganz gut. Würde ich natürlich
über einen Parameter steuerbar machen ...
In der Detail-Box könnte man überlegen, dass die Filmpreise auf das zweite Tab wandern, wie im
Bearbeiten-Fenster, dann wäre da wieder genug Platz ...
Ich habe bei der Schauspieler-Box, bei der die Schauspieler untereinander aufgelistet werden mit
Absicht keine horizontale Scrollleiste gemacht, da diese sonst zu viel Platz weggenommen hat ...

Grüße

tbengel

Old.Obelix

@tbengel

Zitat von: tbengel nach 18 Oktober 2019, 19:55:16@Old.Obelix;
@mokway:
Die Idee von Old.Obelix die EAN/Label-Box so zu platzieren finde ich ganz gut. Würde ich natürlich
über einen Parameter steuerbar machen ...
In der Detail-Box könnte man überlegen, dass die Filmpreise auf das zweite Tab wandern, wie im
Bearbeiten-Fenster, dann wäre da wieder genug Platz ...
Ich habe bei der Schauspieler-Box, bei der die Schauspieler untereinander aufgelistet werden mit
Absicht keine horizontale Scrollleiste gemacht, da diese sonst zu viel Platz weggenommen hat ...

Die Idee, die Filmpreise in der Detail-Box auf dem zweiten Tab wandern zu lassen,
ist echt gut und würde ich auf jeden Fall befürworten.

Somit wäre Platz genug um EAN und Label mit einzubauen
und dann könnte man den Schauspielern und den Kommentaren
auch wieder ein breites Fenster gönnen und sie wieder untereinander
anordnen, so wie im Bearbeiten Fenster.

Hier würde ich auch wieder das drei Zeilenprinzip für die Kommentare anwenden
und den Rest auf Inhalt und Schauspieler entsprechen aufteilen.

Das würde dann von der Optik her, sich wieder ans Bearbeiten Fenster anpassen
und der User findet in beiden Fenster schnell das was er sucht.

VG
Old.Obelix

mokway

@tbengel
@Old.Obelix

da mir das mit dem korrekten zitieren, also wer hat was zu welchem Thema geschreibselt, zu stressig ist, füge ich folgenden Textbeitrag einfach dran ... :-)

Also: Das Bild von @Old.Obelix veranschaulicht leider auch ganz gut das Dilemma, soviel wie möglich schon im TAB (Details/Übersicht) darzustellen. Auf mich wirkten die H-Scrollis und V-Scrollis in der 2. Spalte eher störend. Dann doch lieber alles so belassen wie es jetzt ist. Wenn sich an der Planung nichts ändert, kommt ja in einer der nexten Versionen in der 2. Spalte neben dem überbreiten "Schliessen-Knopf" unten, weitere Schaltknöpfe zum Vor- und Zurückblättern der Tabellenübersicht hinzu.
Und das Abbildungsverhalten mit oder ohne Filmpreise bleibt weitgehend unverändert, anders ausgedrückt: Sind Filmpreise eingegeben, werden die in der ersten Zeile der 2. Spalte abgebildet :-)

Ich hab dann trotzdem ein wenig mit dem jetzigen Platzangebot im TAB (Details/Übersicht) rumgespielt und dabei nachfolgende Anordnung im Fenster gebastelt:

https://free-picload.com/images/2019/10/20/Steve-Jobs-10457a8835612eaf0.jpg

Ich hätte das gerne so dargestellt, wie das bei Old.Obelix beim Einfügen von Bild-Links immer gelingt, krieg das aber derzeit nicht gebacken. Gib mal bitte einen Tip Old.Obelix ... :-)

Ansonsten bitte ich mal um eine Einschätzung dieser Variante

man liest sich

mokway

tbengel

20 Oktober 2019, 21:55:06 #707 Letzte Bearbeitung: 20 Oktober 2019, 21:58:46 von tbengel
@mokway: Ich habe mal mit Deiner Idee gearbeitet (toller Vorschlag) und EAN (kann ja nur maximal 13
Zeichen haben) und Label in eine Zeile geschoben und ich denke da kann man was machen:




... dadurch verlieren wir nicht soviel Höhe. Das Ganze muss natürlich noch punktgenau bearbeitet werden, aber in dieser
Richtung könnte es klappen ... Was meint Ihr?

