Abstimmung: Threads mit Filmempfehlungen und -tipps

Begonnen von Reiben, 27 Februar 2013, 02:07:11

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Reiben

Ich sehe auch die Problematik, dass das Filmsucheforum jetzt zu versteckt ist. Grade das ist ja für viele Außenstehende interessant und sollte daher weiterhin gut sichtbar sein. Auch die Bezeichnung sollten wir unbedingt so lassen. Leider fällt mir für das Empfehlungsforum kein ähnlich griffiger Titel ein.

Die Positionierung der Filmempfehlungen wird dann aber nicht einfacher. Als Unterforum zum Identifikaitionsforum dürften sie auch zu gut versteckt sein. Gleichberechtigt neben den Filmforen wäre es vlt. etwas übertrieben. Die Idee, das Empfehlungsforum bei jedem Filmforum als Unterforum anzugeben, ist zwar ganz in Ordnung, aber überzeugt mich auch noch nicht zu hundert Prozent. Schwierig...

@Robo: Was meinst du mit viel zu viel? Ich hab ja gesagt, dass die Threads nicht alle überzeugen können, aber wenn wir jetzt schon ein Unterforum haben, dann nützt es ja nichts die Hälfte der zugehörigen Threads doch wieder woanders zu  lassen.
.mirrorS arE morE fuN thaN televisioN

.sixer.

Die jetzige Umsetzung ist nur eine Idee. So ganz glücklich bin ich damit auch noch nicht. Vielleicht ist es aus Gründen der Übersicht am Besten wenn wir es bei (oben angepinnten) Filmempfehlungsthreads belassen ... ?
"How do you know I'm mad?" said Alice
"you must be," said the cat, "or you wouldn't have come here."

Wir ham kein Strom,
wir ham kein Geld,
wir sind der geilste Club der Welt.

Reiben

Die Threads anzupinnen dürfte problematishc werden. Zum einen sind es doch recht viele und es sind eben nicht alle unbedingt von herausragender Qualität. Da eine Auswahl zu treffen, dürfte schwer werden. Ich halte weiterhin ein eigenes Unterforum für das Beste. Das größe Problem ist ja auch bisher, dass das Filmidentifikationsforum nun nicht mehr so prominent ist, aber das lässt sich ja leicht ändern.
.mirrorS arE morE fuN thaN televisioN

.sixer.

Ich dachte jetzt nur an jeweils einen Thread im allg. und im phant. Forum, in dem die Empfehlungsthreads gesammelt werden.
"How do you know I'm mad?" said Alice
"you must be," said the cat, "or you wouldn't have come here."

Wir ham kein Strom,
wir ham kein Geld,
wir sind der geilste Club der Welt.

Reiben

Zitat von: .sixer. am 27 März 2013, 13:37:39
Ich dachte jetzt nur an jeweils einen Thread im allg. und im phant. Forum, in dem die Empfehlungsthreads gesammelt werden.

Achso, jetzt verstehe ich. Fände ich nur bedingt gut, da ich nicht weiß, ob diese Threads dann wirklich vernünftig gepflegt werden würden. Ich glaube auch nicht, dass wir dadurch an Übersichtlichkeit gewinnen würden.

An anderer Stelle im Forum wird ja grade die Genre-Einteilung diskutiert, aber ich denke die Diskussion hier ist davon unabhängig.
Da wir ja noch nicht weitergekommen sind mit der genauen Positionierung des Unterforums möchte ich nochmal kurz einige konkrete Vorschläge dazu machen:

1. "Wie hieß der Film nochmal?"
Dieses Forum würde ich wie bisher auch wieder als eigenen "Haupt"-Unterforum einordnen; allerdings nicht im OFDb-Bereich, sondern im Bereich Gemeinschaftsforum (wie ja auch hier schon vorgeschlagen wurde).

2. "Filmempfehlungen"
Hier gäbe es imo mehrere Lösungen:
a) Dort belassen wo es momentan ist.
b) Für die vier Filmforen, jeweils ein eigenes Unterforum aufmachen.
c) Es bei EINEM Unterforum belassen, aber bei jedem Filmforum darauf verweisen (sofern das technisch möglich ist). Ein kurzer Erläuterungsthread (den es sowieso in jeder Variante geben sollte) klärt den Nutzer dann auf.
d) Ebenso wie "Wie hieß der Film nochmal?" als "Haupt"-Unterforum einordnen. Dann am besten mit einem ähnlichen Titel wie z.B. "Ich suche Filme wie...?" und einer vernünftigen Beschreibung (bspw: "Hier könnt Ihr euch Empfehlungen und Tipps zu Filmen aus bestimmten Genres oder Settings holen oder Filme mit speziellen Kriterien suchen."

Ich fände d) am besten, aber ich weiß nicht, ob ein eigenes Hauptunterforum gerechtfertigt wäre. Wenn wir alle entsprechenden Threads zusammentragen, kommen wir vermutlich auf knapp 10 Seiten Threads. Für ein Unterforum ganz ordentlich, aber für einen Hauptbereich vlt. doch etwas wenig, oder?
Den Bereich weiter aufzusplitten fände ich nicht gut, weswegen ich sonst für c) wäre.

Oder hat jemand noch andere gute Vorschläge zur genauen Positionierung?
.mirrorS arE morE fuN thaN televisioN

RoboLuster

28 März 2013, 16:43:41 #35 Letzte Bearbeitung: 28 März 2013, 16:46:05 von RoboLuster
Zitat von: deBene am 26 März 2013, 20:21:34

Ich würde es zwischen TV und Zensur setzen.

Ich finde Benes Vorschlag noch am besten.

Habe mich aber auch schon daran gewöhnt, wie es jetzt ist.^^
https://youtu.be/RPQOMyyg9b8                          
"Shoot first, think never!" - Ash

.sixer.

Zitat von: author ReibenHier gäbe es imo mehrere Lösungen:
a) Dort belassen wo es momentan ist.
b) Für die vier Filmforen, jeweils ein eigenes Unterforum aufmachen.
c) Es bei EINEM Unterforum belassen, aber bei jedem Filmforum darauf verweisen (sofern das technisch möglich ist). Ein kurzer Erläuterungsthread (den es sowieso in jeder Variante geben sollte) klärt den Nutzer dann auf.
d) Ebenso wie "Wie hieß der Film nochmal?" als "Haupt"-Unterforum einordnen. Dann am besten mit einem ähnlichen Titel wie z.B. "Ich suche Filme wie...?" und einer vernünftigen Beschreibung (bspw: "Hier könnt Ihr euch Empfehlungen und Tipps zu Filmen aus bestimmten Genres oder Settings holen oder Filme mit speziellen Kriterien suchen."
"How do you know I'm mad?" said Alice
"you must be," said the cat, "or you wouldn't have come here."

Wir ham kein Strom,
wir ham kein Geld,
wir sind der geilste Club der Welt.

.sixer.

Ich war einfach mal so dreist Reibens Vorschläge zur Abstimmung zu stellen  ;)
"How do you know I'm mad?" said Alice
"you must be," said the cat, "or you wouldn't have come here."

Wir ham kein Strom,
wir ham kein Geld,
wir sind der geilste Club der Welt.

Reiben

Auch wenn wir denke ich noch auf ein paar mehr Stimmen in der Abstimmung hoffen sollten, stelle ich mla zur Diskussion, ob man nicht auch evtl. folgende Threads in das neue Empfehlungsunterforum schieben könnte?

