Gezielte Suche nach Hörfilmfassungen?

Erstellt von kruchtenkaiser, 15 November 2006, 09:44:15

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

kruchtenkaiser

15 November 2006, 09:44:15 Letzte Bearbeitung: 15 November 2006, 12:02:32 von kruchtenkaiser
Hallo!

Da mein Thread von vorgestern nach den Arbeiten am Forum scheinbar auch verloren gegangen ist, poste ich mein Anliegen mal einfach neu:

Aus aktuellem Anlass im privaten Umfeld bin ich in letzter Zeit häufiger auf der Suche nach DVDs, die neben der normalen Filmfassung auch eine sog. Hörfilmfassung für Sehbehinderte/Blinde bietet.

Dexter hatte vorgestern bereits die folgenden Seiten gepostet:
http://forum.cinefacts.de/showthread.php?t=158175&highlight=h%F6rfilmfassung
http://www.hoerfilm.de/

Dafür nochmal vielen Dank!

Dennoch meine Frage/mein Vorschlag an die OFDb-Verantwortlichen: Wäre es evtl. möglich, in die Suchfunktion der DVD-Area eine gezielte Suche nach Fassungen mit diesem Extra zu implementieren? (es wäre ja im Grunde genommen schon damit getan, wenn man als zusätzliche Auswahlmöglichkeit in die Fassungseingabe-Maske das Tonformat "Hörfilm" aufnehmen würde und die bereits vorhandenen Fassungen übers Korrekturforum nach und nach ergänzt...) Zwar bietet hoerfilm.de schon einen sehr guten Überblick über solche DVDs, aber ausländische Hörfilmfassungen bleiben noch immer im "Verborgenen"  ;)

Ich denke, das wäre ein Feature, das nicht nur mich, sondern auch andere Betroffene interessieren könnte und den Informationswert der OFDb noch mal ein klitzekleines Stückchen erhöhen könnte  ;)

Karm

Ich hatte auch bereits geantwortet:

1. Ich erwähnte, dass in den angeführten Links vorwiegend Fassungen aufgeführt werden, die eine Tonspur mit Audiodescription für Sehbehinderte enthalten. Ebenso mutmaßte ich, dass du das vielleicht sogar gemeint hattest.

2. Ich brachte als Beispiel für eine reine Hörfilmfassung jennen hier: Der dritte Mann

3. Ich schlug vor, generell über eine Volltextsuche für Fassungen nachzudenken. Die sollte so ähnlich funktionieren, wie die erweiterte Filmsuche, wo man Stichwörter für den Inhalt angibt. Damit könnte man neben "Hörfilmfassung" auch nach anderen Features gezielt suchen. Selbstverständlich mit entsprechenden Auswahlkriterien, um die Ergebnisse einzuschränken (Titel, Erscheinungsform etc.).

kruchtenkaiser

Zitat von: Karm nach 15 November 2006, 12:46:59
Ich hatte auch bereits geantwortet:

da siehste mal... hatte ich überhaupt nicht mehr mitbekommen...  :icon_mrgreen:

Zitat von: Karm nach 15 November 2006, 12:46:59
1. Ich erwähnte, dass in den angeführten Links vorwiegend Fassungen aufgeführt werden, die eine Tonspur mit Audiodescription für Sehbehinderte enthalten. Ebenso mutmaßte ich, dass du das vielleicht sogar gemeint hattest.

2. Ich brachte als Beispiel für eine reine Hörfilmfassung jennen hier: Der dritte Mann

Deine Mutmaßung, dass ich Audiodescription gemeint hatte, war auf jeden Fall richtig, denn ich bin erst durch die DVD zu "Der Untergang" (und der hat ja ne Audiodescreption-Tonspur) darauf aufmerksam geworden, dass es so etwas überhaupt gibt und bin daher auch davon ausgegangen, dass es neben der Audiodescription-Methode nix anderes mehr gibt... Ich sehe, ich muss/kann noch einiges auf dem Gebiet lernen  :king:

Daher auch direkt mal ne dumme Frage: was ist denn der Unterschied zwischen Audiodescription und einer "reinen Hörfilmfassung"??

Zitat von: Karm nach 15 November 2006, 12:46:59
3. Ich schlug vor, generell über eine Volltextsuche für Fassungen nachzudenken. Die sollte so ähnlich funktionieren, wie die erweiterte Filmsuche, wo man Stichwörter für den Inhalt angibt. Damit könnte man neben "Hörfilmfassung" auch nach anderen Features gezielt suchen. Selbstverständlich mit entsprechenden Auswahlkriterien, um die Ergebnisse einzuschränken (Titel, Erscheinungsform etc.).

damit wäre ich natürlich auch einverstanden :icon_mrgreen:

Auf jeden Fall: Danke für die Antwort(en, auch für die, die verloren gegangen ist  :icon_mrgreen:)

Karm

Zitat von: kruchtenkaiser nach 15 November 2006, 13:15:44
Daher auch direkt mal ne dumme Frage: was ist denn der Unterschied zwischen Audiodescription und einer "reinen Hörfilmfassung"??


Audiodescription ist stets eine zusätzliche Tonspur zum Film, wo neben den Dialogen auch Beschreibungen der jeweilig aktuellen Situation (Umgebung, Handlung, Zeit etc.) zu hören sind.
Eine Hörfilmfassung ist fast wie ein "Hörbuch" oder ein Hörspiel. Der Film wird sozusagen gesprochen und das ist dann ein gesondertes Feature (nur Audio, in der Regel vor irgend einem Standbild). Diese Funktion wird deshalb in der Regel beim Start der DVD akustisch angekündigt, damit Blinde und Sehbehinderte gleich wissen, auf welche Taste sie drücken müssen.

kruchtenkaiser

Vielen Dank für die Erklärung! Wieder was dazu gelernt...  :respekt: