Der Filmtitel-Suche-Sammelthread (ARCHIV)

Erstellt von Onkelzfreak, 2 April 2004, 09:34:18

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 3 Gäste schauen sich dieses Thema an.

Punkrockschuppen

@mfshava :



Der Film den Du suchst ist :

"Im Schatten des Kilimandscharo"

http://www.ofdb.de/view.php?page=film&fid=3502




@ Gator: Auch ich wäre niemals mehr auf David Carradine (oder einen anderen der Darsteller) gekommen.

Carradine hat wohl laut den reviews weiter unten, multiple Rollen in dem Film gespielt, was mir "damals"  aber wirklich nicht aufgefallen ist.

Ich freu mich dennoch tierisch über die mysteriöse Info vom mysteriösen Mr. X und bedanke mich hiermit nochmals herzlich bei ihm  :respekt:

Jetzt muss ich nur noch nen Termin mit Universal ausmachen, wann ich denn nun die nur für mich gepresste DVD abholen kann  w-)

Ich weiss nicht warum, aber irgendwas hatte der Film damals...
Ich war zur Zeit der TV-Ausstrahlung damals knappe 13, und zu der Zeit gabs für mich nix größeres als Ninjas, Bruce Lee, Arnie, Stallone und Chuck Norris  :evil:

Ich kann mich auch wirklich an keinen beeindruckenden Kampf oder irgendeine Actionszene dieses Filmes erinnern, aber er scheint mich wohl geistig irgendwo berührt zu haben.

Würde das Ding deswegen wirklich gern nochmal sehen(am liebsten in deutsch)...


Hier nun noch einige kurze Reviews zu dem Film, welche ich durch Dr. Google finden konnte:

Circle Of Iron - David Carradine, Christopher Lee 1979 $28.99US
VHS


 
A young martial artist competes for and wins the right to go on a quest for the Book of All Knowlege held by a wizard named Zetan. Along the way, he meets strange enemies and allies--often having difficulty determinimg which is which.


viewer's comments:


- The more you see it, the deeper it gets
I loved this movie. I loved just about everything about it. It has the perfect mix of philosophy, humor and martial arts. It's not, as far as I'm concerned, a martial arts movie.

It's an attempt to explain Eastern teachings to Western audiences. Whether it succeeds or not, depends on your attention span and how carefully you're watching. This is NOT a movie to watch while doing other things.

My favorite scene in the movie is Eli Wallach, who plays the man in oil. He's sitting in a cauldron in the middle of the desert, punishing himself for his own lust. Too funny.

I highly recommend this movie for anyone looking for something deep and different.


- A movie for the mind, with insight
If all you are looking for is to see someone get their butt kicked this is not your movie. In any adventure the journey is as important as the destination, and this is true for the martial arts. The movie may not be what it could have been if Bruce Lee had finished it, but it is what it is and that is not a bad thing either. I have my students watch it every few years and we discuss at length what goes on and most are surprised at how much more they see from the last time.



- circle of iron
this is a mystically inclined adventurous journey of the meaning to life having purpose and fullfillment based on helping one another find the way to enlightenment,which the teacher(the blind man),and the student/venturer of meaning(cord)do. they use their opposite individualities to conjure up a unique and unforgettable partnership,which eventually becomes a true friendship at the end which is the result of understanding each other better and allowing each other's contrasting views to coincide to develop into the unique zenforce/fighting team that they become. the scenic background is a desert based atmosphere,whether it's israel or palestine.this type of setting coupled with the compelling music make this a landscape monument for the uniquely inclined deeper striver of zen/buddhism and enlightenment. like other's on imdb have mentioned,this is not a typical bloodsport,kickboxer or streetfighter type of flick.it's a picture that illustrates and exemplifies a deeper meaning to the journey one has with fullfilling they're search for martial arts based enlightenment. must be seen several times to really understand.unless you're a good listener and attentive viewer you wont appreciate it enough the first time you check it out.that's why i recommend that you watch it at least twice.once for yourself and the other time with a friend. for it's creativity and deeper meaning of martial arts based enlightenment i give this one a 9/10 rating.



- "Nothing is Self..."
This film is outstanding. The level of camp it displays works well with the oddly exotic Israeli background it was filmed upon. This film is mistakenly classified as a "martial arts" film, and subsequently knocked for Jeff Cooper's lack of grace and skills. "Circle of Iron" has its flaws in direction but shines in its eccentricity, cast, zen precepts, and Cord's awakening that "there is no meaning in life except the meaning that man gives his life by the unfolding of his powers".



- A beautiful film version of the Qur'anic story of Moses and Khezr, filmed in the deserts of Palestine
The plot of this film is based in detail on the famous story in the Qur'an (Sura of the Cave) of the "initiatic trials" and teaching of the young Moses by the mysterious "divine servant" who is identified in later Islamic tradition as "al-Khadir" (Khezr/"The Green One"), the mystical messenger and guide who remains eternally on earth (much like the figure of Elijah in Jewish mysticism). The film was apparently filmed in the deserts of the Dead Sea region, which heightens the effect and connection with this archetypal Qur'anic episode--one of the most celebrated sections of the Qur'an, constantly reinterpreted and discussed throughout the classics of Sufism and Islamic mysticism.



- Cord searches for Zetan and the Book and finds a Teacher.
If you are looking for a Steven Segal-type martial arts movie, you will not find it here. This movie is about the philosophy of Kung Fu. It is done with humor as well as unique action and drama.

Each year, in a martial arts contest, someone wins the right to seek out Zetan and the Book of Enlightenment. During that search, the seeker will face many trials that are severe. Not all will succeed.

Though Cord, a man with no school, wins the fight, he is disqualified because he has broken several rules, and another is chosen. The Chosen one, however does not succeed in facing the first trial and sends Cord in his place. Before the first trial, Cord meets a blind man who becomes his teacher. It is as if this man is actually seeking for someone like Cord. The blind man plays a flute that only Cord can hear. The flute is also a staff that aids the blind man.

A special note: David Carradine learned to make bamboo flutes and he made the flute the blind man carried. In fact he made three for the movie.

The movie is filled with imagery and lessons on life and enlightenment. Thought as you watch it a second and a third time, it becomes more clear that there are Two seekers. Even a Teacher can still be a Seeker and a Seeker can also be a Teacher.



- The meaning of martial arts
"Circle of Iron" is a movie that looks beyond the action of martial arts into the mystique and philosophy associated with it. It was originally intended to be made by Bruce Lee, but he died before it could be brought to the screen, so David Carradine steps in to fill the role.

How well the movie accomplishes it's goal depends on how seriously you take eastern philosophies. It's all too easy to watch a few minutes of it and dismiss it as some weird barbarian movie with lots of karate. It is decidedly low budget.

However, if you watch the movie and *listen* to what it's trying to tell, it's extremely engrossing, as it addresses questions and concepts that all of us wonder about at some time or another.

The man making the journey in this movie, "Cord," is acceptable, if a rather generic role. David Carradine plays several roles, but his most striking is that of an eerie blind man who fights off his opponents with a hollow staff that whistles as he twirls it.

This is a hard movie to find, but it does crop up sometimes on late night TV or cable, and is worth checking out.



- An odd, but truly remarkable epic of the martial arts genre.
On a lower end of the movie spectrum, CIRCLE OF IRON has astounding production values that never seemed quite possible. This is based on the inspiration of Bruce Lee, and while it is brought up with martial arts imagery, it is actually a long, adventurous, everlasting, passionate, yet odd journey about a fighter who searches for his own destiny. Odd, you ask? What's odd are the encounters of unusual people, places, things, and events designed to complicate one's trip. David Carradine has four multiple roles, one of which is Jeff Cooper's martial arts master. It is noted that Lee was destined to play the role a few years before this ever got made, and just before his untimely death. Erica Creer's stunning beauty scorches up the screen and teases your mammaries in showing off her left backside, and she won't stick around for long. Classified as a martial arts movie, do not expect this to be an all-out gang war because it is high on craftsmanship and drama, plus it should be best described as a tale of epic proportions. CIRCLE OF IRON still doesn't reign supreme, and it isn't the single greatest piece of work Lee had come up with, but it challenges moviegoers to discover the secret ways of Lee's powerful telling of the martial arts legend. A probable common classic of its kind.






cast: David Carradine .... The Blind Man/Monkeyman/Death/Chang-sha
Christopher Lee .... Zetan
Jeff Cooper .... Cord
Roddy McDowall .... White Robe
Anthony De Longis .... Morthond
Earl Maynard .... Black Giant
Erica Creer .... Tara
Eli Wallach .... Man in Oil.

Runtime: 91 min
Country: USA
Language: English
Colour






cheers!

Gator McKlusky

Zitat von: Punkrockschuppen@mfshava :


@ Gator: Auch ich wäre niemals mehr auf David Carradine (oder einen anderen der Darsteller) gekommen.

Jetzt muss ich nur noch nen Termin mit Universal ausmachen, wann ich denn nun die nur für mich gepresste DVD abholen kann  w-)



Warum den abholen?? Können die denn nicht leifern??
Aus Hackepeter wird Kacke später. (Kurt Krömer)

Ich hasse die neuen Boardsoftware.

sickBoy

Hmm, ich kenne Circle of Iron nicht, aber ihr habt mich neugierig gemacht. Schade das es nur ein britisches Tape gibt. Ich hab mal Spasseshalber gesucht und musste feststellen, das man "Circle of Iron" im Ed2K Netzwerk erstaunlich häufig findet für nen Film, dessen Name man hier nicht mal kennt... :oops:

JasonXtreme

Wenn es aber ne skandinavische DVD geben soll, muss ich die unbedingt ausfindig machen, den Film such ich auch schon ewig. Konnt mich aber nimmer genau an die Szene erinnern. Nach dem hab ich hier auch schonmal gefragt.
"Hör mal, du kannst mein Ding nicht Prinzessin Sofia nennen. Wenn du meinem Ding schon einen Namen geben willst, dann muss es schon was supermaskulines sein. Sowas wie Spike oder Butch oder Krull, The Warrior King, aber NICHT Prinzessin Sofia."

Gator McKlusky

Aus Hackepeter wird Kacke später. (Kurt Krömer)

Ich hasse die neuen Boardsoftware.

Megatron

Also ich bin auf der Suche nach einem Jugendfilm, vermutlich 60er Jahre und aus dem osteuropäischem Bereich (Tschechei, Polen?). Ich habe den vor 20-25 Jahren im Fernsehen gesehen... Schwarzweiß versteht sich...
Ich kann mich nur an soviel erinnern: Es geht um eine Gruppe von Kindern, die (ich glaube) durch eine Art Höhle zurück in die Urzeit gelangen und dort jede Menge Abenteuer bestehen. Die Tricktechnik war für damalige Verhältnisse glaube ich ausserordentlich gut...
Ich glaube die Höhle ermöglichte auch weitere Zeitsprünge, bis hin zum Anfang der Erdgeschichte und ich meine mich erinnern zu können, dass die Kinder an einem Ur-Meer stehen und ein paar Trilobiten (Urkrebsen) am Strand zusehen. An eine Szene auf einem Floss kann ich mich auch noch erinnern... und an so eine Mischung aus Vogel Strauss und Dino...

Weiss jemand was damit anzufangen?
"Vorsicht Joe, renn nicht in den Propell... ar...ar...ar...argh..." - Mystery Science Theatre 3000 - The Movie

Moonshade

Zitat von: MegatronAlso ich bin auf der Suche nach einem Jugendfilm, vermutlich 60er Jahre und aus dem osteuropäischem Bereich (Tschechei, Polen?). Ich habe den vor 20-25 Jahren im Fernsehen gesehen... Schwarzweiß versteht sich...
Ich kann mich nur an soviel erinnern: Es geht um eine Gruppe von Kindern, die (ich glaube) durch eine Art Höhle zurück in die Urzeit gelangen und dort jede Menge Abenteuer bestehen. Die Tricktechnik war für damalige Verhältnisse glaube ich ausserordentlich gut...
Ich glaube die Höhle ermöglichte auch weitere Zeitsprünge, bis hin zum Anfang der Erdgeschichte und ich meine mich erinnern zu können, dass die Kinder an einem Ur-Meer stehen und ein paar Trilobiten (Urkrebsen) am Strand zusehen. An eine Szene auf einem Floss kann ich mich auch noch erinnern... und an so eine Mischung aus Vogel Strauss und Dino...

Weiss jemand was damit anzufangen?



Klar, das ist nach "Quiet Earth" der meistgesuchte Film. "Reise in die Urzeit":

http://www.ofdb.de/view.php?page=film&fid=32080
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Megatron

Lach! Ja, dass ist er! Würde mich jetzt aber brennend interessieren, warum den so viele suchen? Quiet Earth kann ich ja noch halbwegs nachvollziehen... aber "Reise in die Urzeit"?... Alles Nostalgiker hier oder wie?  w-)
Da gib't ja sogar ne DVD von!  8O
Hat die jemand und kann sagen, ob sie wirklich so brutal schlecht ist, wie in der ODFB beschrieben?
"Vorsicht Joe, renn nicht in den Propell... ar...ar...ar...argh..." - Mystery Science Theatre 3000 - The Movie

McHolsten

Mein Chef brachte mich heute dazu nach diesem Film zu fragen:

Es geht um eine Firma die das Wasser einer Stadt verseucht - die Leute werden aggressiv und bekommen über Radio unterbewußte Signalleute die zum Töten bestimmter Personen animieren. "Crazies" kann es ja nicht sein....welcher Film ist es?
Gore on!

JasonXtreme

Is das nicht Barracuda? Da drehen die Menschen zwar nich durch, wollen aber verhindern, dass jemand die Verschmutzung rausbekommt.
"Hör mal, du kannst mein Ding nicht Prinzessin Sofia nennen. Wenn du meinem Ding schon einen Namen geben willst, dann muss es schon was supermaskulines sein. Sowas wie Spike oder Butch oder Krull, The Warrior King, aber NICHT Prinzessin Sofia."

Gator McKlusky

Zitat von: McHolstenMein Chef brachte mich heute dazu nach diesem Film zu fragen:

Es geht um eine Firma die das Wasser einer Stadt verseucht - die Leute werden aggressiv und bekommen über Radio unterbewußte Signalleute die zum Töten bestimmter Personen animieren. "Crazies" kann es ja nicht sein....welcher Film ist es?


Die Story kenn ich als Roman von Dean Koontz! Frag mich jetzt aber nicht nach dem Titel!
Aus Hackepeter wird Kacke später. (Kurt Krömer)

Ich hasse die neuen Boardsoftware.

Moonshade

Zitat von: Gator McKlusky

Die Story kenn ich als Roman von Dean Koontz! Frag mich jetzt aber nicht nach dem Titel!


Ja, ich auch. "In der kälte der nacht" oder so. Hab das Teil in nem Fünferband zusammen mit Kings "Der Nebel", Mathesons "Höllenhaus", Leibers "Unser Herrin der Dunkelheit" (das geile Teil müßte mal jemand verfilmen) und irgendwas von John Saul.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Bad Moon

Hi,
Zitat von: McHolstenMein Chef brachte mich heute dazu nach diesem Film zu fragen:

Es geht um eine Firma die das Wasser einer Stadt verseucht - die Leute werden aggressiv und bekommen über Radio unterbewußte Signalleute die zum Töten bestimmter Personen animieren. "Crazies" kann es ja nicht sein....welcher Film ist es?

