Adios - böhse onkelz hören auf

Erstellt von JasonVoorhees, 24 Mai 2004, 20:48:30

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

SirRiPPer

najo....war abzusehen....hab ehrlich gesagt noch ein wenig früher damit gerechnet, dass sie sich auflösen.....

wollte dieses jahr eigentlich nicht auf ein onkelz-konzi gehen, weil ich die letzten 6 jahre schon war aber in anbetracht, dass es höchstwahrscheinlich die letzte tour sein wird, werde ich wohl doch gehen....

in kreuth...is 1. der tourauftakt und 2. nur 8 km weg von mir...

DukeNukem69

Naja, vor 10 Jahren hätte ich vielleicht ein paar Tränen vergossen, aber heute. Finde es zwar schade, aber es gibt schlimmeres und die letzten Alben waren sowieso nicht mehr mein Ding. Habe sie 4 mal Live gesehen und damit ist es auch gut. Wünsche den Jungs alles Gute weiterhin :|

Mr. Blonde

Während sich der Weidner größtenteils auf neuem Terrain breit gemacht hat, trauert da einer wohl der alten Zeit hinterher. Kevin Russell macht die Onkelz einfach weiter, nur halt ohne die Onkelz. So ein Bisschen wie Oasis/Beady Eye, nur umgekehrt und furchtbar anzuhören.  :icon_lol:

Kevin Russell Comeback 2013 - Kevin´s erstes Video Statement zum Comeback mit neuer Band !

Kevin Richard Russell - Guten Tag, Ich - Eventzentrum Strohofer Geiselwind 09.03.2013





cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

KrawallBruder

Zitat von: Mr. Blonde nach 11 März 2013, 04:36:00
Kevin Russell macht die Onkelz einfach weiter, nur halt ohne die Onkelz. So ein Bisschen wie Oasis/Beady Eye, nur umgekehrt und furchtbar anzuhören.  :icon_lol:


Ich finds sehr gut und freu mich!

Und auch die andern zwei Onkelz waren nicht untätig. "Pe" schrieb ein Roman und veröffentlichte Ende letzten Jahres ein Album, auf dem er selber singt (Pe Schorowsky - Nur Noch 'N Tag (Album: "Dreck Und Seelenbrokat")) und Gonzo hatte erst zwei Alben mit Gasstmusikern rausgebracht, während er 2011 ebenfalls den Gesangpart übernahm (, was man sich aber echt nicht anhören kann...).
MATT GONZO ROEHR - ALLES ÄNDERT SICH
So gesehen war Kevin der letzte, der von sich hören machte, was wohl klar seiner Drogensucht zugeschrieben werden muss.

Ich bin jedenfalls gespannt wie es weitergeht.

Mr. Blonde

Zitat von: KrawallBruder (Filmriss) nach 11 März 2013, 10:22:00
Zitat von: Mr. Blonde nach 11 März 2013, 04:36:00
Kevin Russell macht die Onkelz einfach weiter, nur halt ohne die Onkelz. So ein Bisschen wie Oasis/Beady Eye, nur umgekehrt und furchtbar anzuhören.  :icon_lol:


Ich finds sehr gut und freu mich!


Ich finde traurig, wie fertig der Mann da auf der Bühne rumtorkelt und die Stimme ist auch total hinüber. Soll er lieber etwas machen, für das er noch gut ist. Texte schreiben ist auch was feines oder einfach mal ein schönes, reines Akustikalbum. Seine ruhigen Songs sind die besten.


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

KrawallBruder

Zitat von: Mr. Blonde nach 11 März 2013, 14:30:50
Zitat von: KrawallBruder (Filmriss) nach 11 März 2013, 10:22:00
Zitat von: Mr. Blonde nach 11 März 2013, 04:36:00
Kevin Russell macht die Onkelz einfach weiter, nur halt ohne die Onkelz. So ein Bisschen wie Oasis/Beady Eye, nur umgekehrt und furchtbar anzuhören.  :icon_lol:


Ich finds sehr gut und freu mich!


Ich finde traurig, wie fertig der Mann da auf der Bühne rumtorkelt und die Stimme ist auch total hinüber. Soll er lieber etwas machen, für das er noch gut ist. Texte schreiben ist auch was feines oder einfach mal ein schönes, reines Akustikalbum. Seine ruhigen Songs sind die besten.


Bloß blöd, dass fast alle Texte der Herr Weidner und Gonzo geschrieben haben. Gerade darum finde ich es schon richtig, wenn er beim Altbewährten bleibt und genau das spricht auch (meiner Meinung nach) gegen ein Solo-Album. Soll er halt paar Konzerte geben und bisschen Geld verdienen. Es gibt doch lauter Onkelz-Coverbands und ,,Onkelz-Abende" in der ganzen Republik, warum also nicht mal den Original-Sänger sehen? Muss ja keiner hingehen, der nicht will.
Und das man mit fast 50 Jahre, nach jahrelangen Drogenkonsum nicht mehr der fitteste ist, ist ja auch nicht gerade neu in der Rock/Musik-Branche.  

Hate_Society

Facebook Kommentar zum BILD Artikel:

"Liebe Fans und Freunde!

Es ist vollbracht - Kevin ist zurück!

Wir danken Euch für einen wunderbaren Abend und eine riesige Party!

Umso mehr ärgert uns der lächerliche, durchweg fehlerhaft recherchierte Artikel unserer bekannten Freunde der einschlägigen Müllpresse, deren Namen wir gar nicht erst nennen müssen.
Was hier in wenigen, reisserischen Sätzen zusammengestümmelt wurde, entlarvt sich als völlig einseitige, mal wieder im Vorfeld bereits zielgerichtet geplante Hetze - getreu dem Motto: "Wir bilden euch die Meinung".

Welcher Leser will schon Sonntags morgens beim Frühstück sitzen und hören, dass ein erklärtes Feindbild 3 Stunden lang die Halle zum Kochen bringt?

Es ist natürlich nicht so, dass wir es nicht genau so für UNS erwartet hätten - das war schon immer so. Wir sind vielmehr enttäuscht und verärgert, weil IHR als "besoffener Haufen" beleidigt wurdet, als plumpe Masse, die sowieso alles abfeiert. WIR wissen aber wer ihr seid, und was wir Euch zu verdanken haben!

Die Polizei-Bilanz spricht eine völlig andere Sprache: Die Zahl der alkoholbedingten Ausfälle war verschwindend gering! Von den 5.000 anwesenden Konzertbesuchern mussten gerade mal 5 Personen aufgrund ihres zu hohen Alkoholkonsums versorgt werden, und nur ein einziger Besucher wurde auffällig.

Es herrschte eine durchweg positive, gewaltfreie Stimmung. Vor, während und auch nach dem Konzert.

Wir danken Euch für Eure zahlreichen positiven Kommentare, für Euer Vertrauen und für Eure Unterstützung, und vor allem freuen wir uns tierisch die nächsten Shows mit Euch gemeinsam zu rocken und zu feiern!

Der folgende Satz mag schon oft gefallen sein - aber er hat an seiner Aufrichtigkeit kein bisschen verloren und ist somit nichts als die Wahrheit:

Ihr wart, seid und bleibt die Geilsten!

Kevin Russell Management"


Ich bin in einem Monat in Oberhausen und freue mich ihn zu sehen und zu hören.

Mr. Blonde

Zitat von: KrawallBruder (Filmriss) nach 11 März 2013, 17:15:04
Bloß blöd, dass fast alle Texte der Herr Weidner und Gonzo geschrieben haben. Gerade darum finde ich es schon richtig, wenn er beim Altbewährten bleibt und genau das spricht auch (meiner Meinung nach) gegen ein Solo-Album. Soll er halt paar Konzerte geben und bisschen Geld verdienen. Es gibt doch lauter Onkelz-Coverbands und ,,Onkelz-Abende" in der ganzen Republik, warum also nicht mal den Original-Sänger sehen? Muss ja keiner hingehen, der nicht will.
Und das man mit fast 50 Jahre, nach jahrelangen Drogenkonsum nicht mehr der fitteste ist, ist ja auch nicht gerade neu in der Rock/Musik-Branche.  


Wenn der Originalsänger nicht mehr singt, sondern nur besoffen gröhlt, brauch ich das nicht und er eigentlich auch nicht. (Okay, er braucht das Geld und will wieder einen Fuß in die Tür kriegen) Sich jetzt wieder als das von den Medien getriebene Opferlamm darzustellen, was irgendwann als Onkelz-Gimmick unheimlich langweilig wurde, zeugt auch nicht von besonders viel neuen Impulsen.  Für mich ist das lange ausgelutscht.

Wenn er beim Altbewährtem bleiben will, völlig okay, aber dazu muss er noch einiges tun, um qualitativ wieder altbewährt rüberzukommen.

Solange heißt es:

Der W - es scheint als sei (Kevin Russell video)

Auch nicht besonders gut, allerdings trifft es den Nagel auf den Kopf.


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

KrawallBruder

12 März 2013, 03:58:19 #38 Letzte Bearbeitung: 12 März 2013, 04:00:58 von KrawallBruder (Filmriss)
Zitat von: Mr. Blonde nach 11 März 2013, 20:32:42
Auch nicht besonders gut, allerdings trifft es den Nagel auf den Kopf.


Meckerkopp  ":anime:"

Mr. Blonde

Klar, ich meckere und Du gibst Dich halt leicht zufrieden. So hat jeder sein Kreuz zu tragen.  :king:


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

KrawallBruder

Zitat von: Mr. Blonde nach 12 März 2013, 04:00:48
Klar, ich meckere und Du gibst Dich halt leicht zufrieden. So hat jeder sein Kreuz zu tragen.  :king:

Niemand mag Arroganz.

Mr. Blonde

Nimm's mit Humor, so war es nämlich gemeint, darum ja der Smiley.


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

KrawallBruder

http://www.bild.de/regional/frankfurt/kevin-russell/das-grusel-comeback-des-boehsen-onkelz-29450286.bild.html
:viney: :viney: :viney: War ja zu erwarten.

Hier eine kurze Stellungnahme dazu:
ZitatLiebe Fans und Freunde!

Es ist vollbracht - Kevin ist zurück!

Wir danken Euch für einen wunderbaren Abend und eine riesige Party!

Umso mehr ärgert uns der lächerliche, durchweg fehlerhaft recherchierte Artikel unserer bekannten Freunde der einschlägigen Müllpresse, deren Namen wir gar nicht erst nennen müssen.
Was hier in wenigen, reisserischen Sätzen zusammengestümmelt wurde, entlarvt sich als völlig einseitige, mal wieder im Vorfeld bereits zielgerichtet geplante Hetze - getreu dem Motto: "Wir bilden euch die Meinung".

Welcher Leser will schon Sonntags morgens beim Frühstück sitzen und hören, dass ein erklärtes Feindbild 3 Stunden lang die Halle zum Kochen bringt?

Es ist natürlich nicht so, dass wir es nicht genau so für UNS erwartet hätten - das war schon immer so. Wir sind vielmehr enttäuscht und verärgert, weil IHR als "besoffener Haufen" beleidigt wurdet, als plumpe Masse, die sowieso alles abfeiert. WIR wissen aber wer ihr seid, und was wir Euch zu verdanken haben!

Die Polizei-Bilanz spricht eine völlig andere Sprache: Die Zahl der alkoholbedingten Ausfälle war verschwindend gering! Von den 5.000 anwesenden Konzertbesuchern mussten gerade mal 5 Personen aufgrund ihres zu hohen Alkoholkonsums versorgt werden, und nur ein einziger Besucher wurde auffällig.

Es herrschte eine durchweg positive, gewaltfreie Stimmung. Vor, während und auch nach dem Konzert.

Wir danken Euch für Eure zahlreichen positiven Kommentare, für Euer Vertrauen und für Eure Unterstützung, und vor allem freuen wir uns tierisch die nächsten Shows mit Euch gemeinsam zu rocken und zu feiern!

Der folgende Satz mag schon oft gefallen sein - aber er hat an seiner Aufrichtigkeit kein bisschen verloren und ist somit nichts als die Wahrheit:

Ihr wart, seid und bleibt die Geilsten!

Kevin Russell Management


Ich denke die Mitte wird es sein.

