Autor Thema: Karbid und Sauerampfer - R: Frank Beyer, D: Erwin Geschonneck  (Gelesen 521 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MMeXX

  • Last 8
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8.140
  • Ho ho boom
    • OFDb.de


Karbid und Sauerampfer

OFDb | filmportal | moviepilot

DDR 1963

Regie: Frank Beyer

Darsteller: Erwin Geschonneck, Marita Böhme, Manja Behrens, Fred Delmare

Road Movie/Komödie

Worum geht's?
Der Krieg ist vorbei. Also Zeit für den Wiederaufbau. Damit die Dresdner Zigarettenfabrik wieder hochgezogen werden kann, wird Karbid gebraucht, um notwendige Schweißerarbeiten durchzuführen. Kalle (Erwin Geschonneck) Beziehungen zu einer Fabrik in Wittenberg. Flugs dorthin und nun mit sieben Fässern Karbid wieder zurück nach Dresden. Der Beginn einer Odyssee...

! No longer available
« Letzte Änderung: 8 August 2015, 12:32:22 von MMeXX »

Offline MMeXX

  • Last 8
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8.140
  • Ho ho boom
    • OFDb.de
Re: Karbid und Sauerampfer - R: Frank Beyer, D: Erwin Geschonneck
« Antwort #1 am: 9 August 2015, 10:12:04 »
In Sachen DEFA habe ich noch schön große Lücken (wo eigentlich nicht?) und da kann man sich auch mal ein paar bekanntere Werke zu Gemüte führen. Vor kurzem gab es Die Mörder sind unter uns und nun eben Karbid und Sauerampfer. Ich hab den Film vor ein paar Wochen erstmalig gesehen und war sehr angetan. Ein locker-flockiger Erzählstil und ein überzeugender Geschonneck lassen Kalles Reise sehr unterhaltsam werden. Der Krieg wird (fast?) gar nicht konkret angesprochen, ist aber allgegenwärtig. Dazu jede Menge interessanter Begegnungen. 8/10

Ausführlicher besprochen unter: http://wiederauffuehrung.de/wa065-karbid-und-sauerampfer/ (mit stark abschweifendem Intro, welches per Kapitelmarke ggf. übersprungen werden kann)