Filme auf Youtube

Erstellt von Mr Orange, 13 Februar 2017, 20:33:42

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Mr Orange

Ich dachte mir, ich mache mal ein Thema auf in dem User Filme empfehlen können, die aktuell bei YT zur Verfügung stehen. Ich gucke dort zwar auch eher unregelmäßig, aufgrund der oft mangelhaften Qualität.
Aber manchmal gibt es ja Filme, von denen noch keine Fassung mit deutschen UT veröffentlich wurde, oder die noch gar nicht veröffentlicht wurden.
Hier nun drei Beispiele, die definitiv empfehlenswert sind:

http://www.ofdb.de/film/44030,Utopia
https://www.youtube.com/watch?v=BclX3YTgdro&t=1s

http://www.ofdb.de/film/26669,Das-Gest%C3%A4ndnis
https://www.youtube.com/watch?v=5pITXnbjIlA&t=1142s

http://www.ofdb.de/film/14004,Z
https://www.youtube.com/watch?v=BU5_Dq6HAGI
"Du, du, du...du bist ein Huhn!!!"

PierrotLeFou

Ich weiß nicht, ob das nicht aus rechtlicher Sicht doch irgendwie problematisch sein könnte... Das sind ja keine YT-Kanäle, die auch die Berechtigung besitzen, die jeweiligen Fassungen zur Verfügung zu stellen... ;)

Davon abgesehen denke ich, dass das heutzutage auch nicht mehr soviel Sinn macht, denn inzwischen kann man ja - wenn bloß lange genug sucht - fast alles über Youtube und Dailymotion bekommen... :D

(Zudem habe ich schon häufiger erlebt, dass einige interessante Kanäle sehr schnell von der Bildfläche verschwunden sind, kurz nachdem auf diese in irgendwelchen Foren verlinkt wurde... können aber auch Zufälle gewesen sein...)
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Mr Orange

Zitat von: PierrotLeFou nach 14 Februar 2017, 12:58:24
Ich weiß nicht, ob das nicht aus rechtlicher Sicht doch irgendwie problematisch sein könnte... Das sind ja keine YT-Kanäle, die auch die Berechtigung besitzen, die jeweiligen Fassungen zur Verfügung zu stellen... ;)

Aus meiner Sicht macht man sich bei Video-Portalen als Nutzer (anders als der Bereitsteller)  aber nicht strafbar. Bei Streamingdiensten ist das ja wieder was anderes, die würde ich hier natürlich aber auch nicht anpreisen.   ;)

ZitatDavon abgesehen denke ich, dass das heutzutage auch nicht mehr soviel Sinn macht, denn inzwischen kann man ja - wenn bloß lange genug sucht - fast alles über Youtube und Dailymotion bekommen... :D

Also ich habe jetzt schon einige Filme gesucht, für die es nicht mal eine verfügbare Version mit engl. UT gab. Gerade bei asiatischen Filmen wie bspw. Barfuß durch die Hölle, Kwaidan, oder I was born, but...
PS: Das heißt übrigens nicht, dass ich nicht bereit bin mir Filme zu kaufen. Aber viele Filmperlen fangen als DVD bereits bei 25 Euro an (Utopia, der bisher nie veröffentlicht wurde, kostet als Mitschnitt beim ZDF bspw. über 50 Euro!). Und das bezahle ich einfach nicht. Daher die Suche auf Videoplatformen...

Zitat(Zudem habe ich schon häufiger erlebt, dass einige interessante Kanäle sehr schnell von der Bildfläche verschwunden sind, kurz nachdem auf diese in irgendwelchen Foren verlinkt wurde... können aber auch Zufälle gewesen sein...)

[/quote]
Na gut... DAS wäre wirklich ein guter Grund das ganze hier zu beenden  ;)
"Du, du, du...du bist ein Huhn!!!"

ironfox1

14 Februar 2017, 17:55:37 #3 Letzte Bearbeitung: 14 Februar 2017, 17:57:12 von ironfox1
Zitat von: Mr Orange nach 14 Februar 2017, 14:19:56
Aus meiner Sicht macht man sich bei Video-Portalen als Nutzer (anders als der Bereitsteller)  aber nicht strafbar.

Als Nutzer von Videoplattformen bestimmt nicht. Du allerdings bewirbst mit deiner Verlinkung urheberrechtlich geschütztes Material und das ist schon etwas heikler.
http://www.internet-law.de/2016/12/es-ist-wieder-riskant-links-zu-setzen.html


Max Blank

Youtube bietet mittlerweile auch Pay-VOD an.