Hitfield

Zitat von: Mr. Blonde nach 11 März 2013, 04:36:00

Kevin Richard Russell - Guten Tag, Ich - Eventzentrum Strohofer Geiselwind 09.03.2013


Du liebe Güte, die Stimme ist ja fast so schlimm vom jahrelangen Drogenkonsum ruiniert wie einst beim Comeback von Whitney Houston.
"All those moments will be lost in time, like tears in the rain."

Bluefox

Salute, Böhse Onkelz Fans, höre ich da etwa einen leichten Anflug von Traurigkeit. Naja, nicht vergessen, worüber sie gesungen haben :icon_twisted:

Böhse Onkelz - Nenn' mich wie du willst

KrawallBruder

Da brauch wohl jemand Geld...

ZitatBöhse Onkelz Konzert am 20.6.2014 in Hockenheim

22.01.2014 -- Am gestrigen Abend wurden in der Festhalle Frankfurt im Rahmen des Konzerts des ,,Trans Siberian Orchestras" wohl Vereinbarungen für das größte Comeback des Jahres 2014 getroffen: Das Re-Union Konzert der ,,Böhsen Onkelz", die sich vor 9 Jahren auf dem Laussitzring vor ca. 120.000 Fans aus dem Musikgeschäft verabschiedeten, um nicht als ,,Rockeremiten mit ergrautem Haar auf Rockolymp anzukommen".

Seit einigen Tagen kursieren Gerüchte über ein mögliches Comeback der Musikgruppe "Böhse Onkelz" in den sozialen Netzwerken des Internets. Anlass war nicht zuletzt ein Countdown, der auf der offiziellen ,,Böhsen Onkelz" Webseite www.onkelz.de am Montag veröffentlicht wurde.

Weiteres Indiz für ein anstehendes Konzert ist die Tatsache, dass die Bandmitglieder der ,,Böhsen Onkelz" im November 2013 die E.I.N.S. GmbH mit Sitz in Memmingen gegründet haben, deren Unternehmensgegenstand laut Handelsregister unter anderem ,,die Planung, Betreuung und Durchführung von Musikveranstaltungen aller Art" ist.

Auch ein möglicher Konzerttermin wird bereits gehandelt: der 20.06.2014 auf dem Hockenheimring steht als Termin wohl fest. Der 21.06.2014 soll wohl ein möglicher Zusatztermin sein.

Die Mutmaßungen und Spekulationen haben sich aufgrund einer Sichtung einer unserer Redakteure in der Frankfurter Festhalle am Dienstagabend, den 21.01. konkretisiert: Im Oberrang der Festhalle sichtete dieser beim Konzert des ,,Trans Siberian Orchestras" die vier Musiker der Gruppe ,,Böhse Onkelz" zusammen.

Bei weiteren darauf folgenden Recherchen von DasROCKT! im nahen Umfeld der Band wurde auf unsere Frage hin bestätigt, dass am 20.06.2014 auf dem Hockenheimring ein Konzert mit den ,,Böhsen Onkelz" stattfindet soll und die Vereinbarungen dafür eben just am gestrigen Dienstagabend in der Festhalle getroffen wurden. Veranstalter wird wohl die Wizard Promotions Konzertagentur GmbH aus Frankfurt sein. Damit setzen die ,,Böhsen Onkelz" bei Ihrem Comeback offensichtlich auf eben die kommerziell erfolgreichen Veranstalter, die sie zu früheren Zeiten gemieden haben.

Auf Rückfrage bei Wizard Promotion in Frankfurt bestätigte uns deren Pressesprecher, dass Stephan Weidner, der ein langjähriger Freund von Wizard-Geschäftsführer Hoppe ist, in der Frankfurter Festhalle war, allerdings ,,de facto keine Verträge am gestrigen Abend unterzeichnet wurden". Auf die konkrete Frage, ob denn nun richtig wäre, dass ein Konzert der ,,Böhsen Onkelz" am 20.6. im Hockenheim stattfindet, wollte er keine weiteren Angaben machen.

dasrockt-magazin.de


Naja, wenn es stimmen sollte, freu ich mich mal auf die Live-DVD.

PS: Erste Aufschreie in der ,,Szene": vom 19.6 - 22.6 ist das Alpen Flair Festival von Frei.Wild :D

Mr. Blonde

12 Februar 2014, 02:00:40 #46 Letzte Bearbeitung: 12 Februar 2014, 02:02:18 von Mr. Blonde
Es ist 1996, meine Freundin ist weg und bräunt sich in der Südsee...

http://www.focus.de/kultur/konzerte/boehse-onkelz-boehse-onkelz-laestern-ueber-die-toten-hosen-und-die-aerzte_id_3605128.html

ZitatIm Interview schießt die Band zum Einstand gleich mal gegen die deutsche Punkrock-Konkurrenz aus Berlin und Düsseldorf. ,,Die Ärzte und die Toten Hosen waren nie eine Konkurrenz für uns. Das waren doch eher Bands für die kleinen Spießer, die mal Rocker sein wollten; für Warmduscher."


"Die Band" ist in dem Fall übrigens nur Gonzo, der das im Metal Hammer-Interview rausgerotzt hat.


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

KrawallBruder

Ich weiß ja nicht, ich weiß ja nicht...
Ich habe nun das gesamte Interview gelesen und bin nicht schlauer als vorher. Eigentlich rechtfertigen sie sich betreffend  ihre Auferstehung nur damit, dass Kevin beim Abschiedskonzert damals total high gewesen sein soll. Gut, das stimmt sicherlich wie man auf der DVD durchaus sehen kann...aber  muss man deshalb gleich 150.000 Karten verkaufen? Ich weiß ja nicht, ich weiß ja nicht...
Es wirkt alles ziemlich unsympathisch, dass alles damit gerechtfertigt wird, dass der arme Kevin nun ja voll beim Verstand ist und man deshalb wieder paar Konzerte geben muss. Es fällt übrigens nicht eine Silbe über die Opfer von Kevins Unfall, die er fast hat verbrennen lassen.
Sollen sie doch einfach sagen, dass sie wieder da sind, weil sie ,,Bock" haben und die Kohle brauchen! Das wäre ehrlicher, als die ständigen Anzeigen in der Springer-Presse. Ich wette 5€ das der Weidner sogar noch zu Stefan Raab rennt...
Dann auch noch der Schwachsinn von wegen: ,,Es wird kein neues Album geben, weil wir 25 Jahre Bandgeschichte haben und es genug Songs gibt.". Stimmt. Die Stones haben ja auch seit 1987 und ACDC seit 1998 keine Platte mehr rausgebracht...Sollen sie doch einfach sagen, dass man zu faul ist und sich lieber auf den Lorbeeren der Vergangenheit ausruht.

Ach...

Auf ein dispofreies Jahr!

110 Prozent - Auf schwarze Zahlen (2.Offizieller Song zum Böhse Onkelz Comeback 2014)

KrawallBruder

"Der Böhse Onkelz-DVD-Klassiker VAYA CON TIOZ wird endlich neu aufgelegt! Am 13.05.2014 wird der Konzertmitschnitt auf Blu-Ray erscheinen.
Bei Böhsen Onkelz betonen um Verwechslungen zu vermeiden, dass es sich bei der VAYA CON TIOZ-Blu-ay nicht um das bereits angekündigte komplette Lausitzring-Set handelt. Dieses wird separat veröffentlicht."
(http://www.metal-hammer.de/news/meldungen/article564354/boehse-onkelz-konzert-erscheint-erneut-auf-blu-ray.html#)

:icon_rolleyes:

Ansonsten wurde vor paar ein Tagen bestätigt, dass Limp Bizkit als Vorband auftritt! Ich frage mich ernsthaft für wen von beiden dass nun schamvoller ist :P

Es heißt, dass es noch eine zweite "große" Vorband geben soll. Man munkelt: u.a.
Motörhead (!!!), die schon beim Abschiedskonzert dabei waren,
Machine Head, die ebenfalls damals schon dabei waren,
Volbeat, die zu der Zeit eh in Deutschland unterwegs sind.

Ich vermute mal der Lemmy wird's sein (, wenn er denn wieder fit ist)!