Eurovision Song Contest 2011

Erstellt von Dionysos, 13 Mai 2011, 11:49:22

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

whitesport

Bin wohlbehalten wieder zurück, Event war ganz nett, allerdings konnte man oft nicht erkennen, welches Land gerade dran ist. Aserbaidschan kam wirklich gut rüber in der Arena, konnte man von Lena wirklich gar nicht behaupten.

Mr. Vincent Vega

Jedward im oberen Drittel, der Rest ist egal. Bester ESC-Auftritt aller Zeiten.

McClane

Nachdem ich bei einem gestrigen Kneipenbesuch dem ESC nicht entging, mein Senf dazu. Hab mir dann Jedward gerade noch bei youtube angesehen, bin jetzt nicht sicher ob ich entsetzt, belustigt oder begeistert sein soll.

Gewonnen hat langweilige Scheiße (wie üblich), beste Performance auf jeden Fall Moldawien.
"Was würde Joe tun? Joe würde alle umlegen und ein paar Zigaretten rauchen." [Last Boy Scout]

"testosteronservile Actionfans mit einfachen Plotbedürfnissen, aber benzingeschwängerten Riesenklöten"
(Moonshade über yours truly)

Intergalactic Ape-Man

Moldau sind der klare Gewinner. Jedward waren doch niedlich.  :icon_lol:

Schweiz fand ich sehr unfair auf den letzten Platz verbannt. Überhaupt war die Platzverteilung diesmal nicht immer gerechtfertigt, manchmal überraschend und manchmal aufgegangenes Kalkül. Aber dazu hab ich mich auf dem Blog schon genug ausgelassen. Erinnerte euch das Logo auch so an Langnese Eiskrem?  :LOL:

Moonshade

Moinsen!

Nachdem ich gestern dieses "Event" in trauter Runde genießen durfte, noch ein paar Eindrücke...

...erstmal schönen Dank an meine Mitgucker, die mir mein Lieblingslied - und jetzt kömmts: Italiens Jazz-Ballade - versabbelt haben, aber zu deren Erschrecken hat der Gute das Feld bis Platz 2 von hinten aufgerollt. Hihi!

Anbiedernde Scheiße des Abends: Rußland, gerechtermaßen versenkt.
Platz 2: Teenie-Kacke aus Schweden, deren erster Platz zwischendurch mir echt mal Angst gemacht hat. Das Mittelmaß schlechten Kinderrocks.
Platz 3: Die Briten mit ihrem angejahrten Boygrouprevival...

Während des Wettbewerbs hatte ich schon auf SWE oder Dänemark getippt, wegen des Breitwandfaktors, der ja oft ne Rolle spielt.

Mein persönlicher Geschmack liegt da eher bei den Kuriositäten alljährlich:

- die singenden Nymphensittiche auf LSD aus Irland
- die Gebrüder Grimm aus Moldawien
- der italienische Neben-der-Spur-Jazzer
- die Retro-Sause der Isländer aus den 70ern
- die serbische 60er-Volldröhnung im Psychedelic-Look - einfach töfte...noch ein Favorit meinerseits...

Das Gewinnerlied - ach je - mal wieder der kleinste gemeinsame Nenner, den kaum einer auf der Rechnung hatte, das bleibt jetzt nicht wirklich hängen.

Tante Lena hat das Bestmögliche noch rausgeholt, Platz 10 ist besser als von mir vermutet, solide gesungen, wenn auch etwas unbeholfen auf Vamp gebürstet (nee, laß mal...).

Der Brecher in jeder Szene war Raabs Vorschlaghammer-Schulenglisch, aber immerhin habens unsere drei mit Humor genommen und die Sause mit einigermaßen Witz über die Längen gerettet. Der Starter mit "Satellite" war sogar extrem gelungen, da sieht man mal wieder wo Raabs Entertainerqualis liegen - Maul halten, machen!
Optimal, daß im Osten irgendwo "Hatte datte du de da" immer noch präsent ist und "Danke, Anke!" offensichtlich universell funktioniert.

Alles in allem kurzweilig - ich hab mich seltener gelangweilt als letztes Jahr und die Punktevergabe war seit Urzeiten mal wieder über mehr als die Hälfte der Zeit extrem spannend, eben weil ständig alles durchgemischt wurde und sich nicht sofort auf einen Interpreten geeinigt wurde.

