Sinn und Unsinn von UHD/4K

Erstellt von Mr. Blonde, 7 Januar 2014, 22:55:19

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Biff73

bin da immer noch skeptisch. auch wenn es nicht immer Aussagekräftig ist, so konnte mich kein Screenshot einer UHD oder auch ein Capture dieser überzeugen.
Marginal besser ja, aber nicht den Tag und Nacht Unterschied den ich von VHS/LD zu DVD und dann von DVD zu Blu-ray direkt von Anfang gehabt habe.
Zumal die Auflösung erst ab einer Bildschirmgröße von 2,50m Breite sichtbar wird und näher dran sitzen muss ich nicht. (will entspannt gucken)

Marketing und User konzentrieren sich ja jetzt mehr auf den Farbraum als schlagendes Argument, da liegt allerdings für mich die Krux.
bezahlbaren und erweiterteten Farbraum bekomme ich nur mit TVs - die Auflösung nur mit der Leinwand.
Wenn beides bei 2,50m per Projektor für 3000 EUR bezahlbar ist, dann nimmt mein Geld. Solange kann ich ganz entspannt fahren mit den Blu-rays.
Es sei denn man vernachlässigt diese in der Bildqualität um die UHD besser aussehen zu lassen.

Hat mich bereits bei DVD genervt, das oftmals der Hauptfilm nicht mal 50% der DVD Kapazität einnimmt und aussah wie sch... grüße an Warner & Co. :)

Streaming ist für mich keine Alternative als Sammler. Auf nem 46" FullHD sehen die ganz manierlich aus bei normalen Sitzabstand, allerdings auch nur einen Schritt näher ran und
ich seh den Artefakte-Rausch.

Wolfhard-Eitelwolf

Mal eine Logikfrage vor einem eventuellen Kauf: Wenn ich einen UHD-Player per HDMI direkt an einen UHD-TV anschließe (Dolby Vision wird natürlich erst mit Oppa / LG funzen) und widerum den Ton per HDMI? vom UHD-Player an meinen alten 5.1. HD-Receiver weiterleite, dann kann ich doch auf den Kauf eines UHD-fähigen Receivers zum Durchschleifen verzichten - oder?

MMeXX

17 Februar 2017, 11:12:56 #32 Letzte Bearbeitung: 17 Februar 2017, 11:15:24 von MMeXX
Zitat von: Wolfhard-Eitelwolf nach 10 Februar 2017, 17:03:03
Mal eine Logikfrage vor einem eventuellen Kauf: Wenn ich einen UHD-Player per HDMI direkt an einen UHD-TV anschließe (Dolby Vision wird natürlich erst mit Oppa / LG funzen) und widerum den Ton per HDMI? vom UHD-Player an meinen alten 5.1. HD-Receiver weiterleite, dann kann ich doch auf den Kauf eines UHD-fähigen Receivers zum Durchschleifen verzichten - oder?
Klingt theoretisch richtig, ja.

Andere Frage: Wie ich gestern festgestellt habe, sind UHD-BDs ohne Regionalcode. Weiß jemand, ob die Player dann auch bei BDs und DVDs alle Regionalcodes wegknuspern? Das wäre für mich ein zusätzlicher Anreiz, da umzusteigen.

Max Blank

17 Februar 2017, 11:14:27 #33 Letzte Bearbeitung: 17 Februar 2017, 15:31:26 von Max Blank
Im Mediamarkt konnte man live 4K und FullHD vergleichen,  waren 2 Bildschirme übereinander aufgebaut.
Der Unterschied war für mich jetzt marginal. Muß halt jeder selber entscheiden ob er das braucht.

Zitat von: MMeXX nach 17 Februar 2017, 11:12:56
Weiß jemand, ob die Player dann auch bei BDs und DVDs alle Regionalcodes wegknuspern? Das wäre für mich ein zusätzlicher Anreiz, da umzusteigen.

Nein, da wird nichts weggeknuspert.
https://www.heise.de/ct/hotline/FAQ-Ultra-HD-Blu-ray-3119165.html (runterscrollen)

Retro

Zitat von: Mr. Blonde nach  7 Januar 2014, 22:55:19
Sind 2K nicht auf ordentlich gemasterten Blu-rays schon mehr als genug?

Für mich definitiv. Mir reichen auch DVD's nach wie vor aus, wenn diese billiger als die Blu-Version sind, kaufe ich diese.

MMeXX

Zitat von: Max Blank nach 17 Februar 2017, 11:14:27
Zitat von: MMeXX nach 17 Februar 2017, 11:12:56
Weiß jemand, ob die Player dann auch bei BDs und DVDs alle Regionalcodes wegknuspern? Das wäre für mich ein zusätzlicher Anreiz, da umzusteigen.

