Große Koalition will Jugendschutzgesetz neu regeln: Verbot von "Killerspielen"

Erstellt von Warnerbrother, 14 November 2005, 11:41:57

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Vinyard Vaughn

Zitat von: Klugscheisser nach  5 Dezember 2006, 14:38:53
Hier ist der Artikel:

http://www.n24.de/politik/article.php?articleId=86885&teaserId=87378

Beckstein eben. Da fällt mir nichts mehr zu ein...  :doof:


Nun das Beckstein, das braune Stueck S****** schon immer matschig in der Birne war is klar aber mich hat der Artikel sehr amuesiert, is als ob man nem kleinen schimpfenden Kind zuhoert das nich wirklich Ahung hat: wie diese Aussage

ZitatWeiter argumentierte er: "Wir haben ja einen Straftatbestand des Paragraphen 131 des Strafgesetzbuches, wo die Gewaltverherrlichung unter Strafe gestellt wird. Allerdings gibt es in den letzten Jahren keinen einzigen Anwendungsfall. Und darum muss das so gemacht werden, dass die eindeutig menschenverachtenden Killerspiele verboten werden."


JA richtig, "Manhunt" is ja ueberhaupt ne verboten worden ;) ... immer wieder fuern paar Lacher gut die Pappnase :D

Cheers & Oi!
Zitat von: ForenregelnMaximalgröße für Bildsignaturen: 400x133 Pixel, 50 kb - nicht animiert!


When I see her on the street
You know she makes my life complete

Klugscheisser

Gut finde ich auch:

"Es kann überhaupt nicht ernsthaft bestritten werden, dass solche Killerspiele eine gewaltabstumpfende, und für bestimmte labile Charaktäre auch eine stimulierende Wirkung haben. ..."

Vor allem der letzte Teil. "Für bestimmte labile Charaktäre auch eine stimulierende Wirkung haben..." Was will er uns denn damit sagen? Mann, Mann, das amüsiert mich. Aber lässt mich auch an einigem zweifeln...  :icon_mrgreen:

Indy

Au man, dieser Beckstein. Hauptsache, das Maul schön weit aufgerissen. Aber mit dem §131 StGb hat er schon ein kleines Pfund in der Hand. Es ist nämlich bei weitem nicht so schwierig ein bereits vorhandenes Gesetz abzuändern, wie ein komplett neues einzuführen. Soviel Cleverness hätte ich bzw. seinen Beratern gar nicht zugetraut.

Trotzdem ist's ne Sauerei was er da vorhat und ich muss Schlonz zustimmen, wir haben in Deutschland weit größere Probleme mit anderen Verbrechen. Vergewaltiger, Kinderschänder und Mörder kommen nach 1-3 Jahren wieder raus, sofern sie überhaupt eingesperrt werden, und unser Herr Beckstein muckiert sich über Computerspiele. Wird in Bayern eigentlich demnächst wieder gewählt?


"Have no fear, Vlad is here!"

"Not A Problem!"

"Here was a generation...grown up to find all gods dead, all wars fought, all faith in man shaken."

rierami

Zitat Beckstein im N24 Artikel:
ZitatÜber die juristischen Details sagte Beckstein: "Ich habe zunächst einmal den Vorschlag gemacht, den Paragraphen 131 Strafgesetzbuch etwas zu verändern. Hier ist bisher vorgesehen, dass Gewaltverherrlichung unter Strafe gestellt wurde.


So, den §131 etwas verändern? Wollen die jetzt einen zweiten §184b erstellen?  :doof:  :00000109:

Wenns so kommt wäre dann ja auch der Besitz von beschlagnahmten DVDs strafbar, oder?  :00000109:

Und jetzt schaut mal eure DVD-Sammlung durch!!!  :nono:

This signature is currently not available

Vincent Vegas

Bei der Ansammlung von indizierten Filmen, die ich uncut auf DVD habe, müsste ich für Becki & Co. ja so was wie ein Schwerverbrecher sein!

Vinyard Vaughn

Zitat von: Vincent Vegas nach  5 Dezember 2006, 18:38:14
Bei der Ansammlung von indizierten Filmen, die ich uncut auf DVD habe, müsste ich für Becki & Co. ja so was wie ein Schwerverbrecher sein!


