Fassungseintrag von Streaming-Anbietern Datum Ersteinstellung/Prime?

Begonnen von Bacchus12345, 14 Juli 2020, 08:20:22

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bacchus12345

Gute Morgen zusammen,
vielleicht hat in den Sommerferien Zeit, sich mit meinen Fragen zu beschäftigen :-)
Es geht darum, dass ich gerne Fassungen in die ofdb eintragen möchte.

Mittlerweile werden ja viele Fassungen auf den Streaming-Diensten angeboten, die es noch nicht woanders gab (außer Kinoversionen). Und dort auch z.B. Western aus den 50ern nach vielen Jahren zum ersten Mal seit der Kinoversion (also keine DVD oder Fernsehaustrahlung).

Sollen Fassungen von Amazon Prime (die ja sicherlich zeitlich befristet sind, weil die die Filme irgendwann wieder rausnehmen) auch in die ofdb eingetragen werden? Ich habe dazu in den Hinweisen zum Eintragen von Fassungen nichts entdecken können (letzte Änderung 2011 ;-), da sah es mit Streaming noch anders aus!).

Und meine zweite Frage ist: Bei Amazon Prime z.B. kann man kein Erstausstrahlungsdatum sehen. Soll man dann beim Eintrag ein bisschen "faken" und z.B. 01.01.2020 eintragen?
Wie macht ihr das? Wie steht die ofdb dazu?

Gruß
Bacchus12345

Sir Francis

Hallo Bacchus12345,

natürlich darfst Du Video on Demand-Filme von Amazon Prime eintragen. Wichtig ist, dass die Fassungseinträge vollständig sind und Du die technischen Möglichkeiten hast, die Tonformate richtig auszulesen und anzugeben. Derzeit hast Du noch die Benutzerstufe "Standard", schreib die genaue Laufzeit des Streams deshalb ins Bemerkungsfeld.

Bzgl. Erscheinungstag:
Auf die Schnelle habe ich diese Seite gefunden, wo Du die verschiedenen Monatsübersichten für Prime abrufen kannst. Diese gehen bis März 2018 zurück. Auf ein Platzhalterdatum sollte man verzichten, zumal  viele Seiten im Netz die nötigen Infos zur Verfügung stellen.
https://www.film-rezensionen.de/category/weitere-artikel/news/video-on-demand/amazon-prime-neuerscheinungen/

TinyPortal 2.0.0 © 2005-2020