Backup einspielen

Erstellt von gritze, 26 März 2019, 18:36:29

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

gritze

Hallo
Bin etwas überfordert :bang: . MyMdb 3.6 lässt mich keine Filme mehr suchen. Proxyfehler. Proxy Setting lässt keine Einstellung zu. Habe nun MyMDb-CE install.in der Hoffnung das ich da mein Backup einspielen kann. Leider funzt das nicht :bang: .
Was kann ich tun???
Danke für euere Hilfe  :happy2:

gritze

Alles klar. Habe es geschafft. Man sollte sich halt doch Zeit lassen beim lesen :hideugly: . Danke trotzdem

legendary1983

Zitat von: gritze nach 26 März 2019, 18:51:16Alles klar. Habe es geschafft. Man sollte sich halt doch Zeit lassen beim lesen :hideugly: . Danke trotzdem

In der Ruhe iss die Wurst

Checker777

So Hallo erstmal
Ich war sehr positiv überrascht als ich gestern las das der Quellcode nun vorhanden war um das Programm zu modifizieren.
Sehr tolle Sache wie ich finde.
Da ich das Programm V. 3.6.  mit sehr vielen Daten gefüttert hatte war ich natürlich froh als ich las das ich diese auch im CE Tool nutzen könne.
Leider sind bislang alle Versuche fehlgeschlagen mein Backup ins neue CE zu bekommen.
Erst habe ich wie beschrieben die neue .exe in den Ordner vom 3.6 gezogen und dann ausgeführt. Da kommt immer folgende Fehlermeldung... Die MyMDb-Datenbank konnte nicht entschlüsselt werden, daher startet MyMDb-CE mit einer neu angelegten DB! Fehler:data\mymdbce.script (Zugriff verweigert)

Da ich derzeit eh einen neuen Rechner auf Basis von Windows 10 zusammengebaut hatte versuchte ich es mit einer Neuinstallation und der Importation des alten Backups was aber ebenfalls nicht funktionierte.
Für Tips wäre ich dankbar.
Vielleicht hat es damit zu tun das ich mehrere Datenbanken in dem Backup habe...ich weiß es nicht.

legendary1983

15 April 2019, 16:26:13 #4 Letzte Bearbeitung: 15 April 2019, 16:45:06 von legendary1983
Zitat von: Checker777 nach 15 April 2019, 11:49:23So Hallo erstmal
Ich war sehr positiv überrascht als ich gestern las das der Quellcode nun vorhanden war um das Programm zu modifizieren.
Sehr tolle Sache wie ich finde.
Da ich das Programm V. 3.6.  mit sehr vielen Daten gefüttert hatte war ich natürlich froh als ich las das ich diese auch im CE Tool nutzen könne.
Leider sind bislang alle Versuche fehlgeschlagen mein Backup ins neue CE zu bekommen.
Erst habe ich wie beschrieben die neue .exe in den Ordner vom 3.6 gezogen und dann ausgeführt. Da kommt immer folgende Fehlermeldung... Die MyMDb-Datenbank konnte nicht entschlüsselt werden, daher startet MyMDb-CE mit einer neu angelegten DB! Fehler:data\mymdbce.script (Zugriff verweigert)

Da ich derzeit eh einen neuen Rechner auf Basis von Windows 10 zusammengebaut hatte versuchte ich es mit einer Neuinstallation und der Importation des alten Backups was aber ebenfalls nicht funktionierte.
Für Tips wäre ich dankbar.
Vielleicht hat es damit zu tun das ich mehrere Datenbanken in dem Backup habe...ich weiß es nicht.

Zugriff verweigert

MyMDb-CE vor dem Import als Administrator gestartet?

Wobei bei mir (Windows 10 64Bit Pro) folgende Fehlermeldung kommt,wenn ich ohne Adminrechte zugreife:
Fatal Error: Das Programm muss beendet werden. File input/output error:data/mymdbce.log
Und er noch nicht mal das Recht hat ein log anzulegen data/mymdbce.log - Es ist kein log vorhanden.

Am besten mal den MyMDB 3.6 Ordner auf den Desktop kopieren. Die neue .Exe hinein und von dort aus starten. wenn das funktioniert, liegt es an der Benutzerkontensteuerung.
Dann brauch das Programm Administratorrechte. google-> als Administrator starten


Hierfür steht in der Start-Anleitung folgender Satz:
WICHTIG: Die "MyMDb-CE.exe" muss mit Administrator-Rechten ausgeführt werden, falls sich der Programmordner in Windows-eigenen Verzeichnissen (z.B. "Program Files (x86)" oder "Program Files") befindet.

tbengel

Perfekte Lösung von @legendary1983, der ich
nur noch hinzufügen kann, dass die mitgeliefert
Start-Anleitung und das Handbuch weiterführende
Informationen liefert.

