Große Koalition will Jugendschutzgesetz neu regeln: Verbot von "Killerspielen"

Erstellt von Warnerbrother, 14 November 2005, 11:41:57

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Klugscheisser

Von ZDF

"Die deutsche Version des Spiels kommt unter anderem ohne Bluteffekte aus und ist ab 16 Jahren freigegeben. Die Originalfassung hat keine Freigabe und darf nur an Erwachsene abgeben werden.
...
Im Gegensatz zu Robert S. war der Amoktäter von Emsdetten, Bastian B., offenbar tatsächlich ein Spieler der älteren Counterstrike-Version. Zudem hat er einige recht einfache Maps für das Spiel erstellt und veröffentlicht."

Der war doch auch schon 18. Oder?
Und Karten erstellen ist ja das Schlimmste überhaupt!

Übrigens, auf der RTL Seite:
"Darf man Kindern zu Weihnachten Killerspiele schenken? Oder macht man sie damit zu potentiellen Gewalttätern?
Und: DER NEUE SCHUMI? ..."
Heute nacht um 0 Uhr. Wenn das einer sieht, kann er mal kurz hier erzählen, was da gesagt wurde? Bin leider verhindert...

Schlonz

Bei der ganzen Diskussion ist mir gerade der Film "Teaching Mrs. Tingle" der ja in deutschland nach dem Kino start gleich wieder abgesetzt wurde weil der deutsche Titel "Tötet Mrs. Tingle" war. Damals gabs auch die diskussion von wegen Amoklauf an der Schule und so...und so war und wird es in deutschland immer bleiben weil sich nie jemand richtig informiert und gedanken macht...

Hackfresse

Zitat von: Schlonz nach  6 Dezember 2006, 20:36:47
Bei der ganzen Diskussion ist mir gerade der Film "Teaching Mrs. Tingle" der ja in deutschland nach dem Kino start gleich wieder abgesetzt wurde weil der deutsche Titel "Tötet Mrs. Tingle" war.


LOL, den kann man hier im Müller immer noch unter dem Titel kaufen.

Auch ziemlich lächerlich ist die dusselige "Political Correctness" nach irgendwelchen mehr oder weniger schlimmen Ereignissen. Da versuchen sich die Medien gegenseitig mit Pietät zu übertrumpfen.Nur mal 2 Beispiele: Nach Erfurt hat Pro7 NBK und The Faculty ausm Programm genommen. Oder damals nach der Flut...da durften "Die perfekte Welle" und "Die  Flut" nimmer gespielt werden... :doof:

(20:24:16) funeralthirst: was zur hölle ist ein b00n?



"In einer Gesellschaft, in der alle schuldig sind, ist das einzige Verbrechen, sich erwischen zu lassen. In einer Welt voller Diebe ist Dummheit die einzige verbleibende Sünde." Hunter S. Thompson

Schlonz

Zitat von: Hackfresse nach  6 Dezember 2006, 20:39:04
LOL, den kann man hier im Müller immer noch unter dem Titel kaufen.




Was? ein Skandal! Nur noch eine Frage der Zeit bis jemand dadurch inspiriert wird seine Lehrer zu töten, auch wenn in dem Film garniemand umgebracht wird...

Spencenator

Zitat von: Aero nach  6 Dezember 2006, 19:54:19
Edit zu dem RTL Beitrag: Irre ich mich, oder sind zumindest Postal 2 und Manhunt nie offiziell in Deutschland erschienen?

Postal 2 ist nur als Import zu bekommen, man hat keine deutsche Veröffentlichung vorgehabt.  Von Manhunt gibt es, soweit ich weiß, auch keine Fassung für den deutschen Markt.

Aero

Es gibt auf jeden Fall eine deutschsprachige Version. Aber diese wurde nicht in Deutschland veröffentlicht. Ich weiß also nicht, was diese zwei Titel in der Liste zu suchen haben.
„Eine anständige Maß werden wir nicht auf den Index stellen.“ (Günther Beckstein)

Schlonz

Zitat von: Aero nach  6 Dezember 2006, 21:45:32
Es gibt auf jeden Fall eine deutschsprachige Version. Aber diese wurde nicht in Deutschland veröffentlicht. Ich weiß also nicht, was diese zwei Titel in der Liste zu suchen haben.


Da wurde sowieso nicht großartig reserchiert sondern nur irgendwelche namen genommen die denen halt grad so eingefallen sind...

Freddy Voorhees

Durch so eine Liste werden Zocker-Kiddies doch erst auf solche Spiele wie Postal 2 aufmerksam gemacht... Gesaugt ist das Spiel bei Emule schnell und schon hat RTL wieder sehr viel potentielle Amokläufer geschaffen und damit genau das Gegenteil erreicht :LOL:

Aero

Eltern werden durch so eine Liste nur überfordert. Und verantwortungsvolle Eltern gewähren ihren Kindern keinen uneingeschränkten Zugang zum Internet.
„Eine anständige Maß werden wir nicht auf den Index stellen.“ (Günther Beckstein)

Punkrockschuppen

Zitat von: Freddy Voorhees nach  6 Dezember 2006, 21:56:03
Durch so eine Liste werden Zocker-Kiddies doch erst auf solche Spiele wie Postal 2 aufmerksam gemacht... Gesaugt ist das Spiel bei Emule schnell und schon hat RTL wieder sehr viel potentielle Amokläufer geschaffen und damit genau das Gegenteil erreicht :LOL:


Das fände ich mal nen interessanten Ansatz:
Bei den o.g. Games (Postal 2 & Manhunt) handelt es sich ja um beschlagnahmte Medien, die in Deutschland weder verkauft noch beworben werden dürfen. (korrigiert mich bitte wenn ich mich hierbei irre).

Es gibt bislang keine aussagefähige Studie die belegen kann, das gewalttätige Spiele zu Nachahmungstaten anregen.
Anderseits gibt es etliche Studien, die belegen das verbotene Medien Kinder und Jugendliche nahezu magisch anziehen.(woran ich auch keinen Zweifel habe).

Wäre es dann nicht erstmal sinnvoll, wenn man diesen unterbelichteten "Nachrichtensendungen" gesetzlich verbietet, detaillierte Auszüge mit brutalen Tötungsszenen aus ohnehin in Deutschland beschlagnahmten bzw. KJ Spielen im Free-TV zu zeigen, wo doch sonst jeder Scheißfilm nach 23:00 noch gekürzt gezeigt wird?

Dadurch würde zumindest einigen Kindern und Jugendlichen der Anreiz genommen, sich solche Spiele aufgrund dieser kostenlosen Werbung zu besorgen bzw. überhaupt erst dadurch darauf aufmerksam gemacht zu werden.

Also mit einer solchen Regelung könnte ich gut leben.

Aero

Auszug aus dem Wikipediaeintrag zu Manhunt:

ZitatDurch die Berichterstattung der RTL-Sendung Stern TV mit der Leiterin der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM), Elke Monssen-Engberding, sorgte das Spiel für Aufsehen. Nach Angaben von Branchenkennern stieg daraufhin der Absatz des Spiels rapide an.


@RTL

Habt ihr echt toll gemacht. Denn ich bin damals auch erst über diesen Bericht auf das Spiel aufmerksam geworden. Bis zu diesem Tag wusste ich gar nichts von der Existenz eines solchen Spieles. :andy:
„Eine anständige Maß werden wir nicht auf den Index stellen.“ (Günther Beckstein)

Schlonz

Zitat von: Punkrockschuppen nach  6 Dezember 2006, 23:10:29
Das fände ich mal nen interessanten Ansatz:
Bei den o.g. Games (Postal 2 & Manhunt) handelt es sich ja um beschlagnahmte Medien, die in Deutschland weder verkauft noch beworben werden dürfen. (korrigiert mich bitte wenn ich mich hierbei irre).