Ach Vincent, wenns danach geht haetten wir hier ein ganzes Forum voll von potentiellen Verbrechern und Amoklaeufern  :icon_lol: ... inzwischen reg ich mich auch ne mehr auf, ueber diese Polit-Farce kann man nur lachen :scar:

Cheers & Oi!

Vinyard der sich mit dem Gedanken anfreundet laut Gesetz ein Verbrecher sein zu koennen :D
Zitat von: ForenregelnMaximalgröße für Bildsignaturen: 400x133 Pixel, 50 kb - nicht animiert!


When I see her on the street
You know she makes my life complete

Schlonz

Wahrscheinlich steht das Forum hier auch schon unter beobachtung für den Fall dass gewisse "labile Charaktere" hier einen Amoklauf ankündigen...

Neo

Zitat von: Schlonz nach  5 Dezember 2006, 18:49:02
Wahrscheinlich steht das Forum hier auch schon unter beobachtung für den Fall dass gewisse "labile Charaktere" hier einen Amoklauf ankündigen...


davon ist auszugehen ;) - Macht die Sache doch hier viel spannender!

Neo

Schlonz

Zitat von: Neo nach  5 Dezember 2006, 18:52:24
davon ist auszugehen ;) - Macht die Sache doch hier viel spannender!

Neo


Spätestens wenn du im Knast für einen Raubkopierer die Seife aufheben musst ist das ganze garnicht mehr komisch...

Vincent Vegas

Das ist doch auch mal ein vernünftiges Wahlplakat für Becky, oder?




Snake Plissken

ROFL
Das wäre ein geiles Plakat, aber ich finde, er sollte bayrische Lederhosen tragen.

Snake

Vinyard Vaughn

Zitat von: Snake Plissken nach  6 Dezember 2006, 01:05:17
ROFL
Das wäre ein geiles Plakat, aber ich finde, er sollte bayrische Lederhosen tragen.

Snake


Ne lass ma, dann wirkt er doch weniger bedrohlich  :icon_lol: unser Bayrischer Redneck.

@Vincent, danke fuer das geile Plakat :respekt: ich hab nun n neues Desktopbild ^^

Cheers & Oi!
Zitat von: ForenregelnMaximalgröße für Bildsignaturen: 400x133 Pixel, 50 kb - nicht animiert!


When I see her on the street
You know she makes my life complete

Mr. Krabbelfisch

"Our games are not designed for young people. If you're a parent and buy one of our games for your child you're a terrible parent.
We design games for adults because we're adults." - Lazlow Jones (Developer Red Dead Redemption)

Vinyard Vaughn

Neues von der Spiele-Verbots-Front
http://www.heise.de/newsticker/meldung/82084

Wenigstens haben ein paar Politiker noch nen IQ der ueber Raumtemperatur hinausgeht.

Cheers & Oi!
Zitat von: ForenregelnMaximalgröße für Bildsignaturen: 400x133 Pixel, 50 kb - nicht animiert!


When I see her on the street
You know she makes my life complete

Nerf

Zitat von: Vinyard Vaughn nach  6 Dezember 2006, 11:23:53
Neues von der Spiele-Verbots-Front
http://www.heise.de/newsticker/meldung/82084

Wenigstens haben ein paar Politiker noch nen IQ der ueber Raumtemperatur hinausgeht.

Cheers & Oi!


Boah, da kriegt man echt Tränen der Rührung in den Augen, wenn man das liest - ungelogen.
Man kann den Herrschaften nur aus voller Brust zustimmen - ein Verbot wäre einmal mehr eine völlig sinnlose Pseudolösung, um die Zensurgelüste gewisser erzkonservativer Politiker zu befriedigen und ihren Privatkrieg gegen Videospiele zu gewinnen.

Schön fand ich auch die Wortschöpfung "Jugendschutzregime" :respekt:
You've been chosen as an extra in the movie adaptation
Of the sequel to your life.

Snake Plissken

Ich habe heute in der Zeitung gelesen, das Beckstein den §131 ausweiten will, um Spiele zu beschlagnahmen.
Geht es darum im oberen Link?
Was meint Ihr, wie die Chancen stehen, das man sowas durchsetzt?

Snake

Mr. Krabbelfisch

Ich dachte der wollte den §131 so ausweitern das nicht nur der Verkauf, sondern auch der Kauf strafbar ist.
"Our games are not designed for young people. If you're a parent and buy one of our games for your child you're a terrible parent.
We design games for adults because we're adults." - Lazlow Jones (Developer Red Dead Redemption)

Graf Zahl


Beckstein will laut gestriger Nachrichten, dass auch derjenige, der solch ein Spiel zuhause spielt mit einer Gefängnisstrafe bestraft werden kann.

Aero

Beckstein ist ja auch ein größenwahnsinniger Geisteskranker.
Dem sollte man endlich mal Redeverbot erteilen bzw. sollten ihn die Medien endlich mal komplett ignorieren.
„Eine anständige Maß werden wir nicht auf den Index stellen.“ (Günther Beckstein)

Snake Plissken

Zitat

Beckstein will laut gestriger Nachrichten, dass auch derjenige, der solch ein Spiel zuhause spielt mit einer Gefängnisstrafe bestraft werden kann.
Zitat

Ähm... das klingt langsam wirklich richtig bescheuert.
Frischfleich im Knast:
"Was hast du denn angestellt?"
"Ich hab Mutti verhacktstückt, gebraten und mit Ketchup gegessen.... und du?"
"Ich hab Doom3 gespielt"
"Ach du Scheiße, du bist echt krank, Mann!" (verzieht sich in die entferteste Ecke der Zelle.

Snake, der sich aber in der momentanen öffentlichen Lage Gedanken macht, das es wirklich soweit kommen könnte

Freddy Voorhees

Zitat von: Graf Zahl nach  6 Dezember 2006, 18:31:04
Beckstein will laut gestriger Nachrichten, dass auch derjenige, der solch ein Spiel zuhause spielt mit einer Gefängnisstrafe bestraft werden kann.


Dann hättet ihr es ja mit den Spielen wie wir mit den Horrorfilmen :doof:

Roughale

Zitat von: Freddy Voorhees nach  6 Dezember 2006, 18:39:13
Dann hättet ihr es ja mit den Spielen wie wir mit den Horrorfilmen :doof:


Ich denke Gefängnisstrafe gab es nicht bei euch für den Filmbesitz, nur Geldstrafe, oder ist mein Gedchtnis so schlecht?

Ich bin immer noch der Meinung, dass es alles erstmal viel zu heiss gekocht wird, dass sich was ändern wird, steht zu befürchten, aber in den braunen Südstaaten Formen wohl eher nicht...

Das schlimme sind da mal wieder die Berichte im TV, da werden echt heftige Clips gezeigt (z. B. so ein Ghettoheinzel der wild mit dem Messer Leute niedermäht), die den normalen Zuschauer nur gegen die Spiele aufwiegeln können. Ich muss ehrlich sagen, manche von den Clips haben auch bei mir starke Zweifel ausgelöst, aber das ist ja  nicht der Punkt, der Punkt ist nämlich, dass wenn man die Tür für Verbote/Zensur öffnet, ist diese schwer wieder zuzukriegen...

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Punkrockschuppen

Das klingt doch schonmal gut:

http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID6166036_REF1_NAV_BAB,00.html

Das schlaue Justizministerium sieht zumindest schonmal keinen Handlungsbedarf. Da kann sich ganz Bayern auf den Kopf stellen.  :icon_mrgreen:

AndreMASTER

Die Damen und Herren aus Bayern und Niedersachsen scheinen leider aus den Augen zu verlieren, dass es bei der Debatte um Jugendschutz geht. Das was Herr Beckstein will hat nur im aller Entferntesten mit Jugendschutz zu tun, es geht hier allein ums Umsetzen von eigenen Interessen. Er nutzt den Emsdetter Amoklauf für seine eigenen Zwecke, nämlich um ganz klare Zensurwünsche durchzusetzen. Wäre kein Spinner schießend durch eine Schule gerannt, hätten wir viel mehr Stimmen, die sich erheben würden, wenn es um Zensur geht.

Allein durch die Tatsache, dass Beckstein eine Schreckenstat für seine eigenen Ziele nutzt, macht ihn unseriös. Dass er durch seine "Lösung" rein gar nichts zum Jugendschutz beiträgt sondern nur "neue Kriminelle" schafft, macht ihn auch noch äußerst blöd (sorry, aber das Wort beschreibt es am besten) für mich.
CU, AndreMASTER
________________________________________

"When there's no more room in hell, the dead will walk the earth." - Peter Washington, Dawn of the Dead

Schlonz

Vorallem ist es ziemlich unwahrscheinlich das durch das verbieten von Spielen jemals ein amoklauf verhindert wird. Der Grund warum jemand sich entschließt amok zu laufen hat viel tief gehendere Gründe als ein Spiel oder ein Film. Außer halt bei Scream :icon_lol:

Neo

RTL Aktuell hat einen schlauen Ratgeber verfasst:

http://www.rtl.de/news/rtl_aktuell_artikel.php?article=1405&pos=3


:LOL:


am genialsten ist die Top 5:
Zitat
Problem erkannt, Problem gebannt

Das Internet bietet besorgten Eltern die Möglichkeit, sich über den Inhalt von Computerspielen zu informieren. Auf dem spieleratgeber-nrw.de können von der USK unabhängige pädagogische Beurteilungen von Computerspielen genutzt werden, um sich zusätzlich zur Alterskennzeichnung über die Inhalte von Spielen zu informieren.

Hier die Liste der fünf Spiele mit großer Brutalität die trotz Verbots am häufigsten in Deutschlands Kinderzimmern gespielt werden:

1. Postal 2
Die Amerikanische Entwicklerfirma ,,Running with Scissors" inszeniert mit ,,Postal 2" bereits ein Fortsetzung.

2. Doom 3 - Resurrection of Evil
Aufgrund der hohen Popularität des ersten Teils der Doom-Reihe ist Doom 3 - Resurrection of Evil eines der in Spielerkreisen meisterwarteten Spiele der letzten Jahre.

3. Manhunt
Die Entwicklerfirma ,,Rockstar" wurde durch die Grand Theft Auto Serie (GTA) berühmt. Wo GTA bereits inhaltliche Zweifel aufwirft, wurde Manhunt in Deutschland verboten und sogar beschlagnahmt.

4. Gears of War
Hier können Gegner umgebracht werden.

5. Resident Evil 4
Mit Teil 4 schafft es ,,Capcom Entertainment" auf die Deutsche Verbotsliste.


Gut, dass es RTL gibt...

Aero

ZitatVorallem ist es ziemlich unwahrscheinlich das durch das verbieten von Spielen jemals ein amoklauf verhindert wird.


Amokläufe werden durch nichts verhindert. Und sämtliche 'Schulmassaker' in der Vergangenheit waren von langer Hand geplante Taten. Selbst wenn man Videospiele, Waffen, Marilyn Manson Musik und lange schwarze Mäntel verbietet, wer Amoklaufen will findet seine Wege. Man kann auch mit Stöcken und Steinen seine Mitmenschen zu Tode prügeln.

Solange sich in unserer Regierung die Crème de la Crème deutscher Inkompetenz trifft wird sich nichts ändern. Es wird manipuliert, gute Ideen werden im Keim erstickt, Kritiker Mundtot gemacht. Die Damen und Herren Regierungsmitglieder sollten endlich mal ein leistungsabhängiges Gehalt bekommen, dann würden die sehen was es bedeutet zu arbeiten.  

Und jemand wie Beckstein dürfte eigentlich nicht mal einen Job bei der Müllabfuhr bekommen.

Edit zu dem RTL Beitrag: Irre ich mich, oder sind zumindest Postal 2 und Manhunt nie offiziell in Deutschland erschienen?
„Eine anständige Maß werden wir nicht auf den Index stellen.“ (Günther Beckstein)

SeventhSon

Zitat von: Neo nach  6 Dezember 2006, 19:52:31
RTL Aktuell hat einen schlauen Ratgeber verfasst:
http://www.rtl.de/news/rtl_aktuell_artikel.php?article=1405&pos=3

Danke RTL-Aktuell, vielen dank für diese Aufheiterung am Abend!! :LOL: :LOL: :LOL:


McHolsten: Ich wollte meine Glieder bedecken!

Schlonz

4. Gears of War
Hier können Gegner umgebracht werden.

WAAAAAAAAAAAAAAS???? :icon_eek:

Neo

Dagegen ist der "Ratgeber" der ZDF Nachrichtensendung HEUTE schon um einiges seriöser und sogar informativ.

:arrow: http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/23/0,3672,4078743,00.html