DVD-Laufwerk brennt keine CDs mehr

Erstellt von Max Blank, 30 September 2017, 12:35:38

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Max Blank

30 September 2017, 12:35:38 Letzte Bearbeitung: 30 September 2017, 18:36:27 von Max Blank
Modell HL-DT-ST DVDRAM GT30N verbaut in einem Acer Aspire 7736 ZG ,
DVDs werden erkannt und gebrannt, CDs werden auch erkannt aber Brennen funktioniert
nicht mehr. Hab 3 verschiedenen Brennprogramme ausprobiert (AshampooFree, CDBurner & DeepBurner)
und Tevion und NoName Rohlinge verwendet. Disc wird immer erfolgreich gebrannt aber dann
als leer erkannt. Ist das Laufwerk futsch ?
(Registry "Upper - Lower Filters" hab ich gelöscht, Laufwerk ist sauber, Treiber scheinen auch
okay zu sein.)

Tito

Benutzt du wiederbeschreibbare Rohlinge? Sind die "leer-gebrannten" CDs noch beschreibbar oder werden sie vom PC als abgeschlossen angezeigt? Hast du mal andere Rohlinge ausprobiert bzw. die gebrannten CDs in einem anderen PC?

Kann natürlich sein, dass einfach die benutzten Rohlinge "Müll" sind, dann kommt so etwas schon vor (oft bei den "Billig-Massenspindel-Rohlingen"). Falls die Rohlinge in Ordnung sind, dann wird wohl die Laserdiode des CD-Brenners hinüber sein. Zum Lesen der CD braucht der Laser weniger Leistung als beim Beschreiben. Daher kann es auch bei einem defekten Laufwerk vorkommen, dass CDs gelesen, aber nicht mehr gebrannt werden.

May The Fleas Be With You
Wir sind Polizeibeamte, für Gewalttätigkeiten wurden wir nicht ausgebildet.

Max Blank

Danke erstmal für die Antwort.
Zitat von: Tito nach 30 September 2017, 20:55:22
Benutzt du wiederbeschreibbare Rohlinge?
Nein. 
Zitat von: Tito nach 30 September 2017, 20:55:22Sind die "leer-gebrannten" CDs noch beschreibbar oder werden sie vom PC als abgeschlossen angezeigt?
Ähmm, Brennprogramm sagt "Audio CD erfolgreich gebrannt" aber vom PC werden sie als leer angezeigt und lassen sich auch nicht abspielen.
Zitat von: Tito nach 30 September 2017, 20:55:22Hast du mal andere Rohlinge ausprobiert bzw. die gebrannten CDs in einem anderen PC?
Nein, probier ich beides aus.
Zitat von: Tito nach 30 September 2017, 20:55:22Kann natürlich sein, dass einfach die benutzten Rohlinge "Müll" sind, dann kommt so etwas schon vor (oft bei den "Billig-Massenspindel-Rohlingen").
Am Ende wirds wohl so sein denn DVDs brennen funktioniert ja.  :unknown:

Tito

Zitat von: Max Blank nach 30 September 2017, 22:54:37
Zitat von: Tito nach 30 September 2017, 20:55:22Sind die "leer-gebrannten" CDs noch beschreibbar oder werden sie vom PC als abgeschlossen angezeigt?
Ähmm, Brennprogramm sagt "Audio CD erfolgreich gebrannt" aber vom PC werden sie als leer angezeigt und lassen sich auch nicht abspielen.

Ich meinte, du sollst überprüfen, ob überhaupt was auf die CD gebrannt wurde, egal was die Software sagt. Leg die CD ins Laufwerk und öffne den Arbeitsplatz ("Mein Computer", "Dieser PC" oder wie er bei dir auch immer heißen mag). Dort steht dann z. B. 702 MB frei von 702 MB oder 0 MB frei von 702 MB. Kannst auch das Laufwerk rechtsklicken und bei den Eigenschaften nachschauen, wie viel da "Belegter Speicher" bzw. "Freier Speicher" steht. Man sieht es auch dem Rohling an, ob er beschrieben wurde. Wenn die CD nämlich noch "jungfräulich" ist, dann weißt du mit Sicherheit, dass der Brenner (teil-) kaputt ist.

Probier das alles aus. Es wäre absolut nicht unüblich, dass die Rohlinge nichts taugen. Von meinen NoName-Spindeln damals, mit 30 oder 50 CDs, waren oft viele Blindgänger (teils bis 30 %).

May The Fleas Be With You
Wir sind Polizeibeamte, für Gewalttätigkeiten wurden wir nicht ausgebildet.

Max Blank

1 Oktober 2017, 12:22:57 #4 Letzte Bearbeitung: 2 Oktober 2017, 20:30:05 von Max Blank
Zitat von: Tito nach  1 Oktober 2017, 02:05:22
Leg die CD ins Laufwerk und öffne den Arbeitsplatz ("Mein Computer", "Dieser PC" oder wie er bei dir auch immer heißen mag). Dort steht dann z. B. 702 MB frei von 702 MB oder ..
Genau das stand dort, die CD wurde als leer angezeigt.
Aber das Problem ist gelöst, am anderen Laptop werden die CDs einwandfrei erkannt und abgespielt.
Danke für deine Hilfe!  :respekt: