Vergleich Filmsuche OFDb/IMDb

Begonnen von ingi, 13 November 2021, 18:33:32

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ingi

Wodurch kann es eigentlich passieren, dass bei der Suche nach dem gleichen Film, OFDb und IMDb,
a. unterschiedliche Filmlängen anzeigen, und dann aber
b. beide Datenbanken den gleichen Fehler (?) bringen?

Konkretes Beispiel: Das Remake ,,Sabrina" (1995), bei OFDb 122min und bei IMDb 127min.
Aber beide Datenbanken bringen als Land USA + D (lt. Wikipedia aber nur USA...).

Matti-Films

Hallo ingi,

wie MyMDb-CE zu den Laufzeiten (LZ) kommt, da gab es auch schon mal hier zu Serien eine Diskussion.
Hier in diesem Fall sind es die LZ zu eingetragenen DVDs.
Bei der IMDb ist halt die Kinolaufzeit angegeben und die wird dann übernommen.

Bzgl. des Herstellungsland wurde u. U. die Info aus der IMDb beim Eintragen des Films in die OFDb übernommen.
Könnte aber auch so stimmen und Wikipedia liegt falsch?

Gruß
Matti-Films

mali

Zitat von: ingi am 13 November 2021, 18:33:32Konkretes Beispiel: Das Remake ,,Sabrina" (1995), bei OFDb 122min und bei IMDb 127min.

PAL vs. NTSC

Siehe Laufzeiten Kino und BD für die deutschen Veröffentlichungen. DVD/TV leidet (bzw. litt) an PAL-Speedup.

ingi

Gut, die Länge der DVD ist 122min. Die BD ist 127min lang.
Aber wie sich Deutschland dabei einbringt??
Die Drehorte pendeln zw. NewYork und Paris... .
Das einzige "Deutsche" wäre für mich die Arbeit des Synchronstudios (s. Wikipedia).
Wenn das ein oder der Grund wäre, müsste ja jede BD oder DVD mit Deutscher Tonspur die Deutschlansflagge hier in des Archiv mit einbringen... :denk:
Ist aber egal, ich habe ja viele (nachträgliche  :happy2: ) Bearbeitungsmöglichkeiten...

Schönen Sonntag, ingi

tbengel

14 November 2021, 12:10:50 #4 Letzte Bearbeitung: 14 November 2021, 20:07:12 von tbengel
@ingi: Dur wirst häufig Filme mit "Deutschland" finden, von denen Du es nicht erwartest, z.B:

Lara Croft: Tomb Raider
The Fast and the Furious
Blade II
Der Patriot
... um nur mal einige zu nennen,

da hierbei auch die Finanzierung eine Rolle spielt und da wir so einige Filmföderfonds
haben, taucht dann natürlich auch unser Land als Herstellungsland (quasi als Kreditgeber)
dort auf.

Grüße

tbengel

ingi

Das ist dann natürlich auch eine Erklärung.... Danke für den "Denkanstoß"  :happy2:  :respect:

TinyPortal 2.0.0 © 2005-2020