Autoren-Thread: Akayuki

Erstellt von Akayuki, 15 August 2012, 19:54:26

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Akayuki

Hallo GF,

ich habe in der OFDb zwar schon 2004 meine ersten Reviews geschrieben, dennoch sind bisher noch nicht allzu viele Texte entstanden.  :rotwerd:
Daran versuche ich natürlich künftig etwas zu ändern.

Da mittlerweile zwischen meinen ersten und letzten Texten ein gewisser Zeitraum liegt, kann ich meine ganz alten Reviews natürlich nur noch sehr eingeschränkt empfehlen.
Wen diese Entwicklung dennoch interessiert, der kann natürlich trotzdem mal reinlesen. (Auf eigene Gefahr, versteht sich)

Ich hoffe ihr habt ein bisschen Spaß beim Stöbern:
http://www.ofdb.de/view.php?page=poster&Kat=Review&Name=14405


Wer jetzt übrigens keine Lust hat zu Stöbern, dem empfehle ich einfach meine aktuelle Review zu Batman: The Dark Knight Rises.^^

Akayuki
Original Zitat: "Ey Leute, Hard Boiled ist besser als Sex! Da hast du zwei Stunden pure Äckschen!"


Mayoko

Mir gefallen deine Texte wirklich sehr gut, vor allem die Anime-Besprechungen.   :sehrgut:
Bin jetzt natürlich nur ein bisschen drüber geflogen, aber einige deiner besprochenen Titel kenne ich noch gar nicht. Muss ich jetzt wohl mal nachholen wie ich lese...

Ach ja, danke übrigens auch dafür, das du mir damals Gosick empfohlen hast. War nen echt super Tipp.  :kitty:

Güße
Mayumi

Don´t worry, be happy!

Akayuki

Kleine Aktualisierung:

Ein leider etwas verspätetes Expendables 2 Review.
Na ja, hauptsache es ist jetzt da.  :king:
Original Zitat: "Ey Leute, Hard Boiled ist besser als Sex! Da hast du zwei Stunden pure Äckschen!"


Akayuki

So, auch wenn mein Autoren-Thread bisher noch nicht so bombig lief, hier mein aktueller Text zu Ame & Yuki - Die Wolfskinder

Vielleicht hat diesen tollen Film ja sonst noch wer gesehen?
Original Zitat: "Ey Leute, Hard Boiled ist besser als Sex! Da hast du zwei Stunden pure Äckschen!"


Hedning

Gesehen nicht, aber danke für den Tipp. Die Rezension ist auch schön geschrieben. Beim Namen des Regisseurs ist dir jedoch ein kleiner Fehler unterlaufen, du schreibst mehrmals Hosada statt Hosoda.

Akayuki

Oh wie peinlich.  :icon_redface:
Danke für den Hinweis, hab's gerade über mein Smartphone korrigiert. Echt praktisch diese Dinger.  :respekt:

Ach und bevor ich es vergesse: Danke für dein Lob.  :icon_cool:
Original Zitat: "Ey Leute, Hard Boiled ist besser als Sex! Da hast du zwei Stunden pure Äckschen!"


Mayoko

Zitat von: Akayuki nach  8 August 2013, 09:19:53
Oh wie peinlich.  :icon_redface:


Das braucht dir nicht peinlich sein, schließlich ist der Text ziemlich gut geschrieben und darauf kommts doch an, gelle?   :respekt:

Den Film hab ich leider noch nicht gesehen, werde ich aber so bald wie möglich nachholen. (Scheint ja deiner Meinung nach sehr gut zu sein)
Die Vorgängerwerke von Hosada^^ Hosoda kenne ich aber schon. Zum "Mädchen das durch die Zeit sprang" hab ich ja auch was geschrieben, wenn sich einer erinnert?!  ;)

Summer Wars fand ich auch super, aber nicht mehr ganz so gut wie "Das Mädchen...". Ame & Yuki hab ich aber auch schon diverse Bilder zu gesehen und die waren einfach nur süß!

Don´t worry, be happy!

Hedning

Peinlich ist eher, dass ich z. B. noch gar keinen Film von Hosoda kenne. ;)

Akayuki

@Mayoko: Auch an dich vielen Dank für die netten Worte! Aber auf der "Hosada" Sache so herumzureiten war echt gemein von dir.^^  :icon_twisted:

Zurück zum Film:
Ich kann übrigens den Griff zur Blu-ray Fassung empfehlen. Hier kommen die satten Farben nämlich schön zur Geltung. Der Film besticht übrigens auch durch seine sehr hochwertige deutsche Synchronisation. Hana wird z.B. von Gundi Eberhard gesprochen (bei Anime Fans auch bekannt als die Stimme von Misato Katsuragi aus den Reboot Filmen) und Yuki von Julia Meynen (z.B. Hitomi Kanzaki aus Escaflowne). Selbstverständlich sind noch viele weitere TOP-Sprecher vertreten, die den Synchron-Cast gelungen abrunden.

