Der offizielle Fußball-Thread 2010/11

Erstellt von Dr. STRG+C+V n0NAMe, 4 Juli 2010, 21:24:23

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Stefan M

Schicker Patzer von Herrn Kraft.  :icon_mrgreen:
"Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos." (Loriot)

Synchronisation ist nicht grundsätzlich schlecht und manchmal sogar richtig gut!

Nerf

You've been chosen as an extra in the movie adaptation
Of the sequel to your life.

Dr. STRG+C+V n0NAMe

Oh oh. Das sieht nicht gut aus für die Bayern, aber warum jetzt wieder van Gaal dran schuld ist, erschließt sich mir nicht wirklich, denn zum allergrößten Teil stehen die gleichen Spieler wie in der letzten Saison auf dem Platz. Und ich kann mir kaum vorstellen, dass van Gaal jetzt, im Gegensatz zum letzten Jahr den Spielern was ganz anderes erzählt. Soll heißen, dass für mich die Spieler die Schuldigen sind.

Bei Stuttgart scheint die DFL sich entschieden zu haben, die in ohne Wenn und Aber in der 1. Liga halten zu wollen. Anders kann ich mir so ne Nummer wie heute von Herrn Brych nicht erklären. Da liegt Höwedes am Boden und wird angeschossen und das ist Elfmeter und rot. Vor allem hätte der gute Herr vorher mal schauen sollen, was Pogrebnyiak so alles mit Höwedes gemacht hat (Foul!).

@Nerf: Nach dem Gesicht von Wurstuli zu gehen, bekommt er das CL-Spiel noch oder er fliegt heute noch. Ich tippe auf ersteres.

Gruß

n0NAMe
Aktueller Rang: Sergeant of the Master Sergeants Most Important Person of Extreme Sergeants to the Max
---
Carpenter Brut - Le Perv
---
Carpenter Brut - Obituary
---
Pertubator - Miami Disco

Nerf

Zitat von: Dr. STRG+C+V n0NAMe nach  5 März 2011, 18:58:08
Oh oh. Das sieht nicht gut aus für die Bayern, aber warum jetzt wieder van Gaal dran schuld ist, erschließt sich mir nicht wirklich, denn zum allergrößten Teil stehen die gleichen Spieler wie in der letzten Saison auf dem Platz. Und ich kann mir kaum vorstellen, dass van Gaal jetzt, im Gegensatz zum letzten Jahr den Spielern was ganz anderes erzählt.


Ich zitiere mal SPON:
ZitatAber bei van Gaal verfestigt sich in diesen Wochen auch ein Muster, das schon bei seiner Station als Coach des FC Barcelona zu erkennen war. Im zweiten Jahr seiner Tätigkeit verabsolutieren sich seine Prinzipien. Was einmal geklappt hat, muss immer funktionieren. Die Erfolge der Bayern in der Vorsaison waren vor allem ein Verdienst des ballsicheren und schnellen Stürmers Arjen Robben. Jetzt aber, wo sich Teams erfolgreich auf die Flügelläufe des Niederländers eingestellt haben, kann die Elf nicht darauf reagieren.
You've been chosen as an extra in the movie adaptation
Of the sequel to your life.

Stefan M

Zitat von: Dr. STRG+C+V n0NAMe nach  5 März 2011, 18:58:08
Bei Stuttgart scheint die DFL sich entschieden zu haben, die in ohne Wenn und Aber in der 1. Liga halten zu wollen. Anders kann ich mir so ne Nummer wie heute von Herrn Brych nicht erklären. Da liegt Höwedes am Boden und wird angeschossen und das ist Elfmeter und rot. Vor allem hätte der gute Herr vorher mal schauen sollen, was Pogrebnyiak so alles mit Höwedes gemacht hat (Foul!).


Mensch, freu dich doch. Dafür steht Werder auf Platz 17.  ;)

@Nerf: Ich habe vor dem Spieltag getippt, daß van Gaal weg ist, wenn er gegen Hannover verlieren sollte. Ob sich da diesbezüglich tatsächlich was tut?
"Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos." (Loriot)

Synchronisation ist nicht grundsätzlich schlecht und manchmal sogar richtig gut!

Deer Hunter

Glückwunsch H96! Beeindruckende Leistung gegen katastrophale Bayern. Slomka mag ich zwar immer noch nicht, aber nach der letzten Horror-Saison ist das, denke ich, der gerechte Ausgleich. H96 vs. ManU hat doch auch was! :icon_mrgreen: ;)
"Das nächste Lied heißt eigentlich 'Ich bin so wie ich bin' aber weil Bela "auch" ein bisschen mitsingt, heißt es 'FICKEN'!"

zartcore
Ah, tweed. Fabric of the eunuch.

Klugscheisser

5 März 2011, 21:01:05 #606 Letzte Bearbeitung: 5 März 2011, 21:18:29 von Klugscheisser
Wie krass ist denn eigentlich die zweite Hälfte der Tabelle?  :icon_eek: Das wird ja noch ordentlich spannend!

Ich sach, dass van Gaal morgen geht. Eigentlich fände ich das Spiel am Mittwoch als Entscheidung sinniger, aber ich glaub, da ist richtig der Arsch auf Grundeis bei Bayern. Die haben ordentlich Schiss, dass das nix wird - und ja, da stehen die selben Spieler wie letztes Jahr, also muss jetzt schnell jemand anderes an der Spielweise was ändern.  ;) Dämlich, genau wie Marios Frisur. Aber so ist das im Fußball.  :icon_twisted:

Nerf

Zitat von: Dr. STRG+C+V n0NAMe nach  5 März 2011, 18:58:08
Bei Stuttgart scheint die DFL sich entschieden zu haben, die in ohne Wenn und Aber in der 1. Liga halten zu wollen. Anders kann ich mir so ne Nummer wie heute von Herrn Brych nicht erklären. Da liegt Höwedes am Boden und wird angeschossen und das ist Elfmeter und rot. Vor allem hätte der gute Herr vorher mal schauen sollen, was Pogrebnyiak so alles mit Höwedes gemacht hat (Foul!).


Das lese ich ja jetzt erst bewusst... :doof:
Dass dem VfB zwei Elfmeter und ein wohl reguläres Tor verweigert wurden, hast du schon gesehen?

Aber gut. Magath mit der Kim-Jong-Il-Gedächtnissonnenbrille war ein Anblick für die Götter.

Was van Gaal angeht, denke ich auch, dass er morgen weg ist. Die Statements der Bayern-Oberen nach dem Spiel sprechen für sich, Rückendeckung sieht anders aus.
You've been chosen as an extra in the movie adaptation
Of the sequel to your life.

Dr. STRG+C+V n0NAMe

Zitat von: Nerf nach  5 März 2011, 21:16:46
Das lese ich ja jetzt erst bewusst... :doof:
Dass dem VfB zwei Elfmeter und ein wohl reguläres Tor verweigert wurden, hast du schon gesehen?


Dazu muss ich sagen, dass ich diese beiden von dir genannten Vorkommnisse erst jetzt bei der Sportstudio-Zusammenfassung gesehen habe. Nur weißt du sicher auch, dass das Spiel ganz anders verlaufen wäre, wenn die Schalker nicht schon nach 15 Minuten mit einem Mann weniger hätten spielen müssen, so dass diese Situationen so nie entstanden wären.

Gruß

n0NAMe
Aktueller Rang: Sergeant of the Master Sergeants Most Important Person of Extreme Sergeants to the Max
---
Carpenter Brut - Le Perv
---
Carpenter Brut - Obituary
---
Pertubator - Miami Disco

Klugscheisser

Bremen schwächt Freiburg, jetzt muss nur noch der HSV die Chance nutzen. Und zur Not eben mit dem Schiri.  :icon_mrgreen: :algo:

Klugscheisser

 :viney:

Naja, HSV wieder mal doof. Mainz rafft sich dann so richtig auf. Aber was bitte haben denn heute die Schiris gemacht?  :icon_eek: :doof:

Stefan M

Zitat von: Klugscheisser nach  6 März 2011, 20:21:25
Naja, HSV wieder mal doof. Mainz rafft sich dann so richtig auf. Aber was bitte haben denn heute die Schiris gemacht?  :icon_eek: :doof:


Mainz spielt einfach eine unglaublich gute Saison - und hat heute offenbar bewiesen, daß man zu Recht auf den internationalen Plätzen steht.  
"Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos." (Loriot)

Synchronisation ist nicht grundsätzlich schlecht und manchmal sogar richtig gut!

