Private Places (2019)

Begonnen von GermanFreme1982, 26 Mai 2020, 20:30:05

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

GermanFreme1982

Hallo liebe Filmcommunity !

Ich benötige dringend einmal eure Mithilfe beim eintragen eines Films.

Den Film den ich gerne eintragen möchte ist eine Compilation aus verschiednen Filmen, ähnlich wie bei diesem Release hier LINK => https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=328465&vid=448764

Es handelt sich um den Titel "Private Places (2019)" vom Label "FullMoon Features".
Dieser Film ist eine Compilation div. Filme und stellt den erotischen Inhalt dar, der im Film "Visions of Passion (2003)" fehlt LINK => https://ssl.ofdb.de/film/127538,Visions-of-Passion

Kurz gesagt habe ich mir beide DVDs gekauft: "Visions of Passion (2003)" + "Private Places (2019)"
Möchte man den Film "Visions of Passion (2003)" komplett sehen inklusive der rausgeschnittenen Erotikszenen, dann benötigt man die DVD zu "Private Places (2019)" zusätzlich dazu.

Nun die Preisfrage !!!

Trage ich den Film "Private Places (2019)" nun hier ein => https://ssl.ofdb.de/film/127538,Visions-of-Passion

ODER soll ich einen neuen Filmeintrag machen mit dem Titel "Private Places (2019)" ?

Ich möchte ungern einen neuen Eintrag erzeugen, wenn man das nicht muß und es auch reichen würde, den Titel einfach bei "Visions of Passion (2003)" einzutragen.





Sir Francis

Ich würde die DVD "Private Places" nicht beim Film "Visions of Passion" eintragen, da ja nur die Erotikszenen enthalten sind. Auf den ersten Blick erscheint es mir am sinnvollsten, einen Filmeintrag zu "Privat Places" zu erstellen und beide Filmeinträge zu verlinken.

GermanFreme1982

Zitat von: Sir Francis am 26 Mai 2020, 23:05:25Ich würde die DVD "Private Places" nicht beim Film "Visions of Passion" eintragen, da ja nur die Erotikszenen enthalten sind. Auf den ersten Blick erscheint es mir am sinnvollsten, einen Filmeintrag zu "Privat Places" zu erstellen und beide Filmeinträge zu verlinken.

Okay klingt schlüssig !
Ich wollte das nur vorher mal abchecken, nicht das ich mir die Mühe mache und dann ist es so nicht erwünscht, oder gar falsch und ich habs umsonst eingetragen ;-).

Sir Francis

Warte noch ein bisschen, vielleicht möchte sich noch jemand dazu äußern.

Sir Francis

Kannst loslegen! Gib kurz Bescheid, wenn Du fertig bist.

TakaTukaLand

Sorry, hab doch noch ein paar Fragen:

Handelt es sich um Erotikszenen oder HC-Szenen?
Auf amazon-Prime scheint diese Compilation jedenfalls um 40 Min. gekürzt zu sein: https://www.amazon.com/-/de/gp/customer-reviews/RDJLHY66CFD2A/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07VNNML7T (Laut FullMoon ist die LZ 101 Min.)

Wie trägt man eine Compilation als Film ein? Ist es überhaupt ein Film im Sinne der OFDb? Wer gilt als Regisseur - der Zusammensteller oder die Regisseure der kompilierten Filme (oder sind die alle vom selben)? Muss der Cast leer bleiben, da es sich ausschließlich um Archivmaterial handelt?

Palaber-Rhabarber

https://ssl.ofdb.de/film/117252,Laurel-und-Hardy---Ein-Tollpatsch-kommt-selten-allein

Das ist auch eine Compilation. Die müssen nicht zwingend eine (logische) Handlung haben. Es gibt ebenfalls oft Zusammenschnitte von Serienfolgen zu einem Spielfilm, die zum Teil auch einzeln erfasst sind, z. B. von Mondbasis Alpha. Die Full Moon-Compilations, es gibt noch mehrere, halte ich für OFDb-tauglich.
Was die Darsteller angeht: Bei Compilations von Spielfilmen müssten diese raus und als Archivpersonen angelegt werden. Bei Regie wird, zumindest nach dem Vorbild der IMDB, die für den Remix verantwortliche Person geführt.

Dieses "Privat Places" stellt imo einen Sonderfall dar, wenn es aus bisher unveröffentlichten Deleted Scenes besteht. Oder gab es die schon mal zu sehen?

TakaTukaLand

Danke für die Antworten, Palaber :respect:

Kann die Frage jemand beantworten?
Zitat von: Palaber-Rhabarber am 31 Mai 2020, 01:12:19Dieses "Privat Places" stellt imo einen Sonderfall dar, wenn es aus bisher unveröffentlichten Deleted Scenes besteht. Oder gab es die schon mal zu sehen?

GermanFreme1982

Zitat von: TakaTukaLand am 29 Mai 2020, 01:23:54Sorry, hab doch noch ein paar Fragen:

Handelt es sich um Erotikszenen oder HC-Szenen?
Auf amazon-Prime scheint diese Compilation jedenfalls um 40 Min. gekürzt zu sein: https://www.amazon.com/-/de/gp/customer-reviews/RDJLHY66CFD2A/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07VNNML7T (Laut FullMoon ist die LZ 101 Min.)

Wie trägt man eine Compilation als Film ein? Ist es überhaupt ein Film im Sinne der OFDb? Wer gilt als Regisseur - der Zusammensteller oder die Regisseure der kompilierten Filme (oder sind die alle vom selben)? Muss der Cast leer bleiben, da es sich ausschließlich um Archivmaterial handelt?

So nun hab ich Zeit mich zu Wort zu melden ;-).
Es sind "Erotikszenen" und kein Hardcore-Material.
Denn Sinn dahinter verstehe ich allerdings auch nicht, wieso man aus einem Erotikfilm die erotischen Szenen rausschneidet ;-).

Wenn man wie gesagt den Film komplett schauen möchte, also Handlung+Erotik, dann muß man sich 2 DVDs kaufen, nämlich "Priavte Places" und "Visions of Passion".

Die Compilation "Priavte Places" enthält jedoch nicht nur die erotischen Szenen aus "Visions of Passion" ,sondern noch andere Clips dazwischen, die rein gar nichts mit dem Film "Visions of Passion" zu tun haben. Es ist also eine Zusammenstellung div. Filme und das merkt man deutlich beim anschauen. Man hat versucht die Szenen irgendwie zu einem Film zusammen zu fummeln, aber homogen wirkt das sicher nicht ;-).

Man hat also die Szenen aus dem Film "Visions of Passion" absichtlich rausgeschnitten, um ein niedrigeres Rating zu bekommen, denn sonst wäre er bestimmt damals als "Unrated" rausgekommen. Es handelt sich also nicht um Bonusmaterial, das entfernt wurde, denn man merkt handlungstechnisch, das da was fehlt im Film "Visions of Passion". Der Film wirkt so ziemlich abgehackt und lückenhaft, aber wenn man die Erotikszenen wieder einfügen würde, dann wäre es ein deutlich sinnvollerer Film geworden.

GermanFreme1982

Jetzt bleibt noch die Frage offen ... neuer Filmeintrag, oder neue DVD bei "Visions of Passion" hinzufügen ?

TakaTukaLand

Zitat von: Sir Francis am 26 Mai 2020, 23:05:25Ich würde die DVD "Private Places" nicht beim Film "Visions of Passion" eintragen, da ja nur die Erotikszenen enthalten sind. Auf den ersten Blick erscheint es mir am sinnvollsten, einen Filmeintrag zu "Privat Places" zu erstellen und beide Filmeinträge zu verlinken.
Da würde ich mich nun auch anschließen.

Weißt Du denn zu welchen Filmen die anderen Szenen gehören, die nicht aus "Visions of Passion" stammen? Vielleicht müssten dann ja gleich mehrere Filme verlinkt oder zumindest irgendwie in Bezug gesetzt werden.

TinyPortal 2.0.0 © 2005-2020