Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)

Erstellt von MMeXX, 22 März 2014, 12:26:24

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

MMeXX

12 Männer, 1 Raum, 1 Urteil, 2 Filme! Wir haben uns eines Hörerwunsches angenommen und uns mit 12 Angry Men (Die 12 Geschworenen) beschäftigt. Allerdings nicht nur die Version mit Henry Fonda, sondern auch das Original, welches live im Fernsehen gesendet worden ist.

MMeXX

Diesmal geht es in deutsche TV-Gefilde. Herbert Grönemeyer und Uwe Ochsenknecht sind mit der Gesamtsituation unzufrieden und sagen: Uns reicht das nicht!

MMeXX


MMeXX

Wir haben uns in die 80er und den Untergrund begeben: Ziel war es, den Decoder und seine illustren Gestalten (FM Einheit, Christiane F., William S. Burroughs, Ralph Richter) zu entschlüsseln. Viel Spaß beim Hören!

MMeXX

Auch im letzten Monat gab es natürlich neue Folgen:

Wir haben uns in die Hauptstadt begeben und die Dokumentation Berlin - Die Sinfonie der Großstadt geschaut. In der Woche darauf hatte es uns nach Leipzig verschlagen, wo wir dem Ossi-Bond Alexander Berg gefolgt sind: Schwarzer Samt. Danach ging es mit Dominik Graf und Götz George nach Düsseldorf, wo Die Katze einen Banküberfall in Angriff nimmt. Nach dieser Deutschland-Tournee haben wir uns nun auf ein U-Boot begeben und sind von Oslo über Royan gen Südamerika gefahren, gemeinsam mit René Clément: Das Boot der Verdammten. Christian hat sich jetzt tatsächlich erstmal nach Leipzig begeben und wird auf der DOK weitere Dokumentarfilme sichten.

MMeXX

Im November gab es allerlei filmische Entdeckungen: Da war der Ausflug in die Traumstadt von Momo-Regisseur Johannes Schaaf. Eine ganz andere Welt haben wir in Einer flog über das Kuckucksnest erkundet. Und mit zwei Hollywood-Beiträgen der 30er Jahre ist die Gauner-Ganoven-Polizisten-PengPeng-Reihe gestartet: Nach der Sichtung von Der kleine Cäsar ging es mit Howard Hawks' Scarface weiter.

Und im Dezember sind wir auch schon gut ausgeplant. Den Anfang wird am 7.12. John Fords Der Mann, der Liberty Valance erschoss machen. Teil der Folge ist zudem ein Interview mit einem Autoren des 35MM - Das Retrofilmmagazin. In der Woche darauf, also am 14. werden wir uns The Texas Chain Saw Massacre als tatsächliche Wiederaufführung auf der großen Leinwand geben. Kurz davor gibt s von uns auch noch einen Beitrag zum Film Blog Adventskalender 2014. Und kurz vor Weihnachten wird es sicher auch bei uns besinnlich und schneereich mit entsprechenden Filmen.

PierrotLeFou

"Angesichts" der jüngsten Folge:

Zitat von: PierrotLeFou nach 14 Juli 2014, 00:47:07Und wenn die Beiträge nun schon 73 Minuten dauern: wäre es nicht ne Überlegung wert, sowas gleich während einer kompletten Filmsitzung einzusprechen - quasi als Audiokommentar ohne Bild (für das der Zuhörer ja ggf. sorgen könnte)? Oder ist das ganz ausgeschlossen?


Ich bin noch immer für die Audiokommentar-Idee! :respekt:

:icon_mrgreen:
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

MMeXX

10 Februar 2015, 13:09:17 #37 Letzte Bearbeitung: 10 Februar 2015, 13:13:30 von MMeXX
Wie in der Folge erwähnt, gibt es Überlegungen und bisher sieht es auch ganz danach aus, dass es bald etwas entsprechendes geben könnte. Mal schauen, ob noch weitere Rückmeldungen kommen.

MMeXX

Hui, ist ja doch schon wieder einige Zeit vergangen seit Dezember. :icon_lol:

Rund um Weihnachten gab es Roman Polanskis The Fearless Vampire Killers - Tanz der Vampire und Frank Capras Klassiker It's a Wonderful Life - Ist das Leben nicht schön?.

Für Stummfilmfans und solche, die es werden wollen gibt es beispielsweise Georg Wilhelm Pabsts Die freudlose Gasse sowie die beiden paar Asta-Nielsen-Stücke Afgrunden und Balletdanserinden.

Aus Hollywood gibt es jede Menge bunter Sachen: Wir haben uns die Verfilmungen von Hemingways The Killers: Also Robert Siodmaks Rächer der Unterwelt (inklusive einem Blick auf Tarkowskis studentische Kurzfilmversion des Stoffes) und Don Siegels Der Tod eines Killers. Dazu gibt es die großartige Gangstergeschichte The Roaring Twenties - Die Wilden Zwanziger mit James Cagney und Humphrey Bogart. Äußerst angetan waren wir auch von Douglas Sirks The Tarnished Angels - Duell in den Wolken, der nicht nur herrlich fotografiert ist, sondern auch überragend gespielt und erzählt.

Jede Menge Kracher gab es im Kino mit Tobe Hoopers The Texas Chain Saw Massacre - Blutgericht in Texas, Robert Zemeckis' Back to the Future - Zurück in die Zukunft, Steven Spielbergs Jaws - Der Weiße Hai und noch ganz frisch James Camerons Sci-Fi-Action-Orgie Aliens - Die Rückkehr.

Und in einer Sonderfolge gibt es Eindrücke der Glorious Technicolor-Reihe der diesjährigen Berlinale, bei der u. a. Gone with the Wind - Vom Winde verweht und Black Narcissus - Schwarze Narzisse liefen.

Für unsere 50. Folge suchen wir derzeit übrigens noch Vorschläge. Dazu kann direkt auf unserer Seite abgestimmt werden: Wiederaufführung.de

Folgen kann man uns natürlich auch bei Twitter oder facebook. Kommentare, Danksagungen, Liebesbekundungen, Todesdrohungen und Filmwünsche können natürlich auf allen Kanälen durchgegeben werden.


Demnächst steht dann Billy Wilders Witness for the Prosecution - Zeugin der Anklage an und möglicherweise auch tatsächlich der Versuch eines Audiokommentars...

Wie immer viel Spaß beim Hören!

MMeXX

Na, heute Nacht noch nichts vor!?

Dann hört doch einfach mal ab ca. 0:30 Uhr in unseren Livestream-Probe-Podcast rein. Wir schauen nachher im Kino Possession und nehmen anschließend unser Gespräch auf. Wenn das nicht der Knaller für Samstag Nacht ist!

Wo hörbar? Hier: http://wiederauffuehrung.de/livestream-possession/