Indizierungs-Krimi: Schulmädchen-Report Teil 1 und 3 auf Liste B umgetragen.

Erstellt von Grusler, 2 Dezember 2018, 00:47:39

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Grusler

Ein Antrag auf Listenstreichung der beiden Genre-Titel wurde vom "sogenannten" 3er-Gremium in einen Indizierungs-Krimi umgewandelt. Bei der Prüfung der Filme sah das 3er-Gremium bei Teil 1 den Tatbestand der Jugendpornografie, bei Teil 3 den Tatbestand der Kinder- und Jugendpornografie erfüllt und attestierte somit eine strafrechtliche Relevanz. Diese Einschätzung beruht auf der, im Jahre 2015 eingeführten, "EU-Erweiterung" des Pornografiebegriffs für Kinder- und Jugendpornografie im Strafgesetzbuch.

Eine endgültige Entscheidung steht natürlich noch aus, immerhin muss solch eine Behauptung/Einschätzung auch gerichtlich bestätigt werden, damit endgültige Beschlagnahmungen der Titel angeordnet werden können.

Also Spannung und Suspense für alle, die Uncut-Fassungen der Filme besitzen, zumindest bei Teil 3, wäre, bei einer tatsächlichen Beschlagnahmung, sogar der einfache Besitz, formal nach dem Strafgesetzbuch, strafbar!

Auf Schnittberichte.com gibt es schon einige interessante Ansätze, wie so etwas zustande kommen konnte. Berichte der User zufolge, bekam man für den ersten Teil sogar eine offizielle, finanzielle Förderung, um Restaurierungs-Arbeiten am Filmmaterial durchführen zu können, Koch Media wurde in diesem Zusammenhang genannt (was Mm nach schonmal sehr löblich ist). Somit könne es sein, dass diese Anträge zur Listenstreichung der beiden Titel, auch dazu dienen, um zu einer endgültigen Klärung der Frage zu kommen, ob nun, im neuen Rechtsinne, ein Verstoß gegen geltende Gesetze vorliegt, damit man diese Titel, auch ohne Ungewissheiten, neu veröffentlichen kann.
Andere wiederum wittern schon weitreichende Folgen und sehen Filme wie "American Pie" und "Die Blechtrommel", sogar Slasherfilme gefährdet, und befürchten viele Beschlagnahmungen in der Zukunft. :eek:

Ich persönlich finde das äußerst spannend, endlich ist wieder Pfiff in der Liste, dem 3er-Gremium sei Dank. Aber Vorsicht, sie sind bissig: War man früher, zu VHS-Zeiten, "nur" ein "Perverser", könnte man, sofern "ihr" Plan aufgehen sollte, zukünftig schlimmeren Verleumdungen ausgesetzt sein, nun ja, beides fängt mit P an. Happy Hunting Mister P. :icon_twisted:

Humor dazu:







ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Grusler





Wer beim 3. Teil in Wirklichkeit Regie geführt hat, sollte nun auch klar sein. :icon_twisted: :LOL:

ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Stefan M

Gerade der dritte Teil ist in der Tat ziemlich bedenklich (und - nebenbei gesagt - unglaublich bescheuert, selbst im Rahmen der langen Reihe), aber mit Minderjährigen verwechseln kann man die Laiendarstellerinnen wirklich nicht. Nur fällt ja auch das Verbot der Darstellung von Scheinjugendlichen unter § 184.
"Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos." (Loriot)

Synchronisation ist nicht grundsätzlich schlecht und manchmal sogar richtig gut!

Grusler

Nebenbei wurde auch schon Lulu - Die Geschichte einer Frau im September 2017 auf Liste B folgeindiziert, höchstwahrscheinlich aus dem gleichem Grund, hat nur niemanden so brennend interessiert, dass man deshalb bei der BPjM nachgehakt hat, allerdings gab es schon gewisse Vermutungen. Bei den geliebten SMR-Filmchen sieht es da natürlich anders aus. :icon_mrgreen: Also, Lulu ist nun schon seit über einem Jahr auf Liste B. Kann also alles sehr lange dauern... :scar:
ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

spannick

die verbleiben auch einfach auf Liste B, weiter wird nix passieren. reicht ja auch, da die normalen Vertriebswege somit versperrt sind und somit der Zensur genüge getan wurde.
ゴリラパンチ!!!

Grusler

Zitat von: spannick nach  3 Dezember 2018, 23:26:40
die verbleiben auch einfach auf Liste B, weiter wird nix passieren. reicht ja auch, da die normalen Vertriebswege somit versperrt sind und somit der Zensur genüge getan wurde.

So langsam glaube ich das auch. :respekt:
ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.