Grüße

tbengel

P.S. Übrigens Bilder kannst Du z.B. bei "https://abload.de" hochladen und dann über "Bild einfügen"
(findest Du in der Formatierungsleiste), oder direkt mit [*img*]...[/*img*] (Sternchen entfernen)
einbinden.

Old.Obelix

@tbengel

Zwei Köpfe ein Gedanke, dass wäre auch mein Vorschlag gewesen.
Absolut TOP!

Da Du das Bearbeiten Fenster genauso wie ich gemacht hast,
brauche ich meins ja nichtmehr hochladen.

Ich habe es auch so im Detail Fenster vorgesehen
und ich denke, wenn unsere Telepathie funktioniert,
dass Du das bereits schon vor deinen Augen hattest.

Ich würde es mir jedenfalls so wünschen.

Detailansicht-mit-EAN-und-Label.1.png" border="0
Detailansicht-mit-EAN-und-Label.2.png" border="0

VG
Old.Obelix

tbengel

Ja @Old.Obelix, genauso war auch meine Idee (Zwillinge im Geiste :happy3:). Jetzt brauche
ich das Detail-Fenster nicht mehr hochzuladen  :happy:  :happy:  :happy:  ...

Jetzt gibt es nur noch folgende Punkte zu klären:

1. Verschieben von EAN/Label auf "Übersicht-Tab" per Config oder soll es dort immer angezeigt werden?
2. Können alle damit leben, wenn die Filmpreise auf das 2. Detail-Tab wandern, oder soll man auch dies
   konfigurierbar machen?

Grüße

tbengel

P.S: @Old.Obelix Du weiß, dass Du den Autor der Inhaltsangabe auch ausblenden kannst, dadurch
gewinnst du für die Inhaltsangabe noch mehr Platz ...

Old.Obelix

@tbengel

Zitat von: tbengel nach 21 Oktober 2019, 00:12:06Jetzt gibt es nur noch folgende Punkte zu klären:

1.Verschieben von EAN/Label auf "Übersicht-Tab" per Config oder soll es dort immer angezeigt werden?
2. Können alle damit leben, wenn die Filmpreise auf das 2. Detail-Tab wandern, oder soll man auch dies
  konfigurierbar machen?

zu 1. Entscheidung liegt bei Dir, kann mit beiden Varianten leben.
zu 2. Würde ich permanent auf den 2. Detail-Tab wandern lassen, muss nicht konfigurierbar sein.

Zitat von: tbengel nach 21 Oktober 2019, 00:12:06P.S: @Old.Obelix Du weiß, dass Du den Autor der Inhaltsangabe auch ausblenden kannst, dadurch gewinnst du für die Inhaltsangabe noch mehr Platz ...

JEP ist bekannt, habe ich im Handbuch so gelesen. :happy3:  :happy:  :happy:  :happy:  :frech:
Wollte nur aufzeigen wieviel Platz mit Anzeige des Autors der Inhaltsangabe noch vorhanden bleibt. :smile:

VG
Old.Obelix :winken:

mokway

Zitat von: tbengel nach 20 Oktober 2019, 21:55:06@mokway: Ich habe mal mit Deiner Idee gearbeitet (toller Vorschlag) und EAN (kann ja nur maximal 13 Zeichen haben) und Label in eine Zeile geschoben und ich denke da kann man was machen:

[...]

... dadurch verlieren wir nicht soviel Höhe. Das Ganze muss natürlich noch punktgenau bearbeitet werden, aber in dieser Richtung könnte es klappen ... Was meint Ihr?

zu EAN/Label:
Meine Abbildung zog ich aus dem Fenster "Details/Übersicht" und nicht wie bei Dir "Bearbeiten/Übersicht". Die aktuelle Platzierung in "Bearbeiten/Weitere Infos" ist dann natürlich hinfällig, wäre aber für die Darstellung in "Detail/Übersicht" nicht von Bedeutung gewesen, oder?

zu den Filmpreisen allgemein und besonders:
Ich hab' den Eindruck, ihr wollt das Zeugs unbedingt ins nexte TAB verfrachten, alldieweil eh net so wischtisch ;-)
Und jetzt sprech ich nur für mich: Ich sehe in Filmpreisen (ob nur nominiert oder auch vergeben) ein unverzichtbares Qualitätsmerkmal. Bei der Vielzahl von Neuerscheinungen brauchts eine "erste Einordnung". Und Nominierung/Verleihung könnte man ganz pragmatisch zu jedem Film hinterlegen, Nominierung z.B. statt goldfarben grau abgebildet. Beispiele für Fälle dieser Art, wo also ein Film zwar nominiert aber wegen eines anderen Films leer ausgegangen ist, gibts ne ganze Menge. Z.Zt. landen die Nominierungen bei mir im berühmt/berüchtigten "Eigener Kommentar"-Textfeld :-)

Nochmal zu meinem abgebildeten Fenster in Details/Übersicht:
Warum das einzeilige Textfeld nicht in der 1. Spalte oberhalb der externen Bewertungen? Passt das thematisch nicht besser in die erste Spalte? Die zweite Spalte ist doch schon weitgehend ausgereizt, ob mit oder ohne Filmpreisabbildungen ;-)
Und die Verlagerung der 2. Zeile in den Bewertungsfeldern hin in die Zeile für "Stimmen" tut nicht weh. Also - guck dir das ganze bitte nochmal an. Vielleicht sehen wir das ja mit unterschiedlichen Blickwinkeln ;-))

Zitat von: tbengel nach 20 Oktober 2019, 21:55:06P.S. Übrigens Bilder kannst Du z.B. bei "https://abload.de" hochladen und dann über "Bild einfügen" (findest Du in der Formatierungsleiste), oder direkt mit [*img*]...[/*img*] (Sternchen entfernen) einbinden.

Danke für den Link. Werd ich ausprobieren. In diesem Gemeinschaftsforum gibts noch nicht mal ein Unterforum für Probepostings, Link-Darstellungen u.s.w.

Ansonsten gibts halt zukünftig die Abb. in Originalgröße passend zum Post :-)

man liest sich

mokway

tbengel

21 Oktober 2019, 10:32:13 #712 Letzte Bearbeitung: 21 Oktober 2019, 10:46:27 von tbengel
@mokway:
Zitatzu den Filmpreisen allgemein und besonders:
Ich hab' den Eindruck, ihr wollt das Zeugs unbedingt ins nexte TAB verfrachten, alldieweil eh net so wischtisch ;-)
Ich selber nutze keine Filmpreise, daher bin ich diesbezüglich ziemlich emotionslos, aber da wir nun wissen,
dass zumindest einer (also Du :happy3:) die Filmpreise gerne auf dem ersten Tab haben möchte, machen wird es
parametrierbar und alle sind glücklich :love:.

ZitatUnd Nominierung/Verleihung könnte man ganz pragmatisch zu jedem Film hinterlegen, Nominierung z.B. statt goldfarben grau abgebildet. Beispiele für Fälle dieser Art, wo also ein Film zwar nominiert aber wegen eines anderen Films leer ausgegangen ist, gibts ne ganze Menge. Z.Zt. landen die Nominierungen bei mir im berühmt/berüchtigten "Eigener Kommentar"-Textfeld :-)
Die Idee Nominierungen/Verleihungen bei den Filmpreisen anzeigen zu können finde ich großartig. Wie könnte
dies aussehen? Zusätzliche Grafiken? Eine Auswahl-Checkbox? Hat der Chef der "Grafik-Abteilung" @Nobby Ideen?

ZitatWarum das einzeilige Textfeld nicht in der 1. Spalte oberhalb der externen Bewertungen? Passt das thematisch nicht besser in die erste Spalte? Die zweite Spalte ist doch schon weitgehend ausgereizt, ob mit oder ohne Filmpreisabbildungen ;-)
Vom Platzbedarf gebe ich Dir recht, sollte es eher auf die linke Seite kommen, aber es ist eine Frage der
Symmetrie (da ticken @Old.Obelix und ich ziemlich ähnlich und sind diesbezüglich ziemlich pingelig). Hier
zum besseren Verständnis:

und die Position im Bearbeiten-Fenster bedingt auch die Position in der Detail-Box, da jeder als Erstes
"EAN/Label" zuerst auf der rechten Seite (wie im Bearbeiten-Fenster) vermuten würde. Wie Du siehst ist
das alles "hoch kompliziert" :happy:  :happy:  :happy: (oder vielleicht hat @Old.Obelix und ich nur einen
grafischen Dachschaden :dodo:)

