"AFA Entertainment LLC" offizielles Label (USA)?

Erstellt von Chowyunfat2, 31 Oktober 2011, 22:44:27

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Chowyunfat2

31 Oktober 2011, 22:44:27 Letzte Bearbeitung: 31 Oktober 2011, 22:46:56 von Chowyunfat2
Ich hab's im Moment mit meinen Bootlegs  :icon_mrgreen:

Kennt jemand das US-Label "AFA Entertainment LLC"?

Ich habe mir die DVD "...If You meet Sartana Pray for your Dead" über Amazon.com gekauft und heute erstmal Augen gemacht. Das Cover ist nur ein stinknormaler Computerpapierausdruck, eine offensichtlich gebrannte DVD-R und ein mit Nero o. ä. gestaltetes, verpixeltes Kapitelmenü. Der Filmtitel steht auf der Spine mit einem Rechtschreibfehler "If You Meet Sartana, Prey For Your Dead", der sich durch die meisten Internetseiten zieht, wo man die DVD bestellen kann.

Da kam mir natürlich erstmal "Bootleg" in den Sinn, aber über diese Firma scheint man auf Anhieb über die Google-Suche nichts zu finden, was sie in Zusammenhang mit Bootlegs bringen könnte (im Gegensatz zu z.B. Pan Media). Die haben zwar ihre offizielle Homepage, aber die Seriösität kann man an den Rechtschreibfehlern ablesen (Fulllscreen, FullScreen, Conedy, Herror, wenn man auf "Home" geht, gibt's noch "Fantacy"):
http://afaentertainment.com/WesternMovies.html

Der UPC/EAN-Code lautet 856232006385. Wenn ich den bei Gepir.de abfrage, erhalte ich nur die Meldung "Server Error".

Wenn hier keiner widerspricht, trage ich das Teil als "Bootleg" ein.

Sir Francis

Meines Wissens dürfen (Bootleg-)DVD-R gar nicht eingetragen werden. Ausnahmen gibt es nur, wenn ein Label seine lizensierten Filme auf DVD-R vertreibt.
Genaueres steht auch im FAQ-Bereich unter "Bootlegs in der Ofdb".
Die letzten 9:
1. Ice Age 4 (2012) / 3
2. Tel-Aviv-Krimi: Tod in Berlin, Der (2016) / 6
3. Star Wars: Die letzten Jedi (2017) / 7
4. Wolf Warrior 2 (2017) / 6
5. Mission: Impossible - Fallout (2018) / 8
6. Son of the White Mare (1981) / 8
7. The Gift (2015) / 8
8. Der Mandant (2011) / 7
9. Oblivion (2013) / 5

Chowyunfat2

Zitat von: Sir Francis nach  2 November 2011, 17:15:00
Meines Wissens dürfen (Bootleg-)DVD-R gar nicht eingetragen werden. Ausnahmen gibt es nur, wenn ein Label seine lizensierten Filme auf DVD-R vertreibt.
Genaueres steht auch im FAQ-Bereich unter "Bootlegs in der Ofdb".
Hab ich gestern schon eingetragen mit Fragezeichen hinter dem "Bootleg".

Ich wusste bis jetzt nicht, dass es legale Labels gibt, die alle ihre DVDs an einem gewöhnlichen Computerschreibtisch herstellen, allein deswegen habe ich das Teil schon für ein Boot gehalten. Dann dürfte es sich bei AFA wohl um ein solches handeln, denn die verticken ihre DVDs wohl alle so (siehe auch eine Kundenrezension zu einer anderen VÖ des gleichen Labels von @Voodoo Rob), meine DVD habe ich direkt von Amazon bezogen und die war auch eingeschweißt. Ob die jetzt Lizenzen haben, brauche ich wohl gar nicht erst versuchen, herauszufinden, das hätte wohl keinen Sinn (habe ich neulich erst gelernt), daher lasse ich bei meinem Fassungseintrag, welcher über die Beschaffenheit dieser VÖ aufklärt, das Fragezeichen erstmal hinter dem Bootleg, dann kann jeder selbst entscheiden, ob er sich so ein seltsames Teil ins Haus holen will.