Autor Thema: Suche Bruce lee fans für 35mm Todesgrüsse aus Shanghai Kinofassung und Trailer  (Gelesen 574 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bumbelhunter1983

  • Mitglied
  • Beiträge: 6
Hallo,
wir sind Bruce Lee Fans und haben die deutsche 35mm Kinofassung und den deutschen Kinotrailer von Todesgrüsse aus Shanghai erworben. Der Film hat Lichtton, ist in CinemaScope und hat sehr gute Farben.
Wir möchten uns den Film digitalisieren lassen und suchen noch jemanden, der mitmachen will und uns finanziell unterstützt.


Offline Eric

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 10.448
  • Huuuuiiiii eine Salami zum Auspeitschen bitte!!
Und was kriegt man dann dafür?
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Mein verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol beschränkt sich im Wesentlichen darauf nix zu verschütten!

Offline Bumbelhunter1983

  • Mitglied
  • Beiträge: 6
Den Scan der 35mm Kinofilmrolle und Trailer.

Offline spannick

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.570
  • Horizontbeschränkter kleiner nutzloser Möchtegern
    • Momoclo
das müsste man aber sinnvollerweise gleich in 2K Prores machen. das kann 1000 Euro kosten. das für einen Deutschen Vorspann und sicher stark beschädigte Aktenden? und den Trailer gibts schon auf der Deutschen Bluray / DVD.
ゴリラパンチ!!!

Offline Bumbelhunter1983

  • Mitglied
  • Beiträge: 6
das müsste man aber sinnvollerweise gleich in 2K Prores machen. das kann 1000 Euro kosten. das für einen Deutschen Vorspann und sicher stark beschädigte Aktenden? und den Trailer gibts schon auf der Deutschen Bluray / DVD.

Deswegen suchen wir noch andere Bruce Lee Fans und Sammler, die eine echte 35mm Kino Kopie haben wollen. Das kostet leider was, daher dieser Aufruf. 

Wenn du diesen Trailer hier von Universum meinst, das ist nicht der deutsche Kinotrailer.

https://www.youtube.com/watch?v=I5b36ZlpWfs

Das hier ist der deutsche Kinotrailer mit der Ansage: „Da sind sie wieder, die wilden Tiger, die Söhne des Dschinghis Kahn. Und wieder schlagen sie zu. Da ist Bruce Lee der super Star...

https://www.youtube.com/watch?v=uLabl_ZyAz0


Offline spannick

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.570
  • Horizontbeschränkter kleiner nutzloser Möchtegern
    • Momoclo
ja der Trailer ist auch nicht das Problem, aber ne komplette 35er? für nen Film den jeder schon brauchbar hat? würde ich selbst als Fan nicht machen. ich hab schon Sachen als Fan privat abtasten lassen, aber der wäre mir das nicht wert, da das Material sicher total kaputt sein wird (Dauerläuferfilm) und man problemlos alles mit den Bluray in HD nachbauen kann, wenn man wirklich möchte.
ゴリラパンチ!!!

Offline Bumbelhunter1983

  • Mitglied
  • Beiträge: 6
Danke für deinen Tipp, ich bleibe aber dabei. Die 35mm Kopie sieht sehr gut aus.

Offline Eric

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 10.448
  • Huuuuiiiii eine Salami zum Auspeitschen bitte!!
Und was kriegt man dann dafür?
Den Scan der 35mm Kinofilmrolle und Trailer.

Hast mich falsch verstanden:
Also nochmals:
Ich gebe dir Geld. Was erhalte ICH als Gegenwert? Gibt es eine spezielle Sonderedition für Spender? Gibt es spezielle Goodies?
Z.B. ich gebe dir 300.- EURO. Was bekomme ich dafür?

Und was macht deine Version dann besser als, sagen wir mal die Blu-ray von UNIVERSUM?
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=2114&vid=325127

Ist deine Version vom Bild und Ton dann besser als die UNIVERSUM Version?

Bevor ich da auch nur einen Cent gebe brauche ich da wirklich etwas bessere Infos. Sorry.
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Mein verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol beschränkt sich im Wesentlichen darauf nix zu verschütten!

Offline spannick

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.570
  • Horizontbeschränkter kleiner nutzloser Möchtegern
    • Momoclo
als Erstes sollte der Beantrager mal die zu erwartenden Kosten und die veranschlagte Qualität (HD, Reinigung etc) bekanntgeben, bevor sich jemand helfend ins Getümmel stürzt und am Ende nur eine schrottige 4:3 Letterbox SD Abtastung als Mpeg2 bekommt...
ゴリラパンチ!!!

Offline Hank Quinlan 1958

  • Mitglied
  • Beiträge: 151
Die Kopie im Kino zu zeigen ist doch eine feine Sache - warum ihn abtasten? Programmkinos würden sich freuen, wenn sie den zeigen könnten.

Hank

Offline Retro

  • Mitglied
  • Beiträge: 951
  • Früher war alles besser!
Da muss ich jetzt mal blöd fragen: Was wäre denn der Unterschied zur erhältlichen Blu-ray von Universum? :00000109:
Nur der Trailer? Sowas interessiert mich null...

Offline Bumbelhunter1983

  • Mitglied
  • Beiträge: 6
Hallo Leute.

Ich warte jetzt noch auf Kostenvoranschläge. Natürlich erst ab 2K, besser aber wäre eine 4K Abtastung. DVDs kann ich selbst auch nicht gebrauchen, und SD schon gar nicht. Open Matte wäre auch toll. 

Kennt zufällig jemand eine gute Firma die 4K scans macht? Mit der man gute Erfahrungen gemacht hat und die nicht unbedingt überteuert sind? Gerne auch per Post Mail.

Danke!

@Hank Quinlan 1958

Natürlich wäre es eine feine Sache, es gibt bei uns kaum noch 35mm Kinos. Die Kopie sieht auch sehr gut aus, verkaufen will ich auch erstmal nicht.






Offline Hank Quinlan 1958

  • Mitglied
  • Beiträge: 151
Open Matte ist nicht - der Film ist im Scopeformat.

Mir ist nicht klar, was du mit dem Scan eigentlich machen willst. Außer einer gewerblichen Verwendung sehe ich keine sinnvolle Handhabung, denn als Hobbyabtastung ist das viel Geld. Und gewerblich bedeutet auch, daß du die Rechteinhaber ansprechen mußt, um den Scan vorführen zu dürfen.

Preise habe ich den erstbesten im Netz genommen: für rund 2700 m (alte dt. Kinofassung) habe ich bei Berola rund 2800,- € für 4k ausgerechnet.

Es gibt definitiv noch Kinos mit 35mm-Projektoren - man muß sie halt suchen. Sie sie weiter weg, mußt du halt länger hinfahren - anderes ist nicht machbar.

Hank
« Letzte Änderung: 27 Dezember 2017, 19:00:49 von Hank Quinlan 1958 »

Offline Bumbelhunter1983

  • Mitglied
  • Beiträge: 6
Hallo,

der beste Kostenvoranschlag den ich erhalten habe, liegt bei einer 4K Abtastung bei 1580.00 € 4K, 12bit, Open Matte, inkl. Lichtton! Scannen mit WetGate um ggf. Laufspuren zu reduzieren ca. 100 € mehr.
Wenn sich genügend Leute gefunden haben, wären es pro Person 100.00€. Es fehlen noch 10 Personen!