@Hedning: Wie Mayako  :icon_mrgreen: bereits geschrieben hat, zählt vor allem Das Mädchen das durch die Zeit sprang zu seinen besten Werken. Summer Wars ist allerdings auch sehr zu empfehlen. Am besten schaust du dir alle drei Filme in einem Mamoru Hosoda "Themenabend" hintereinander an.^^
Original Zitat: "Ey Leute, Hard Boiled ist besser als Sex! Da hast du zwei Stunden pure Äckschen!"


Hedning

Danke für die Tipps, Akoyuki.

Lese gerade zufällig einen Manga von der Zeichnerin Iqura Sugimoto, die auch den "Summer Wars"-Manga gestaltet hat. Was die Synchro angeht, die könnte man mal antesten. Aber im Allgemeinen steuere ich bei Animes unweigerlich den O-Ton an.

Mayoko

ZitatDanke für die Tipps, Akoyuki.


So das kommt davon einfach so meinen Namen zu verunstalten...  :LOL:
Ist ja mal egal wer hier eigentlich angefangen hat^^ hehehe

Zum Thema: Ich denke die Blu-ray wäre auch für mich die erste Wahl. Muss mal schauen wann ich da zuschlage. Zur Zeit bin ich nämlich wieder etwas knapp bei Kasse...  :shakehead:

Don´t worry, be happy!

Hedning

Ich wusste jetzt nicht genau, wo ich es unterbringen sollte, aber ich habe gerade den von Mayoko und dir höchstbewerteten "Steins;Gate" zu Ende gesehen und war doch gegen Ende sehr begeistert von dieser spannenden und bewegenden Geschichte (bezogen vor allem auf die zweite, dramatische Hälfte, wogegen mir die eher gemächlichen Folgen am Anfang nicht so sehr gefielen; wenngleich dort schon sehr wichtige Dinge passieren, die man später besser einzuordnen weiß). Im Übrigen ist mir als Higurashi-Fan eine hundertprozentige Anspielung aufgefallen, von der ich bislang noch nichts gelesen habe ... als Suzuha in der Zeitmaschine sitzt und auf die umherfliegenden "toki no kakera" (Zeitfragmente) hinweist. Dazu wird Suzuha auch noch von niemand anderem als "Rika" Yukari Tamura gesprochen. Herrlich!

Akayuki

Steins;Gate gehörte meiner Meinung nach neben Gosick zu den Anime-Höhepunkten des Jahres 2011 (vielleicht sogar zu den Toptiteln der letzten Jahre). Leider steht eine deutsche Lizenzierung für beide Serien noch in den Sternen.

Bisher sind sich ja zumindest die drei Ofdb-Review Schreiber einig, was die Qualität von Steins;Gate anbelangt.  :icon_mrgreen:

Zitat von: Hedning nach 20 August 2013, 18:14:53
Im Übrigen ist mir als Higurashi-Fan eine hundertprozentige Anspielung aufgefallen, von der ich bislang noch nichts gelesen habe ... als Suzuha in der Zeitmaschine sitzt und auf die umherfliegenden "toki no kakera" (Zeitfragmente) hinweist. Dazu wird Suzuha auch noch von niemand anderem als "Rika" Yukari Tamura gesprochen. Herrlich!


Die Higurashi-Anspielung ist mir bei der ersten Sichtung gar nicht mal aufgefallen. Aber du hast natürlich recht, Yukari Tamura ist eine begnadete Synchronschauspielerin, die bisher vor allem durch ihre Paraderolle als Rika Furude glänzen konnte. Wie du sicherlich weißt, spricht sie ja auch als Lady Bernkastel aus Umineko no naku koro ni von Zeitfragmenten. Ich glaube also ebenso wenig an einen Zufall.  ;)

Original Zitat: "Ey Leute, Hard Boiled ist besser als Sex! Da hast du zwei Stunden pure Äckschen!"


Mayoko

Zitat von: Akayuki nach 20 August 2013, 19:30:53
Wie du sicherlich weißt, spricht sie ja auch als Lady Bernkastel aus Umineko no naku koro ni von Zeitfragmenten. Ich glaube also ebenso wenig an einen Zufall.  ;)


Leider wurde das aber in Umineko no naku koro ni nicht weiter vertieft. Ich hätte nur zu gerne gewusst wie die beiden Figuren jetzt zusammenpassen...  :anime:
Vielleicht kann ja Hedning mit seiner Manga-Kenntnis zu dem Stoff diese Frage bald auflösen. Aus der Serie geht das nämlich bekanntlich nicht hervor... ;)

Don´t worry, be happy!

Akayuki

So, hier eine Kritik zu einem noch recht "frischen" Kino-Blockbuster:

Elysium

Hat eine Weile gedauert bis ich mal zum Schreiben kam...   :andy:
Original Zitat: "Ey Leute, Hard Boiled ist besser als Sex! Da hast du zwei Stunden pure Äckschen!"