RIP 20XX

Begonnen von pm.diebelshausen, 21 Dezember 2009, 20:42:04

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 4 Gäste betrachten dieses Thema.

Newendyke

FUCK!

Wenn ich bedenke, was der alles an Actionperlen geliefert hat (True Romance, LBS, Man on Fire und und und)... Fuck, so eine Scheiße!

Best Scene from True Romance


"Ich will jetzt nichts mehr hören, von wegen keinen Job, kein Auto, keine Freundin, keine Zukunft und keinen Schwanz." (der Meister - Gran Torino)

Roughale

RIP Tony! Ich hoffe, dass seine Angehörigen gut über den Schreck hinwegkommen - besonders sein Bruder Ridley!

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Akayuki

Das ist eine unglaublich traurige Nachricht.   :icon_sad:
Er war wirklich ein großartiger Regisseur...

RIP Tony.
Original Zitat: "Ey Leute, Hard Boiled ist besser als Sex! Da hast du zwei Stunden pure Äckschen!"


Mr. Blonde

Was...oh fuck...? .... Ich habe seinen Stil und seine Filme sehr gemocht, macht mich traurig. Er hat Hollywood und auch die Spielebranche (Max Payne 3 Stilmittel) auf jeden Fall nachhaltig beeinflusst, er wird unvergessen bleiben.

R.I.P. Tony



              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Klaus Jr.

Hab es gestern Abend schon gelesen und konnte es nicht fassen. Man rechnet ja nie mit dem Tod von jemand, aber das kam unerwartet...
Es gab ja wohl nen Abschiedsbrief, also dürften die Gründe bald kommuniziert werden. Damn...


"Pisse vom Opa trinken geht gar nicht, damit ist der Film für mich durch. Schade um die Titten"

Hitfield

16 Spielfilme in 30 Jahren, nur drei schwächere Werke ("Revenge", "The Fan", "Domino"), kein einziger schlechter Film oder Totalausfall, einige Werke waren stilprägend für das Hollywood-Kino der 80er Jahre im Allgemeinen und den modernen Actionfilm im Besonderen ("Beverly Hills Cop II") sowie Wegbereiter für einige aufstrebende Hollywood-Stars wie Tom Cruise mit "Top Gun" und "Days of Thunder". Auf sein Konto gehen mehrere Klassiker, die auch bei mir in der Alltime Favorites-Liste stehen ("Last Boy Scout", "Crimson Tide", "True Romance", "Man on Fire") und auch seine letzten Arbeiten waren stets perfekt gemachte, große Action-Unterhaltung. Für mich zählte Tony Scott im letzten Vierteljahrhundert zur Top 10 - wenn nicht sogar zur Top 5 - der besten Action-Regisseure. Wirklich schade und ein Verlust!
"All those moments will be lost in time, like tears in the rain."

Mr. Blonde

Ich scheine einer der wenigen zu sein, der "The Fan" mag. Musik (NIN, Santana etc.), Optik usw. finde ich dort sehr ästhetisch eingesetzt. Nun kann man wieder vorwerfen, der Film sei wie vieles von Scott oberflächlich und in diesem Fall hätte man Recht. Es muss ja nicht immer superhintergründig sein, die Schauspieler hat er dort jedenfalls super im Griff gehabt und seine rote Mütze hat ja auch einen schönen Cameo (wird von Barkin getragen) bekommen.

Aber tatsächlich einer der wenigen Regisseure, der keine Totalausfälle zu verzeichnen hat. Wenn man in Richtung Ridley schielt, sieht das schon anders aus.


              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Chili Palmer


Dafür hat der dann wieder die Meisterwerke abgeliefert, die Tony abgingen. So gleicht sich das brüderlich aus.

Finde die Vorstellung, dass es dabei Augenzeugen gab, die berichteten, dass er schnurstracks aus dem Auto stieg, über die Absperrung kletterte und sprang, ein wenig unheimlich. Also, sowohl so etwas miterleben zu müssen, als auch die Konsequenz von seiten Scotts. Brrr.
"I'm an actor, love, not a bloody rocket surgeon".

"Der Terminader is ja im Grunde so'n Kaiborch."

pm.diebelshausen

"Man on Fire" ist mein Zweitliebster von Tony Scott, aber trotz des Einflusses seiner Filme auf das Actiongenre ist für mich "The Hunger" sein mit Abstand bemerkenswertester Film. In dem Alter und bei der Eingebundenheit in eigene Projekte und andere Produktionen, ist ein Selbstmord schon völlig unerwartet. Und bei der Todesart muss doch wohl eine extreme psychische Lage Mitgrund gewesen sein.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Newendyke

Laut ABC News hatte er einen inoperablen Gehirntumor:
http://www.comingsoon.net/news/movienews.php?id=93749


"Ich will jetzt nichts mehr hören, von wegen keinen Job, kein Auto, keine Freundin, keine Zukunft und keinen Schwanz." (der Meister - Gran Torino)

Snake Plissken

Schöner Mist :bawling:
Er war wohl ein ziemlich entschlossener Typ Mensch. Es wird mir fehlen den "neuen Tony-Scott-Film" zu sehen.

Snake

Mr. Blonde

Krasse Sache, aber umso mehr kann ich seine Handlung respektieren.  :icon_neutral:


              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

EvilEd

steinigt mich, aber ich wusste gar nicht, dass der Ridley Scott's Bruder ist  :eek:
Wie auch immer....RIP

cyborg_2029

21 August 2012, 01:00:07 #583 Letzte Bearbeitung: 21 August 2012, 01:03:41 von cyborg_2029
Die Nachricht war ein Schock, kam es doch so plötzlich und unerwartet. Habe seine Filme immer gern gesehen. Gerade "Last Boy Scout" und "Man on Fire" gehören für mich zu den besten Action-Filmen aller Zeiten. Mit seinem Tod hat Hollywood einen der ganz Großen verloren. Hoffe seine Familie kommt drüber weg.
R.I.P.

Lebensweisheiten 101: "Wenn Du einmal damit anfängst, dann kniest Du nur noch."

Moonshade

Ohne einen Anflug von Sarkasmus: der Mann war wirklich nicht der Stillsten Einer - drehte wunderbare Actionfilme und ging dann auch noch spektakulär...irgendwie hat das bei aller Traurigkeit noch Stil...
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Newendyke

21 August 2012, 12:54:07 #585 Letzte Bearbeitung: 21 August 2012, 13:06:27 von Newendyke
Sehr schöner Nachruf an Scotts Werke:
http://www.empireonline.com/features/tony-scott-on-tony-scott/p1

Edit: Hat hier jemand mehr Infos zum making-of LBS? Scheint ja kein Zuckerschlecken gewesen zu sein, aber so richtig handfestes hab ich bisher im web nicht erfahren können...


"Ich will jetzt nichts mehr hören, von wegen keinen Job, kein Auto, keine Freundin, keine Zukunft und keinen Schwanz." (der Meister - Gran Torino)

Deer Hunter

Zitat von: Newendyke am 20 August 2012, 20:26:54
Laut ABC News hatte er einen inoperablen Gehirntumor:
http://www.comingsoon.net/news/movienews.php?id=93749

Verteufelter Krebs, wann besiegt die Menschheit diese Hurensohnkrankheit endlich ein für alle Mal?!?
R.I.P. und danke für diese großartigen Werke, die wir dir verdanken! :bawling:
"Das nächste Lied heißt eigentlich 'Ich bin so wie ich bin' aber weil Bela "auch" ein bisschen mitsingt, heißt es 'FICKEN'!"

zartcore
Ah, tweed. Fabric of the eunuch.

Travelling Matt

Update: "We're not sure who ABC News's source was, but TMZ is now reporting that Tony Scott did NOT have brain cancer or any other severe medical issues that would have caused him to take his own life."

StS



Tribute to director Tony Scott in the form of a Ridley Scott short (Joblo.com)

This 1965 short film, BOY AND BICYCLE, directed by Tony's brother, Ridley Scott, features a young Tony (roughly 21 years old) exploring the streets and outskirts of England, played to Hans Zimmer's score for Tony's 1993 film, TRUE ROMANCE.  It's a touching picture of youth, freedom, and spirit, at a time before the great rollercoaster of life took hold and sent both brothers into a tailspin of success in Hollywood.

What I love, particularly, is the innocence of it all.  There is almost always a time, long before the world really gets its hands on you, that you are free of the burdens and tribulations that will affect your life in such significant ways, and it's something that you can rarely get back once it's gone.  To see Tony before his rise and fall; happy, eager, and ready for the world, is a moving image, compounded even more so by the fact that his own brother captured it.

In an unpublished interview with The Hollywood Reporter from April of this year, Tony said of Ridley: "We are very close; he is my best friend.  It's been a brother-mentor relationship. But Rid and I are as tight as it can get. We are very tight and have had a brilliant relationship."

Here's Tony:
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=80ET7MfXwa8#!
"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Mr. Blonde

Sehr schön, als hätte die Musik nur darauf gewartet.  :bawling:

Carl Orff - Gassenhauer


              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

mali


Mr. Blonde



              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Stefan M

R.I.P. Michael Clarke Duncan.
"Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos." (Loriot)

Synchronisation ist nicht grundsätzlich schlecht und manchmal sogar richtig gut!

Mr. Blonde

4 September 2012, 01:37:53 #593 Letzte Bearbeitung: 4 September 2012, 01:47:18 von Mr. Blonde
Nochmal zum nachlesen:

http://www.abendblatt.de/kultur-live/article2389677/US-Schauspieler-Michael-Clarke-Duncan-gestorben.html

Gerade bei ihm hätte ich gedacht, dass er ein bullenstarkes Herz hat.  :icon_neutral:


              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

cyborg_2029

Echt schade, war ein sympathischer Typ. R.I.P.

Lebensweisheiten 101: "Wenn Du einmal damit anfängst, dann kniest Du nur noch."

Newendyke

Mann, das ist ja ein toller Start in den Tag!!!
Er ist mir zwar in den letzten Jahren nicht mehr besonders aufgefallen (zuletzt in ner Gastrolle bei Two and a half men), aber um die Jahrtausendwende habe ich seine Filme sehr genossen, vorallem weil er immer mit den gängigen Bodybuilderklischees gespielt hat.

Verdammt schade...


"Ich will jetzt nichts mehr hören, von wegen keinen Job, kein Auto, keine Freundin, keine Zukunft und keinen Schwanz." (der Meister - Gran Torino)

Eric

Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Jared Kimberlain

Zitat von: Stefan M am  4 September 2012, 01:28:46
R.I.P. Michael Clarke Duncan.

Sehr, sehr schade. Das war noch nicht notwendig, hätte ihn mir noch einige Jahre und in einigen Rollen gewünscht. Aber das hätte er wahrscheinlich auch so gesehen.
Ruhe sanft.

J.K.
"Ich bin was ich bin."

blade2603

ein extrem symphatischer Schauspieler der mir auf der Leinwand und der Mattscheibe fehlen wird.

R.I.P
"Jedes Publikum kriegt die Vorstellung, die es verdient." -Mario Barth
◾ Originalzitat von: Curt Goetz

(aus den Känguru Büchern)

Eric

Und noch einer an einem Herzinfarkt:

http://www.bild.de/home/telegramm/home-telegramm/telegramm-15478948,textId=26023488,tabindex=0.bild.html

Der Leadgitarrist der US-Rockband Starship, Mark Abrahamian, ist im Alter von 46 Jahren an einem Herzinfarkt gestorben. Das teilte sein Tourmanager Scott Harrison am Montag mit. Abrahamian sei nach einem Konzert am Sonntagabend im US-Staat Nebraska zusammengebrochen. Er sei in ein Krankenhaus gebracht worden, wo er für tot erklärt worden sei. Der aus Texas stammende Abrahamian war seit elf Jahren Mitglied von Starship («We Built This City», «Nothing's Gonna Stop Us Now»). Die Geschichte der Band geht zurück bis in die 60er-Jahre. Sie ging aus Jefferson Airplane und später Jefferson Starship hervor.
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

TinyPortal 2.0.0 © 2005-2020