Stepfather 3 in der Box: Dicke Balken

Erstellt von scat, 3 Dezember 2003, 14:06:37

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

scat

Sagt mal, habt ihr das auch? Der dritte Teil aus der Marketing-Box hat ja rechts und links solche dicken Balken das man dem Film wie in einem Fenstermodus kucken muß.  :evil:  Ist das normal? Oder hab nur ich das?

quaker

Also ich hab eben mal kurz reingeschaut und ich hab das nicht. Keine Ahnung wieso das bei dir ist. :???:

Graveworm

Hast du das den ganzen Film über, oder nur vereinzelt?
Hab auch nur kurz mal reingeschaut, als ich mir die Box geholt habe und da war nix von seitlichen Balken zu sehen.
Gruss
Ich war in genug Horrorfilmen, um zu wissen, dass ein Irrer, der eine Maske trägt nie freundlich ist.

scat

Also ich hab mir nur den anfang angesehen. Schaffe es erst heute ihn zu kucken. Da schau ich dann nochmal rein ob das den ganzen Film über kommt. Gegenbenfalls mach ich mal 'n Screenshot.

scat

Also: Das Problem hab ich während des gesamten Films. Aber interessanterweise wohl nur wenn ich den Film am Computer schaue. Über den DVD-Video-Player scheint er den Film korrekt abzuspielen. Hab es auch mit unterschiedlicher Player-Software getestet: Die Balken sind bei jedem zu sehen.
Schon irgendwo komisch.

BobaFett

Original dürfte der Film in Vollbild sein. Auf der DVD ist er vielleicht in anamorphem 1.66:1, dann hat man kleine Balken links und rechts, die am PC sichtbar sind, aber auf dem Fernseher im Overscanbereich verschwinden.

Mach doch mal einen Screenshot und stell ihn hier rein!

scat

Ja, die Sache mit dem Overscan kenn ich, nur ist es bei Stepfather 3 ganz schön extrem.
Und so sieht's aus :



BobaFett

Sind die Filme nicht alle anamorph auf den DVDs? Wieso sind dann oben und unten Balken zu sehen? Naja, liegt vielleicht an der Software... oder Teil 3 liegt doch nicht anamorph vor.

Das Format des Bildes (ohne die Balken) ist auf dem Screenshot jedenfalls ca. 1.63:1, würde mit meiner Theorie also hinkommen. Wieso Marketing nun gerade dieses Format gewählt hat... naja, vielleicht wollten sie den Film unbedingt in Widescreen bringen, aber konnten ihn - wenn er als TV-Produktion für 4:3 ausgelegt ist - nicht einfach auf 1.85:1 matten, weil dann die Credits abgeschnitten würden und haben deshalb als Kompromiß das Format 1.66:1 mit kleinen Balken links und rechts gewählt.

Wie gesagt: Nur eine Theorie, ich hab die DVD-Box ja selbst nicht.

scat

Zitat von: BobaFettSind die Filme nicht alle anamorph auf den DVDs? Wieso sind dann oben und unten Balken zu sehen? Naja, liegt vielleicht an der Software... oder Teil 3 liegt doch nicht anamorph vor.


Doch, die ist schon anamorph. Ich hab da mit dem Screenshot-Programm etwas getrickst damit man einmal das komplette Bild sieht und sich ein besseres Bild machen kann.