Nein, da wird nichts weggeknuspert.
https://www.heise.de/ct/hotline/FAQ-Ultra-HD-Blu-ray-3119165.html (runterscrollen)

Danke! Hatte es dann kurz darauf auch noch im Laden getestet. Schade, war zwar von vornherein eher unwahrscheinlich, ein Segen wäre es dennoch gewesen.

Max Blank

20 Februar 2017, 13:48:05 #36 Letzte Bearbeitung: 20 Februar 2017, 20:25:44 von Max Blank
Zitat von: MMeXX nach 20 Februar 2017, 00:25:33
Schade, war zwar von vornherein eher unwahrscheinlich, ein Segen wäre es dennoch gewesen.
Ja schade, es gibt aber auch 4K Codefree-Player,
SONY X 700 - 209€ , Panasonic 270 299€ bei amazon (neu) zum Beispiel.

tagchen

Zitat von: Max Blank nach 20 Februar 2017, 13:48:05
Zitat von: MMeXX nach 20 Februar 2017, 00:25:33
Schade, war zwar von vornherein eher unwahrscheinlich, ein Segen wäre es dennoch gewesen.
Ja schade, es gibt aber auch 4K Codefree-Player,
SONY X 700 - 209€ , Panasonic 270 299€ bei amazon (neu) zum Beispiel.


Das sind aber doch gar keine 4K Player oder ? Sondern nur Bluray Player mit 4K Upscale und keine 4K Player an sich.

Max Blank

21 Februar 2017, 03:45:05 #38 Letzte Bearbeitung: 21 Februar 2017, 03:48:07 von Max Blank
Zitat von: tagchen nach 20 Februar 2017, 23:30:33
Das sind aber doch gar keine 4K Player oder ? Sondern nur Bluray Player mit 4K Upscale und keine 4K Player an sich.

Sorry, ja sind Upscaler ... :wallbash:
Der hier wäre 4K und Codefree (701,44€):
https://www.amazon.de/Samsung-UBD-K8500-BluRay-Player-DISCS/dp/B01F9BMIYU

Private Joker

Zitat von: Max Blank nach 21 Februar 2017, 03:45:05
..
Der hier wäre 4K und Codefree (701,44€):
https://www.amazon.de/Samsung-UBD-K8500-BluRay-Player-DISCS/dp/B01F9BMIYU

Na das ist ja mal ein heißes Gerät, offenbar mit völlig unbekannten Zusatzfeatures (da wo der große Mauszeiger hinzeigt)

"Ich bin zu alt für diesen Scheiß" "Dem Scheiß ist es egal, wie alt Du bist" (James Grady - Die letzten Tage des Condor)

tagchen

Zitat von: Private Joker nach 21 Februar 2017, 19:41:01
Zitat von: Max Blank nach 21 Februar 2017, 03:45:05
..
Der hier wäre 4K und Codefree (701,44€):
https://www.amazon.de/Samsung-UBD-K8500-BluRay-Player-DISCS/dp/B01F9BMIYU

Na das ist ja mal ein heißes Gerät, offenbar mit völlig unbekannten Zusatzfeatures (da wo der große Mauszeiger hinzeigt)




WAS ? Das ist für dich neu ?? Das ist doch ein absolutes MUSS ! :-) Oder schaust du deine Filme noch ohne Eierkiste ??

Tito

Also bei den ganzen Logos im Bild würde es mich nicht wundern, wenn das Teil auch noch einen integrierten Eierkocher hätte  :skeptisch:

May The Fleas Be With You
Wir sind Polizeibeamte, für Gewalttätigkeiten wurden wir nicht ausgebildet.

tagchen

Zitat von: Tito nach 22 Februar 2017, 18:27:35
Also bei den ganzen Logos im Bild würde es mich nicht wundern, wenn das Teil auch noch einen integrierten Eierkocher hätte  :skeptisch:


Und egal welchen Kanal man einstellt, welche DVD/BD man einlegt oder was man anschliesst. Es läuft immer Hard Boiled.

Der Maulwurf


Hab Ihr auch bei UHD Blu Rays, (in meinem Fall auf der X Box One S) manchmal ein Stocken oder Aufhängen des Films ziemlich in der Mitte? So wie damals bei den ersten DVD's. (beim Abtasten 2 Beschichtung kann es zu einer kurzen bla bla..)

Hatte so was ewig nicht mehr, auch nie auf Blu Ray. Und jetzt bei der UHD von "Kong Skull Island" habe ich ein Stocken oft und wenn dann immer an der selben Stelle bei 01.02.h. Einmal hat sich der Player sogar komplett aufgehängt, ein anderes Mal läuft es wieder ruckelfrei. (wohl wegen Buffering)

Liegt das daran das die UHD Blu Rays 3fach beschichtet sind? Ist das normal?

Gruß