Es gibt bislang keine aussagefähige Studie die belegen kann, das gewalttätige Spiele zu Nachahmungstaten anregen.
Anderseits gibt es etliche Studien, die belegen das verbotene Medien Kinder und Jugendliche nahezu magisch anziehen.(woran ich auch keinen Zweifel habe).

Wäre es dann nicht erstmal sinnvoll, wenn man diesen unterbelichteten "Nachrichtensendungen" gesetzlich verbietet, detaillierte Auszüge mit brutalen Tötungsszenen aus ohnehin in Deutschland beschlagnahmten bzw. KJ Spielen im Free-TV zu zeigen, wo doch sonst jeder Scheißfilm nach 23:00 noch gekürzt gezeigt wird?

Dadurch würde zumindest einigen Kindern und Jugendlichen der Anreiz genommen, sich solche Spiele aufgrund dieser kostenlosen Werbung zu besorgen bzw. überhaupt erst dadurch darauf aufmerksam gemacht zu werden.

Also mit einer solchen Regelung könnte ich gut leben.



Interresanter Standpunkt :anime:

Snake Plissken

Jetzt kommen Ratgeber wohl in Mode?
Ist aber schonmal viel wert, wenn das Justizministerium Becksteins Plänen im Weg steht.
Jetzt müsste der Typ noch in Pension geschickt werden oder das Besteck reichen, dann wäre ein großer Schritt getan (nicht ganz ernst nehmen)

Snake

Hackfresse

Zitat von: Snake Plissken nach  6 Dezember 2006, 23:35:45
Jetzt müsste der Typ noch in Pension geschickt werden oder das Besteck reichen, dann wäre ein großer Schritt getan


Den müsste man ganz woanders hinschicken... :icon_twisted:
(20:24:16) funeralthirst: was zur hölle ist ein b00n?



"In einer Gesellschaft, in der alle schuldig sind, ist das einzige Verbrechen, sich erwischen zu lassen. In einer Welt voller Diebe ist Dummheit die einzige verbleibende Sünde." Hunter S. Thompson

Travelling Matt

Angela Merkel, Bundestagsdebatte vom 3. Juli 2002 (nach dem Amoklauf von Erfurt):
"Wir müssen nicht verstehen und nachvollziehen, warum ein 19-Jähriger 16 Menschen und anschließend sich selbst erschossen hat. Aber wir müssen Konsequenzen ziehen, um ein weiteres Erfurt wenn nicht unmöglich, so doch weniger wahrscheinlich zu machen."
:wallbash:

Hallenbeck

Zitat von: Aero nach  6 Dezember 2006, 23:16:47
Auszug aus dem Wikipediaeintrag zu Manhunt:

@RTL

Habt ihr echt toll gemacht. Denn ich bin damals auch erst über diesen Bericht auf das Spiel aufmerksam geworden. Bis zu diesem Tag wusste ich gar nichts von der Existenz eines solchen Spieles. :andy:


Hi!
Ging mir nicht anders und ich freue mich immer noch...!  :icon_mrgreen:


Hallenbeck

Vinyard Vaughn

Zitat von: Aero nach  6 Dezember 2006, 23:16:47
Auszug aus dem Wikipediaeintrag zu Manhunt:

@RTL

Habt ihr echt toll gemacht. Denn ich bin damals auch erst über diesen Bericht auf das Spiel aufmerksam geworden. Bis zu diesem Tag wusste ich gar nichts von der Existenz eines solchen Spieles. :andy:


Hoe Hoe, ich kenn da jemanden der hatte es gleich nach erscheinen aus Oesterreich importiert und soweit ich weiss is er nach wie vor damit zufrieden   :icon_mrgreen: aber egal, so wichtig is das Spiel wirklich nicht ;)

Aber zu RTL kann ich nur sagen, Respekt die Liste der "zu entfernen" Titel is lustig, erinnert ich auch an *Achtung Ironie* serioesen Journalismus der Bild damals (Woran erkenne ich die neuen Nazis...Stiefel, Glatze, B-Jacke...)  :icon_rolleyes:... ich frag mich wieviele Eltern nun wirklich die Zimmer und PCs ihrer Kinder auseinandernehmen und nach den Spielen suchen  :icon_twisted:

Cheers & Oi!
Zitat von: ForenregelnMaximalgröße für Bildsignaturen: 400x133 Pixel, 50 kb - nicht animiert!


