Avatar 2 & 3 & 4

Erstellt von Newendyke, 22 Juni 2011, 09:42:01

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

DisposableMiffy

letterboxd.com

Dumm geboren, nichts dazu gelernt und die Hälfte davon vergessen.

Hearing only what you wanna hear and knowing only what you've heard.

DisposableMiffy

collider.com/avatar-2-3-future-sequels/

ZitatLet's face it, if Avatar 2 and 3 don't make enough money, there's not going to be a 4 and 5. They're fully encapsulated stories in and of themselves. It builds across the five films to a greater kind of meta narrative, but they're fully formed films in their own right, unlike, say, The Lord of the Rings trilogy, where you really just had to sort of go, "Oh, shit, all right, well I guess I better come back next year."
letterboxd.com

Dumm geboren, nichts dazu gelernt und die Hälfte davon vergessen.

Hearing only what you wanna hear and knowing only what you've heard.

StS

Und die Titel lauten:

AVATAR: THE WAY OF WATER
AVATAR: THE SEED BEARER
AVATAR: THE TULKUN RIDER
AVATAR: THE QUEST FOR EYWA

Da gefällt mir die entsprechende Schlagzeile bei thewrap.com dazu:

Will the 'Avatar' Sequels Actually Have These Wacky Titles?

Aber hoffentlich entscheiden sie sich bei der Schreibweise der Titel für eine andere Schriftart als beim ersten Film - ansonsten dreht der arme Steven nämlich noch völlig durch:  ;)

Papyrus
Years after Avatar's release, there's one thing Steven (Ryan Gosling) just can't get over...
https://www.youtube.com/watch?v=jVhlJNJopOQ

:icon_lol:
"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

mali

http://www.spiegel.de/kultur/kino/avatar-2-edie-falco-wird-teil-des-teams-von-james-cameron-a-1252020.html

James Cameron heuert "Sopranos"-Darstellerin Edie Falco an

Vier Fortsetzungen soll der Kinohit "Avatar" bekommen. Nun hat Regisseur James Cameron prominente Verstärkung geholt: Edie Falco soll den bösen Part übernehmen.




Tja - mich läßt das weiterhin kalt. Ich verspüre derzeit nicht mal Lust auf eine Fortsetzung - geschweige denn 4 weitere.

Hitfield

Also zumindest auf den zweiten Teil bin ich sehr gespannt. Cameron hat schon Ende der 80er mit CGI in einer Unterwasser-Umgebung visuell Großartiges geleistet. Seitdem gab es 30 Jahre technischen Fortschritt, an dem Cameron nicht ganz unbeteiligt war. Und das alles in 3D, so dass man das Gefühl hat, selbst in Pandoras Ozeanen zu tauchen - ja, das wär schon geil, auch wenn die Geschichte nur Standardkost ist.
"All those moments will be lost in time, like tears in the rain."

blade2603

Ich muss gestehen das ich nach all den Jahren auch nicht sonderlich interessiert an einer Fortsetzung bin. Avatar war grandioses Kino und macht auch heute noch Spass aber das ganze ist noch soweit weg und es gibt keinen anreiz für mich 200 Puls zu bekommen!
"Jedes Publikum kriegt die Vorstellung, die es verdient." -Mario Barth
◾ Originalzitat von: Curt Goetz

(aus den Känguru Büchern)

Eric

Zitat von: blade2603 nach  7 Februar 2019, 21:34:16
Ich muss gestehen das ich nach all den Jahren auch nicht sonderlich interessiert an einer Fortsetzung bin. Avatar war grandioses Kino und macht auch heute noch Spass aber das ganze ist noch soweit weg und es gibt keinen anreiz für mich 200 Puls zu bekommen!


