Alle lieben Raymond

Erstellt von schlitzauge23, 14 August 2005, 22:50:12

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

schlitzauge23

Da mein Thread ja verschwunden ist mach ich nen neuen auf. Weiss jemand was wegen ner DVD-Veröffentlichung?

Und gibs hier sonst noch Fans der geilen Serie? :icon_biggrin:

Gator McKlusky

Aus Hackepeter wird Kacke später. (Kurt Krömer)

Ich hasse die neuen Boardsoftware.

Graveworm

Falls du eine dt. Veröffentlichung meinst kannst du, denke ich mal, lange drauf warten, da der Serie hier die Fanbase fehlt. Persönlich fand ich damals die ersten Folgen ganz Ok, aber die neuen Folgen sind nur schlecht. Obwohl ich Rays Auftritte in King of Queens witzig fand.

Gruss
Ich war in genug Horrorfilmen, um zu wissen, dass ein Irrer, der eine Maske trägt nie freundlich ist.

Dr. Phibes (Buurman)

Wenn es läuft, gucke ich es. Besser als die x-ten Wiederholungen von kaputtgesendeten Serien ist es allemal. Wie oft man man bitte Hör mal wer da hämmert, King of Queens etc. bringen? Da schaue ich mir lieber andere Sachen an, als zum 30x die selbe Folge zusehen und sie nach zu sprechen.

Kurios ist eher, wie unterschiedlich die geschmäcker doch sind. Raymond und auch Seinfeld haben in Deutschlnad nicht gerade eine Fanbase, wie schon gesagt wurde. Gut, Hardcorefans gibt es immer, aber von diesen beiden Serien nicht wirklich in D. Und in amerika brechen die Sitcoms alle Rekorde. Wenn ich mich nicht irre, waren Ray Romasno und Jerry Seinfeld wohl die bestbezahlten Comedystars dort.

Floppy

Ich finde die Serie auch sehr gut. Ok, am Anfang kommt sie einem etwas langweilig vor. Wenn man jetzt z.B. King of Queens sieht und direkt im Anschluss eine Raymond Folge merkt man schon das der Humor bei Raymond halt etwas leiser ist. Aber mir sind die Charaktere schon nach weniger Zeit ans Herz gewachsen. Finde es deshalb auch schade warum sie hier so wenig läuft, ist ja jetzt bei Kabel 1 schon wieder abgesetzt worden. Mir wäre es auch lieber wenn man noch nicht ausgestrahlte Episoden von Raymond senden würden anstatt die 50. Wiederholung von King of Queens. Kabel 1 macht es ja fast schon wie RTL2, Serien wie Prinz von Bel-Air oder King of Queens totnudeln. Komischerweise sind die Quoten bei den alten King of Queens Folgen auch nicht gerade mehr Top als bei Raymond, deshalb wundere ich mich schon über die Absetzung.

Eine DVD-Veröffentlichung ist im Moment auch nicht geplant. In den USA kommt glaube ich schon die 4. Staffel raus. Bleibt nur zu hoffen das sich der deutsche Markt trotzdem traut die Staffelboxen hier zu veröffentlichen. Seinfeld ist hier zwar auch nicht besonders erfolgreich aber davon gibts hier ja auch Staffelboxen.
Gruß Floppy

Ich würde gern mein Plüschköpfchen in Dein Riesenmilchgebirge betten. Und dort bis ans Ende meiner Tage in Glück und Zufriedenheit wohnen. Ich bete, daß ich mal Deine Titten knete. (Floppy in einem Liebesbrief an Pamela Anderson)

schlitzauge23

Mist ich wollt mir die Folgen gerade auf DVD aufnehmen und dann wurde sie abgesetzt :icon_evil: Einfach nur abgefahren die Serie! Allein die Eltern sind der Hammer, die Sprüche die der Vater ablässt einfach nur genial :icon_lol: Und der Bruder erst :icon_lol: Für mich isses einer der besten Serien überhaupt, schade das sie wieder abgesetzt wurde :anime:

PillePlutonium

ich find alle lieben raymond auch ziemlich gut
warum zum teufel mögen das so wenige??

Moonshade

Zitat von: PillePlutonium nach 17 August 2005, 12:14:03
ich find alle lieben raymond auch ziemlich gut
warum zum teufel mögen das so wenige??


Vielleicht weil die Hauptfigur ein unsäglicher Laschmann ist, der einfach nur schlunzig und trottelig rüberkommt. "King of Queens" hat auch keine strahlende Heldenfigur, "Home Improvement" auch nicht, aber Raymond kommt mir immer wie der kleinkind-trotzige Total-Loser vor, der nie in die Pötte kommt.
Das wär jetzt meine Begründung...
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Rain Jao

17 August 2005, 15:14:07 #8 Letzte Bearbeitung: 17 August 2005, 15:17:01 von Rain Jao
Zitat von: PillePlutonium nach 17 August 2005, 12:14:03
ich find alle lieben raymond auch ziemlich gut
warum zum teufel mögen das so wenige??


Ich finde es nicht witzig, so einfach. Zudem sagen mir durch die Bank weg die Charaktere nicht zu.
Die King of Queens Folgen mit Ray empfind ich auch schwaecher.

Irrwisch

Ich hab Ray immer gerne angesehen. Klar kommt es nicht an KoQ, aber gute und witzige Unterhaltung ist es allemal. Vor allem Robert.  :icon_lol:

Seinfeld hab ich auch immer gern gesehen. Da fand ich Kramer am besten.  :icon_biggrin:

Mich stört derzeit auch, dass KoQ und Tool Time schon wieder wiederholt werden, nach dem die jetzt wirklich schon ausgelutscht sind. Kommt wieder so, wie damals Al Bundy. Leider kann man um diese Uhrzeit kaum ausweichen: Big Brother? Dann lieber Spongebob, aber da kenne ich auch schon alle Folgen. Nach Scrubs Galileo? Also ich hab echt keinen Bock mehr, zu sehen, wie Lutscher gemacht werden, oder ach was für eine tolle Arbeit es ist, ein Windrad aufzustellen. Bleibt nur noch ne DVD.  :exclaim:

bsm123

Ich denke, das Problem insbesondere der letzten gezeigten Staffel war, dass alle Charaktere nur noch Klischees waren. Es gab kaum mehr Variationen, alles wirkte irgendwie wiederholt.

Floyd

Zitat von: Moonshade nach 17 August 2005, 13:03:25
Vielleicht weil die Hauptfigur ein unsäglicher Laschmann ist, der einfach nur schlunzig und trottelig rüberkommt. "King of Queens" hat auch keine strahlende Heldenfigur, "Home Improvement" auch nicht, aber Raymond kommt mir immer wie der kleinkind-trotzige Total-Loser vor, der nie in die Pötte kommt.
Das wär jetzt meine Begründung...


Weil es also kein Strahlemann Gewinner-Typ ist, soll man das nicht witzig finden ? Also ich sehe eher etwas witziges an Serien mit tollpatschigen Verlierer-Typen, als an realitätsfernen Babyblümchen-Sitcoms wie "Friends" (der mit Abstand unlustigste Emukot überhaupt), "Hallo Holly" (grauenhafte Lokalisierung) oder "That 70's Show". Letztere hat durchaus ihre guten Momente ist aber im Gesamtbild auch eher lascher Studentenhumor.
Was "Alle lieben Raymond" angeht, so muss ich sagen, dass es wirklich viele Folgen gibt, die einfach nur langweilig sind. Ein paar jedoch kann man sich ansehen. Hab's mir trotzdem eher selten angeguckt.  :icon_mrgreen:

Moonshade

Zitat von: Floyd nach 19 August 2005, 15:16:26
Weil es also kein Strahlemann Gewinner-Typ ist, soll man das nicht witzig finden ? Also ich sehe eher etwas witziges an Serien mit tollpatschigen Verlierer-Typen, als an realitätsfernen Babyblümchen-Sitcoms wie "Friends" (der mit Abstand unlustigste Emukot überhaupt), "Hallo Holly" (grauenhafte Lokalisierung) oder "That 70's Show". Letztere hat durchaus ihre guten Momente ist aber im Gesamtbild auch eher lascher Studentenhumor.
Was "Alle lieben Raymond" angeht, so muss ich sagen, dass es wirklich viele Folgen gibt, die einfach nur langweilig sind. Ein paar jedoch kann man sich ansehen. Hab's mir trotzdem eher selten angeguckt.  :icon_mrgreen:


Und nichts anderes habe ich geschrieben. Ich hab nichts gegen die etwas tolpatschigen Typen (wenn es Strahlemänner wären, gäbs keine Sitcom, man soll ja mit- und gleichzeitig sich ein wenig überlegen fühlen) wie in KoQ, HI oder meinetwegen Cheers, aber Ray ist mir zu lahm und duckmäuserhaft. Funktioniert bei mir eben nicht, genauso wie Seinfeld z.B.!
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Rain Jao

Zitat von: Moonshade nach 19 August 2005, 15:44:56
Funktioniert bei mir eben nicht, genauso wie Seinfeld z.B.!


Hmm ? Seinfeld ist doch kein lahmer Duckmaeuserich ?

Moonshade

Zitat von: Rain Jao nach 25 August 2005, 12:38:57
Hmm ? Seinfeld ist doch kein lahmer Duckmaeuserich ?


Nein, Seinfeld und Freunde nerven einfach nur so, weil aus blödsinnigen Nichtigkeiten, monumental aufwändige Probleme gemacht wurden.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Rain Jao

 :icon_lol: Gut, dass ist nicht abzustreiten

Moonshade

Soll ja Leute geben, die das mögen, aber da hatte für mich keiner was Liebenswertes, besonders die Frau (die ja von ihrer Rolle selbst gesagt hat, daß sie ihr pausenlos in die Schnauze hauen würde, wenn sie wirklich so wäre...bemerkenswert...).
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)