Philips VLP 720 schlechtes Bild

Begonnen von zvoli1, 1 Mai 2021, 09:34:19

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

zvoli1

Gestern habe ich das Gerät Philips VLP 720 per Antennenkabel mit demTV-Gerät verbunden um es auszuprobieren.
Wenn man es einschaltet geht das TV-Gerät in den Kanal für das Gerät und die LD-dreht an
sucht und wird dann gleichmäßig ohne zu stoppen.

Leider kommt kein richtiges Bild zustande!
Es ist wie mit einem Bild was man kennt wenn am TV-Gerät nach einem Sendersuchlauf bei einem Sender etwas nachgeregelt werden muß.
Man erkennt schemenhaft das etwas zu sehen ist aber durch die vielen Querstreifen kommt nichts wirklich richtig.
Was kann das sein ???

Es liegt die originale Demo Bildplatte Laservision von Philips im Player!

Habe davon ein Video in youtube eingestellt

https://www.youtube.com/watch?v=FCX-ZjJ-XjQ

https://www.youtube.com/watch?v=I5Wp-4tofSk

Eric

Laserdisc eventuell einfach kaputt??
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Mr. Blonde



              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Retro

Wäre doch eher Glück wenn nur die Scheibe Laserrot hat.
In dem Ausmaß habe ich das zwar noch nie gesehen (hatte bis vor ein paar Jahren ja auch noch LDs),
aber möglich ist es natürlich.
Ich wäre jedenfalls froh wenn "nur" eine Disc defekt ist, statt meinem kompletten Gerät.  :happy3:
Am einfachsten wäre es wohl eine beliebige, später erschienene
günstige zu kriegende Laserdisc für einen Test zu kaufen...

Mr. Blonde

Wenn er die Disc pausiert und es wäre Laserrot, müssten die Verzerrungen, weißen Punkte und sonstigen Artefakte doch auch eingefroren sein, oder? Vielleicht wäre das hilfreich, um das Problem irgendwie einzugrenzen.

Andererseits sieht es halt auch so aus, als wenn der Fernseher den Sender, auf dem der Player wiedergibt, nicht richtig reinkriegt. Schwierig.


              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

RoboLuster

Wie ist er denn angeschlossen mir welchem Kabel usw?

LD Player sind analog, so wie Videoplayer, wenn man die an einen LCD anschließen möchte, muss man darauf achten, wie man macht.
https://youtu.be/RPQOMyyg9b8                          
"Shoot first, think never!" - Ash

zvoli1

@Retro
Ja das dachte ich mir auch das ich mir aus ebay eine LD-Film kaufe und diese dann probiere, und wie du geschrieben hast vielleicht hat diese Demo-LD Laserrot , leider sieht man das nicht direkt an der LD, oder?
Ich wäre  Glucklich wenn es nur die LD wäre!

@Mr. Blonde
Leider kann ich mit der Demo-LD nichts tun, wie im Video zu sehen ist steht diese LD auf einen Bild, man kann diese weder nach vorne noch zurck einstellen!
Die jeweiligen Lämpchen am LDPlayer leuchten wenn ich diese jeweils drucke!
Der/die Fernseher bekommen das Bild hinein, habe es probiert auf 3 Fernseher!

@RoboLuster
Habe den LDPlayer jeweils an der normalen Anntennenbuchse sowie auch auf dem Scart probiert.Immer das selbe Bild,denkedas es die LD ist oder vielleicht LEIDER das Gerät selber

Eric

Zitat von: zvoli1 am  1 Mai 2021, 17:57:32@Retro
Ja das dachte ich mir auch das ich mir aus ebay eine LD-Film kaufe und diese dann probiere, und wie du geschrieben hast vielleicht hat diese Demo-LD Laserrot , leider sieht man das nicht direkt an der LD, oder?
Ich wäre  Glucklich wenn es nur die LD wäre!


Zum Teil schon.
Bei mir hat man es bei einigen Las direkt am Rand gesehen. Wenn du die Platte leicht schräg hältst und dann auf die Klebestelle ZWISCHEN den beiden Plattenhälften achtest, dann könnte man es da sehen. Leuchtet dort dann etwas rot.

