RIP 20XX

Begonnen von pm.diebelshausen, 21 Dezember 2009, 20:42:04

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Hedning

25 August 2010, 12:49:26 #90 Letzte Bearbeitung: 25 August 2010, 12:51:56 von Hedning
Zitat von: Dr. Phibes (Buurman) am 25 August 2010, 12:46:02Satoshi Kon (Perfect Blue, Paprika) ist mit nur 47 Jahren verstorben.

Sehr traurig! Kenne bislang leider nur Perfect Blue, der ist allerdings großartig. 47 ist doch kein Alter.

pm.diebelshausen

 :icon_eek:

Das kommt überraschend... sehr schade, Satoshi Kon hätte mit Sicherheit noch Einiges zu bieten gehabt...  :icon_neutral:
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Chili Palmer


Da habe ich "Paprika" gerade allen möglichen Leuten in meinem Umfeld als perfektes Gegenstück zu "Inception" ans Herz gelegt und gehofft, dass der Mann noch vieles zum Anime- und Kino im allgemeinen beisteuern möge, und da tritt er genauso unnötig früh wie Schlingensief ab. Sehr traurige Woche.
"I'm an actor, love, not a bloody rocket surgeon".

"Der Terminader is ja im Grunde so'n Kaiborch."

KeyserSoze


"You're so beautiful, like a tree or a high-class prostitute."

a deer

12 September 2010, 20:46:47 #94 Letzte Bearbeitung: 12 September 2010, 20:49:01 von a deer
Als Schlingensief gestorben ist hatte ich am Tag vorher einen Artikel in einer TV-Zeitschrift über ihn gelesen.
Kurz bevor Satoshi Kon gestorben ist hab ich "Perfect Blue" gekauft.
Gestern hab ich die Chabrol-Editions 1-4 bei Saturn Hansa gekauft.
Ich glaub ich mach mal Urlaub und verdünnisier mich mal ne Weile......
Godard is echt der letzte......

RIP  :icon_confused:

Snake Plissken

Kevin McCarthy ist am Samstag im Alter von 96 Jahren verstorben: http://www.imdb.com/name/nm0002994/
Und Harold Gould ebenfalls am Samstag mit 86 Jahren: http://www.imdb.com/name/nm0332390/
Immerhin haben beide ein hohes Alter erreicht. Trotzdem traurig.

Snake

Dr. STRG+C+V n0NAMe

Zitat von: a deer am 12 September 2010, 20:46:47
Als Schlingensief gestorben ist hatte ich am Tag vorher einen Artikel in einer TV-Zeitschrift über ihn gelesen.
Kurz bevor Satoshi Kon gestorben ist hab ich "Perfect Blue" gekauft.
Gestern hab ich die Chabrol-Editions 1-4 bei Saturn Hansa gekauft.
Ich glaub ich mach mal Urlaub und verdünnisier mich mal ne Weile......
Godard is echt der letzte......

RIP  :icon_confused:


Könntest du mir nen Gefallen tun und ein paar J.J. Abrams DVDs, Blu-Rays oder sonstwas kaufen? Ginge das? Ich würde dir auch das Geld erstatten.  :icon_mrgreen:
Aktueller Rang: Sergeant of the Master Sergeants Most Important Person of Extreme Sergeants to the Max
---
Carpenter Brut - Le Perv
---
Carpenter Brut - Obituary
---
Pertubator - Miami Disco

mali

Und Shia LaBeouf! Kauf alles von Shia LaBeouf. n0NAMe erstattet Dir die Kohle!

RoboLuster

Zitat von: mali am 16 September 2010, 01:52:50
Und Shia LaBeouf! Kauf alles von Shia LaBeouf. n0NAMe erstattet Dir die Kohle!



Dafür könnte man hier doch den Klingelbeutel rund gehen lassen
https://youtu.be/RPQOMyyg9b8                          
"Shoot first, think never!" - Ash

Hitfield

Ihn habe ich immer sehr gerne gehört:
Gerlach Fiedler (86) ist tot

Kekse vs Obst!
Sesamstrasse - Krümelmonster - Kekse isst man nur ab und zu

Nicht zu vergessen die Hörspielrollen im Radio und als Mr. Niedland und als Mr. Claudius!
"All those moments will be lost in time, like tears in the rain."

Mr Brown

ZitatIhn habe ich immer sehr gerne gehört:
Gerlach Fiedler (86) ist tot

Kannst Du laut sagen.
Neben dem Krümelmonster auch als Obelix bekannt gewesen.  :bawling:



[attachment deleted by admin]
Zuletzt gesehen:
Black Swan 10/10

pm.diebelshausen

"Mein" Krümel waren wohl eher Alexander Welbat und Edgar Ott (die Krümelsprecher N° 1 und 2), aber dennoch auch ein R.I.P. von mir.
Krümel wird immerwiedergeboren (ein Wort).
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Mr. Blonde

29 September 2010, 01:27:20 #102 Letzte Bearbeitung: 29 September 2010, 01:30:34 von Mr. Blonde
Sally Menke (Cutterin von Reservoir Dogs, Inglourious Basterds etc.) ist tot.

http://www.shortnews.de/id/851579/Die-langjaehrige-Cutterin-von-Quentin-Tarantino-Sally-Menke-ist-tot

:bawling:

Damit geht eine hochbegabte Frau, die vor allem durch Ihr Timing QTs Filmen den richtigen Pepp und vor allem den trockenen Humor brachte.