Grüße

tbengel

Old.Obelix

@tbengel
@mokway

Zitat von: tbengel nach 21 Oktober 2019, 10:32:13@mokway:
Zitat von: undefinedzu den Filmpreisen allgemein und besonders:
Ich hab' den Eindruck, ihr wollt das Zeugs unbedingt ins nexte TAB verfrachten, alldieweil eh net so wischtisch ;-)
Ich selber nutze keine Filmpreise, daher bin ich diesbezüglich ziemlich emotionslos, aber da wir nun wissen,
dass zumindest einer (also Du :happy3:) die Filmpreise gerne auf dem ersten Tab haben möchte, machen wird es
parametrierbar und alle sind glücklich :love:.

Zitat von: undefinedUnd Nominierung/Verleihung könnte man ganz pragmatisch zu jedem Film hinterlegen, Nominierung z.B. statt goldfarben grau abgebildet. Beispiele für Fälle dieser Art, wo also ein Film zwar nominiert aber wegen eines anderen Films leer ausgegangen ist, gibts ne ganze Menge. Z.Zt. landen die Nominierungen bei mir im berühmt/berüchtigten "Eigener Kommentar"-Textfeld :-)
Die Idee Nominierungen/Verleihungen bei den Filmpreisen anzeigen zu können finde ich großartig. Wie könnte
dies aussehen? Zusätzliche Grafiken? Eine Auswahl-Checkbox? Hat der Chef der "Grafik-Abteilung" @Nobby Ideen?

Zitat von: undefinedWarum das einzeilige Textfeld nicht in der 1. Spalte oberhalb der externen Bewertungen? Passt das thematisch nicht besser in die erste Spalte? Die zweite Spalte ist doch schon weitgehend ausgereizt, ob mit oder ohne Filmpreisabbildungen ;-)
Vom Platzbedarf gebe ich Dir recht, sollte es eher auf die linke Seite kommen, aber es ist eine Frage der
Symmetrie (da ticken @Old.Obelix und ich ziemlich ähnlich und sind diesbezüglich ziemlich pingelig). Hier
zum besseren Verständnis:

und die Position im Bearbeiten-Fenster bedingt auch die Position in der Detail-Box, da jeder als Erstes
"EAN/Label" zuerst auf der rechten Seite (wie im Bearbeiten-Fenster) vermuten würde. Wie Du siehst ist
das alles "hoch kompliziert" :happy:  :happy:  :happy: (oder vielleicht hat @Old.Obelix und ich nur einen
grafischen Dachschaden :dodo:)


Dem gibt es nichts hinzuzufügen. :happy:  :happy2:  :happy3:  :respect:  :respect:  :respect:

VG
Old.Obelix

mokway

Zitat von: tbengel nach 21 Oktober 2019, 10:32:13[...]

Die Idee Nominierungen/Verleihungen bei den Filmpreisen anzeigen zu können finde ich großartig. Wie könnte dies aussehen? Zusätzliche Grafiken? Eine Auswahl-Checkbox? Hat der Chef der "Grafik-Abteilung" @Nobby Ideen?

wenns grafisch oder programmtechnisch zu aufwendig ist, einfach so belassen (Textfeld "Eigener Kommentar" lässt grüßen ;-)


Zitat von: tbengel nach 21 Oktober 2019, 10:32:13[...]
Vom Platzbedarf gebe ich Dir recht, sollte es eher auf die linke Seite kommen, aber es ist eine Frage der Symmetrie (da ticken @Old.Obelix und ich ziemlich ähnlich und sind diesbezüglich ziemlich pingelig)

okay, okay :-)
Die Platzierung im 1. TAB zum Vorteil der schnellen Übersicht und dem" LABEL-Textfeld" :-)

man liest sich

mokway

Wogla

@tbengel
@mokway
@old.obelisk

Hallo ihr Spezialisten von MyMDb-CE,
als Neuling bei MyMDb-CE habt Ihr mir bzgl. Bild einfügen schon einmal geholfen. Nun habe ich ein neues Problem.
Ich will meine Filmtabelle exportieren als Exel. Die Tabelle soll in alphabetischer Reihenfolge exportiert werden.
In der DB habe ich in der Tabelle "Titel" den Pfeiltaste nach oben gewählt und die Reihenfolge wurde alphabetisch dargestellt. Im Hauptmenue unter "Ansicht" habe ich "Aktuelle Ansicht speichern" betätigt, diese Bestätigung wurde quittiert. Nun ab zum Button "Tabelle exportieren als Exel", das (Export)-Ziel eigegeben und das exportieren aktiviert. Kurze Zeit später wurde der Export bestätigt. Also auf zur Exel-Datei, diese geöffnet und negativ gesehen, dass die Titel nicht in alphabetischer Reihenfolge dargestellt sind sondern nach der Nummerierung 1 bis X. Die Nummerierung zeigt vermutlich den Reihenfolge beim "Film einfügen" an.
Wie bekomme ich in Exel die Titel in alphabetischer Reihenfolge dargestellt.
Grüße und danke im Vorraus sendet wogla

Old.Obelix

24 Oktober 2019, 04:50:15 #716 Letzte Bearbeitung: 24 Oktober 2019, 05:41:17 von Old.Obelix
@Wogla

Zitat von: Wogla nach 24 Oktober 2019, 02:33:19Ich will meine Filmtabelle exportieren als Exel. Die Tabelle soll in alphabetischer Reihenfolge exportiert werden.

Hallo, ich bin zwar nicht @Old.obelisk, sondern @Old.Obelix,
aber ich denke das Du mich meinst.

In der "Version MyMDb-CE 1.7.1" funktioniert das leider noch nicht!
Du kannst aber in EXCEL benutzerdefiniert Sortieren,
leider geht das nur ohne cover.

Jetzt die GUTE NACHRICHT.

In der "nächsten Version", ist das schon möglich. :dodo:
Hier kannst Du auch alphabetisch als HTML,
sowie die Filmdaten der Tabelle als PDF exportieren. :happy:  :happy:  :happy:

Du wirst dich wohl noch etwas gedulden müssen.,

LG
Old.Obelix :happy3:  :winken:

tbengel

@Wogla:
ZitatDu wirst dich wohl noch etwas gedulden müssen.
Oder ich schicke Dir, wie auch schon @ingi die aktuelle Testversion
zu, damit Ihr GBelectronics-Umsteiger wieder Euren alten Komfort
habt ...  :happy3:

Grüße

tbengel

P.S.: PN ist draußen ...

SteveStrange

24 Oktober 2019, 18:17:18 #718 Letzte Bearbeitung: 24 Oktober 2019, 18:38:56 von SteveStrange
Grundsätzlich bin ich mit jeder weiteren Änderung einverstanden, welche innerhalb der letzten Tage hier besprochen wurde. Zwei Anmerkungen:

@Originaltitel - habe betreffend diesem Feld seit vielen Jahren auf den korrekten Namen des Originaltitels gepflegt, - teilweise recherchiert, um den Originaltitel heraus zu finden - da dieser z. B auch bei imdb nicht immer korrekt ausgewiesen wird. Es wäre schade, wenn das Feld nun zu ,,Alternativetitel" umbenannt wird. Vorschlag: Da das Thema der ,,Alternativetitel" durchaus existiert, > Hinweis: einige Streifen wie z. B. Bei Bud Spencer & Co wurden teilweise unter der Verwendung von 10 Namen oder mehr vermarktet. <  wäre die Einführung einer dritten Kategorie ,,Alternativtitel" innerhalb der man ggf. auch mehr als  nur einen Alternativnamen hinterlegen kann durchaus zu begrüßen. Zumal dann, wenn das betreffende Feld bei der Suche nach einem Film miteinbezogen werden kann. Ggf. vorhandene Alternativetitel haben jedoch objektive nix mit dem ,,Originaltitel" zu tun, welcher den Film in der Regel eindeutig identifiziert. Wäre schade, wenn die Rubrik nun unbenannt wird.

@Filmpreise
So sehr ich der Aussage zu 100% zustimme, dass die Anzahl der Nominierungen und der tatsächlich eingestrichenen Filmpreise zur essentiellen Erstinfo eines Films hinzuzurechnen ist - ich würde diese niemals als Bilddarstellung innerhalb Detail-Box Reiter 1 zeigen.

Argument 1: Der Platz innerhalb Reiter 1 ist durchweg limitiert - das zeigen ja auch die wiederkehrenden Diskussionen im Forum. Gleichzeitig ist die optische Abbildungen der Filmpreise nach meinem Urteil eher nicht selbst sprechend. Wie vergleichsweise etwa die FSK- Logos oder die Grafiken für das Videoformat. Die wohl so gut wie jeder sofort versteht. Frage. Wie viel Prozent der User können die Abbildungen spontan einem spezifischen Filmfestival zuordnen?

Argument 2: Und selbst wenn man  Abbildungen spontan zuordnen kann interessiert anschließend doch sehr schnell -  Welche z. B. Oscars hat den der Film gewonnen? Es gibt jedes Jahr um die 20 verschiedene Kategorien - wichtige und eher unwichtige. Wenn ich tatsächlich Interesse habe komme ich doch gar nicht umhin, konkret nachzuschauen, für welche Kategorien nominiert wurde - und welche Preise später tatsächlich gewonnen wurden.

Nach meiner Überzeugung hat das imdb am besten gelöst - die Anzahl der Nominierungen und die der Gewinne in einer Zahl nahe den wichtigsten Infos zum Film platziert - wie z. B Regisseur. Mit einem Klick auf diese Zahlen erfahre ich alles zu den Details. Kann jeder Mal nachschauen.

BTW: Frage - zugegeben eher ketzerisch und wohl nicht zielführend - Wenn ein Film 7 Oscars einfährt, soll der Oscar dann sieben Mal als Abbildung in der betreffenden Kategorie zu sehen sein?

Super wäre, - wenn es dabei bleibt - wenn man als User die betreffenden Abbildungen von Tab 1 auf Tab 2 verschieben könnte. Um mehr Platz für z. B. die Inhaltsangabe oder die Schauspieler zu erhalten.

tbengel

24 Oktober 2019, 18:48:08 #719 Letzte Bearbeitung: 24 Oktober 2019, 18:57:08 von tbengel
@SteveStrange: So soll es sein, jeder soll seine Meinung sagen, damit am Ende nicht etwas umgesetzt wird,
was eigentlich die (schweigende) Mehrheit nicht will (ich verkneife mir jetzt mal einen Vergleich mit
politischen Fehlentscheidungen :peter:)

Die Bezeichnung "Originaltitel" sollte nie verschwinden. Es sollte nur die Möglichkeit geben,
diese Bezeichnung umzubenennen (wie das Feld "Altersfreigabe" aka "FSK"), siehe hierzu:

https://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/topic,218937.msg1258537.html#msg1258537

also alles konfigurierbar. Deine Idee mit dem Extra-Feld finde ich jedoch noch besser. Dies
kann jedoch erst umgesetzt werden, wenn wir uns komplett von MyMDb 3.6 trennen (voraussichtlich
in Version 2.0  :happy2:  :happy2:  :happy2: ).

Auch bei den Nominierungen brauchst Du keine Angst zu haben, dass das bestehende System verändert
wird. Mir schwebt lediglich eine Erweiterung der Filmpreise um Nominierungen vor. Unser Designer
@Nobby macht sich da gerade diesbezüglich Gedanken, wie diese Nominierungen aussehen könnten. Also
wird lediglich die Auswahlmöglichkeit erweitert. Es geht auch nicht darum, für jede einzelne Kategorie
ein eigenes Symbol zu haben. Mir schwebt eher ein Nominierungs-Symbol pro Filmpreis vor und eine Zahl,
welche die Anzahl der Nominierungen anzeigt. Die Idee mittels Klick noch mehr Informationen zu erhalten
kann man gerne im Hinterkopf behalten, oder mach dazu ein Issue auf. Vielleicht hat jemand eine gute
Idee, wie man dies in der bestehenden Struktur umsetzen könnte.

Der Rest bleibt wie gehabt. Und zu Deiner Frage:

Zitat von: undefinedWenn ein Film 7 Oscars einfährt, soll der Oscar dann sieben Mal als Abbildung in der betreffenden Kategorie zu sehen sein?
Nein, so wie bisher ein "Oscar-Symbol" und die Zahl "7"  :happy3:

Grüße

tbengel