Dance in the Vampire Bund - Deutschland-Premiere auf ANIMAX

Erstellt von Akayuki, 18 Oktober 2010, 21:06:55

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Akayuki

Im Rahmen seines großen Relaunchs strahlt ANIMAX ab dem 19. Oktober den Horror-Action-Zwölfteiler Dance in the Vampire Bund aus. Damit zeigt der 24/7-Anime-Sender den Serienhit aus dem Hause SHAFT ( u. a. Maria Holic)  nicht nur in deutscher TV-Erstausstrahlung, sondern zudem noch lange vor dem hiesigen DVD- und Blu-ray-Start, den Nipponart derzeit für "Frühjahr 2011" angekündigt hat.

In der von Regisseur Akiyuki Shinbo (u. a. Magister Negi Magi Negima!?) inszenierten Story entschließt sich die Vampirkönigin Mina Tepes zu einem folgenschweren Schritt: Nachdem ihre Artgenossen über Jahrtausende hinweg ein unbemerktes Dasein in den Schatten unserer Gesellschaft geführt haben, strebt sie nun eine friedliche Koexistenz zwischen Menschen und Blutsaugern an.

Der Vampire Bund, ein eigenes Königreich in der Bucht von Tokio, soll den Blutsaugern künftig als Zufluchtsort dienen. Dieses Vorhaben stößt allerdings sowohl bei menschlichen als auch nichtmenschlichen Wesen auf Ablehnung´und Mina wird zur Zielscheibe zahlreicher Attentatspläne. Doch zum Glück steht ihr dank eines alten Schwurs der junge Werwolf Akira zur Seite, der bislang incognito eine gewöhnliche menschliche Highschool besucht hat ...

ANIMAX zeigt die zwölf Episoden von Dance in the Vampirebund immer dienstags um 20.15 Uhr - Näheres zu den Ausstrahlungs- und Wiederholungsterminen findet ihr auf der Homepage des Senders. Übrigens basiert die TV-Serie, die von Januar bis April 2010 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt wurde, auf der gleichnamigen Manga-Vorlage von Nozomu Tamaki (u. a. Femme Kabuki), die hierzulande ebenfalls seit Oktober bei TOKYOPOP erscheint.


Quelle: www.animania.de

Hab zu der Serie schon einiges gelesen. Leider habe ich kein ANIMAX in meinem Premiere Paket drinnen. Da werde ich wohl oder übel auf den Nipponart-Release warten müssen.  :andy:
Original Zitat: "Ey Leute, Hard Boiled ist besser als Sex! Da hast du zwei Stunden pure Äckschen!"


Hana-Bi

ZitatHab zu der Serie schon einiges gelesen. Leider habe ich kein ANIMAX in meinem Premiere Paket drinnen. Da werde ich wohl oder übel auf den Nipponart-Release warten müssen.


Weißt du, da hast du auch absolut nichts verpasst. Zumindest was Animax angeht. Der Sender taugt auch mit dem neuen Konzept nichts. Erst lies man ihn verkommen, jetzt will man ein paar neue Serien präsentieren und dazu amerikanische Cartoons. Sonys Sender hat in jedem Land wo er verfügrbar ist seine Zuschauer. Weil sie ein umfangreiches Programm haben. Mit den Serien die in Deutschland ehrältlich sind ist das leider nicht möglich. Und im Original mit Untertitel will man anscheinend nicht senden. Ich habe den Sender lange genug geschaut, das ist absoluter Murks. Und weils momentan so angesagt ist will man nun mit einer Vampir Serie neue Zuschauer locken. Wirklich schade.

PillePlutonium

Der ganze Vampir Mist geht mir mittlerweile richtig auf die Nüsse, das is ein Overkill der seinesgleichen sucht...

Akayuki

@ Hana-Bi: Das der Sender in so einem defizitären/maroden Zustand ist hätte ich jetzt nicht gedacht. Aber dein Erfahrungsbericht spricht schon für sich. Schade drum.



Zitat von: PillePlutonium nach 19 Oktober 2010, 10:50:12
Der ganze Vampir Mist geht mir mittlerweile richtig auf die Nüsse, das is ein Overkill der seinesgleichen sucht...


Klar, viele Filmemacher springen heutzutage auf diesen Erfolgszug mit auf. Allerdings hoffe ich doch sehr, dass es noch ein paar Überraschungen und Ausnahmen in diesem zu Tode getragenen Genre gibt. Schließlich hat auch keiner gemeckert, als seinerzeit Park Chan-Wook´s Thirst angekündigt wurde.  ;)


Original Zitat: "Ey Leute, Hard Boiled ist besser als Sex! Da hast du zwei Stunden pure Äckschen!"