Besser hätte ich es auch nicht ausdrücken können!
Von mir aus können sie gerne kommen, aber brauchen tue ich sie wirklich nicht. Aus dem Grund kann ich eigentlich im besten Fall nur positiv überrascht werden.
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

mali

Platz      Inhaltsangabe           Aufrufe
1.   Avatar - Aufbruch nach Pandora (2009)       126.216

126.000 Aufrufe der Avatar Inhaltsangabe in der OFDb  :LOL: Wer hätte gedacht, dass der Film so kompliziert ist ;-)

Retro

Zitat von: mali nach  5 März 2019, 15:25:52
Wer hätte gedacht, dass der Film so kompliziert ist ;-)

Für den Inhalt reichen doch vier Worte: Pocahontas mit großen Schlümpfen.  :unknown:

ironfox1

8 Mai 2019, 20:42:42 #69 Letzte Bearbeitung: 8 Mai 2019, 20:44:40 von ironfox1
Zitat von: DisposableMiffy nach 22 April 2017, 20:18:47Es gibt mal wieder neue Starttermine.  :rofl:

Avatar 2: December 18, 2020
Avatar 3: December 17, 2021
Avatar 4: December 20, 2024
Avatar 5: December 19, 2025

(Quelle)


Wir hatten lange keine Schieberunde mehr, jetzt ist es wieder so weit. :lol:

Avatar 2: December 17, 2021
Avatar 3: December 22, 2023
Avatar 4: December 19, 2025
Avatar 5: December 17, 2027
https://www.hollywoodreporter.com/heat-vision/three-new-star-wars-films-get-release-dates-disney-1208352
 


mali

Fällt nicht leicht das überhaupt noch ernst zu nehmen  :lol:


Hitfield

Die Verschiebung hat sich halt durch die Abstimmung mit den kommenden "Star Wars"-Filmen ergeben, damit zu den Jahresenden nur ein Mega-Blockbuster anläuft.

Avatar 217. Dezember 2021
Untitled Star Wars16. Dezember 2022
Avatar 322. Dezember 2023
Untitled Star Wars20. Dezember 2024
Avatar 419. Dezember 2025
Untitled Star Wars18. Dezember 2026
Avatar 517. Dezember 2027

Ich sehe bei der "Avatar"-Planung neben einigen offensichtlichen Fallstricken wie der Frage, ob für das Franchise überhaupt (noch) ein Publikum da ist oder ob die Zuschauer überhaupt vier "Avatar"-Fortsetzungen sehen wollen, noch ein ganz anderes Problem. Während der jahrelangen Produktionsphase(n) werden sich die technischen Voraussetzungen ständig ändern. Wird eine große Herausforderung, da eine technische Kontinuität einzuhalten. Da fängt man dann für Teil 3 und 4 mit dem Rendern an, aber nachdem Teil 3 gestartet ist, stellt man fest, dass die Technik bereits wieder weiter und das Material für Teil 4 technisch bereits leicht veraltet ist usw.
"All those moments will be lost in time, like tears in the rain."

Newendyke

Also hinsichtlich der technischen Herausforderungen mach ich mir bei einer JC-Produktion wirklich keine Sorgen. Noch dazu steht die komplette WETA Corp. hinter ihm, so ziemlich das Beste an Effekten, was man für teuer Geld bekommen kann. Man kann JC ja viel vorwerfen, aber dass seine Filme billige Effekte haben, sicherlich nicht, dafür ist sein eigener Anspruch viel zu hoch.

Sonst... ja, das Thema der x-ten Verschiebung ist schon eine Komödie für sich, was einerseits eben mti o. g. Ehrgeiz einher geht, andererseits nicht unbedingt vorteilhaft für das "franchise" ist. A B E R auch hier bewegt sich JC ganz im Zeitgeist Hollywoods und remaked / rebooted einfach seinen eigenen Film. Da wir auch die Schauspieler nicht direkt sehen, ist es auch wurscht, ob se nun alle ergraut und kraterfaltig sind. Ich warte mal weiterhin und dann sehen wir ja in 3 oder x Jahren, ob dies hier JCs Sargnagel wird oder der nächste geniale Coup...


"Ich will jetzt nichts mehr hören, von wegen keinen Job, kein Auto, keine Freundin, keine Zukunft und keinen Schwanz." (der Meister - Gran Torino)