80er Pandemie Fernsehfilm, Menschen altern schnell und sterben GELÖST

Begonnen von Farb-Ritzi-Ho, 10 Juni 2020, 06:52:56

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Farb-Ritzi-Ho

10 Juni 2020, 06:52:56 Letzte Bearbeitung: 10 Juni 2020, 23:55:32 von Farb-Ritzi-Ho
Party People !
Folgender Film wurde mir wieder ins Gedächtnis gerufen nachdem Ich gerade die "Hamburger Krankheit" (Empfehlung!) angeguckt habe, und natürlich auch durch das ganze Corona Gedöns. Haha.
Folgende Eckdatenvermutungen aus der Kindheit:
- Die Welt wird von einer Seuche heimgesucht, die die Menschen sehr schnell altern/verschrumpeln und sterben lässt.
- Unser "Held" ist um die 20 und ein verknoxter Harry-Potter Typ der mit 2 jungen Frauen auf's Land flüchtet
- Mit einer der Frauen hat er ein Techtelmechtel im Heu, allerdings verstirbt sie über Nacht an der Krankheit und wird verschrumpelt aufgefunden.
- Der Film war auf Fernsefilmbudget und aus der Mitte der 80er, er lief unter der Woche Abends im ZDF
- Herstellungsland England, eventuell auch Frankreich
Danke euch !!!  :banana:

Mills

Hmm, der ist es zwar nicht, wurde mir aber durch deinen Post in Erinnerung gerufen:

https://ssl.ofdb.de/film/2867,Flucht-ins-23-Jahrhundert

Falls du den nicht kennst, könnte er auch was für dich sein.
Oder halt der neue Aufguss mit Timberlake... Out of Time  :mr.green:
A: Welchen Bond-Film magst du am liebsten?
B: Den mit Daniel Crack, also genauer gesagt Casino Neural.


Meine Sammlung

Eric

Also ich werfe mal LEERE WELT mit ins Rennen:

https://ssl.ofdb.de/plot/75310,123294,Leere-Welt

Inhalt:
Die Menschheit stirbt: Eine Seuche, "Kalkutta-Pest" genannt, die die Menschen quasi über Nacht vergreisen lässt, sorgt in grauenvoller Geschwindigkeit für eine alsbald schon komplett leere Welt - jedenfalls fast.
Der 14-jährige Tom (Tilman Schaich) irrt nach dem Tot seiner Großeltern ziellos umher und trifft hier und da auch auf andere Überlebende. In einem Kaufhaus schließlich trifft er auf die gleichaltrige ehemalige Mitschülerin Helen (Beatrice Dossi) und ihre Freundin Kiki (Astrid Marshall). Um sie herum ist die Welt inzwischen praktisch menschenleer ...
Quelle: ofdb
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Farb-Ritzi-Ho

Danke Mills, na klaro, Flucht... ist super und kultig, ein weiteres Kindheitstrauma was Ich aber zwischenzeitlich durch mehrfaches Nochmalsehen aufarbeiten konnte, ERNEUERUUUUNG - BUMMM , hahaha.

Eric, Hurrrah !!! Gewinner der goldenen Banane, das ist der Film, tausend Dank !!! Schon beim Namen hat's geklingelt, und ein kurzer Clip auf Youtube ( youtube.com/watch?v=M-aDa7TFTpw ) hat's bestätigt, das ist der Bursche aus dem Film. Die Darsteller etwas jünger als in Erinnerung, und dann war der Film doch aus Deutschland, wow, da hatte mich wohl damals schon die Übersynchronisation irritiert.
Jetzt nur noch aufstellen das Teil, er taucht alle paar Schaltjahre mal im Untergrund auf, die Angel ist auf jeden Fall mal rausgehängt, Danke nochmals, auf dieses Forum ist wie immer Verlass, Top !!!   :respect:

Mills

Halt uns auf dem Laufenden! Ich bin jetzt auch heiß auf den Streifen.  :winken:
A: Welchen Bond-Film magst du am liebsten?
B: Den mit Daniel Crack, also genauer gesagt Casino Neural.


Meine Sammlung

Moonshade

Pidax hatte "Leere Welt" schon fertig und in kleinen Teilen auch schon ausgeliefert, als sie die Auflage wieder komplett zurückziehen mussten (ob der eingestampft wurde, ist nicht bekannt, darüber lassen die sich leider nicht aus).
Ich hatte die Anzeige noch gesehen und ein zwei Leute auf FB besitzen die Edition auch angeblich - aber bis auf weiteres ist da offiziell nichts zu holen.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Eric

Nach dem Thread hier hätte ich auf den Film aber auch sehr Lust ihn zu sehen!
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

mali

Zitat von: Eric am 15 Juni 2020, 11:39:48Nach dem Thread hier hätte ich auf den Film aber auch sehr Lust ihn zu sehen!

Ich habe mir den ja damals hier geholt:
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=75310&vid=177097

Das besitze ich noch. Irgendwo liegt das herum. Wenn ich es wieder finde mache ich Dir eine Kopie :-) Monie hat auch eine Kopie, vielleicht weiß er ja eher wo seine liegt :)

Das mit dem Einstampfen bzw. zurückziehen der Pidax-VÖ wußte ich gar nicht. Sehr, sehr schade.

Moonshade

Ich hab die noch, ich kann daheim nur keine Kopien ziehen. (Ich geb die doch nicht her...)

Was die eingestampfte bzw. zurück gezogene Auflage anbetrifft, da hatte ich die Werbeanzeige von Pidax gesehen und dann kurz aus den Augen verloren - kurz darauf fragte jemand bei TVForen und da war der Film schon ex aus dem Angebot.
Ist schade, dass Pidax da eine schlechte Infopolitik fährt - sie kündigen auch reihenweise Veröffentlichungen an, in der Monatsvorschau, von denen einige dann doch nicht kommen - vermutlich aus rechtlichen Gründen. ("Schmalspurschnüffler" war so eine Sache dieses Jahr, die ich noch weiß).
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

TinyPortal 2.0.0 © 2005-2020