Impulse (USA 1984) könnte es sein oder Maniac City (USA 1990)

MfG Bad Moon
Zwischen Lust und Tod gibt es etwas Grauenvolles

Der Maulwurf

Zitat von: REANiMATED
Zitat von: REANiMATEDHi..
mir wurde heute von einem SciFi/Utopie-Film aus den späten 70ern / frühen 80ern erzählt.

Es geht um Deutschland.
Hitler wurde getötet (evt. bei einem Attentat), das dt. Reich wurde so weitergeführt, die Judenverfolgung eingestellt.
Mehr von der Story weiss ich leider nicht, Schauspieler o.ä. nicht bekannt :(
Hierbei handelt es sicht nicht um den Film Vaterland oder eine Verfilmung davon.

Er soll auf ARD/ZDF (auf einem der öffentlich Rechtlichen) gelaufen sein, kurz vor/nach der Wende.
Kann auch sein das er s/w ist, kann auch sein das das am Fernseher lag.

Wäre schön wenn mir da jemand helfen könnte.

Vielen Dank!


Weiss damit niemand was anzufangen?  :cry:




Hast Du den selbst gesehen? Wenn es den Film wirklich gibt, dann muß er ziemlich schlecht sein, sonst wüßten hier bestimmt einige davon.

VIRUS

ich weiss nicht aber wenn man die augen zusammenkneift könnte einem dazu "fatherland" einfallen...

Mein bratwurst has a first name, it´s F-R-I-T-Z, mein bratwurst has a second name it´s S-C-H-N-A-C-K-E-N-P-F-E-F-F-E-R-H-A-U-S-E-N...

flesh

Zitat von: Der Maulwurf
Zitat von: REANiMATED
Zitat von: REANiMATEDHi..
mir wurde heute von einem SciFi/Utopie-Film aus den späten 70ern / frühen 80ern erzählt.

Es geht um Deutschland.
Hitler wurde getötet (evt. bei einem Attentat), das dt. Reich wurde so weitergeführt, die Judenverfolgung eingestellt.
Mehr von der Story weiss ich leider nicht, Schauspieler o.ä. nicht bekannt :(
Hierbei handelt es sicht nicht um den Film Vaterland oder eine Verfilmung davon.

Er soll auf ARD/ZDF (auf einem der öffentlich Rechtlichen) gelaufen sein, kurz vor/nach der Wende.
Kann auch sein das er s/w ist, kann auch sein das das am Fernseher lag.

Wäre schön wenn mir da jemand helfen könnte.

Vielen Dank!


Weiss damit niemand was anzufangen?  :cry:




Hast Du den selbst gesehen? Wenn es den Film wirklich gibt, dann muß er ziemlich schlecht sein, sonst wüßten hier bestimmt einige davon.


Kein Film, aber die Story klingt doch arg nach dem Computerspiel Mortyr...

Totila

Hallo, ich erinnere mich an ein französisches Jugenddrama, welches Mitte der 80ziger mal bei ARD oder ZDF im Nachtprogramm lief. Es ging um zwei Brüder. Der ältere, ein Kleinkrimineller glaub ich, holt seinen kleinen Bruder aus einem Jugendheim und sie fliehen, von der Polizei verfolgt, ans Meer.

