Berandal (The Raid II/The Raid 2)

Erstellt von RoboLuster, 2 Oktober 2012, 18:56:30

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Mr. Blonde

Die ungekürzte (Unrated) Fassung erscheint in Deutschland ab 18:

ZitatDoch seit heute gibt es Entwarnung, wie uns von Koch Media bestätigt wurde. The Raid 2 erhielt auch für die Auswertung auf Blu-ray und Co. die "Keine Jugendfreigabe"-Einstufung, ohne, dass Schnitte vorgenommen werden mussten. Auch hier erwartet den erfreuten Actionfan die komplett ungekürzte Version ohne die oben erwähnten US-Zensuren.


http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=7545


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Inspektor Yuen

Zitat von: Mr. Banane nach 28 Juni 2014, 23:03:49
Zitat von: cyborg_2029 nach 28 Juni 2014, 22:43:53
Wieso haben den alle schon gesehen? :anime: :00000109:


Eine Möglichkeit wäre Amazon Instant Video (Amazon.com), da kann man den Film seit dem 24. sehen. Außerdem gibt es schon eine Region A Scheibe.



Wie läuft das bei Amazon.com? Kann ich mich da mit meinem Deutsch-Account anmelden und die US-Filme leihen?
"Wenn ich jetzt sterben würde, was würdest du machen?" -"Ich würd dich nicht sterben lassen!"

Roughale

Ich war so froh, dass die in England sich nicht an einer Synchro versucht haben und schön UT eingeblendet haben, so will ich das... ;)

Die Hampelbanane liegt in vielen Punkten mit mir gleich, nur was Teil 1 angeht, das sehe ich leicht anders, aber aus Fairness müsste da Teil 2 auch erst zum zweiten Mal gesehen werden (passiert bestimmt!) um festzustellen, wie er da abschneidet, Teil 1 hatte da bei mir einige Probleme, weil handlungstechnisch fast nichts passiert... Immer noch ein Brett, klar, aber etwas mehr Handlung hätte nicht geschadet...

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Venom138

30 Juni 2014, 12:09:47 #63 Letzte Bearbeitung: 30 Juni 2014, 12:16:03 von Venom138
Zitat von: Mr. Banane nach 29 Juni 2014, 13:20:15
Ganz ehrlich: hast du wirklich gedacht, dass der Film 150 Minuten Action-Non-Stop wäre? Also zumindest bei mir gab es im Original einige Momente, wo es mir kurz zu viel wurde und der dauerte nur 90 Minuten. Von daher bin ich glücklich darüber, dass hier eben nicht das Gleiche nochmal gemacht wurde.


Ich war vielleicht wirklich zu müde, so mit der WM im Rücken. Ich wusste auch gar nicht, dass der Film 150 Minuten geht. Da gab's am Anfang die kurze Kloszene, später dann die Schlammschlacht und dann erstmal nix. Klar hatte ich mehr Action erwartet, gerne auch nonstop, hat bei Teil 1 ja auch funktioniert. Aber nach der gefühlten Ewigkeit von Schlammschlacht zur nächsten Auf-die-Fresse-Szene hab ich mir so gedacht: irgendwas läuft hier anders als beim letzten Mal. Ich wollte das Gelaber einfach nicht sehen in dem Moment. Und DANN kristallisierte sich auch noch heraus, dass es eine Story ist, die man schon hunderte Male in vergleichbaren Filmen gesehen hat.... Nur von allem mehr. 3 Gangster-Parteien, Vater-/Sohn-Konflikt, Undercover-Story, Assassion-Subplots, und und und. Bravo. Ich schrieb ja schon weiter oben, hier wollte man wirklich was episches machen, egal wie und ob das alles überhaupt noch Sinn ergibt. Nach 100 Minuten hab ich aber schon das Ende herbeigesehnt, ich wollte endlich erlöst werden, die haben mich echt in den Schlaf gequatscht. Zum Glück stieg dann der Actionpegel wieder an...
Raid 2 ist beileibe kein schlechter Film, man muss nur geduldiger sein als beim ersten Teil. Die Action ist on top, das ist klar, der Rest ist allenfalls Mittelmaß und dann auch noch zuviel davon. Meine Meinung natürlich.
Aber man darf sich auch nix vormachen, von den 150 Minuten sind nicht 100 Minuten Action und 50 Story. Es ist eher umgekehrt. Und da darf man sich ganz neutral fragen, ob das Verhältnis hier noch stimmt... Raid 1 hat die Messlatte hoch gelegt, Raid 2 jetzt nochmal höher, allerdings dabei vorher noch ein paar Fallgruben ausgelegt.
Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen/tun, bleibt es trotzdem eine Dummheit. (Anatole France)

Inspektor Yuen

Eine Steigerung in jeder Hinsicht!
Unbedingt anschauen.

