Beschlagnahmt/eingezogen

Erstellt von delferro, 2 März 2006, 21:52:37

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

delferro

worin besteht der unterschie zwischen bundesweit beschlagnahmt und bundesweit eingezogen. warum liegt zwischen diesen beiden aktionen so viel zeit z.b. Absurt beschlagnahmt 01.02.1988 eingezogen 15.06.1989
Unverbesserliche Menschen kann nur der Tod kurieren

CinemaniaX

Unterschied:
- Beschlagnahme: Strafverfolgungsmassnahme
- Einziehung: Strafvollstreckungsmassnahme

Also: Beschlagnahme => Gerichtsverfahren => Einziehung

Chef

Mahlzeit!

Ja so ist es!!!

Wobei ein Einziehungsbeschluß weuít schlimmer ist... Da da auch die Vernichtung des eingezogenen Gegenstandes mit beinhaltet ist!!! :icon_sad:

Und der Beschlagnahmebeschluß muß außerdem auch von einem Gericht bestätigt werden!!!

Gruß Chef ;)
Und jetzt Marsch zurück auf die Schulbank, Agent Starling!!! Flieg, flieg, flieg... flieg, flieg, flieg!!!

donbatikan

gibts eigentlich n Unterschied zwischen verboten und indiziert?
Ich hab mal irgendwo gelesen, dass indizierte Filme nicht beworben und nich "Im Regal" verkauft werden dürfen.
Und übers Internet auch nich.
Stimmt das?
Also dürfen die Filme unterm Tisch verkauft werden oder nich?

Elric

9 März 2006, 15:36:36 #4 Letzte Bearbeitung: 9 März 2006, 18:50:29 von Elric
Ja, ist fast alles richtig so, indizierte Filme dürfen nicht öffentlich verkauft, angeboten oder beworben werden, ausser da wo nur Personen über 18 Zugang dazu haben, so wie in Erwachsenenvideotheken, Pornoshops, Filmbörsen, also auch in 18er Internetauktionshäuser.
Eine Zeitlang hatte unser Mediamarkt auch indizierte Filme hinterm Tresen, die konte man wenn man nachgefragt hatte und natürlich volljährig war, dann durchwühlen. Ham sie aber schon länger nicht mehr, hat sich wohl nicht rentiert, weil zu wenig Leute darüber Bescheid wussten.
Verboten is halt verboten, siehe weiter oben bei meinen Vorrednern.
What do you think, brother ?
Too much blood, or not enough ?

John Jaspers
Faust

MY PRECIOUSSS

tm

So weit so gut...nur hat sich die Gesamtsituation in den letzten Jahren irgendwie verändert...richtig durchblicken tut da ja keiner.Fakt ist, dass große Ketten seit geraumer Zeit 18er in ihren Regalen haben, was früher noch nicht der Fall war.Auch indizierte Filme sind dabei.Erst dachte ich, es sei eine Veränderung des Covers, (also nicht mehr so brutale Bilder vorne und hinten) aber das ist nicht der Fall.Spätestens seit ich Ende der 90er die gekürzte FSK 16 VHS von "Maniac" im Wal Mart Regal erblickt habe wusste ich: irgendetwas hat sich hier gelockert.

Enton

So wirklich gelockert würde ich nicht sagen.Daß da indizierte Filme mit im 18er Regal liegen,dürfte auf Unwissenheit/Unachtsamkeit des Personals zurückzuführen sein.Und warum eine 16er-Fassung von Maniac im Wal Mart gleich eine Lockerung bedeutet kann ich nicht ganz nachvollziehen ... 16er-Fassungen von "kritischen" Filmen düfen doch ohne Probs überall verkauft werden.
Filme sind dazu da, den Menschen Dinge zu zeigen, die sie gar nicht sehen wollen.

Sundowner

Die gekürzten 16er gibt es doch im Moment überall für nen Appel und eine Ei. (Muttertag, TCM, WOODOO 2 usw.) In der Regel steht "Neue Fassung" drauf. Für mich heißt das Finger weg von den Dingern weil gekürzt. Gibt aber jede Menge Leute die sich die Dinger kaufen weil sie halt keinen Plan haben.
So langsam muss ich mir mal eine Signatur überlegen....

tm

mmhhh...ich würde sagen, dass dann aber sehr viele Leute es verpeilen müssten mit den DVD's die sie einfach so ins Regal legen.
Und das mit den gekürzten Filmen, die ungekürzt beschlagnahmt sind gibt es auch noch nicht soo lange.Aber ist ja egal.Es kamen ja auch schon Ausschnitte von Tanz der Teufel auf Spiegel TV.
Fakt ist: früher gab es die 18er VHS nur in einer Vitrine aus Glas( z.B. "Ohne Ausweg", "The Terminator"), heute liegen solche DVD's einfach so herum.