Kennt den jemand?

belgfried

hmm,

weiß nicht ob ich hier wirklich richtig bin, aber ihr habt mir schon des öfteren helfen können also vetrau ich da mal auf euch als anlaufstelle.

ich suche einen xxxfilm mit dem wahrscheinlichen !!! namen "lust inc." ich glaub er war von teresa orlowski, so ca 1990-1995 produziert und dürfte wahrscheinlich nur noch auf vhs zu bekommen sein.

im film gehts irgendwie um ein pärchen was sozusagen hausbesetzter sind. die werden beim bürsten erwischt und müssen sich ne neue bleibe suchen, dabei geraten sie an sonen dubiosen vermieter der sie in ne wohnung steckt die eigentlich schon vermietetet ist. und daraus resultiert dann eine permanente bürsterei zwischen den mietern, dem pärchen, dem vermieter und bekannten von jedem. jeder ist mal mit jedem zusammen (hetero)

auch wenn es unwahrscheinlich ist bei dem xxx angebot hoffe ich jemand von euch hat den vielleicht schon mal gesehen und weiß:

1: wie heißt er richtig
2: wo ist er erschienen
3: wo bekomme ich ihn her

und cool wäre es wenn ihr mir sagen könntet, wo ich noch fragen könnte wegen dem film.

wenn ich mit diesem thema gegen die forumregeln verstoßen habe tut es mir leid.

ich hoffe auf antwort.

vielen dank im voraus

dekay

Scheint sich ja um ein Meisterwerk der Filmgeschichte zu handeln.

Zitat von: belgfriedund cool wäre es wenn ihr mir sagen könntet, wo ich noch fragen könnte wegen dem film.


Bei www.porno-forum.de ?

dekay
WHAT DO YOU KNOW, DEUTSCHLAND?

belgfried

bleibt doch mal ernst...

was solln denn die obercoolen sprüche für eine hilfe sein

PzychoOlli

Wie wärs mit den Foren von Echtwahr oder Filmundo...eben Auktionshäuser, wo man das Zeug ersteigern kann?  
Hier können wir Dir nur helfen, wenn sich die Mieter/Vermieter/Freunde gegenseitig aufschlitzen... :wink:

Butzemann

hallo,
ich suche einen deutschen film deren handlung so aussieht:
mutter und sohn leben zusammen; mutter hat neuen freund; sohn ist eifersüchtig bzw. sauer auf den neuen (der macht sich breit und vögelt mit seiner mutter...); sohn heckt plan aus: sohn freundet sich mit freund der mutter an; sohn lockt freund der mutter in stillgelegte fabrik (?) (kann auch ne sticknormale halle sein); freund der mutter vertraut ihn und legt sich eine augenbinde an; sohn derigiert ihn auf einen steg entlang; rundum ist benzin; sohn steht höhergestellt und zündet streichholz an und wirft es...
ich weiß nicht mehr wie der dann ausgeht!
kennt jemand den film?

danke im vorraus

_________________
"Von all den Dingen die mir sind verloren gegangen, hab ich am meisten an meinen Verstand gehangen"
Version 2.0 [ http://blog-plus.de ]

Heimkino [ http://www.bluray-disc.de/blulife/heimkino/butzemann ]


"Von all den Dingen die mir sind verloren gegangen, hab ich am meisten an meinen Verstand gehangen"

Elric

Hi,

ich such nen Fantasyfilm den ein Kollege von mir dieses Jahr, im Urlaub, im thailändischen TV gesehen hat.
Ist wahrscheinlich auch ein Thai-Film gewesen, auf jeden Fall was Asiatisches.
Der ganze Film soll sich in einer Wolkenstadt abspielen und stählerne Adler sollen computeranimiert auch darin vorkommen.
Kann jemand was damit anfangen?
What do you think, brother ?
Too much blood, or not enough ?

John Jaspers
Faust

MY PRECIOUSSS

flesh

Mir kam gerade ne Filmszene in den Sinn und kann mich ums Verrecken nimmer an den Titel erinnern. Irgendwelche (alten und dicken - vielleicht sogar die Guten?) Mafiosi hatten ihr Lager in einer Schlachterei mit Kuehlraum, Rinderhaelften etc. Einem Typen haben sie dann "gefoltert" oder es angedroht - er war Moslem (?), welche kein Schweinefleisch essen und sie wollten ihn mit Schweinefleisch fuettern. Koennte auch sein, dass das nur eine Nebenhandlung war und evtl. ein bekannterer Actiondarsteller mitgespielt hat (Ausloeser fuer die Erinnerung an den Film war naemlich gerade Cusack - Der Schweigsame, koennte also evtl. auch ein Film mit Chuck sein.). Wuerde mich freuen, wenn wer diese Szene bestaetigen koennte und den Titel parat hat...

Wolfhard-Eitelwolf


flesh

Zitat von: OnkelIst "Hitman" mit Norris :)


Aaaah, das ging ja schnell! Besten Dank! Schade, dass es davon noch keine DVD gibt... Aber wenigstens kann ich den Titel jezt erst mal im Kopf behalten  :respekt:

golgothicon

Zitat von: ElricHi,

ich such nen Fantasyfilm den ein Kollege von mir dieses Jahr, im Urlaub, im thailändischen TV gesehen hat.
Ist wahrscheinlich auch ein Thai-Film gewesen, auf jeden Fall was Asiatisches.
Der ganze Film soll sich in einer Wolkenstadt abspielen und stählerne Adler sollen computeranimiert auch darin vorkommen.
Kann jemand was damit anfangen?


"The Legend of Zu" vielleicht. Spielt in einer Wolkenstadt, und einer der Protagonisten hat stählerne, computeranimierte Schwingen.

Snake Plissken

Endlich hab ich auch mal was für diesen Thread.
Seit gestern Abend geht mir eine Szene durch den Kopf und ich weiß einfach nicht mehr, aus welchem Film.
Ein Typ zieht sich eine Line Koks rein, mit einem kleinen goldenen Röhrchen. Ein anderer (ich meine, der Hauptdarsteller) kommt von vorne und haut ihm dabei auf den Schädel. Der Typ reißt schreiend den Kopf hoch und das Röhrchen steckt in seiner Nase.

Müsste so aus der 80er-Action-Norris-Seagal-Ecke sein.

Snake, der es hasst, wenn ihm sowas durch den Kopf geht und er nicht mehr weiß woher es kommt

flesh

Zitat von: Snake PlisskenEndlich hab ich auch mal was für diesen Thread.
Seit gestern Abend geht mir eine Szene durch den Kopf und ich weiß einfach nicht mehr, aus welchem Film.
Ein Typ zieht sich eine Line Koks rein, mit einem kleinen goldenen Röhrchen. Ein anderer (ich meine, der Hauptdarsteller) kommt von vorne und haut ihm dabei auf den Schädel. Der Typ reißt schreiend den Kopf hoch und das Röhrchen steckt in seiner Nase.

Müsste so aus der 80er-Action-Norris-Seagal-Ecke sein.

Snake, der es hasst, wenn ihm sowas durch den Kopf geht und er nicht mehr weiß woher es kommt


Also, die Szene kommt jedenfalls *auch* in Beyond the Limits vor. Fiel mir jedenfalls spontan als erstes ein. Ich meine aber auch, die Szene bereits schon mal wo gesehen zu haben. Seagal koennte da vielleicht sogar am ehesten hinkommen, The Patriot, Alarmstufe Rot 1+2, Marked for Death und Exit Wounds ist es allerdings nicht. Auf brennendem Eis bezweifle ich auch, aber in Hard to Kill koennte die Szene reinpassen. Oder vielleicht isses auch nen Stallone oder Arnie Film, die Szene kenn ich jedenfalls auch, und ich denke, dass ich sie schon mal wo anders als nur in beyond the Limits gesehen hab...

Snake Plissken

Jau, kann natürlich auch Arnie oder Stallone sein.
Und was ist Beyond the Limits? Der letzte Ittenbach? Den hab ich nicht gesehen.

Ist hundertpro was aus den 80ern.

Snake