10/10

Am 24.07 sitze ich im Kino insofern er in Ffm läuft.
"Wenn ich jetzt sterben würde, was würdest du machen?" -"Ich würd dich nicht sterben lassen!"

Movie Hunter

So, gestern schon die deutsche Fassung sehen können.
Wow, mir hat er gefallen! Mich hat der Drama/Handlungsteil nicht gestört (auch wenn für mich im ersten Teil die Quasi Non-Stop Action fast ohne Handlung das grosse Plus war). Und die Action im zweiten Teil geht wirklich auch ordentlich zur Sache, teilweise hammerhart (hoffe das gilt nicht schon als Spoiler  :icon_cool:).
Momentan bin ich bei 9/10. Freue mich jetzt schon auf die Zweitsichtung im Heimkino!
Schön, dass man auch solche Filme mal im Kono geniessen darf.
- Wozu ist das?                    Wir brauchen Papier und Computer,
- Das ist blaues Licht.            damit wir die Menschen nicht zu
- Und was macht es?             fragen brauchen, wer sie sind, oder
- Es leuchtet blau!                 Ihnen ins Gesicht blicken müssen.
- Verstehe.                           (Wer ist Hanna?)
( John J. Rambo)

Eric

Kann mich hier allen positiven Kritiken nur anschliessen!!

WOW, absolutes WOW!!
Ich fühlte mich streckenweise an die guten alten Heroic Bloodsheet Filme erinnert. Wo bei US Actionfilmen Kameraschnitt an Kameraschnitt erfolgt hält hier der Regisseur einfach mal lange drauf.

Auch die "Vorbereitung" zu den eigentlichen Actionszenen war für mich hier absolut stimmig. Irgendwie stimmte hier jede Kameraeinstellung und jede Szene war wichtig.

Und die Kampfszenen erst,  :sabber: :sabber: :sabber:, vor allem der Kampf im Auto etwa bei Minute 120, huuuuiiiii  :dodo:

Für mich daher eine klare Steigerung zum ersten Teil, den ich zwar auch jetzt noch absolut genial finde, aber Teil zwei packt bei allem irgendwie noch ne Schippe drauf.

Daher, für Actionfilme, ne absolut klare und verdiente 10/10!!!
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

endoskelett

Der läuft natürlich nicht in meiner schönen Stadt.

Aber Hauptsache so eine Scheiße wie

Tammy Voll abgefahren
Wacken (nichts gegen Wacken, aber wer braucht jetzt einen Film wo das Festival vor der Tür steht)
oder das Schicksal ist ein mieses bekacktes Arschlochkind

Sorry, das musste jetzt mal raus :kotz:
R: Do you like our owl?
D: It's artificial?
R: Of course it is.
D: Must be expensive.
R: Very.
R: I'm Rachael.
D: Deckard.

MMeXX

Zitat von: endoskelett nach 27 Juli 2014, 00:13:22Der läuft natürlich nicht in meiner schönen Stadt.
Ich könnte dir ja vielleicht einen Wunsch erfüllen... Aber wäre dann frühestens September.

Bist morgen in Apocalypse Now OmU?

endoskelett

Ich denke nur von Tag zu Tag, aber mal sehen. :king:

Morgen steht Grand Budapest Hotel aufm Plan.
R: Do you like our owl?
D: It's artificial?
R: Of course it is.
D: Must be expensive.
R: Very.
R: I'm Rachael.
D: Deckard.

Eric

Zitat von: endoskelett nach 27 Juli 2014, 00:33:10
Morgen steht Grand Budapest Hotel aufm Plan.


Der ist auch grandios!

Aber jetzt wieder BTT und zurück zu BERENDAL.  ;)
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

uboot

Ich habe auch etwas ganz anderes erwartet gehabt. Ich fragte mich bei dem Film die ganze Zeit, wann denn jetzt mal der Raid kommt... Pustekuchen, kam nix. Es waren durchaus sehr starke Actionszenen dabei, aber die aufgeblähte, unnütze Story hat leider den positiven Eindruck von den Kampfszenen etwas wett gemacht. Daher für mich leider nur 5-6/10. Warum mussten die unbedingt im 2. Teil eine Story einbauen. Das will doch bei so einem Film keiner sehen. :unknown: Einfach 100min Action und top. 

Inspektor Yuen

Nochmal dasselbe in einer anderen Location wäre niemals so gut angekommen.
Dein erster Satz ist dein Hauptargument, falsche Erwartungen.
"Wenn ich jetzt sterben würde, was würdest du machen?" -"Ich würd dich nicht sterben lassen!"

Eric

Zitat von: uboot nach 27 Juli 2014, 16:20:51
...Ich fragte mich bei dem Film die ganze Zeit, wann denn jetzt mal der Raid kommt... Pustekuchen, kam nix...


Für mich war der von der ersten bis zur letzten Minute RAID!

Zitat von: Inspektor Yuen nach 27 Juli 2014, 18:21:29
Nochmal dasselbe in einer anderen Location wäre niemals so gut angekommen.
Dein erster Satz ist dein Hauptargument, falsche Erwartungen.


Sehe ich wie du, aber trotzdem gab es doch sehr sehr viele Fights! Natürlich nicht circa 80 min. am Stück wie bei Teil 1, aber die Fights, die ich jetzt im zweiten Teil gesehen habe, haben mir absolut das Wasser im Mund zusammen laufen lassen.


Frage zum Ende des Films:
Er redet ja noch mit den Japanern. Was genau hat sich da jetzt abgespielt? Er sagte ja noch er ist raus, aber haben ihn die Japaner jetzt einfach ziehen lassen?
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Lucker

Naja, okay...  :scar:

Gelogen.
Scheiße!
Gab schon lange kein Film mehr, bei dem ich mich tw verkrampft habe, FUCK, was für ein Spektakel!!!!!!
Natürlich ist wie beim ersten Teil die Handlung nicht aus InnovationsHausen. Allerdings die Umsetzung. Sowas habe ich in dieser ART noch nicht gesehen. Klar Logik-Löcher (selbst in den Kämpfen) vorhanden, aber interessiert keine Sau, weil "everybody fight"!!!! Auf die eine, oder andere Art und Weise. Davon lebt dieser 2. Teil, wie auch der 1. schon.
Doch diesmal war ich noch platter als beim 1. Teil, was da an wahnsinniger Choreografie gezeigt wird????
Hab die Posts meiner Vorredner dieses mal hier noch nicht gelesen, aber wieviel tote Stunt-Leutchen gibt es zu beklagen???? Martial-Art hin- oder her, mögen oder auch nicht, aber das ist Wahnsinn!!!!!! Unmöglich, diesen Film auf ein Genre zuzuteilen, höchstens aufgrund der (nicht neuerlichen) Handlung.
Ohje, nach dem Ding sitzen jetzt einige Leutchen in Kalifornien und haben die Fingernägel bis zum Armgelenk runtergekaut, weil-------> Gute Nacht Hollywood-Action-Kino, ihr seid in ALLEN Bereichen überholt und mehrfach überrundet, was Film in dieser Art (???) ausmachen kann!!!
Und nicht nur in Sachen Äktschn. Astrein fotografiert, jederzeit kunstvoll. Und immer dreckig/schmutzig, nass/blutig, intensiv farbig (/abblätternd), ästhetisch/abstoßend, erotisch/anekelnd...
Jede Machart eines westlichen Remakes, um damit Geld zu machen, kann nur blamabel ausfallen!
Absoluter Ausnahmefilm im Bereich dessen, was er ist und sein will (auch wenn ich das nicht definieren kann???).
Aber nur meine Meinung...
Greetings Lucker
Ich schuf Gott!

KrawallBruder


Lucker

Zitat von: endoskelett nach 27 Juli 2014, 00:13:22
...Aber Hauptsache so eine Scheiße wie...oder das Schicksal ist ein mieses bekacktes Arschlochkind...


Doch doch,
da hast du absolut Recht. Mit meiner misanthropischen Einstellung hoffe ich auf eine Suizid-Steigerung ins Enorme nach Sichtung solcher Filme. Dann war nicht alles (Kinokarte, Ausleihgebühr...) umsonst, nech...  :icon_twisted: :icon_twisted: :icon_twisted:
Greetings Lucker


Ich schuf Gott!

cyborg_2029

30 Juli 2014, 23:16:21 #77 Letzte Bearbeitung: 30 Juli 2014, 23:19:43 von cyborg_2029
Scheiße! Fuck! Was fürn Brett! :icon_eek: Hollywood kann einpacken! Das ist wirklich der geilste Actioner den ich seit 10 Jahren sehen durfte und hat es geschafft, neue Maßstäbe zu setzen, was Stunts angeht. Das Making Of will ich sehen! Die Story war ganz ok, wenn auch nichts Neues und auch die Dramaelemente hätten besser herausgearbeitet werden können. Trotzdem, "The Raid 2" kann nur noch von "The Raid 3" getoppt werden. Und ich bin zuversichtlich dass der es auch schafft.

Bitte Koch Media, bringt so ne Box wie zum Ersten.

Zitat von: Eric nach 27 Juli 2014, 19:00:27
Frage zum Ende des Films:
Er redet ja noch mit den Japanern. Was genau hat sich da jetzt abgespielt? Er sagte ja noch er ist raus, aber haben ihn die Japaner jetzt einfach ziehen lassen?


Er hat im Endeffekt deren Job erledigt. Die Japaner haben jetzt das ganze Gebiet für sich, warum sollten sie ihn umlegen? Ich denke eher, die haben ihm nen Job angeboten, den er dann abgelehnt hat.

Lebensweisheiten 101: "Wenn Du einmal damit anfängst, dann kniest Du nur noch."

Eric

Zitat von: cyborg_2029 nach 30 Juli 2014, 23:16:21
Scheiße! Fuck! Was fürn Brett!


Beste Rezi und Zusammenfassung EVER zu THE RAID 2!!!  :dodo:
(Sehe ich nämlich genauso!!)
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Inspektor Yuen

The Raid 3 soll 4 Stunden vor Ende von Teil 2 starten, ich denke da wird es noch ein bisschen Klarheit zur Schlusssequenz geben.
"Wenn ich jetzt sterben würde, was würdest du machen?" -"Ich würd dich nicht sterben lassen!"

Mr. Boo

Die ausgelutschte Story ist ein kleiner Kritikpunkt, das wars aber auch. Ok, die Kämpfe hätten ruhig noch etwas länger gehen können  :icon_mrgreen: Ansonsten ist der Film einfach nur knorke. 9/10

Eric

Zitat von: Inspektor Yuen nach 31 Juli 2014, 08:05:27
The Raid 3 soll 4 Stunden vor Ende von Teil 2 starten, ich denke da wird es noch ein bisschen Klarheit zur Schlusssequenz geben.


Hallo,
Hast du dazu eine Quelle?
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Mr. Blonde

Zitat von: Eric nach 31 Juli 2014, 10:14:16
Zitat von: Inspektor Yuen nach 31 Juli 2014, 08:05:27
The Raid 3 soll 4 Stunden vor Ende von Teil 2 starten, ich denke da wird es noch ein bisschen Klarheit zur Schlusssequenz geben.


Hallo,
Hast du dazu eine Quelle?


http://metro.co.uk/2014/04/19/the-raid-3-will-be-a-prequel-to-the-raid-2-says-director-gareth-evans-4703446/

Es sind aber nur ein oder zwei Stunden, könnte also knapp werden.


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Eric

Dann kann aber Iko Uwais irgendwie nur einen kleinen Part spielen. Oder?

Aber jetzt heisst es wohl erst einmal wieder ein paar Jährchen warten.
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

PillePlutonium

Ich hab ihn auch gesehen und fand ihn wie den ersten Teil schon nicht besonders überzeugend, erst recht nach den ganzen Lobeshymnen.
Ich find auch keinen der Darsteller in irgendeiner weise charismatisch oder ansprechend. Der Hauptdarsteller mach eig. nix außer böse unter seiner Kapuze herzugucken. Dann ist der zweite Teil auch noch ernsthaft ü 2std lang , dafür gabs dann viel zu wenig Action, dafür aber den Versuch so eine Art Mafia Film daraus zu machen, was meiner Meinung nach überhaupt nicht funktioniert und mich auch extreme gelangweilt hat. Zudem fand ich gabs Szenen in dem Film die mich einfach nur genervt haben weil sie mir wie künstliches Strecken des Films vorkamen.
Es gab sogar viele Gewaltszenen (und der Film is ja kein bischen zimperlich) wo ich mich gefragt habe: " Wozu war jetzt die Gewaltspitze da? Hat man sich da gedacht "Hey an der Szene  fehlt noch irgendetwas mhmm, ahja ok dann bauen wir einfach noch extreme Gewalt ein".
Die Action ist natürlich krass gut in Szene gesetzt , da hab ich überhaupt nix auszusetzen , wirklich erste Sahne !
Aber alles in allem  :00000109: mhm ne , da guck ich lieber noch 5mal Flashpoint und 6mal SPL.


Mr. Boo

Zitat von: PillePlutonium nach 31 Juli 2014, 12:43:15

Aber alles in allem  :00000109: mhm ne , da guck ich lieber noch 5mal Flashpoint und 6mal SPL.


Und ich find bei Flashpoint nur das Finale ganz gut, ansonsten ziemlicher Langweiler :icon_mrgreen:

Die Story bei TR 2 ist wie ich schon schrieb, wirklich ausgelutscht, aber schlecht umgesetzt fand ich sie nun wirklich nicht. Und Oscarreife Schauspielleistungen wird man bei (kaum) einen Actionfilm finden, erwarte ich aber auch garnicht, zumindest nicht von den Helden. Die Bösewichte sollten schon überzeugen und das haben die hier mMn.

Mr. Blonde

31 Juli 2014, 15:01:28 #86 Letzte Bearbeitung: 31 Juli 2014, 15:07:19 von Mr. Banane
Mhhh, also wirklich charismatische Figuren gab es nicht im eigentlichen Sinn, muss es aber imo auch nicht immer geben. Von zehn Leuten, die ich im Leben kennenlerne, haben ja auch nur höchstens zwei das "besondere Etwas". Dafür haben wir ja Baseballbatboy und Hammergirl.  :icon_mrgreen: Prakoso war doch auch interessant und "Sido" mit seinem Krückstock war auch schön schmierig.



Rama finde ich zumindest sympathisch, weil er nicht der typische Actionheld ist. Er hat halt eine verletzliche Seite an sich, dazu ist er noch liebender Familienvater, dessen Beruf immer wieder seine Beziehungen auf die Probe stellt. Aber klar, das ist nicht unbedingt ein Film, der mehr von den Figuren fordert, als grimmig zu gucken.


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

PillePlutonium

Zitat von: Mr. Boo nach 31 Juli 2014, 14:43:57
Zitat von: PillePlutonium nach 31 Juli 2014, 12:43:15

Aber alles in allem  :00000109: mhm ne , da guck ich lieber noch 5mal Flashpoint und 6mal SPL.


Und ich find bei Flashpoint nur das Finale ganz gut, ansonsten ziemlicher Langweiler :icon_mrgreen:

Die Story bei TR 2 ist wie ich schon schrieb, wirklich ausgelutscht, aber schlecht umgesetzt fand ich sie nun wirklich nicht. Und Oscarreife Schauspielleistungen wird man bei (kaum) einen Actionfilm finden, erwarte ich aber auch garnicht, zumindest nicht von den Helden. Die Bösewichte sollten schon überzeugen und das haben die hier mMn.


hehe, ja die Geschmäcker sind verschieden. Muss sagen mein Post ließt sich auch etwas frustiert wie mir gerade auffällt :icon_mrgreen: Der Film hat mich so gesehen schon ganz gut unterhalten.

Zitat von: Mr. Banane nach 31 Juli 2014, 15:01:28
Mhhh, also wirklich charismatische Figuren gab es nicht im eigentlichen Sinn, muss es aber imo auch nicht immer geben. Von zehn Leuten, die ich im Leben kennenlerne, haben ja auch nur höchstens zwei das "besondere Etwas". Dafür haben wir ja Baseballbatboy und Hammergirl.  :icon_mrgreen: Prakoso war doch auch interessant und "Sido" mit seinem Krückstock war auch schön schmierig.



Rama finde ich zumindest sympathisch, weil er nicht der typische Actionheld ist. Er hat halt eine verletzliche Seite an sich, dazu ist er noch liebender Familienvater, dessen Beruf immer wieder seine Beziehungen auf die Probe stellt. Aber klar, das ist nicht unbedingt ein Film, der mehr von den Figuren fordert, als grimmig zu gucken.


Ja du hast Recht, Hammergirl und Baseballdude :icon_mrgreen: waren Figuren die auch cool waren aber ich finde davon gabs in den ü2 Std zu wenige. "Der schmierige Sido" hat mich nicht wirklich beeindruckt. Der Held is mir wie in meinem ersten Post schon erwähnt zu "blass". Der Killer mit der Machete war noch ganz interessant aber hat irgendwie auch ne total unwichtige Rolle gehabt, den Teil hätte man auch komplett entfernen können.

Lucker

Ich setz mich jetzt hin und guck den ein zweites mal.
Eure Kritiken sind meistens berechtigt, ABER überlegt mal, mit was ihr das Dargebotene vergleichen könntet! Meckern auf hohem "N" hin- oder her, doch Raid II ist auf jeden ne Hausnummer vom Allerfeinsten. Da zu widersprechen ist Quatsch! Gilt selbstverständlich auch für den ersten Teil, der eine neue Definition/Klasse in Sachen Action/Martial Art - Kino hervorbrachte.
Ich habe inzwischen von vielen Seiten, Leuten mit Argwohn auf asiatische Filme und ihrem tw. dargestellten Overacting der Cast gehört, wie umgehauen sie von Raid waren! Otto-Normal-Depp, dem du auf die Schnelle die Handlung vom ersten Teil erzählst, kommt meist mit:"Das is doch DREDD..." (der natürlich in 3D auch genial war...,lol...)! Bis man aufklärte, richtiger Film gesichtet wurde und anschließend "W O W" als Reaktion rüberkam!
Und The Raid II empfinde ich als Doppel-WOW, der die eigenen Schwächen durch soviel anderes nicht nur gutmacht/überspielt, sondern um ein vielfaches wettmacht! Kritik an diesem Machwerk ist legitim, doch im Gesamten des Dargebotenen keinen Furz wert. Overkill!
Greetings Lucker
Ich schuf Gott!

Pinhead_X

So, am Samstag geschaut und wirklich weggeblasen worden. Was für ein Brett! Im Gegensatz zu Teil 1 ist Part 2 fast tiefgründig und fesselt mit einer tollen "Undercover-Mafia" Storyline. Ich hatte Anfangs etwas Schwierigkeiten "rein" zu kommen, da doch einige Zeitsprünge gemacht worden sind, aber das relativierte sich sehr schnell. Spätestens beim zweiten gucken sollte es kein Problem mehr sein. Die Actionszenen lassen sämtliche Hollywood Action Dinger der letzten Jahre links liegen. Und auch die Kämpfe sehen einfach nur toll aus.
Der Film ist roh, schonungslos, hält drauf wo andere abblenden, baut Dramatik auf, hat eine tolle Charakterzeichnung und der Soundtrack ist ebenfalls Bombe. Wenn man den ordentlich promoted hätte, wäre er mega-erfolgreich in den Kinos gelaufen. Naja.

Teil 3 kann sich nur selber schlagen und ich hoffe das dies nur der Startschuss einiger toller Actionfilme sein wird, die hier zu lande zu ihrem Recht kommen.

Ich hoffe jetzt auf eine tolle uncut VÖ fürs Heimkino.

8,5/ 10 Punkte
We'll never stop, we'll never quit, 'cause we're Metallica!!!
Meine Musik