Hollow Gate - Das Tor des Todes R-rated / Unrated ? + Schnittbericht

Erstellt von Grusler, 7 Juni 2019, 05:35:13

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Grusler

https://ssl.ofdb.de/film/3078,Hollow-Gate---Das-Tor-des-Todes

Wie sich nun bei einem Vergleich herausgestellt hat, ist die deutsche Videofassung von Scala-Video (FSK18) identisch mit der US-Videofassung (R-rated), also ungeschnitten, so gesehen zumindest.

Die IMDb gibt den Film jedoch als "Not Rated" an, was auf eine Unrated-Version hindeutet. Ein alter US-Videotrailer zeigt dann auch entsprechendes Material, welches man in der regulären R-rated-Version nicht zu sehen bekommt.

10:04 Min.
[Scala-VHS; hat keinen PAL-Speedup / US-VHS]

An der Tankstelle. Das Pärchen im Auto gibt Mark eine "Extravorstellung", um ihn zu erniedrigen, wobei eine entblößte Brust des Mädchens "präsentiert" wird:



ca. 3 Sekunden.


Der Zeitindex ist nur zur etwaigen Einordnung gedacht, da die Szene aus einem Trailer stammt und zum Ende hin abgeschnitten ist, ist die wirklich korrekte Einordnung selbstverständlich etwas schwierig. Mir kommt die Anordnung so jedenfalls am logischsten vor. 

Zu erwähnen sei hierbei, dass man in der R-rated-Version generell kein Bisschen Nacktheit zu sehen bekommt und genannte Szene auch äußerst geschickt und für den Zuschauer nicht wirklich merkbar zensiert wurde. So könnte auch die erste "normale" Sexszene des Pärchens zensiert sein. Was die Gewaltszenen betrifft, konnte ich leider keine Informationen finden, mir kamen sie komplett vor, was natürlich keine Garantie für Vollständigkeit ist.

Wer sich die Cut-Szene als solche anschauen möchte, dem sei das folgende Video ans Herz gelegt, welches mir auch zum Vergleich diente und mich auf den hier behandelten Umstand hinwies. (ab 01:25:41):
https://youtu.be/Eag9HxLIP_4

Nachtrag:
So wie es aussieht hat auch Troma nur die R-rated-Version veröffentlicht.
ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Wolfhard-Eitelwolf

Denkbar ist auch, dass es das Material niemals in eine offizielle Filmfassung schaffte. Habe gerade die Tage wieder Rambo II und III gesehen und auch da gibt es in den Trailern einige Actionfetzen, die nie im fertigen Film vorgekommen sind. Ob das Ganze zensurbedingt ist oder schlicht aus Straffungs- oder Qualitätsgründen geschah, das wissen nur Regisseur und Produzenten... Auf jeden Fall immer extrem schade!

Grusler

Mir kommt die vermeintlich ungekürzte Fassung von "Hollow Gate" wie eine TV-Version vor. Gerade bei der ersten Sexszene des genannten Pärchens wird seltsam lange auf den Kopf des Mädchens geschnitten und wenn die Kamera weiter weg ist und man ihre Brüste sehen könnte, ist der Kostüm-Umhang des Liebhabers extra über das "Geschehen" gelegt. Das kommt mir dubios vor, da solch längere Erotik-Szenen in Slasher-Filmen eigentlich auf Zeigefreudigkeiten setzen und wenn nicht, solcherlei Abhandlungen nicht so lange ausgedehnt sind.

Und da der Trailer ja nun entsprechendes Material liefert, liegt es schon nahe, dass die übliche Uncut-Version entschärft wurde und das, in dem Falle zumindest, nicht aus Straffungsgründen.

Mit den längeren Szenen in Trailern hast du natürlich generell recht, wobei es hier schon Szenen sind, die man entsprechend gut in die Filmfassung, als Kürzung, einordnen kann, was ja bei anderen Filmtrailer-Schnipseln nicht so leicht geht.

Ich denke schon, dass eine Unrated-Version oder "Nicht-TV-Version" existiert(e). Ob sie irgendwo veröffentlicht wurde, ist natürlich eine andere Frage, die es zu beantworten gilt.

Kurioserweise ist auf https://filmratings.com/ keine R-rated-Freigabe zu dem Film zu finden, er ist dort gar nicht eingespeichert, andere, ähnliche Indie-Slasher aber schon. Evtl. ist die R-Freigabe des US-Videos einfach "self-applied".
Nachtrag: Sehe gerade, die "R"-Kennzeichnung auf dem US-VHS-Cover ist nicht die, von der MPAA, offizielle.

Bisher habe ich insgesamt 3 versch. Versionen überprüft, die sich nur vom Farbfilter her unterscheiden, nicht aber in den Gewalt- und Erotik-Szenen. Die NL-VHS wäre noch eine Idee, evtl. ist dort eine andere Fassung enthalten.
ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.