OFDb

Streik vorbei!

Begonnen von MMeXX, 13 Mai 2011, 15:56:26

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.


wusselpompf

Zitat von: ratz am 14 Mai 2011, 22:39:30

Ich bin zwar nur ein kleines Rädchen im Getriebe (die Ausrede aller Schurken :icon_mrgreen:) und primär an der Darstellung meiner eigenen Sammlung interessiert, aber

Ich mach mit.


Mein Leidensdruck mag insgesamt nicht so groß sein, aber der allgemeine Stillstand und die fehlende Präsenz der Betreiber sind schon etwas befremdlich, wenn man überlegt, wie sehr unsere non-profit-Bemühungen ihnen am Ende finanziell nützen.

cu, r.

*unterschreib

bin auch dabei
Galactic President Superstar McAwesomeville

"You're not married, you haven't got a girlfriend and you never watched Star Trek? Good Lord" - Patrick Stewart "Extras"

endoskelett

Ich streike mit



Ich hoffe sehr, dass die Betreiber in sich gehen (können) und mit uns Mitarbeitern (freie und unverzichtbare, die wir hier nun mal sind)
einen Weg finden, die OFDB so zu gestalten, wie es ihr gebührt. Ein Projekt von Fans für Fans.
R: Do you like our owl?
D: It's artificial?
R: Of course it is.
D: Must be expensive.
R: Very.
R: I'm Rachael.
D: Deckard.

magdebürger

Zitat von: ratz am 14 Mai 2011, 22:39:30

Ich bin zwar nur ein kleines Rädchen im Getriebe (die Ausrede aller Schurken :icon_mrgreen:) und primär an der Darstellung meiner eigenen Sammlung interessiert, aber

Ich mach mit.


Mein Leidensdruck mag insgesamt nicht so groß sein, aber der allgemeine Stillstand und die fehlende Präsenz der Betreiber sind schon etwas befremdlich, wenn man überlegt, wie sehr unsere non-profit-Bemühungen ihnen am Ende finanziell nützen.

cu, r.

Schließe mich an.

Mr. Hankey

15 Mai 2011, 03:25:51 #34 Letzte Bearbeitung: 15 Mai 2011, 03:36:06 von Mr. Hankey
Ich stehe der Sache, ehrlich gesagt, ein wenig zwiespältig gegenüber. Einerseits finde ich es ebenfalls sehr schade und bedenklich, wie sehr die Kommunikation zwischen Kosh/Mogli und ihren freiwilligen "Mitarbeitern" zusammengesackt ist. Früher ging es doch auch, warum geht dies jetzt nicht mehr?

Andererseits ist meine Denkweise was den Streik angeht, ähnlich wie die von Ape. Ich bin mir nicht sicher, ob dieser wirklich produktiv sein wird. Ich habe eher Sorge, dass durch das Fernbleiben ein weiterer Qualitätsverfall der Ofdb entsteht, welchen die Führungsriege aber so gar nicht so recht mitbekommen wird. Und früher oder später werden zudem andere User kommen, die ebenfalls ordentliche Beiträge abliefern und die "alten" User dann ablösen. Somit wird sich eher ein zeitweises Qualitätsloch ergeben, dass neue User dann aber früher oder später wieder ausfüllen werden. Ich hoffe dass ich mich damit irre, aber irigendwie sehe ich in dem ganzen Streiksache zwar einen sehr, sehr guten Willen, aber ob er letztendlich so viel bringt? Na hoffen wir es einfach mal...

Ich persönlich werde mich jedoch vorerst, trotz meiner Bedenken, zum großen Teil dem Streik anschliessen. Heißt, ich werde auf Korrekturen etc. verzichten, sowohl im Forum als auch dort, wo ich es selbst machen kann. IAs schreibe ich ja sowieso kaum noch welche und für Reviews habe ich momentan eh keine Zeit, weshalb da auch nichts kommen wird. Einzig was das Eintragen von Fassungen angeht, werde ich mich dem Streik enthalten. Denn da ich in der Ofdb auch meine Filmsammlung verwalte, will ich da keine Lücke haben und werde weiterhin DVD- und BD-Fassungen eintragen, wenn auch momentan nur im eigenen Sinne. Kinofassungen usw. laße ich aber auch links liegen.
Ofdb-Filmsammlung
Aus visueller Sicht, das vielleicht beste BD-Erlebnis ever: Klick

pm.diebelshausen

Die Bedenken sind berechtigt, Hankey. Nur fragt sich, was die Alternative wäre. Es wurden im Laufe der Zeit auch schon andere Wege gegangen, die offenbar nicht wirklich weiterführten, und jetzt sind wir hier.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

klepp

Auch wenn ich nun wirklich nie aktiv genug war, um wirklich einen Unterschied zu machen, möchte ich hier doch einfach mal meine Solidarität bekunden und ebenfalls in den Streik treten.

Momentan betrifft es zwar wohl nur eine DVD, die ich irgendwann mal eintragen wollte, aber ist ja der Gedanke, der zählt.  :dodo:

Schlombie

Auch wenn meine Mitwirkung sehr gering ist: Auch ich bin dabei! Finde die Gründe gerechtfertigt und den Streik als Idee somit sehr sinnvoll.

Chowyunfat2

Ich bin noch nicht lange genug dabei (aktiv erst seit Ende 2009), als die Zeit begann, wo sich die Chefs abgeseilt haben, hatte ich noch nicht mal richtiges Internet, daher kenne ich irgendwie nix anderes. Für mich ist es immer wieder eine Art "Großereignis" :icon_eek:, wenn einer der Chefs sich hier mal zu einem Posting "durchringt". Aber die Vorstellung, dass es hier mal ganz anders gewesen ist, klingt irgendwie romantisch, daher stimme ich auch mal mit ein.

Zitat von: Schlombie am 15 Mai 2011, 04:37:59
Auch wenn meine Mitwirkung sehr gering ist:
Ich fass es ja nicht. Überall diese geheuchelte Bescheidenheit hier :icon_lol:

Kayfabe

Da ich die OFDb sehr mag, fällt es mir schwer zu sagen:

Ich streike auch.
"Mit nichts als Phantasie erschufen wir unsere Welt aus dem Nichts."

Wolfhard-Eitelwolf

15 Mai 2011, 14:13:04 #40 Letzte Bearbeitung: 15 Mai 2011, 14:16:27 von Wolfhard-Eitelwolf
Vor allem aus Zeitgründen, aber auch den hier genannten Aspekten habe ich mich schon sehr lange vom aktiven EIntragen zurückgezogen. Die letzten einzelnen Reviews dürften fast 1 Jahr zurückliegen. Die kritisierte Entwicklung ist ja nicht neu sondern schleicht schon seit einigen Jahren unaufhaltsam vorran.

In der Tat merkt man schon jetzt einen qualitativen Rückschritt: Recht banale deutsche DVDs werden von übereifrigen Usern nicht mehr 3 Tage vor Erscheinen eigetragen, mittlerweile lassen solche Fassungen durchaus einige Tage oder Wochen auf sich warten. Zwar kein Kriterium für Qualität, aber für sinkende Userbeteiligung. Analog hierzu die deutliche zurückgegangenen Forenbeiträge...
Die kommunikativen Hochzeiten zu Beginn des Jahrtausends mit der admin-integrierten Ur-Stammuserschaft sind wahrscheinlich nicht wiederholbar.


DiscoDelirio

Ich schließe mich dem Streik ebenfalls an.

Film-Schlumpf

15 Mai 2011, 17:55:58 #42 Letzte Bearbeitung: 15 Mai 2011, 18:44:33 von Einboeseronkel
Moin.

Ich schließe mich meinen Vorrednern(schreibern) an!  :idea:

Meine aktuelle Korrektur im KF war bis auf weiters mein letzter Beitrag in der ofdb!   :idea:

Einboeseronkel
:scar:
Nichts ist für die Ewigkeit!

Flämmer

Zitat von: ratz am 14 Mai 2011, 22:39:30

Ich bin zwar nur ein kleines Rädchen im Getriebe (die Ausrede aller Schurken :icon_mrgreen:) und primär an der Darstellung meiner eigenen Sammlung interessiert, aber

Ich mach mit.


Mein Leidensdruck mag insgesamt nicht so groß sein, aber der allgemeine Stillstand und die fehlende Präsenz der Betreiber sind schon etwas befremdlich, wenn man überlegt, wie sehr unsere non-profit-Bemühungen ihnen am Ende finanziell nützen.




Hallo


Bin zwar nicht mehr Aktiv wegen meines Eintragungs Verbot's.

Aber egal ich schließ mich den Streik an.


Roughale

Ich unterstütze diesen Streik auch! Die Verbesserungsvorschläge waren zu gut um so stiefmütterlich behandelt werden. Die OFDB ist wichtig und gut - was aber nicht heisst, dass sie nicht noch besser werden kann!

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

MMeXX

Zitat von: MMeXX am 14 Mai 2011, 15:56:26
So, es ist auf die Sekunde genau ein Tag vorbei. Derzeit bekennen sich insgesamt elf User zu dem Streik:

MMeXX, Crumb, pm.diebelshausen, Karm, Hate_Society, viper88, 666psheiko, Syncroniza, Hackfresse, McHolsten, McKenzie

Und die Runde hat sich vergrößert um:
tomatenkiller, mali, ratz, Klugscheisser, Knecht Blutbrecht, Tartüff, anti, buxtebrawler, wusselpompf, Endoskelett, magdebürger, Mr. Hankey, klepp, Schlombie, Chowyunfat2, Kayfabe, DiscoDelirio, Einboeseronkel, Flämmer, Roughale

Macht also nun 31 sich zum Streik bekennende User.

DukeNukem69

Mache ja wegen Zeitmangels auch nicht mehr viel und glaube auch nicht das es was bringt, bin aber trotzdem dabei...  :respekt:

horror1966

Ich werde mich dem Streik auch anschließen, auch wenn ich lediglich als Reviewschreiber tätig bin.

Madball

16 Mai 2011, 16:55:13 #48 Letzte Bearbeitung: 16 Mai 2011, 16:59:02 von Madball
Bin ebenfalls nicht der fleißigste Mitarbeiter, aber ich schließe mich ebenfalls an!

Kam denn jetzt schon mal eine Reaktion auf die Streik-Geschichte, bzw. wissen die Verantwortlichen das Gestreikt wird?

Würde es auch was bringen nichts mehr im Ofdb-Shop zu kaufen oder liegt das in einem anderen Bereich? Der Druck könnte dadurch eventuell auch etwas erhöht werden?


Crumby Crumb & the Cunty Bunch

Vom Streik wissen sie, wenn sie hier reinschauen. Was aber ne Weile dauern kann. Und je länger das dauert, desto fester ist unser Grund.
Mit dem Shop hat das eigentlich nichts zu tun - den kann man auch führen, wenn man sich einmal täglich 15 Minuten Zeit fürs Forum nimmt.
'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

MMeXX

Zitat von: Madball am 16 Mai 2011, 16:55:13
Kam denn jetzt schon mal eine Reaktion auf die Streik-Geschichte, bzw. wissen die Verantwortlichen das Gestreikt wird?

Wenn sie davon wissen, haben sie sich hier noch nicht geaeussert. Ausserdem ist ja in deren Forenprofilen ersichtlich, wann sie das letzte Mal registriert im Forum unterwegs waren.

McKenzie

Zitat von: LeCrumb am 16 Mai 2011, 17:24:29
Mit dem Shop hat das eigentlich nichts zu tun - den kann man auch führen, wenn man sich einmal täglich 15 Minuten Zeit fürs Forum nimmt.

Ich persönlich werde aber trotzdem der Versuchung, weitere Bestellungen vorzunehmen (seit einigen Monaten nutze ich den Shop regelmäßig), solange widerstehen, bis sich hier was tut. Immerhin kann man sich inzwischen gelegentlich des Eindrucks kaum erwehren, dass der Shop der Hauptgrund für die Existenz der OFDB ist - und dieser Eindruck ist, hoffentlich, der falsche. Selbst in der IMDB, die immerhin inzwischen zum Amazon-Imperium gehört, fühlt man sich nicht so "zugeworben".
ZitatPunctuality is the thief of time
- Oscar Wilde

ZitatOne problem with people who have no vices is that they're pretty sure to have some annoying virtues.
- Elizabeth Taylor


pm.diebelshausen

Ich möchte darum bitten, das Shop-Verhalten nicht mit in den Streik einzubeziehen. Spekulativ hat das eine vielleicht mit dem anderen zu tun, was die Prioritäten der Betreiber in Bremen betrifft, aber ich werde hier bestimmt nicht zur Ausübung dieser Art von Druckausübung aufrufen.

Mir geht es beim Streik absolut nicht um wirtschaftliche Schädigung oder irgendeine andere Form von Gegnerschaft zu den OFDb-Betreibern, denen wir ohne Zweifel auch viel verdanken - z.B. die OFDb!

Es geht ganz im Gegenteil darum, zu mehr und engerer Zusammenarbeit zu gelangen und da scheint mir ein Bestreiken des Shops eher ein viel zu empfindlicher Bereich. Wir machen hier nicht Tarifpolitik oder irgendsowas, sondern wollen auf bestimmte Missstände aufmerksam machen.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Hate_Society

Für einige ist der Streik echt gut. Ich sehe schon wieder so viele löschungswürdige Falscheinträge das es mich in den Fingern juckt, auch von alten Bekannten die es einfach nicht lernen wollen das Coverabschriften gelöscht werden  :wallbash:

Crumby Crumb & the Cunty Bunch

'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

anti

Zitat von: Hate_Society am 16 Mai 2011, 20:59:35
Für einige ist der Streik echt gut. Ich sehe schon wieder so viele löschungswürdige Falscheinträge das es mich in den Fingern juckt, auch von alten Bekannten die es einfach nicht lernen wollen das Coverabschriften gelöscht werden  :wallbash:

Beim Nekrolog gibt es auch schon wieder Einiges zu aktualisieren.
Keine Ahnung ob ich das alles noch nachtrage.
Weiß gar nicht, ob ich das wieder anfange. Habe jetzt viel mehr Zeit.  :andy:

anti

Hate_Society

Zitat von: anti am 16 Mai 2011, 22:06:59
Zitat von: Hate_Society am 16 Mai 2011, 20:59:35
Für einige ist der Streik echt gut. Ich sehe schon wieder so viele löschungswürdige Falscheinträge das es mich in den Fingern juckt, auch von alten Bekannten die es einfach nicht lernen wollen das Coverabschriften gelöscht werden  :wallbash:

Beim Nekrolog gibt es auch schon wieder Einiges zu aktualisieren.
Keine Ahnung ob ich das alles noch nachtrage.
Weiß gar nicht, ob ich das wieder anfange. Habe jetzt viel mehr Zeit.  :andy:

anti

Den Stapel an DVDs und Blu-rays die ich noch eintragen wollte sind auch mittlerweile ins Regal gewandert  :andy:

Film-Schlumpf

...und meine Videos Stapeln sich hier langsam auch... :idea:

:anime:

Gruß
Einboeseronkel



Nichts ist für die Ewigkeit!

McMurphy

Nach einigen Nachdenken schließe ich mich ebenfalls dem Streik an.

Das mag sich zwar kaum auswirken, da ich seit Ende meiner Studentenzeit nur eher sporadisch Eintragungen und Korrekturen vornehme, aber dennoch halte ich den Streik für ein wichtiges Signal. Wenn man die Veränderungen der letzten Jahre Revue passieren läßt, war für die aktiven Einträger und Korrekteure fast nichts dabei. Stattdessen ein paar (wenn auch nette) Statistikspielereien, Layouts, Personeneinträge bis hin zu Tieren und Shop-Funktionen. Aber alles das ist für mich alles ziemlich wertlos, wenn die Qualität und der Informationsgehalt der Fassungseinträge nicht mehr stimmen. Alles andere kann ich woanders auch bekommen, manches auch deutlich besser.

Den Unterschied, der mich nach wie vor viel Zeit in der OFDb verbringen läßt, machen im Wesentlichen die Fassungen. Ohne das Engagement zahlreicher Helfer, die in ihrer Freizeit stetig die Qualität der Datenbank sichern, wäre hier in kurzer Zeit soviel Stuß und Ungenauigkeit drin, daß die OFDb keinen Deut besser wäre als jeder x-beliebige Online-Shop, der seine Infos ungeprüft von den Labels bezieht. Wíe attraktiv wären die Shop-Einträge und eigentlich die ganze Seite wohl, wenn es nur ein paar Standardinfos gäbe? Wenn der Nutzen für die User (und Shop-Kunden) nicht mehr stimmt, dann bald auch nicht mehr für die Betreiber.

Damit in gegenseitigem Interesse die Qualität der OFDb erhalten bleibt, sollte daher auch mal etwas Energie in die Umsetzung der "OFDb 2.0" in irgendeiner Form gesteckt werden. Der Umweg über das Korrekturforum ist viel zu umständlich und einfach nicht mehr zeitgemäß. An diesem System wurde in meinen nunmehr fast 7 Jahren in der OFDb nichts vereinfacht. Ich bin immer noch häufig in der OFDb unterwegs und habe oft genug irgendwelche Kleinigkeiten gesehen, die leicht korrigiert oder ergänzt werden könnten. Aber ich habe einfach nicht mehr den Enthusiasmus und ehrlich gesagt auch nicht mehr die gefühlte Verbundenheit mit der OFDb wie einige Jahre zuvor, um jede Kleinigkeit dann auch im Korrekturforum zu melden.

Langer Rede kurzer Sinn: Wenn die Chefs einen Nutzen in der Qualität der Einträge und der engagierten Mitarbeit der User sehen, dann sollten sie diese auch nach Kräften unterstützen. Wenn ihnen ein 08/15-Onlineshop genügt, dann ist es halt so, aber dann können viele User ihre Zeit sicherlich sinnvoller verbringen - mit Filme gucken z.B.
- "I see your front tyre's going a bit flat on you there, Burt."
- "Oh yeah, well the good news is, it's only flat on the bottom."
(aus "The World's Fastest Indian")

Tartüff

Nun ist es der fünfte Tag nach Erstellung dieses leider notwendigen Threads und keiner der Betreiber hält es für wichtig, wenigsten mal mit einem "Okay, wir kümmern uns drum" zu antworten. Könnte darauf hinweisen, dass es vernachlässigbar wenig User sind, die so nicht mehr mitarbeiten wollen oder es ist den Betreibern wirklich wurscht. Da habe ich noch einen Verbesserungsvorschlag: Der "Lösch-Button" für den OFDb-Account.

TinyPortal 2.0.0 © 2005-2020