When I see her on the street
You know she makes my life complete

Sundowner

Ich finde es immer wieder bedenklich, wie viele Menschen es in Deutschland gibt, die unreflektiert jeden Mist als Tatsache hin nehmen, was BILD und diverse TV-Beiträge verbreiten.  :andy: Eine nicht geringe Anzahl der Bevölkerung scheint zu selbstständigem Denken gar nicht fähig zu sein. Von Medienkompetenz will ich mal gar nicht reden.

Hier fällt mir immer das Beispiel meines Religionslehrers in der FO ein. Er wollte mal eine Diskussion über Medieninhalte insbesondere im TV in seiner Stunde abhalten. Nach fünf Minuten musste er feststellen, dass er nicht die geringste Ahnung hat, über welche Sendungen etc. die Klasse eigentlich redet. Er ließ dann raus, dass er nur drei Programme zu Hause hat...!!!! :icon_eek:
Also ARD, ZDF und das entsprechende Dritte. Das war 1998. Nix dagegen zu sagen, wenn jemand auf eine Sat-Schüssel verzichtet und sich die Privaten nicht antut. Dann sollte er aber eine solche Diskussion lassen. Hat er dann aus Selbsteinsicht auch. "Ich kann nur über etwas reden, wenn ich davon Ahnung habe !"  :respekt:

Report-Magazine bei den Privaten, schalte ich immer weg. Wenn ich schon in der Anmoderation durch den Gesichtsausdruck des Moderators und den Tonfall suggeriert bekomme, wie ich den folgenden Bericht gefälligst zu finden habe. Bin ich nicht der selben Meinung, bin ich ein Psycho oder so...

Mal ganz davon abgesehen, dass ich bis heute jegliche "Berichterstattung" über "Killerspiele" konsequent gemieden habe, weil mir dann immer ein Ei platzt. Mama, Papa, Zombie lässt grüßen... :anime:

Stellt sich die Frage. Über wie viele Themen wird noch berichtet und ein ebensolcher Unsinn verbreitet ?
Eigentlich erschreckend.

So langsam muss ich mir mal eine Signatur überlegen....

Vincent Vegas

Ich warte schon auf den Sommer! Dann kommen Becky und das andere Gesocks bestimmt noch auf die Idee, alle Kinder mit Wasserpistolen oder dergleichen einzubuchten, weil das ja potentielle Amokläufer sein könnten.  :king:

Erinnert mich auch an meine Patentante, als ich mir von der vor etwa vier oder fünf Jahren zu Weihnachten 'n 007-Computerspiel gewünscht habe und die mir dann mit dem Spruch "Du weißt, dass du so'n Haudrauf-Zeugs nicht von mir bekommst" an. Hab's dann halt sein lassen. Zu Weihnachten hab ich dann eines dieser "Wer wird Millionär"-Bücher mit den ganzen Fragen bekommen. Und dabei bin ich doch nicht so 'ne Intelligenz-Bestie!   :icon_lol:

An Erfurt erinnert mich noch folgendes: Da kam irgend so'n Depp von der Schülerzeitung auf die Idee, unseren Möchtegern-Kanzler aus der Klasse zu dem Thema zu interviewn, weil der ja bei der Jungen Union wäre und darum so was wie 'ne "politische" Stellungnahme dazu nehmen könnte. Ich weiß nicht mehr genau, was der für'n Bullshit von sich gegeben hat, aber ich habe jedenfalls die Hände übers Gesicht geschlagen und nur "Du Vollidiot" gemurmelt.  :doof:

Inzwischen haben die den aber aus der Jungen Union wieder rausgeworfen, weil der da für die Vereinskasse verantwortlich war und da regelmäßig was selber was von in die Tasche gesteckt hat.  :andy:

Hackfresse

Zitat von: Vincent Vegas nach  7 Dezember 2006, 14:25:35
Inzwischen haben die den aber aus der Jungen Union wieder rausgeworfen, weil der da für die Vereinskasse verantwortlich war und da regelmäßig was selber was von in die Tasche gesteckt hat.  :andy:


Und jetzt ist er bei der NPD, oder?^^ Bei der NPD im sächsischen Landtag gibts auch oft "finanzielle Unreglmäßigkeiten"...
(20:24:16) funeralthirst: was zur hölle ist ein b00n?



"In einer Gesellschaft, in der alle schuldig sind, ist das einzige Verbrechen, sich erwischen zu lassen. In einer Welt voller Diebe ist Dummheit die einzige verbleibende Sünde." Hunter S. Thompson

Vinyard Vaughn

Zitat von: Hackfresse nach  7 Dezember 2006, 14:35:04
Und jetzt ist er bei der NPD, oder?^^ Bei der NPD im sächsischen Landtag gibts auch oft "finanzielle Unreglmäßigkeiten"...


Stimmt, und die die dort rausgeworfn werden die schieben halt Frust und gruenden noch ne neue Partei (in dem Falle die Saechsische Volkspartei  :icon_lol:)- wieder so n Sacklarven Verein.

Cheers & Oi!
Zitat von: ForenregelnMaximalgröße für Bildsignaturen: 400x133 Pixel, 50 kb - nicht animiert!


When I see her on the street
You know she makes my life complete

Vincent Vegas

Zitat von: Hackfresse nach  7 Dezember 2006, 14:35:04
Und jetzt ist er bei der NPD, oder?^^ Bei der NPD im sächsischen Landtag gibts auch oft "finanzielle Unreglmäßigkeiten"...


Keine Ahnung. Glaube, dass der momentan BWL studiert, wie alle, die nicht wissen, was sie machen sollen.

Eigentlich ist's mir auch egal, weil der Sack mich eh net interessiert.

Vinyard Vaughn

Neues:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/82214

Soso, die Flachpfeife aus Niedersachsen sieht eine Mehrheit zum Verbot als gesichert an wie... :andy:
Die Kommentare des BIU hingegen sind interessant, aber die intelligenten Worte verhallen eh ungehoert in solchen Diskussionen...

Cheers & Oi!
Zitat von: ForenregelnMaximalgröße für Bildsignaturen: 400x133 Pixel, 50 kb - nicht animiert!


When I see her on the street
You know she makes my life complete

Graf Zahl


Sundowner

http://www.gamestar.de/news/branchen/_killerspiel_debatte/1466743/_killerspiel_debatte.html

Bitte die darin befindliche *.pdf-Datei lesen. Ich lag mit meiner Einschätzung bezüglich EU und freiem Warenverkehr, wohl gar nicht so falsch.
So langsam muss ich mir mal eine Signatur überlegen....

Indy

Um's mal auf schwäbisch zu sagen "des wär a Freid", wenn sich Stoibers Ede zum Schluss quasi - man verzeihe mir den Ausdruck - in den eigenen Fuß schießen würde. Umso lauter er jetzt gegen "Killerspiele" wettert, umso eher bleibt die Öffentlichkeit sowie die Politik inkl. EU am Ball. Und die Folgen, siehe obiges PDF.


"Have no fear, Vlad is here!"

"Not A Problem!"

"Here was a generation...grown up to find all gods dead, all wars fought, all faith in man shaken."

Dr. STRG+C+V n0NAMe

Bis das Gegenteil in Deutschland gültiges Gesetz ist, bleibe ich bei meiner eher negativen Ansicht zu Verboten von Filmen und Spielen. Es wird wie beim Rauchverbot werden. Da macht Deutschland wieder eine Extrawurst. Ihr werdet noch an meine Worte denken!  :icon_lol:

Gruß

n0NANe
Aktueller Rang: Sergeant of the Master Sergeants Most Important Person of Extreme Sergeants to the Max
---
Carpenter Brut - Le Perv
---
Carpenter Brut - Obituary
---
Pertubator - Miami Disco

rierami

Ist die ganze Diskusion eigentlich nicht sinnlos die jetzt geführt wird?
Reden nicht jetzt die Politiker und "Experten" nur deshalb so intensiv über das Thema weil es eben vor kurzen einen Amoklauf eines vieleicht von Haus aus geistig gestörten gegeben hat?
Frei nach dem Motto "Wir haben uns ja intensiv mit dem Thema befaßt" so als Alibi. Hört sich doch besser an als wenn die Politiker einfach wegschauen und die Sache ignorieren, oder?
Für die Presse ist das ganze so kurz vor Jahresende natürlich auch noch ein gefundenes Fressen. Endlich wieder mal was die Leute "schockiert" - und immer wieder voll auf die Killerspiele...
:00000109: :00000109: :00000109:
Worauf ich raus will: Dank dieser nahezu euphorischen Berichterstattung kommt jetzt so ein Mist raus wie am Mittwoch mit dem angekündigten Amoklauf und scheinbar gibt es immer mehr Trittbrettfahrer die entweder sich den Spaß machen die Leute mit falschen Alarmen aufzuschrecken oder was noch viel schlimmer wäre das es wieder jemanden gibt der mit der Knarre in der Hand wo auch immer Amok läuft.  :anime: :doof:

Soll ich euch mal sagen was dabei rauskommt bei der ganzen Diskusion: NICHTS !!!
Alles wird so bleiben wie es ist also höchstens mit den zensierten Spielen - unzensiert wird es die Spiele nach wie vor unterm Ladentisch geben und im Zweifelsfalle gibts das Internet... Einzig werden nun möglicherweise mehr Spiele indiziert damit sie wenigstens nicht für jedermann zugänglich im Regal stehen.
:andy:
This signature is currently not available

Vincent Vegas

Da gebe ich dir vollkommen recht!

Nur das blöde an der Sache ist, dass sie halt eine Plattform bietet, die es solchen inkompetenten Schwachmaten wie eben Ede, Becky und Pfeiffen-Prof ermöglicht, das Maul aufzumachen, sich um jeden Preis zu profilieren, auch wenn sie (wie fast immer) von Tuten und Blasen keine Ahnung haben. Und das ist es, was mich im Grunde an dem ganzen Affenzirkus nervt.

Ich frage mich deshalb ernsthaft, für welch einen Schrott unsere ganzen Steuergelder verballert werden. Hier kann man es wieder mal sehen. Nützen tut das dem Bürger an sich überhaupt nicht. Nur unseren korrupten und hinterf**igen Politikern, die ohnehin nach jedem Strohhalm greifen, damit ihre dummen Hackfressen (sorry, Hacki) im TV zu sehen sind, auch wenn aus besagten Fressen nur belangloser Bullshit rauskommt!  :anime:

Und zu den debilen Trittbrettfahrern: es gibt immer irgendwelche Affen, deren IQ gerade mal so hoch ist wie ihr Alter, die jeden Scheiß nachmachen müssen. Das sind größtenteils irgendwelche Spinner mit Minderwertigkeitskomplexen, die sonst keinen Weg finden, auf sich aufmerksam zu machen. Nur in gerade mal 3% der Fälle handelt es sich um einen Spinner, der tatsächlich ernst machen will.

Hackfresse

Ausm SPIEGEL von dieser Woche:



:LOL:
(20:24:16) funeralthirst: was zur hölle ist ein b00n?



"In einer Gesellschaft, in der alle schuldig sind, ist das einzige Verbrechen, sich erwischen zu lassen. In einer Welt voller Diebe ist Dummheit die einzige verbleibende Sünde." Hunter S. Thompson