Aufruf zur Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen

Erstellt von MMeXX, 22 Februar 2013, 22:31:30

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

pm.diebelshausen

Zitat von: pm.diebelshausen nach  5 März 2017, 19:32:45
Zitat von: Godzilla-2000 nach  5 März 2017, 18:20:47Zum Kommentar unter zweitem Eintrag wäre noch zu ergänzen, dass [...]


Da der Einträger hier im Forum unterwegs ist, habe ich ihn angeschrieben. Er kann das dann selber umsetzen.


Die korrekten Erläuterungen wurden im B-Feld umgesetzt.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Hank Quinlan 1958

Bin ja lange nicht mehr hier gewesen, daher bitte nicht böse sein, falls ich ein altes Faß erneut aufmache.

Es geht um ihn :https://ssl.ofdb.de/view.php?page=poster&Kat=Poster2&Name=115326&Wo=V

Hat er nun carte blanc erhalten? Außer den VHS-Cover postet er keine weiteren Angaben wie Laufzeit, Filmformat u.ä., auch wenn die Fassungen alle authentisch sind. Wenn das so wäre, könnte ich auch deutlich mehr eintragen... :icon_mrgreen:

Gruß, Hank

-----

15 September 2017, 21:50:10 #272 Letzte Bearbeitung: 15 September 2017, 21:55:37 von krakrax
OxO sucht sich Bilder aus dem Netz und macht daraus Einträge, die meines Erachtens vollkommen wertlos und überflüssig sind. Ich beobachte dies schon seit einigen Jahren.

Film Schlumpf

Muss man einen Film von einer Fassung nicht da haben bzw. sich auch anschauen um ihn in die ofdb einzutragen?? Das macht OxO anscheinend ja nicht!!! :anime:

Keine Laufzeiten, keine EAN, keine Vö-Termine, nichts ins BF, falsche Erscheinuungsart usw.!!!

Das soll ich mal so eintragen, da wird auf mich von allen Seiten geschossen!!!    :icon_confused:
Nichts ist für die Ewigkeit!

Ronny C.

Hallo,

Kann mir mal bitte jemand den Unterschied bei UHDs zwischen Double Layer (50 GB), Double Layer (66 GB) und Triple Layer (66 GB) verständlich machen ?

Bei den Blu-Rays erkennt man ja ganz einfach ob BD-25 oder BD-50 bei den UHDs bin ich aber total verwirrt !!!

Danke vorab.

Hank Quinlan 1958

Vereinfacht ausgedrückt:

Dual-Layer 50 GB hat eine andere Spezifikation als

- Dual-Layer 66 GB
- Triple-Layer 100 GB

Dual-Layer 50 GB UHD ist wie eine reguläre BD50 definiert - mit dem Unterschied, daß der Codex für UHD ausgelegt ist. Die anderen Scheiben mit der höheren Kapazität sind mit kleineren Bitgrößen definiert, wodurch ein präziseres Abtasten mit höherer Rate vonnöten ist; das erfordert eine neue Rechnerarchitektur.

Hilft das?

Hank


Ronny C.

Nur bedingt.
Mir geht es darum, wie man optisch auf der Disc (dem Innenring) erkennen kann ob es denn nun 50GB oder 66GB sind.
Triple-Layer ist ja einfach zu erkennen.

Hank Quinlan 1958

Das weiß ich tatsächlich nicht - möglich ist das schon, aber der UHD-Player muß eh beides können.