              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

pm.diebelshausen

Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

KeyserSoze

Arthur Penn, Regisseur von Bonnie & Clyde oder Little Big Man und einer der wichtigsten Regisseure des New Hollywood, ist tot.
http://www.spiegel.de/kultur/kino/0,1518,720365,00.html

"You're so beautiful, like a tree or a high-class prostitute."

Greaser


Newendyke

Wollte schon schreiben, als ich von Penn's Tod gelesen habe, wo bleibt der/die Dritte? Fuck... und jetzt ausgerechnet Curtis. RIP Sally, Arthur und Tony


"Ich will jetzt nichts mehr hören, von wegen keinen Job, kein Auto, keine Freundin, keine Zukunft und keinen Schwanz." (der Meister - Gran Torino)

Snake Plissken

Arthur Penn und Sally Menke sind mir nicht wirklich ein Begriff gewesen.
Aber um Tony Curtis ist es schade :icon_sad:
Da werde ich wohl demnächst wieder ein paar Folgen "Die Zwei" gucken, diesmal leider im "Gedenken an".

Snake

pm.diebelshausen

Was ist denn los, Mannmannmann. Arthur Penn werde ich allein wegen "Alice's Restaurant" vermissen, dem einzigen Film meiner Meinung nach, der das Hippie-Feeling so richtig rüberbringt.

Curtis ist zwar nicht gerade einer meiner Lieblinge, aber traurig ist es schon immer wieder, wenn Filmurgestein stirbt und man merkt, dass sich die Zeiten ändern.

Am meisten wird wohl der Tod Sally Menkes spürbar sein - zumindest ist da ein großes Fragezeichen, was den Stil, den Atem der künftigen Tarantino-Filme betrifft.

3x :icon_sad:
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Grimnok

Oh man... immer schade wenn man solche Verluste, persönlich aber auch für uns als Zuschauer, erleben muss. Ich mag Curtis, seit ich mit 11 immer "Die Zwei" geschaut habe. Und zu Tarantinos Schnitte (pun intended) brauch man nichts sagen, sehr traurig um sie und ihr Werk.
"Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety."

- Benjamin Franklin

https://www.youtube.com/watch?v=aFDkcaY3ZKo
http://www.howdoeshomeopathywork.com/

Mr Brown

Auch von mir ein R.I.P. an die Drei.
Besonders an die "Legende(n)" Tony Curtis und Arthur Penn. (neben den bereits genannten Filmen gefiel mir persönlich auch "Die heiße Spur" ganz gut)

ZitatAm meisten wird wohl der Tod Sally Menkes spürbar sein - zumindest ist da ein großes Fragezeichen, was den Stil, den Atem der künftigen Tarantino-Filme betrifft.
Allerdings kann ich auch pm d. nur zustimmen was den Tod von Sally Menkes betrifft. So jemand wird schwer zu "ersetzen" sein.  :bawling:

Machts gut ihr 3.
Zuletzt gesehen:
Black Swan 10/10

digdog

Tony Curtis war fast immer gut. Habe es gerade eben erfahren. Sehr, sehr schade um ihn.
Aber vielleicht geht es ihm jetzt an der Seite von Marilyn besser!
R.I.P Tony

blade2603

"Jedes Publikum kriegt die Vorstellung, die es verdient." -Mario Barth
◾ Originalzitat von: Curt Goetz

(aus den Känguru Büchern)

KeyserSoze


"You're so beautiful, like a tree or a high-class prostitute."

hagakure

I should get one of those signs that says "One of these days I'm gonna get organezized".

Roughale

Zitat von: hagakure am 26 Oktober 2010, 16:04:56
Krake Paul ist tot

Doch zu Paella verarbeitet worden? Sorry, aber das Viech gehört hier nicht her, so ein Medienschwachsinn...  :viney:

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

a deer

Rip Paul, du warst schon eine besondere Persönlichkeit, nur die Besten sterben jung, wir werden dich vermissen!   :icon_sad:  :bawling:

BenZedrin

RAP (Ruhe auf Pizza) Paul!

pm.diebelshausen

Harry Mulisch
* 29. 07. 1927
† 30. 10. 2010

R.I.P.

:icon_sad:
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

miou-miou

Erst jetzt gesehen: Popjournalist Martin Büsser (Autor von Antifolk; Herausgeber von Testcard ...) starb am 23. September.

Er hat mir einige schöne Anstöße gegeben, mich mit ungewöhnlicher und vernachlässigter Musik zu beschäftigen (und lieben zu lernen).

RIP.  :icon_sad:

"I saw three of these dusters a short time ago, they were waiting for a train. Inside the dusters, there were three men. Inside the men, there were three bullets."

TinyPortal 2.0.0 © 2005-2020