Die letzte Sichtung

Die besten und schlechtesten Fortsetzungen

Letzteren denke ich in jedem Fall, bei ersterem bin ich mir unsicher.
.mirrorS arE morE fuN thaN televisioN

MMeXX

Also den "Letzte Sichtung"-Thread finde ich dort ideal, wo er steht. Beim Fortsetzungs-Thread bin ich ganz klar für "vielleicht". Schließlich wurde ja nicht direkt nach Filmtipps gefragt, sondern einfach nach Meinungen zu Fortsetzungen.

pm.diebelshausen

Die dünne Beteiligungsmehrheit spricht hier ja derzeit für ein einen eigenen Ort für die Filmtipp-Threads. Ich habe für die Zuordnung in den bestehenden vier Filmboards gestimmt, die mir zwar nicht gefallen, aber sie sind nunmal da und mir scheint, sie gewinnen an Berechtigung, wenn ihnen dann auch die Filmtipps zugeordnet werden. Wenn selbst diese Tipps nochmal "entrückt" werden, verlieren andersrum diese vier Unterboards für mich nochmal an Sinn.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Reiben

Zitat von: MMeXX am  5 April 2013, 17:52:24
Also den "Letzte Sichtung"-Thread finde ich dort ideal, wo er steht. Beim Fortsetzungs-Thread bin ich ganz klar für "vielleicht". Schließlich wurde ja nicht direkt nach Filmtipps gefragt, sondern einfach nach Meinungen zu Fortsetzungen.
Das Unterforum solll ja auch mehr enthalten als nur Tipps, insofern würde imo der Fortsetzungsthread schon passen, aber es bleibt wohl ein Grenzfall.

Zitat von: pm.diebelshausen am  5 April 2013, 20:14:08
Die dünne Beteiligungsmehrheit spricht hier ja derzeit für ein einen eigenen Ort für die Filmtipp-Threads. Ich habe für die Zuordnung in den bestehenden vier Filmboards gestimmt, die mir zwar nicht gefallen, aber sie sind nunmal da und mir scheint, sie gewinnen an Berechtigung, wenn ihnen dann auch die Filmtipps zugeordnet werden. Wenn selbst diese Tipps nochmal "entrückt" werden, verlieren andersrum diese vier Unterboards für mich nochmal an Sinn.
Ein paar mehr Stimmen, wären in der Tat nett... Allerdings sehe ich keine Gefahr, dass die verschiedenen Unterboards an Sinn verlieren. Ich finde die eigentlich ganz brauchbar so wie sie sind. Es ist ja nicht so, dass wir massenhaft heiß diskutierte Threads aus diesen Foren abziehen.


Unabhängig davon habe ich, nachdem MMexx ja schon ein gutes Stück Vorarbeit geleistet hat, auch noch die anderen Unterforen durchgestöbert und versucht soviele passende Threads wie möglich rauszusuchen. Wir dürften zwar nicht alle gefunden haben, aber den Rest wird man wohl nur per Zufall finden. Wer also noch auf einen passenden Thead stößt, kann ihn ja bitte verschieben lassen.


Kann man den Titel dieses Threads hier eigentlich so ändern, dass ganz groß "Abstimmung" vorne dransteht, so dass noch ein paar mehr Leute hierauf aufmerksam werden?
.mirrorS arE morE fuN thaN televisioN

Lucker

Ey
Ich versteh denn Sinn immer noch nicht?
Wenn ich einen Kommentar auf einen Film abgebe, egal in welchem Unterforum, ist das automatisch ne Empfehlung, bzw. ne Antipathie gegen eben solchen.
Das ergibt ja jeweils der Sinn meiner Worte!  ;)
Wenn ich nun, z.B. den von mir gerade goutierten TCM II in der hübschen, neuen Turbine-Box anpreise, dass der so und so ist, mir das und das nicht reinläuft, mir dies und jenes gefällt.... - warum soll ich das nicht im entsprechenden Thread im "Phantastichser Film" machen, sondern in einem neuen Unterforum?
Ich hab wirklich nix gegen ein neues Unterforum, bitte versteht mich - nur versteh ich den Sinn dahinter nicht????
Ich empfehl nen Movie, es gibt darüber nen Gespräch, das wars - das passiert in allen Unterforen zum Thema Film?!
Wo issn der Sinn?
Was macht das Speziell?
Greetings Lucker

Ich schuf Gott!

pm.diebelshausen

8 April 2013, 23:29:12 #43 Letzte Bearbeitung: 8 April 2013, 23:32:12 von pm.diebelshausen
Der Sinn ist, dass es keinen Sinn macht, wenn ein User Massaker-Filme sucht, er dazu auf die Idee kommen soll, das Forum nach TCM II zu durchsuchen und Deine Empfehlung der Turbine findet. Entweder er kennt TCM II schon und sucht nach ähnlichen Filmen - da wird er bei Dir nicht fündig - oder er kennt ihn noch nicht - dann kann er auch nicht nach ihm suchen und Deine Empfehlung finden. Außerdem geht es um Filmempfehlungen bestimmter Genres oder Subgenres oder anderer stilbildender Gemeinsamkeiten, nicht um tolle Editionen. Das macht schon Sinn, finde ich.

Guck Dir doch mal die verlinkten Threads des Ausgangsposting an, dann merkst Du den Unterschied zu einem TCM-II-Thread: http://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/topic,172111.msg1041946.html#msg1041946
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Reiben

Zitat von: Lucker am  8 April 2013, 23:23:09
Ey
Ich versteh denn Sinn immer noch nicht?
Wenn ich einen Kommentar auf einen Film abgebe, egal in welchem Unterforum, ist das automatisch ne Empfehlung, bzw. ne Antipathie gegen eben solchen.
Das ergibt ja jeweils der Sinn meiner Worte!  ;)
Wenn ich nun, z.B. den von mir gerade goutierten TCM II in der hübschen, neuen Turbine-Box anpreise, dass der so und so ist, mir das und das nicht reinläuft, mir dies und jenes gefällt.... - warum soll ich das nicht im entsprechenden Thread im "Phantastichser Film" machen, sondern in einem neuen Unterforum?
Ich hab wirklich nix gegen ein neues Unterforum, bitte versteht mich - nur versteh ich den Sinn dahinter nicht????
Ich empfehl nen Movie, es gibt darüber nen Gespräch, das wars - das passiert in allen Unterforen zum Thema Film?!
Wo issn der Sinn?
Was macht das Speziell?
Greetings Lucker

Ich denke, dass die Bezeichnung des Unterforums auch nochmal geändert wird. "Filmempfehlungen" ist in der Tat etwas missverständlich, da es nicht all das umfasst, was das Forum ausmacht. Ich zitiere mich selber:
Zitat von: Reiben am 28 März 2013, 15:34:55
[...]
Ebenso wie "Wie hieß der Film nochmal?" als "Haupt"-Unterforum einordnen. Dann am besten mit einem ähnlichen Titel wie z.B. "Ich suche Filme wie...?" und einer vernünftigen Beschreibung (bspw: "Hier könnt Ihr euch Empfehlungen und Tipps zu Filmen aus bestimmten Genres oder Settings holen oder Filme mit speziellen Kriterien suchen."
[...]
.mirrorS arE morE fuN thaN televisioN

Mayoko

Ich finde es auch sinnvoll, wenn man für bestimmte Filme/Genres entsprechende Unterforen anlegt. Dadurch wird schließlich das Finden interessanter/ähnlicher Titel einfacher.

Don´t worry, be happy!

Reiben

Ich weiß nicht, ob noch wirklich stimmen dazukommen werden. Man könnte also ggf. jetzt die Umänderung vornehmen und die Forren verschieben. Oder spricht da irgendwas dagegen? Muss man da noch Rücksprache halten mit irgendwem?
.mirrorS arE morE fuN thaN televisioN

.sixer.

"How do you know I'm mad?" said Alice
"you must be," said the cat, "or you wouldn't have come here."

Wir ham kein Strom,
wir ham kein Geld,
wir sind der geilste Club der Welt.

Reiben

Danke!  :respekt:

Hat denn jemand Vorschläge, wie wir das "Filmempfehlungsforum noch gut umbennen und erklären können? Ich hatte weiter unten ja schon einen Vorschlag gemacht, aber vlt. gibt es ja noch weitere/bessere?
.mirrorS arE morE fuN thaN televisioN

Mr. Blonde

Filmtipps und Giftschrank
Artverwandte Filme

Ihr wollt Filmtipps oder artverwandtes? Egal, ob gut oder schlecht, hier werdet Ihr fündig. Bitte keine unbegründeten Aufzählungen!

:viney:

Wie soll man das vernünftig beschreiben?  :00000109:




              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

MMeXX

Zitat von: Mr. Blonde am 24 April 2013, 01:26:29
Ihr wollt Filmtipps oder artverwandtes? Egal, ob gut oder schlecht, hier werdet Ihr fündig. Bitte keine unbegründeten Aufzählungen!
Ein kurzer Text kann meiner Meinung nach auf jeden Fall dazu. Eine bessere Idee, habe ich derzeit allerdings auch nicht.

Lucker

Was für ein Schwachsinn.
Um den Wortfetzen "Sinn" ein 1000stenmal in diesem Thread erwähnt zu haben.
Ich habe ja wahrlich in den vergangenen Jahren verdammt viel Scheiße von mir gegeben, aber das ist von der Idee her so wichtig wie die Einführung des Euros!
Aber da eine gewisse Minderheit, die auch gehört werden möchte und auch mal was durchsetzen will dieses Unterforum verlangt, sei es darum.
Nur eins dazu:
Bei der nächsten Toilettenpapierkonferenz der OHL wird es harte Auseinandersetzungen über diverse Bereiche geben! Mal schauen, was es in Berlin/Werder/Zürich/Ravensburg/Frankfurt/Hannover zu labern gibt.
Nur eins----> Dieses Forum ist langsam nicht mehr FAN-orientiert, sondern . . .
Wir reden am 07.07.!
Greetings Lucker

Ich schuf Gott!

Reiben

Zitat von: Lucker am  5 Mai 2013, 23:56:41
Was für ein Schwachsinn.
Um den Wortfetzen "Sinn" ein 1000stenmal in diesem Thread erwähnt zu haben.
Ich habe ja wahrlich in den vergangenen Jahren verdammt viel Scheiße von mir gegeben, aber das ist von der Idee her so wichtig wie die Einführung des Euros!
Aber da eine gewisse Minderheit, die auch gehört werden möchte und auch mal was durchsetzen will dieses Unterforum verlangt, sei es darum.
Nur eins dazu:
Bei der nächsten Toilettenpapierkonferenz der OHL wird es harte Auseinandersetzungen über diverse Bereiche geben! Mal schauen, was es in Berlin/Werder/Zürich/Ravensburg/Frankfurt/Hannover zu labern gibt.
Nur eins----> Dieses Forum ist langsam nicht mehr FAN-orientiert, sondern . . .
Wir reden am 07.07.!
Greetings Lucker

Verstehe nur ich diese Ausführungen nicht?
.mirrorS arE morE fuN thaN televisioN

Mr. Blonde

7 Mai 2013, 23:02:08 #53 Letzte Bearbeitung: 7 Mai 2013, 23:09:02 von Mr. Blonde
Ich glaube, Lucker findet's scheiße.  :algo:

Das mit der Fan-Orientierung habe ich jetzt auch nicht verstanden. Abgesehen davon ist es doch erstaunlich, dass sich wohl eher die "Minderheit" geäußert hat, während die "Fans" (?) sich eher bedeckt halten. Was auch immer das bedeuten soll.

Lucker nimmt das glaube ich zu wörtlich, also die "Empfehlungen". Es soll ja kein Bereich sein, wo man einen Film pro Thread empfiehlt, sondern gezielt Filme suchen kann, die bestimmte Kriterien erfüllen. "Suche Filme wie Expendables" passt ja nicht in den Film-Identifikations-Thread.


              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Reiben

Ich bin auch immer noch nach einer griffigen Formulierung am suchen, um das ganze etwas eindeutiger zu machen. Sobald ich da was vernünftiges habe, werde ich das hier mal als Vorschlag posten.
.mirrorS arE morE fuN thaN televisioN

Lucker

Zitat von: Mr. Blonde am  7 Mai 2013, 23:02:08
Ich glaube, Lucker findet's scheiße.  :algo:

Das mit der Fan-Orientierung habe ich jetzt auch nicht verstanden. Abgesehen davon ist es doch erstaunlich, dass sich wohl eher die "Minderheit" geäußert hat, während die "Fans" (?) sich eher bedeckt halten. Was auch immer das bedeuten soll.

Lucker nimmt das glaube ich zu wörtlich, also die "Empfehlungen". Es soll ja kein Bereich sein, wo man einen Film pro Thread empfiehlt, sondern gezielt Filme suchen kann, die bestimmte Kriterien erfüllen. "Suche Filme wie Expendables" passt ja nicht in den Film-Identifikations-Thread.

Au Mann Digga,
ich frage mich nach wie vor, wo da der Nutzen ist??? Wenn ich nen Movie in den einschlägigen Foren poste, dann sage, der ist geil oder Scheiße, aus dem und dem Grund, dann muß ich den selben Kack nicht nochmal, nur weil mir nen Ständer wächst nochmal in nem anderen Unterforum wiederholen,wie cool ich das Movie finde????
Ich krieg nen Fön....
Greetings Lucker
Ich schuf Gott!

Mr. Blonde

8 Mai 2013, 23:04:24 #56 Letzte Bearbeitung: 8 Mai 2013, 23:20:48 von Mr. Blonde
Wie kommst du denn darauf, dass du irgendwas musst? Wenn ich "Terminator" gesehen habe, und von den Usern gerne Vorschläge hören will, welche Filme denn neben Terminator noch empfehlenswert sind und die in die gleiche Richtung gehen, dann kann ich in dem Bereich halt nen Thread mit der Frage aufmachen. Oder ich suche nur Filme, die in Mono im Jahr 1982 rausgekommen sind. Solche Threads  sind doch schon immer existent gewesen, nur sind sie dann halt alle gesammelt.

Natürlich werden in den Threads auch mal Filme aufgezählt, die hier im Forum bereits eigene Threads in den jeweiligen Bereichen haben. Die User können sich dann aussuchen, ob sie nochmals was dazu schreiben, noch erklären, warum der Film so gut in das Gesuch passt oder sich auch zum ersten Mal zu dem Film in diesem Forum äußern. Das tut man ja auch nicht immer nur im entsprechenden Filmthread.


              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

pm.diebelshausen

Dieses Forum ist langsam nicht mehr Fön-orientiert...
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

KrawallBruder

Ich finde es schön, so wie es jetzt ist  :bert:

Ansonsten:
Children

Lucker

Zitat von: Mr. Blonde am  8 Mai 2013, 23:04:24
Wie kommst du denn darauf, dass du irgendwas musst? Wenn ich "Terminator" gesehen habe, und von den Usern gerne Vorschläge hören will, welche Filme denn neben Terminator noch empfehlenswert sind und die in die gleiche Richtung gehen, dann kann ich in dem Bereich halt nen Thread mit der Frage aufmachen. Oder ich suche nur Filme, die in Mono im Jahr 1982 rausgekommen sind. Solche Threads  sind doch schon immer existent gewesen, nur sind sie dann halt alle gesammelt.

Natürlich werden in den Threads auch mal Filme aufgezählt, die hier im Forum bereits eigene Threads in den jeweiligen Bereichen haben. Die User können sich dann aussuchen, ob sie nochmals was dazu schreiben, noch erklären, warum der Film so gut in das Gesuch passt oder sich auch zum ersten Mal zu dem Film in diesem Forum äußern. Das tut man ja auch nicht immer nur im entsprechenden Filmthread.

Ey Blonde...
dir ist schon klar, daß ich dich trotz allem und auch gerade wegen deinem unglaublichen Mundgeruch, deiner Handhabung mit der fetten Kettensäge und deinem Knackarsch bronthal gern habe!!!
Und hätte ich jetzt nen Löffel voll flüssigem LSD vor den Lippen & wäre voller Euphorie...
Ich nehm nen Rillo & ein verdammt gutes Bier!

Alter, was labert ihr?????????????
Habt ihr was drinne?
Und wenn, was?
Abartich?

Greetz
Lucker
Ich schuf Gott!

TinyPortal 2.0.0 © 2005-2020