Bisher haben wir jede MyMDb 3.6 Datenbank konvertieren
können, da dies die oberste Priorität bei der Entwicklung
von MyMDb-CE war.

Grüße

tbengel


Checker777

ZitatDann schau heute Abend in den "data-Ordner", dort müssen sich (unter anderem) folgende Dateien befinden:

mymdb.script
mymdb.properties

Wenn Du dort die Dateien:

mymdbCE.script
mymdbCE.properties

findest, diese löschen. WICHTIG nur mymdbCE.* löschen NICHT mymdb.*!!!!

Das wars...nachdem ich den kompletten Inhalt des Threads gelesen hatte wußte ich was zu tun war.
An der Benutzerkontensteuerung lag es nicht da ich ja wußte das ich das mit Adminrechten machen mußte, nur von dem Punkt stand halt nichts in der Anleitung.

Aber Danke für die Hilfe :respect:

tbengel

@Checker777:

ZitatAn der Benutzerkontensteuerung lag es nicht da ich ja wußte das ich das mit Adminrechten machen mußte, nur von dem Punkt stand halt nichts in der Anleitung.

Da hast Du recht, da die Start-Anleitung nur das Kopieren in den MyMDb-Ordner erklärt. Das Löschen
der mymdbCE.* Dateien ist nur notwendig, wenn Du ein MyMDb3.6er Backup einspielst (dies sollte wirklich
nochmal explizit im Handbuch erwähnt werden @Old.Obelix) oder der Konvertierungsvorgang fehlgeschlagen ist. Ich frage mich nur, warum der 1. Versuch mit dem Kopieren und Ausführen der EXE (die Admin-Rechte hatte) in Deinem MyMDb-Ordner fehlgeschlagen ist. Kannst Du Dir dies erklären?

Grüße

tbengel

Old.Obelix

@tbengel

Zitat von: tbengel nach 16 April 2019, 09:52:12Da hast Du recht, da die Start-Anleitung nur das Kopieren in den MyMDb-Ordner erklärt. Das Löschen
der mymdbCE.* Dateien ist nur notwendig, wenn Du ein MyMDb3.6er Backup einspielst (dies sollte wirklich
nochmal explizit im Handbuch erwähnt werden @Old.Obelix) oder der Konvertierungsvorgang fehlgeschlagen ist. Ich frage mich nur, warum der 1. Versuch mit dem Kopieren und Ausführen der EXE (die Admin-Rechte hatte) in Deinem MyMDb-Ordner fehlgeschlagen ist. Kannst Du Dir dies erklären?

Handbuch wurde diesbezüglich angepasst
und kann mit der nächsten Version ausgeliefert werden.

LG
Old.Obelix

tbengel

@Old.Obelix:
Wie immer zackig zur Stelle und das Handbuch sofort ergänzt ...

Danke

tbengel

Nemesis

Ich freue mich riesig, dass ich nach einem halben Jahr die Community Version der MyMdb gefunden habe. Noch dazu als Mac Version. Fantastisch. Leider klappt das Importieren des Backups nicht.
Es kommt zwar die Meldung, dass der Import erfolgreich war, aber es werden keine Filme angezeigt.
Auch das Löschen der beiden Dateien hat nichts gebracht, Java 8 ist installiert.
Könnt ihr mir helfen?
Warum muss das Programm über die Kommandozeile gestartet werden?
Das klappt nämlich nicht:
Macbook:MyMDb-CE Nemesis$ ./MyMDb-CE.jar
-bash: ./MyMDb-CE.jar: Permission denied
Macbook:MyMDb-CE Nemesis$ chmod 777 MyMDb-CE.jar
Macbook:MyMDb-CE Nemesis$ ./MyMDb-CE.jar
-bash: ./MyMDb-CE.jar: cannot execute binary file

Das Programm lässt sich ja auch einfach per Doppelklick auf das Jar-File öffnen.

tbengel

3 Mai 2019, 20:27:05 #11 Letzte Bearbeitung: 3 Mai 2019, 20:38:14 von tbengel
@Nemesis:
Kenne mich mit dem Mac im speziellen nicht aus (Du bist der zweite known User, der das Programm auf dem Mac nutzt :happy2: ), aber grundsätzlich kann ich dazu folgendes sagen.

Wie Du das Programm startest ist egal. Hauptsache MyMDb-CE.jar hat Adminrechte und kann auf den data Ordner
uneingeschränkt zugreifen. Jetzt hast Du die Möglichkeit ein Backup einzuspielen. Danach das Programm schließen und die Dateien mymdbCE.* (nicht mymdb.*) im data Ordner löschen. Nach dem nächsten Start sollte Deine alte Datenbank automatisch konvertiert werden.

Alternativ kannst Du auch einfach den jetzigen data Ordner auf Deinem Mac löschen und den alten data Ordner von MyMDb 3.6 komplett in den Pfad von MyMDb-CE.jar kopieren. Auch dann sollte er Deine alte Datenbank konvertieren, wenn Du alle Rechte vergeben hast.

Grüße

tbengel

P.S: Nicht vergessen im Menü unter Datei / Datenbank / öffnen ... Deine aktuelle Datenbank auszuwählen ...

Nemesis

Danke für die schnelle Antwort.
Wahrscheinlich klappt das Einspielen nicht richtig. Bilder liegen im Hauptverzeichnis und haben das gewollte Unterverzeichnis im Dateinamen, z.B.
data\images\cover\slumdog_million_r_1313601285077.jpg

Ich gleich das mit der Windows Installation ab und werde wohl die von dir genannten Verzeichnisse kopieren müssen.

tbengel

Die Bilder liegen aber im images/movies Verzeichnis. Im Cover-Verzeichnis liegen die eigenen Front- und Backcover, die man in MyMDb3.6 hinzufügen konnte.

Eingentlich kannst Du auch Deinen gesamten alten MyMDb3.6 Ordner auf den Mac kopieren und dann dort hinein die MyMdb-CE.jar Datei kopieren und diese starten.

Grüße

tbengel

Nemesis

Funktioniert! Besten Dank.

tbengel

Na dann, Nr. 2 (der Mac-User), viel Spaß mit dem Programm ...

Grüße

tbengel

Nuernberger

Hallo,
ich komme leider gerade nicht weiter. Ich öffne MyMDb-CE.exe mit administratoren Rechte. Gehe dann auf Datei - Backup einspielen. Wähle das Backup von von meiner alten MyMDB aus und bekomme als nächstes die Meldung:
"Achtung alle vorhanden Daten werden nin überschrieben. Sind Sie sicher, dass Sie das backup einspielen möchten?" und drücke auf "Ja".
"Backup wird eingespielt!" - "Das Backup wurde erfolgreich eingespielt. Das Programm muss, um die Einstellungen zu übernehmen, neu gestartet werden."

"Alle 2 Datenbanken wurden für MyMDb-CE 1.5.0 aktualisiert! ......."

- Drücke auf "Wegen den Änderungen in den 2 Datenbanken jetzt das Programm neu starten"

Programm startet neu, aber meine alten Filme werden nicht aufgeführt. Ich habe es nun mehrere Male versucht, aber ich bekomme es nicht hin. Habt Ihr einen Tip für mich?

Danke

tbengel

@Nuernberger:
Hast Du Dich an die Anleitung im Handbuch auf Seite 8 gehalten?

Hierzu startet Ihr MyMDb-CE und importieren Euer altes Backup von MyMDb* (z.B.
MyMDb 3.6). Nach dem Neustart des Programms schließt Ihr MyMDb-CE wieder. Jetzt geht Ihr ins
Programmverzeichnis in den Unterordner ,,data". Dort müssten sich die folgenden Dateien befinden
,,mymdbce.properties", ,,mymdbce.script", ,,mymdb.properties" und
,,mymdb.script". Hier müssen nun die beiden Dateien ,,mymdbCE.*" gelöscht werden (nicht
mymdb.*)
. Danach das Programm wieder starten und die alte MyMDb-Datenbank wird automatisch
für MyMDb-CE konvertiert.

... und die beiden Dateien mymdbCE.* nach dem Einspielen des Backups gelöscht?

Grüße

tbengel

Zappa0815

Ich habe leider auch das Problem, dass ich mein altes MyMDb-Backup nicht in MyMDb-CE importieren kann. Ich habe MyMDb-CE neu installiert (kein "altes" MyMDb mehr vorhanden/installiert). Nach dem Starten gehe ich dann auf Datei - Backup einspielen. Wähle das Backup von meiner alten MyMDB aus und bekomme als nächstes die Meldung: "Achtung alle vorhanden Daten werden überschrieben. Sind Sie sicher, dass Sie das Backup einspielen möchten?" und drücke auf "Ja". "Backup wird eingespielt!" - "Das Backup wurde erfolgreich eingespielt. Das Programm muss, um die Einstellungen zu übernehmen, neu gestartet werden." Nach dem Neustart des Programms schließe ich MyMDb-CE wieder. Jetzt gehe ich ins Programmverzeichnis in den Unterordner ,"data". Dort befinden sich allerdings nur die folgenden Dateien "mymdbce.properties" und "mymdbce.script"!?

tbengel

@Zappa0815: Wenn es ein altes MYDMb-3.6-Backup war, müsstes Du auch die Dateien mymdb.script und mymdb.properties im "data" Ordner finden ... kann Deinen Fall deshalb nicht reproduzieren ...

Mache es mal einfach mit der Holzhammermethode ... Kopiere Dein altes MyMDb3.6 Verzeichnis komplett mit dem "data"-Ordner irgendwo anders hin (am Besten erst einmal nicht unter "Program-Files", da Du dann der MyMDb-CE.exe noch Adminrechte geben musst). Kopiere dort die Datei MyMDb-CE.exe hinein und starte diese dann. Hierbei sollte Deine alte Datenbank automatisch konvertiert werden (falls Du Deine Datenbank dann nicht siehst, gehe unter "Datei/Datenbank - öffnen" und wähle dort Deine Datenbank aus).

Grüße

tbengel

Zappa0815

Wie schon geschrieben befindet sich keine "alte" Version auf dem PC. Die Sicherung hatte ich zum Glück noch auf einem externen Datenträger und hoffte diese in der neu installierten MyMDb-CE (schön das es überhaupt wieder eine gibt!!!) übernehmen zu können.

tbengel

@Zappa0815: Dann nimm die Sicherungsdatei und benenne diese in ".zip" um. Dann entpacke diese. Den "data"-Ordner aus der Sicherungs-ZIP-Datei kopierst Du nun in das Verzeichnis, wo sich die MyMDb-CE.exe befindet. Dann starten und fertig ...

Grüße

tbengel

Zappa0815

!!!Vielen herzlichen Dank für diesen Tipp!!! Damit war auch klar warum das Backup-Einspielen nicht geklappt hat: diese Auto-Backups hatten ALLE keinen Inhalt :-( Zum Glück hatte ich noch eine Ältere die dann tatsächlich den benötigte Data-Ordner anzeigte :-)) Zusammen mit einer neueren exportierten Excel-Daten kann ich meinen gesamten DVD-Datenbestand relativ zeitnah wieder herstellen. Die Frage ist nur was ist bei diesen "leeren" Backups schief gelaufen??? Nochmals vielen Dank für die Unterstützung!!!

tbengel

@Zappa0815: ... na dann, ist ja nun alle wieder (fast) gut  :happy2:

ZitatDie Frage ist nur was ist bei diesen "leeren" Backups schief gelaufen???
Hauptsache, dass solche Probleme mit unvollständigen Backups nicht in MyMDb-CE auftreten,
also wenn Du zukünftig sicher sein willst, weißt Du ja nun, wie Du es testen kannst...

Grüße

tbengel

blue

Moin,
erstmal vielen Dank für die Weiterentwicklung dieses super Programs

Leider ich komme beim Einlesen meiner MyMDb Backups nicht weiter.

1. Ich lese das Backup erfolgreich nach \data ein
(egal ob über die BackupEinlesen Funktion oder über den "manuellen Trick" mit Umbenennen der xlg Datei in ZIP und dann manuell extrahieren/kopieren nach \data.
2. *CE Dateien wurden gelöscht.
3. Nach Neustart werden zwei neue *CE Dateien erstellt (mit ähnlicher Größe wie die importierten zwei Dateien.
Programm stoppt mit Fehlermeldung Fatal Error Null.
Irgendetwas scheint bei der Konvertierung schiefgegangen zu sein....

Inhalt des mymdberror.log
mymdbce.GUICoverTable.transferCoverData(GUICoverTable.java:67)
mymdbce.GUICoverTable.<init>(GUICoverTable.java:40)
mymdbce.GUIMain.getTabPane(GUIMain.java:616)
mymdbce.GUIMain.getTableAndJumper(GUIMain.java:386)
mymdbce.GUIMain.getMain(GUIMain.java:199)
mymdbce.GUIMain.initialize(GUIMain.java:121)
mymdbce.GUIMain.<init>(GUIMain.java:64)
mymdbce.GUIMain.main(GUIMain.java:855)
---------------------------------------------------
Fehler: 14.05.2020 um 10:34 Uhr
Das Programm muss beendet werden.
null

Irgendeine Idee ?

Grüße und vielen Dank im voraus
blue

tbengel

14 Mai 2020, 12:14:34 #25 Letzte Bearbeitung: 14 Mai 2020, 12:22:09 von tbengel
@blue:
Bisher haben wir noch jede MyMDb-Datenbank konvertieren können, also
an die Arbeit ... :happy2:

1. Von welcher MyMDb-Version stammt das Backup?
2. Mal alle Dateien im Config-Ordner löschen und danach nochmal starten
3. Schau mal in die Datei "mymdbCE.script", ob Du dort  Einträge mit "NULL" findest
   diese stammen aus alten MyMDb-Versionen und müssen nun in "''" (also zwei Hochkommas)
   umbenannt werden (alles natürlich ohne Anführungszeichen  :happy3: ). Also mit einem guten Text-Editor
   CASE-Sensitive ersetzen.
4. Wenn alles nichts hilft stehe ich als letzte Instanz zur Verfügung um Deine Daten
   zu retten.

Grüße

tbengel

Treblow

Guten Abend! Ich bin heute auf die neue Version gestoßen und sehr dankbar für diese Möglichkeit!! Leider zeigt mir die neue Version meine alten Filme nicht an. Ich habe die oben dargestellten Lösungen - hoffentlich in richtiger Reihenfolge - angewandt, komme jetzt aber nicht mehr weiter. Ich habe die alte Sicherung vom April 2019 entzippt und das DATA-Verzeichnis in das Programmverzeichnis kopiert. Um die grundsätzliche Funktionalität zu testen habe ich einen neuen Film hinzugefügt. Diesen zeigt es mit in dem DATA-Verzeichnis und auch beim erneuten öffnen des Programms in der Anwendung an.

Jetzt bin ich leider ratlos... (trotz vieler guter Hinweise)
Klaus

Treblow

Kurze Ergänzung: jetzt habe ich auch die Anweisung mit NULL gegen zwei Hochkommas ausgeführt, Ergebnis: Das Programm muss beendet werden. error in script file line: 2 Unexpected token, requires NULL in statement [CREATE MEMORY TABLE STARTDB(ID INTEGER GENERATED BY DEFAULT AS IDENTITY(START WITH 0) NOT "]

tbengel

Zitat von: tbengel nach  4 Juni 2020, 23:37:00Hallo @Treblow,

ZitatIch habe die alte Sicherung vom April 2019 entzippt und das DATA-Verzeichnis in das Programmverzeichnis kopiert.
1. Warum hast Du nicht einfach das alte Backup eingespielt?
2. Hast Du Die Möglichkeit probiert, den alten MyMDb-Ordner woanders hin zu kopieren
und dann die MyMDb-CE.exe dort satt der mymdb.exe zu starten?
3. Hast Du geschaut, ob Du vielleicht nur die Datenbank wechseln musst?

Grüße

tbengel

Treblow

Vielen Dank für die schnelle Antwort!
Zitat von: tbengel nach  4 Juni 2020, 23:37:48
Zitat von: tbengel nach  4 Juni 2020, 23:37:00Hallo @Treblow,

Zitat von: undefinedIch habe die alte Sicherung vom April 2019 entzippt und das DATA-Verzeichnis in das Programmverzeichnis kopiert.
1. Warum hast Du nicht einfach das alte Backup eingespielt?
Das habe ich probiert. Es wird gemeldet, dass die Sicherung erfolgreich eingespielt worden sei, wird aber tatsächlich nicht übernommen. Jetzt wird nach wie vor der eine neu eingetragene Film angezeigt, d.h. ein Überschreiben hat nicht stattgefunden.
2. Hast Du Die Möglichkeit probiert, den alten MyMDb-Ordner woanders hin zu kopieren
und dann die MyMDb-CE.exe dort statt der mymdb.exe zu starten?
Den alten MyMDb-Ordner gibt es nicht mehr! Er ist bei der Umstellung von W7 auf W10 und dem damit verbundenen Formatieren der Festplatte gelöscht worden. Die Sicherung habe ich auf einem Netzlaufwerk gespeichert.
3. Hast Du geschaut, ob Du vielleicht nur die Datenbank wechseln musst?
"Es gibt keine weiteren Datenbanken zur Auswahl." In dem Ordner C:\Program Files\MyMDb_CE\data\images\movies befinden sich die Daten zum heute manuell eingetragenen Film und 972 weitere Datensätze.



Grüße

tbengel

Bin gespannt!
Wünsche jetzt eine gute Nacht!
Klaus