Schön das Düsseldorfer Publikum, das eventuelle Nachbarschaftshilfen volles Brot ausgepfiffen hat... :icon_twisted: ... aber da wir wohl dieses Jahr genug Leute nach Österreich und Schweiz über die Grenze geschickt hatten, dürfen wir uns auch nicht beschweren...

Nächstes Jahr könnten wir mal die Beatsteaks schicken... :icon_mrgreen:

Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

mali

Zitat von: McClane nach 15 Mai 2011, 11:19:04
beste Performance auf jeden Fall Moldawien.


Absolut! Und musikalisch war Italien wirklich top, schade dass die dann nur zweiter wurden und ausgerechnet von so einer Plätscher-Schnulze geschlagen wurden :-/

Fräulein millas Gespür für den Flush

Das meiste wurde ja bereits gesagt, aber die Wichtigste Info fehlt mir noch: Wo bekommt man diese Mützen der Moldawier her???   :icon_mrgreen:

Bei Lena hatte ich übrigens anfangs arge Befürchtungen. Der klang nämlich ganz fürchterlich schief.  :icon_confused:
"Ist denn die ganze Welt verrückt geworden? Bin ich denn hier der einzige Idiot, dem Regeln noch was bedeuten?"

Zitat von: Dr. Sigi Fraud
Ich habe den Rassismus endgültig besiegt.

Chili Palmer

16 Mai 2011, 15:30:57 #67 Letzte Bearbeitung: 16 Mai 2011, 15:35:05 von Chili Palmer

Habe mir mal Dios Liste kopiert, um auch noch ein paar letzte Eindrücke abzuseilen.

1. Finnland: "Nachdem ich lange genug unter meinem Apfelbaum saß, verabschiede ich mich nun von Mami und ziehe los, die Welt zu retten". In dem Hemd? Ernsthaft? Aber die versammelten Damen fanden ihn süß, von daher kann man da wohl nichts machen.

2. Bosnien: Habe mich zuletzt bei "Ju-On" so gegruselt. Aber toll, wie sofort mitgeklatscht wurde. Es ist Deutschland hier.

3. Dänemark: Der Refrain! Die Jedward-Haare! Das OP-Hemd! Das Grauen! Erst, als er bei einer Zwölf-Punkte-Vergabe an seine Band "I wanna fuck you!" brüllte, wurde es entspannter. Überhaupt die Dänen: Führen extra wieder Grenzkontrollen ein, um Schleswig-Holsteiner am Lena-Voten zu hindern. Unsouverän.

4. Litauen: Tiefenentspannung machte sich angesichts des balladesken Sprachengemischs in unserer Runde breit, als sie plötzlich drauflosgestikulierte. Uuuh. Versenkt.

5. Ungarn: Aufschrei einer Frustrierten: What about her dreams/life... etc. Und wer denkt dabei an uns?

6. Irland: Geil. Eine Woche Ritalinentzug, Haribo-Diät und die Kostüme der Legion of Doom zementieren die Standards für Eurovision-Performances. Ohh-wooa!

7. Schweden: Peter Urban: "Er moderiert im schwedischen Kinderfernsehen, sein Vorbild ist Michael Jackson". Und nur ich habe dabei gelacht.

8. Estland: Den Zauberstab wollte ich gleich haben. Die Tänzer hinter den Pappwolkenkratzern: Beste Gesichtsausdrücke des Abends.

9. Griechenland: Wer behauptet, dass die nicht im vollen Bewusstsein der griechischen Songcontestunausrichtbarkeitsfähigkeit geschickt wurden, lügt.

10. Russland: Urban erzählte nur Sekunden zuvor, dass der Sänger sich in jeder freien Sekunde gesonnt hätte, da steht er schon in Grease-2-Klamotten auf der Bühne und hat am Hals einen Sonnenbrand. Da sage mal einer, beim Fernsehen wäre alles nur Schein.

11. Frankreich: Dass die Franzosen wieder als Einzige wissen, wie man so eine LED-Leinwand auf das Awesomste ausnutzt, war ja klar. Da darf man dann auch Josh Groban davor stellen, der nicht ablenkt.

12. Italien: So schwer ich mich mit Jazz tue, so sehr hat mir diese Randy-Newman-Nummer gefallen. Hätte mich nicht gewundert, wenn plötzlich Woody und Buzz Lightyear die Bühne geentert hätten.