Andere Frage:
An nem verdreckten Laser kann es nicht liegen. Oder?
Ansonsten tippe ich danach auf nen falsch eingestellten Fernseher. (Sieht aus wie ne NTSC Kassette in nem VHS Player)
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

zvoli1

@Eric
Habe mir mal die LD angesehen, also ich sah keine Spur von etwas rotem daran auser das halt paar kleinere Kratzer vorhanden sind!

Das Lämpchen oder Laser wo man die Platte einlegt habe ich vorsichtig mit einem Wattastäbchen gesäubert

Am Fernseher kann es nicht liegen und die Demo-LD ist Pal, die LD-Bildplatte bleibt auf einen Bild stehen  wie eingefroren wie  es am Video zusehen ist aber die LD dreht sich

Mr. Blonde

1 Mai 2021, 18:27:53 #9 Letzte Bearbeitung: 1 Mai 2021, 18:30:52 von Mr. Blonde
Zitat von: zvoli1 am  1 Mai 2021, 17:57:32@Mr. Blonde
Leider kann ich mit der Demo-LD nichts tun, wie im Video zu sehen ist steht diese LD auf einen Bild, man kann diese weder nach vorne noch zurck einstellen!
Die jeweiligen Lämpchen am LDPlayer leuchten wenn ich diese jeweils drucke!
Der/die Fernseher bekommen das Bild hinein, habe es probiert auf 3 Fernseher!

Was meinst du mit "steht auf einen Bild"? Da ist doch ein Video drauf, selbst, wenn das ein Einzelbild ist, ist es dennoch eine art Videodatei und das scheint doch zu laufen, schließlich ändern sich die Zahlen im Videobild oben links. Pause-Knopf pausiert nicht?

Bleibt ja nichts übrig, als ne andere Scheibe ausprobieren.

Zitat von: zvoli1 am  1 Mai 2021, 18:27:02@Eric
Habe mir mal die LD angesehen, also ich sah keine Spur von etwas rotem daran auser das halt paar kleinere Kratzer vorhanden sind!

Mit der Farbe Rot hat das nichts zu tun, sondern mit dem englischen "rot", verroten/faulen. Weil die Discs sich auflösen bzw. Schichten ablösen. Du brauchst also nicht nach was rotem suchen.  :denk2:

Halt die Scheibe mal gegen die Sonne. Sind da kleine Löcher, wo das Sonnenlicht durchscheint?


              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

zvoli1

1 Mai 2021, 18:38:24 #10 Letzte Bearbeitung: 1 Mai 2021, 18:40:25 von zvoli1 Grund: einfugen
@Mr. Blond
Die Bildplatte läuft das Lämpchen am Schalter Play, Audio und Active Play leuchtet rot!
Die LD hat keine Locher wo die Sonne durchscheint

https://www.youtube.com/watch?v=FCX-ZjJ-XjQ

Mr. Blonde

Ich geb's auf. Ich bitte dich in klaren Worten, den Pauseknopf zu drücken und du erzählst was von roten Lämpchen, die gar nicht Thema sind. Mögen die anderen Mitarbeiter des GF-Tech-Kundendienstes da mehr Geduld aufbringen.  :respect:


              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Snake Plissken

Noch ne doofe Frage von einem Unbeteiligten dazu: Mit der Longplay-Funktion hat es nichts zu tun?
Kannst du die ein- oder ausschalten?
Sehe da so ein Lämpchen?

Snake

zvoli1

@Mr. Blond
Entschuldige, habe dich falsch verstanden!
Wenn ich den Pausenknopf drucke ist das Bild weg, schwarzer Bildschirm!

@Snake Plissken
Wenn ich auf Play drucke leuchtet automatisch das Lämpchen bei Active Play,

zvoli1

Jetzt läuft die Platte uberhaupt nicht mehr, sie läuft an und nach paar Sekunden offnet sich jedesmal der Deckel, jetzt is er glaub ich ganz hinuber😥😥

zvoli1

Man hohrt jetzt auch aufeinmal ein klacksen wenn die Platte darinnen ist!
Habe mal den geschlossenen Deckel simuliert in dem ich einen Schraubenzieher in die verschluss steckten, damit ich sehe ob der Laser (rotes Licht leuchtet) der Laser blinkt und von dem blinkenden Laser kommt auch das sogenannte klacksen,

Eric

Ehrlich?
Kauf dir ne günstige Laserdisc, oder Leih dir eine aus wenn du jemanden kennst, der welche hat, und versuche es mit dieser.
Wenn der gleiche Fehler wieder auftritt ist wohl der Player defekt. Reparatur dürfte sich bei dem nicht lohnen.
Sofern du doch sammeln willst lohnt sich ein guter PAL/NTSC Wendeplayer. Kosten so um die 200,- bis 400,- wenn ich die Preise noch richtig im Kopf habe.
Am besten dazu mal in nem Laserdisc Forum anmelden. Die haben Adressen von Händlern, die generalüberholte Modelle verkaufen.

Hab mir vor zig Jahren selber so einen gekauft und aktuell noch um die 400 Laserdiscs hier stehen. Coole Teile!!
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

zvoli1

@Eric

werde ich leider machen!

Da ich Philips-Fan bin und auch viele Philips-Geräte besitze wurde ich mich gerne einen Philips Laserdiscplayer kaufen, konntest du mir vielleicht einen empfehlen?
Der vielleicht Analog und Digiatl -Laserdisc/Bildplatten (30cm)
und eventuell PAL und NTSC abspielen kann

Eric

Philips bin ich leider komplett überfragt. Aber zu den wirklich besseren gehören die PIONEER PAL/NTSC Wendeplayer. (Habe den auch)
Das dürften, denke ich zumindest, die sein, die am verbreitetsten sind.
Das HighEnd Modell war da doch dieser goldene (??) der auch Dvds abspielen kann.
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Retro

Zitat von: Eric am  1 Mai 2021, 21:50:48Das HighEnd Modell war da doch dieser goldene (??) der auch Dvds abspielen kann.
Ja, das war der Pioneer DVL-919E. Hat ein Kumpel von mir immer noch in Gebrauch.
Sehr gutes Gerät, hat aber natürlich seinen Preis...
Ich selbst hatte zwei Pioneer CLD-D925. Sind auch Oberklasse-Player, welche mir nie Probleme gemacht haben.
Anders gesagt: Auch ich empfehle Pioneer.  :happy3:

Eric

Zitat von: Retro am  1 Mai 2021, 23:45:29
Zitat von: Eric am  1 Mai 2021, 21:50:48Das HighEnd Modell war da doch dieser goldene (??) der auch Dvds abspielen kann.
Ja, das war der Pioneer DVL-919E. Hat ein Kumpel von mir immer noch in Gebrauch.
Sehr gutes Gerät, hat aber natürlich seinen Preis...
Ich selbst hatte zwei Pioneer CLD-D925. Sind auch Oberklasse-Player, welche mir nie Probleme gemacht haben.
Anders gesagt: Auch ich empfehle Pioneer.  :happy3:

Geht mir auch so Retro.
Auch mein Pioneer LD Player leistet bis heute gute Dienste!
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

zvoli1

@Eric und @Retro

Mir ist gerade eingefallen,
die NTSC - Laserdisc/Bildplatten haben doch keine Deutschesprache darauf, oder täusche ich mich?
Dann würde ein PAL LDplayer der Analog und Digiatl abspielen kann reichen?

Retro

Mir ist keine NTSC Laserdisc mit deutscher Sprache bekannt.  :happy3:

zvoli1

Zitat von: Retro am  2 Mai 2021, 09:43:50Mir ist keine NTSC Laserdisc mit deutscher Sprache bekannt.  :happy3:

 :respect:  :respect:  :respect:  :respect:  :respect:

Dann werde ich mir eher einen,wie ich oben schon geschrieben habe, PAL LDplayer der Analog und Digiatl abspielen kann zulegen, da ich mir nur Filme mit deutschen-Ton ansehe.

TinyPortal 2.0.0 © 2005-2020