Enton

Ja,das stimmt schon,ich erinnere mich noch daran,daß unser MM vor ein paar Jahren GAR KEINE 18er Filme hatte und mittlerweile auch diese führt (wenn auch keine allzugroße Auswahl und keine Indizierten).
Tja,ich denke,daß es sich für die Labels schon irgendwie rentiert,solch geschnittenen DVDs von Muttertag,TCM usw. rauszubringen,bei den geringen Herstellungskosten brauchen die ja nur 10 Stück verkaufen und haben schon Gewinn (simpel ausgedrückt).Und ich denke auch,daß es einfach Unwissende sind,die sich solche Dinger kaufen.
Filme sind dazu da, den Menschen Dinge zu zeigen, die sie gar nicht sehen wollen.

Eric

Zitat von: tm nach 15 März 2006, 10:10:49
Es kamen ja auch schon Ausschnitte von Tanz der Teufel auf Spiegel TV.


... objektive Berichterstattung, daher erlaubt, da ja keine direkte Werbung für diesen Film gemacht wird.

(Jaja, blablabla Kiddies werden auch dadurch angeregt sich den Film zu besorgen, blablabla)


MFG


ERIC

P.S. wer zu dämlich ist, sich VOR dem Kauf einer DVD über deren Version (cut oder uncut) zu informieren, sorry, ..., der ist selber schuld. Gerade in der heutigen Zeit erfahre ich meistens innerhalb von einer Minute Internetsuche ob eine Version cut oder uncut ist.
Und das geht auch in den meisten Elektromärkten, da oftmals an jeder Computerabteilung ein freier Internetrechner steht. Ferner kann man immer noch die Verkäufer fragen ob man schnell etwas über diesen Film in Erfgahrung bringen darf.

Ach ja, FRÜHER hatten MEDIA MARKT / SATURN auch 18er Versionen. Nur eben UNTER der Ladentheke. Aber die Filme waren auch damals schon im Programm.
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Enton

Zitat von: Eric nach 15 März 2006, 13:54:05
Ach ja, FRÜHER hatten MEDIA MARKT / SATURN auch 18er Versionen. Nur eben UNTER der Ladentheke. Aber die Filme waren auch damals schon im Programm.


Stimmt,ich meinte,die hatten die 18er nicht im öffentlichen Verkauf,sprich in Regalen,die für jeden zugänglich sind.Hast Recht.  ;)
Filme sind dazu da, den Menschen Dinge zu zeigen, die sie gar nicht sehen wollen.

Snake_Plissken

@ Eric:

Da hst Du recht. Wer sich wirklich für Filme interessiert (DVD-Käufer sind meistens solche Leute), der sollte vorher gucken, ob die Fassung cut ist, oder nicht. Vor allem, wenn man mit der ofdb eine so zuverlässige und gut geführte Quelle zum Nachschauen hat. So bin ich übrigens da hängen geblieben...  :respekt:
I made a movie in Bulgaria. I'm ready for everything!
-The incomparable Mr. Bruce Campbell-

Jedem Sturm sein Wasserglas
-Nagel-

Chef

Mahlzeit!

Und dann gibts ja noch den Unterschied zw. 18er und Indiziert!!! Während der Mediamarkt noch nie indizierte Titel angeboten hat, habe ich jahrelang meine indizierten Filme im Promarkt gekauft!!! Bis irgend eine dumme S... dies verboten hat!!! Und nun kannsch alles nur noch übers Netz machen... Scheißdreck!!!

Gruß Chef :icon_wink:
Und jetzt Marsch zurück auf die Schulbank, Agent Starling!!! Flieg, flieg, flieg... flieg, flieg, flieg!!!

Enton

@Chef
hast du keine vernünftige Videotheke in deiner Nähe?Also ich hab hier zwei in meiner Nähe und was ich an indizierten oder "besonderen" DVDs nicht in der einen bekomme,kriege ich halt aus der anderen.Also Videotheken sind bei indizierten Filmen ein heißer Tip!
Filme sind dazu da, den Menschen Dinge zu zeigen, die sie gar nicht sehen wollen.

Chef

Mahlzeit!

Nö habsch nicht! Und die die es da gibt sind eher teuer!!! Da geh ich lieber zu filmundo da kommsch trotz Porto billiger!!!

Die einzige Scheiße ist das am 24.03. das neue "Rambo-Ding" rauskommt und ich am 25.03. Geburtstag habe!!! Und ich werde das Ding nicht bis Samstag bekommen!!! :icon_evil:

Gruß Chef ;)
Und jetzt Marsch zurück auf die Schulbank, Agent Starling!!! Flieg, flieg, flieg... flieg, flieg, flieg!!!

tm

Doch der Media Markt führt/führte indizierte Filme im Regal."From dusk till dawn" bestes Beispiel, oder "ab in die Ewigkeit" (trotz 16er Freigabe war der mal indiziert, weiss aber nicht ob es heute noch so ist).Das Angebot der 18er DVD's ist aber gering.

Enton

@chef
ja,das ist natürlich blöd,da bleibt dir wohl wirklich nur der Versandweg ... aber du wirst ja trotzdem überleben oder?  ;)
Also unser MM hat noch nie indizierte Filmz angeboten,vielleicht ist das ja von Filiale zu Filiale unterschiedlich (was ich mir fast nicht vorstellen kann).
Filme sind dazu da, den Menschen Dinge zu zeigen, die sie gar nicht sehen wollen.

Chef

16 März 2006, 12:47:41 #18 Letzte Bearbeitung: 16 März 2006, 12:53:49 von Chef
Mahlzeit!

Der MediaMarkt hat noch nie indizierte Filme gehabt!!! Hatte da mal ne wilde Diskussion mit einem Mitarbeiter der mir sagte das das gegen die "Philosophie des Unternehmens" verstoßen würde!!! Der Chef vom MediaMarkt hat dies verboten oder wollte das nicht, bekam ich auch zu hören...

Und nun nochmal erklärt: @tm

Ein "From Dusk till Dawn" oder "Ab in die Ewigkeit" (Indizierung seit 30.11.2001 aufgehoben) in der FSK 16 Fassung ist geschnitten, oder cut, oder gekürzt, oder sonstwas... Deshalb ist er dann eben nicht mehr indiziert!!! Und dann hat das überhaupt nichts mit der Thematik zu tun!!! Vielen Dank... (ist nicht böse gemeint... bin blos sauer!!! :icon_mrgreen:)

Gruß Chef ;)
Und jetzt Marsch zurück auf die Schulbank, Agent Starling!!! Flieg, flieg, flieg... flieg, flieg, flieg!!!

Elric

Also unser MM hatte früher indizierte Titel unter der Theke, wie z.B. Evil Dead (Astro), die ganze Red Edition Reihe, Nekromantik, usw.
What do you think, brother ?
Too much blood, or not enough ?

John Jaspers
Faust

MY PRECIOUSSS

tm

Also ich bin mir 100% sicher, dass es indizierte 18er!!!!!!!!!!!!! im MM oder beim Müller Markt gibt/gab.Das war kein versehentlicher Fehler, sondern da standen ja auch so Tarantino Boxen rum.Aber egal, lassen wir es am besten und warten ab, wie sich die Situation entwickelt.

Anderssen

Bei Media Markt ist es wohl wirklich so, dass die im Allgemeinen keine indizierten Filme verkaufen. Ich hatte ebenfalls mal so eine "Diskussion" mit einem Verkäufer. Man hört aber immer wieder von einzelnen Filialen, die da aus der Reihe tanzen.
Bei Müller gibt es nach wie vor indizierte Filme, die muss man aber bestellen.

quaker

ZitatBei Müller gibt es nach wie vor indizierte Filme, die muss man aber bestellen.

Nicht unbedingt. Einfach mal den netten Herren (oder Dame) in der CD Abteilung nach indizierten Filmen fragen. Schwups darf man hinterm Tresen in Schubladen rumwühlen oder zumindest in eine Liste reingucken was da ist. :icon_biggrin:

Icy

Hab im MediaMarkt auch schon Starship Troopers gesichtet, stand im normalen DVD Regal rum.
War allerdings ne Ausnahme. Hab dort auch schon nach indizierten DVDs gefragt, haben mir dann ne Liste gegeben,
ähnlich wie beim Müller.

Beim Saturn ists noch besser... die haben massig indizierte DVDs, stand sogar lange Zeit Dead Alive rum  :dodo:
(An so nem CD-Info stand.. für jeden sichtbar, nur wenn mans kaufen wollte, musste man nen Verkäufer fragen)
Allerdings haben sie nur indizierte DVDs... indizierte PC Spiele wollen sie nicht verkaufen, da hieß es auch, dass es "gegen die Philosophie des Unternehmens" verstößt ^^

Anderssen

Beim Saturn ist es unterschiedlich. Es gibt welche die haben was und welche die haben nichts. Leider finde ich Saturn auch etwas zu teuer :(
Oh, das wird jetzt aber doch etwas zu sehr OffTopic