13. Schweiz: Alle mochten die, ich fand's gähnend langweilig. Aber sie hatte Seifenblasen am Start.

14. Großbritannien: Lee Ryan sieht mittlerweile aus wie Marcell Jansen, wobei der wohl stimmlich besser drauf gewesen wäre. Wie schrieben die englischen Zeitungen so schön: "Wie die Wiedervereinigung von Take That, nur in verzweifelt".

15. Moldawien: Zum Glück kam am Ende das Monokel, das hat die dringend benötigte Seriosität hereingebracht.

16. Deutschland: War in Ordnung, hat über 100 Punkte reingespült, Görmany damit vor England, mehr verlangt doch keiner. Außer vielleicht der BILD-Zeitung.

17. Rumänien: Gnadenlos harmlos, aber ich kam ums Mitwippen nicht herum.

18. Österreich: Viel zu amerikanisch. Sehr Disney. Aber bitteschön.

19. Aserbaidschan: Wenn sie aussieht wie 32 und er wie 16, kommt das irgendwie nicht gut mit der totalen Hingabe. Ein Song vom IKEA-Fließband hätte auch von jedem anderen gesungen werden können. Aber Aserbaidschans Sieg verspricht natürlich einen maximal unterhaltsamen Ausrichter nächstes Jahr.

20. Slowenien: Die sah doch gut genug aus, was brauchte die denn noch mit Salmi-Dekolleté ausgestatte Wuchtbrummen hinter sich? Reizüberflutung.

21. Island: Minus Mitleidsfaktor immer noch sehr sympathische Nummer. Hätte ich erfolgreicher eingeschätzt.

22. Spanien: Naja, so ja, nett, halt so.

23. Ukraine: Die sah doch gut genug aus, was brauchte die denn noch eine mit Dracula-Cape ausgestattete Sandfrau hinter sich? Und wie konnte die es sich verkneifen, einen Pimmel ins Quarz zu wischen?

24. Serbien: Kelly Osbournovic, doch, die war eigentlich ganz launig.

25. Georgien: Wenn Deichkind Tron-Kostüme nachbasteln. Und warum brüllte der eine immer "No pain, no gain!"? Vielleicht was für die 13-jährigen unter den Zuschauern.


Zitat von: Moonshade nach 15 Mai 2011, 17:09:00
Schön das Düsseldorfer Publikum, das eventuelle Nachbarschaftshilfen volles Brot ausgepfiffen hat... :icon_twisted: ... aber da wir wohl dieses Jahr genug Leute nach Österreich und Schweiz über die Grenze geschickt hatten, dürfen wir uns auch nicht beschweren...


Fand ich, obwohl das Gemauschel natürlich nervt, trotzdem dumm.


Na gut, wie gesagt: Freude auf nächstes Jahr, das wird ein folkloristischer Kracher.
"I'm an actor, love, not a bloody rocket surgeon".

"Der Terminader is ja im Grunde so'n Kaiborch."

Graf Zahl

 :LOL: Sehr geil Chili, sehr sehr geil! :respekt:

Bretzelburger

Zitat von: Chili Palmer nach 16 Mai 2011, 15:30:5719. Aserbaidschan: Wenn sie aussieht wie 32 und er wie 16, kommt das irgendwie nicht gut mit der totalen Hingabe.


Du kennst wohl deinen Peter Maffay nicht "Ich war 16 und sie war 32..." - mehr Hingabe geht nicht. Nur deshalb hat Aserbaidschan gewonnen.

Chili Palmer

Zitat von: Bretzelburger nach 16 Mai 2011, 19:17:26
Du kennst wohl deinen Peter Maffay nicht "Ich war 16 und sie war 32..." - mehr Hingabe geht nicht. Nur deshalb hat Aserbaidschan gewonnen.


Na gut, das stimmt.
Und wenn man sich dann noch Thomalla/Heinevetter und Thomalla/Lindemann beim gemeinschaftlichen ESC-Gucken vorstellt, sieht die Sache schon anders aus.
"I'm an actor, love, not a bloody rocket surgeon".

"Der Terminader is ja im Grunde so'n Kaiborch."

Intergalactic Ape-Man

Zitat von: Bretzelburger nach 16 Mai 2011, 19:17:26
Zitat von: Chili Palmer nach 16 Mai 2011, 15:30:5719. Aserbaidschan: Wenn sie aussieht wie 32 und er wie 16, kommt das irgendwie nicht gut mit der totalen Hingabe.


Du kennst wohl deinen Peter Maffay nicht "Ich war 16 und sie war 32..." - mehr Hingabe geht nicht. Nur deshalb hat Aserbaidschan gewonnen.


Du kennst wohl deinen Peter Maffay nicht "Ich war 16 und sie 31..." - Mehr Genauigkeit beim Klugscheißen bitte.  :viney:

PMaffay Und es war Sommer-1976.mp4

Hackfresse

Maffay war also der Offline-MILF-Hunter... :icon_mrgreen:
(20:24:16) funeralthirst: was zur hölle ist ein b00n?



"In einer Gesellschaft, in der alle schuldig sind, ist das einzige Verbrechen, sich erwischen zu lassen. In einer Welt voller Diebe ist Dummheit die einzige verbleibende Sünde." Hunter S. Thompson

Bretzelburger

31,32,33 ist wurscht - hauptsache das Prinzip stimmt. Aber welchen Platz hätte Maffay beim ESC denn damit eingenommen?  :king:

Moonshade

Den Startplatz von Rumänien, würd ich sagen... :icon_mrgreen:
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Deer Hunter

Zitat von: Moonshade nach 15 Mai 2011, 17:09:00
...erstmal schönen Dank an meine Mitgucker, die mir mein Lieblingslied - und jetzt kömmts: Italiens Jazz-Ballade - versabbelt haben, aber zu deren Erschrecken hat der Gute das Feld bis Platz 2 von hinten aufgerollt. Hihi!



Schön, dass ich mit meiner Meinung nicht alleine dastehe. Schade, dass es nicht zu Platz 1 gereicht hat, denn dieses Lied war wirklich sehr gut! :respekt:
"Das nächste Lied heißt eigentlich 'Ich bin so wie ich bin' aber weil Bela "auch" ein bisschen mitsingt, heißt es 'FICKEN'!"

zartcore
Ah, tweed. Fabric of the eunuch.

Lunita

Dann sind wir schon zu dritt. Ich habe nur einige der Songs mitbekommen (bin gegen 23:00 ins Bett), aber der Italiener hat mir musikalisch mit Abstand am besten gefallen. Ansonsten hätte ich meine Stimme noch für die Moldavier abgegeben - beste Show. ;-) Der Rest war Einheitsbrei. Nein, stopp, der Franzose war Ultra-Kitsch mit Opernverschnitt und Caspar-David-Friedrich-auf-Drogen-Hintergrund. Nicht gut, aber auch kein Einheitsbrei. Ich trauere immernoch den Serben vom letzten Jahr nach. Diesmal hatte der serbische Beitrag im Video auf eurovision.tv zumindest ein cooles 60er Bühnenbild und ein nettes Liedchen.

Intergalactic Ape-Man

Zitat von: Bretzelburger nach 17 Mai 2011, 21:26:38
31,32,33 ist wurscht - hauptsache das Prinzip stimmt. Aber welchen Platz hätte Maffay beim ESC denn damit eingenommen?  :king:


Damals war des Peterle ja noch jung genug, um sich über diese Nuance Gedanken machen zu können.  :king:
Abgeschnitten hätte er vielleicht gar nicht so schlecht, wobei die Jurys afaik damals noch das Allein-Voting hatten. Deshalb könnte er dann genauso wegen eines irrwitzigen Anspruches durchgerasselt sein. Nur: Wenn alle Länder ein Kaliber wie Maffay schicken würden, dann sähe die Konkurrenz insgesamt wohl anders aus. Was war damit vergleichbar? Dino vielleicht, der hat ja in den 80ern schon große Erfolge in Jugoslawien gefeiert. Selbst Blue kann man damit nicht messen.

movix

14 Juni 2011, 12:19:19 #78 Letzte Bearbeitung: 17 Juni 2011, 17:20:01 von StS
Der Eurovision Song Contest ist einfach immer ein Vergnügen zum Ansehen und ein absolutes Must Event für mich und meine Freunde. Wir haben uns also dieses Jahr in trauter Runde bei Bierchen, Wein, Süßem und Salzigem (...) getroffen und die Show verfolgt.
Moldawien war echt gut und auch Dänemark hat uns gefallen. Aserbaidschan war gut aber total schnulzig und einige andere Beiträge von verschiedenen Länderne waren einfach nur überflüssig!

Edit: Online-Spiele-Link (nach gemeldetem Beitrag) aus dem Text entfernt!