Klugscheisser

Jo, die scheinen relativ konstant zu bleiben. Nach dem Höhenflug anfangs hätte ich nicht gedacht, dass die sich so lange oben halten. Und heute hat man auch wieder gesehen, was z.B. dem HSV fehlt. Einfach konstant weitergespielt, immer mit vollem Einsatz und einem Konzept. Schade, dass die Rothosen heute so verprügelt wurden.

Tja, und nächste Woche dann Bayern. Jetzt, wo die scheinbar am Boden liegen, könnte man vermuten, dass sie wieder ähnlich schwach wie in der Hinrunde agieren. Aber dort wird der HSV wohl eher Aufbauarbeit im rechten Moment leisten...

Dr. STRG+C+V n0NAMe

Kein schöner Tag heute. Erst verliert Man United gegen Liverpool, dann gewinnt das grüne Ungeziefer und ...

Danach hat dann Hamburg nichtmal die Einladung (wobei er die ja mit dem nicht gegebenen Elfmeter wieder zurückgenommen hat) des wohl schlechtesten Schiedsrichters weltweit angenommen. Wie habe ich die Woche gelesen: "Wochen der Entscheidung" ... mal wieder und wie ich mir sicher bin, wird das ausgehen wie die letzten 24 Jahre. V-E-R-S-A-G-E-N, aber das ist man ja gewohnt, weshalb mich so ne Niederlage wie heute auch kalt lässt.

Gruß

n0NAMe
Aktueller Rang: Sergeant of the Master Sergeants Most Important Person of Extreme Sergeants to the Max
---
Carpenter Brut - Le Perv
---
Carpenter Brut - Obituary
---
Pertubator - Miami Disco

Klugscheisser

Es ist schon ein Unding, dass Mainz vor Frankfurt steht (das sage ich als lang ansässiger Hesse  :icon_mrgreen:) aber jetzt immer noch vorm HSV?! Verrückte Welt Fußball. Zum Glück sind es ja noch so einige Spieltage...  :viney:

Zum grünen Ungeziefer: Die zweite Tabellenhälft wird lange sehr ungeklärt bleiben, gerade die Abstiegsplätze. Da bin ich mir sicher.  :icon_twisted:

Nerf

Zitat von: Dr. STRG+C+V n0NAMe nach  6 März 2011, 02:22:21
Nur weißt du sicher auch, dass das Spiel ganz anders verlaufen wäre, wenn die Schalker nicht schon nach 15 Minuten mit einem Mann weniger hätten spielen müssen, so dass diese Situationen so nie entstanden wären.


Das ist wieder die große "wenn"-Frage. Auf der einen Seite eine sehr harte Rote, auf der anderen zwei verweigerte Elfer und ein nicht gegebenes Tor, unterm Strich 1:0. Da kann man jetzt unendlich diskutieren, Tatsache ist, dass der VfB-Sieg nicht ungerechtfertigt war, und gerade der VfB hat eine Woche vorher gezeigt, wie man auch in Unterzahl auswärts siegen kann.

Zitat von: Dr. STRG+C+V n0NAMe nach  6 März 2011, 22:34:55
Erst verliert Man United gegen Liverpool


Ich verstehe dich nicht, das ist doch ein Grund zum Feiern! :respekt:
You've been chosen as an extra in the movie adaptation
Of the sequel to your life.

Dr. STRG+C+V n0NAMe

Zitat von: Nerf nach  7 März 2011, 08:52:43
Zitat von: Dr. STRG+C+V n0NAMe nach  6 März 2011, 22:34:55
Erst verliert Man United gegen Liverpool


Ich verstehe dich nicht, das ist doch ein Grund zum Feiern! :respekt:


Ja und nein. Ja, weil dann für Arsenal doch noch was drin sein könnte! Nur wäre es besser, wenn es jetzt schon eindeutiger ist, denn dann ärgere ich mich nicht so sehr, wenn Arsenal am Ende doch wieder nichts holt. (So wie am letzen Wochenende im Carling-Cup ... wird mal wirklich Zeit, dass Wenger einen richtigen Torwart kauft!)

Und dann ist dieses Wochenende doch noch was Gutes passiert. Endlich ist das Ende der Versager-Ära Hoffmann in absehbare Nähe gerückt. (http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/549483/artikel_Aus-fuer-Hoffmann-und-Kraus.html) Und soll bitte keiner mit "Umsatzstärkster Verein hinter den Bayern kommen", denn welche Titel hat das denn gebracht? Ach ja, gar keine, ich erinnere mich. Und nur Titel zählen und dieses dürften z.B. die Bayernverantwortlichen auch so sehen.

Gruß

n0NAMe
Aktueller Rang: Sergeant of the Master Sergeants Most Important Person of Extreme Sergeants to the Max
---
Carpenter Brut - Le Perv
---
Carpenter Brut - Obituary
---
Pertubator - Miami Disco

Grimnok

"Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety."

- Benjamin Franklin

https://www.youtube.com/watch?v=aFDkcaY3ZKo
http://www.howdoeshomeopathywork.com/

quaker

Danke für dieses Posting.


http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/artikel_361593.html
Van Gaal also spätestens im Sommer weg. Wer wird Nachfolger? Am besten wäre: Mou gewinnt mit Real die CL und macht danach wie bei Inter den Abflug und kommt so zu uns. :algo: :respekt: :icon_lol:

Dr. STRG+C+V n0NAMe

Zitat von: Grimnok nach  7 März 2011, 11:33:18
Neuer zu Arsenal?


Das wäre genial. Dann hätten sie den vermutlich weltbesten Torwart.

@quaker: Geht mit Mourinho nicht, denn der wird Nachfolger von Veh in Hamburg.  :icon_mrgreen:
Aktueller Rang: Sergeant of the Master Sergeants Most Important Person of Extreme Sergeants to the Max
---
Carpenter Brut - Le Perv
---
Carpenter Brut - Obituary
---
Pertubator - Miami Disco

Stefan M

Zitat von: Dr. STRG+C+V n0NAMe nach  7 März 2011, 18:57:41
@quaker: Geht mit Mourinho nicht, denn der wird Nachfolger von Veh in Hamburg.  :icon_mrgreen:


Quark. Der HSV bekommt Peter Neururer - oder Louis van Gaal.  :icon_mrgreen:
"Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos." (Loriot)

Synchronisation ist nicht grundsätzlich schlecht und manchmal sogar richtig gut!

Dr. STRG+C+V n0NAMe

Zitat von: Stefan M nach  7 März 2011, 18:59:46
Zitat von: Dr. STRG+C+V n0NAMe nach  7 März 2011, 18:57:41
@quaker: Geht mit Mourinho nicht, denn der wird Nachfolger von Veh in Hamburg.  :icon_mrgreen:


Quark. Der HSV bekommt Peter Neururer - oder Louis van Gaal.  :icon_mrgreen:


Viel wahrscheinlicher ist, dass die erst mal nen Jahr lang gar keinen Trainer bekommen, weil sich der Aufsichtsrat auf keinen gemeinsamen Kandidaten einigen kann. Bis dahin macht das erstmal Bastian Reinhard interimsmäßig, denn der braucht ja eh ab 1.7. ne neue Stelle.  :icon_cool:
Aktueller Rang: Sergeant of the Master Sergeants Most Important Person of Extreme Sergeants to the Max
---
Carpenter Brut - Le Perv
---
Carpenter Brut - Obituary
---
Pertubator - Miami Disco

Klugscheisser

Hätte da jetzt bei Bayern ehrlich gesagt eine weniger besonne Aktion erwartet. Aber nun gut, mal sehen, was in der CL und in der BL eigentlich noch geht.

Und HSV:  :LOL: Unglaublich - ich vermute mal, die möchten den Bayern in Sachen Erscheinung in der Presse den Rang ablaufen. Spannender als die momentanen Spiele auf dem Platz allemal!

Nerf

Zitat von: Klugscheisser nach  8 März 2011, 09:25:50
Hätte da jetzt bei Bayern ehrlich gesagt eine weniger besonne Aktion erwartet. Aber nun gut, mal sehen, was in der CL und in der BL eigentlich noch geht.


Da ist jetzt die PR-Maschinerie der deutschen Presse wieder voll angelaufen. Wenn ich schon lese, Heynckes oder Löw zum FC Bayern - offenbar müssen sich sämtliche angesehenen Trainer bereithalten, wenn der große FCB einen neuen Coach braucht, egal ob sie anderweitig vertraglich gebunden sind. Abgesehen davon, dass Löw sowieso nicht zu so einem Glamourverein passen würde, da war van Gaal schon der Richtige.
Und Heynckes ist grade dabei, was Großes in Leverkusen aufzubauen, das jetzt hinzuschmeißen, um auf dem Münchner Schleudersitz platz zu nehmen, wäre höchst unverständlich...
You've been chosen as an extra in the movie adaptation
Of the sequel to your life.

Stefan M

Zitat von: Nerf nach  8 März 2011, 10:02:24
Und Heynckes ist grade dabei, was Großes in Leverkusen aufzubauen, das jetzt hinzuschmeißen, um auf dem Münchner Schleudersitz platz zu nehmen, wäre höchst unverständlich...


Das würde ich ihm ehrlich gesagt auch sehr übel nehmen, wenn er zu den Bayern wechseln würde. Leverkusen spielt einen wunderbaren Fußball, das Team ist jung und hungrig und wird sich wahrscheinlich in der Champions League beweisen dürfen. Da ist etwas sehr Gutes entstanden.
"Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos." (Loriot)

Synchronisation ist nicht grundsätzlich schlecht und manchmal sogar richtig gut!

blade2603

"Jedes Publikum kriegt die Vorstellung, die es verdient." -Mario Barth
◾ Originalzitat von: Curt Goetz

(aus den Känguru Büchern)

Bretzelburger

Ich bin ehrlich gesagt erstaunt, denn diese "Trainerdiskussionen" sind Anzeichen für deutlich tiefere Veränderungen im deutschen Fußball, als ich selbst angenommen hatte (und als vielleicht auch die Bayern-Oberen angenommen hatten). In den letzten Jahren (Jahrzehnten?) gab es ja ein paar eherne Regeln - wenn eine Mannschaft Meister wurde, die nicht Bayern war, dann hatten die ein schwaches Jahr. Und wenn die Bayern einen Spieler oder einen Trainer riefen (zumindest in Deutschland), dann kam der auch. Nicht selten riefen sie nur, um einen Gegner zu schwächen, weniger, weil sie den Spieler selber brauchten. Das wusste auch Jeder, aber Niemand lehnte sich dagegen auf (zumindest in der Öffentlichkeit).

Ich bin kein Fan von Podolski (und schon gar nicht vom 1.FC), aber sein Wunsch, lieber wieder in seinen Heimatverein zurück zu gehen, wo er sich wohl fühlte, als bei den Bayern auf der Ersatzbank zu sitzen, war ein offensives Zeichen gegen diesen Trend, für den er übrigens keinerlei Applaus einheimste. Im Gegenteil, galt das als Versagen, weshalb sich Jeder wunderte, warum Löw noch an ihm fest hielt (wie auch an Klose, der längst hätte weg gehen sollen). Und als es dann in Köln nicht lief, fühlten sich alle darin bestätigt, doch langsam ändern sich auch dort die Vorzeichen (siehe auch Rensing, der nach langen Irrwegen dort besser hält, als zuletzt in München). Natürlich hat es immer mal Rückkehrer gegeben (wie Schlaudraff, bei dem es noch ein größerer Fehler war, zu den Bayern zu gehen), aber diese wurden eher Opfer dieser Situation, während Podolski die Rückkehr ganz offensiv betrieb.

Die Tatsache, dass in Bayern die unmittelbaren Ansprüche so hoch sind, ein titelloses Jahr als Katastrophe gilt (vor allem, wenn man in der Buliga nicht unter die ersten Drei kommt), zudem eine Führungsspitze dort agiert, deren Verdienste so groß sind, dass man als Trainer nur klein bleiben kann, wenn man nicht mehrere Titel in sämtlichen Wettbewerben gewinnt (Magath mit seinen vier Titeln wird doch gar nicht ernsthaft wahrgenommen), ist eben nicht nur die große Herausforderung, an der sich beweist, ob man ein wirklich großer Spieler oder Trainer ist, sondern bedeutet auch eine erhebliche Gefahr, in seiner Karriere einen Tiefschlag zu erleiden. Vielleicht hätte Deisler bei einem anderen Verein länger gespielt, auch wenn mir klar ist, dass Depressionen nicht allein von äußeren Rahmenbedingungen abhängig sind und sich Hoeneß sehr um ihn kümmerte, aber die äußeren Vorzeichen, mit denen er damals zu Bayern kam, waren auch sehr negativ.

Die Tatsache, dass die Bayern keinen Trainer spontan bekommen, beweist, dass ein Umdenken in der Branche begonnen hat - und das es Vereine wie Dortmund und Leverkusen gibt, die nicht nur eine Schwächephase der Münchner ausnutzen. Van Gaal als schon entlassenen Trainer noch für 9 Spieltage zu behalten und mit ihm die CL zu betreiben, können sich die Bayern nicht freiwillig ausgedacht haben. Die wenigen Trainer, die in Frage kämen, wären saublöd, sich zum jetzigen Zeitpunkt dort einspannen zu lassen. Und einen "Heynkes", der damals nicht mehr aktiv war, können sie eben nicht immer aus der Tasche zaubern - vielleicht übernimmt ja wieder Beckenbauer, denn ich sehe Van Gaal noch nicht bis zum Schluss auf der Bank, wenn die Bayern weiter so spielen. Nur angenommen, sie fliegen gegen Mailand aus, dann ist sofort Schicht.

Ob sich diese Veränderungen im deutschen Fußball wirklich als tief greifend erweisen, wird der Sommer beweisen müssen. Bleiben die Bayern das Nonplusultra im deutschen Fußball, dass nur mit dem kleinen Finger (und natürlich viel Geld, super Infrastruktur usw.) winken muss, um die Schwachstellen in der Mannschaft auszumerzen und einen renommierten und hungrigen Trainer zu bekommen? - Entscheidend dafür wird auch sein, ob sie in der CL spielen, aber aktuell sieht die Situation für sie ziemlich fest gefahren aus - wie übrigens auch (um mal von den Bayern weg zu kommen) für Hamburg, Bremen oder Wolfsburg. Aktuell ist eine interessante Dynamik zu beobachten, die nicht davon bestimmt wird, krampfhaft den Status Quo zu erhalten (am besten mit viel Geld) oder an fest gefahrenen Ansprüchen zu kleben, die jedes Wagnis ausschließen, sondern die langfristig plant und dafür auch mal Umwege eingeht. Allerdings - das sollte man nicht vergessen - liegt die eigentliche Leistung der Bayern darin, über einen so langen Zeitraum erfolgreich zu sein, denn die Anzahl der Vereine, die auf Grund eines Erfolges daraufhin einen Absturz erlebten, ist deutlich länger. Ich bin gespannt, wie die Bayern aus ihrer jetzigen Situation heraus kommen wollen, ohne gezwungen zu sein, auch mal längere Zeit kleinere Brötchen zu backen.

blade2603

In der BuLi knallts ja ganz schön!

Wenn es denn so kommt, hättest du deinen Trainer nONAMe

http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_championsleague/artikel_362465.html
"Jedes Publikum kriegt die Vorstellung, die es verdient." -Mario Barth
◾ Originalzitat von: Curt Goetz

(aus den Känguru Büchern)

Stefan M

Zitat von: blade2603 nach  9 März 2011, 09:33:01
In der BuLi knallts ja ganz schön!

Wenn es denn so kommt, hättest du deinen Trainer nONAMe

http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_championsleague/artikel_362465.html
Das glaube ich nicht. Dann müßte ja Arnesen wieder weg, damit Magath alle Vollmachten erhält.
"Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos." (Loriot)

Synchronisation ist nicht grundsätzlich schlecht und manchmal sogar richtig gut!

Klugscheisser

Zitat von: blade2603 nach  9 März 2011, 09:33:01
In der BuLi knallts ja ganz schön!

Wenn es denn so kommt, hättest du deinen Trainer nONAMe

http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_championsleague/artikel_362465.html


Falls das wirkllich stimmen sollte, ist die Krone der Dummheit gerade weitergereicht worden.   :viney: