Große Koalition will Jugendschutzgesetz neu regeln: Verbot von "Killerspielen"

Erstellt von Warnerbrother, 14 November 2005, 11:41:57

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 2 Gäste schauen sich dieses Thema an.

dÜnni

Sorry, etwas OT aber ich finde keinen anderen Thread  :icon_rolleyes: :

http://www.sueddeutsche.de/deutschland/artikel/383/115268/

Interview mit Burkhard Hirsch (FDP) über die Grundrechte, sehr lesenswert!

Sundowner

http://www.focus.de/digital/games/games_aid_57658.html

Schünemann hat mal wieder ein großes Mitteilungsbedürfnis. Er liest seinen Namen halt gerne in der Zeitung
So langsam muss ich mir mal eine Signatur überlegen....

Akayuki

Original Zitat: "Ey Leute, Hard Boiled ist besser als Sex! Da hast du zwei Stunden pure Äckschen!"


Roughale

Zitat von: 2BerettaZKiller nach 30 Mai 2007, 17:42:41
Tja, die CDU macht sich mal wieder Freunde...


Leider stimmt das auch ohne jede Ironie...

Fakt ist halt, dass die Masse der unwissenden Bürger ernsthaft glaubt, dass diese "verrohenden Killerspiele" die Auslöser solcher Amokläufe wie in Emsdetten sind. Das geschieht durch die extreme Gehirnwäschetaktig der Massenmedien, besonders das TV - was man da schon für horrende Berichte gesehen hat und dann noch zu Abschuss ein kopfschüttelnder Moderator, den man auch gerne als Schwiegersohn hätte und die Zustimmung ist da - leider! Wär mal interessant wie die TV Sender in ihren Nachrichten berichten würden, wenn es um "Killerfilme" gehen würde, da sind sie ja direkter betroffen...

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Sundowner

Die Fähigkeit des eigenständigen Denkens scheint in unserem Lande nicht weit verbreitet zu sein...  :andy:
So langsam muss ich mir mal eine Signatur überlegen....

Roughale

Zitat von: Sundowner nach 31 Mai 2007, 10:03:40
Die Fähigkeit des eigenständigen Denkens scheint in unserem Lande nicht weit verbreitet zu sein...  :andy:


Warum auch, man nimmt sich das grosse Vorbild USA und kriegt so die grössten Hirnies in die Regierung :rofl:

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Sundowner

Also ein Blick nach Bayern reicht da völlig aus. Bierzelt -Äääh-Stoiber und sein General Beckstein. Mir ein Rätsel, wie man solche Leute wählen kann. Ach so ich vergaß...Die Leute wählen ja nach Farbe nicht nach Person...  :wallbash:
So langsam muss ich mir mal eine Signatur überlegen....

Bladexx9

gestern leif auf PHOENIX eine Talkrunde (glaube Maischberger) mit u.a. Campino und Herrn Beckstein. Es ging um die Demo´s und Sicherheitswahn am Rande des G8 Gipfels und Herr Beckstein hat mal was ganz dolles zusammengestottert.
Es ging um gewaltbereite Demonstranten und er sagte (hoffe ich kriegs noch hin):
"...wenn man sieht, wie diese Leute mit der Gewalt spielen, weil sie Gewaltspiele spielen..."

Da ham wars...Gewaltspiele sind Schuld an gewalttätigen Demonstrationen  :LOL:

Ich glaub das Thema bringt den Herrn Beckstein nochmal in die Klappmühle. Ich sehe selten einen Politiker der so rumstottert, rumeiert und dabei ständig wie ein Süchtiger, in  Erwartung auf den nächsten Kick, in die Kamera glotzt.

Klugscheisser

Das müsste die Wiederholung von Maybrit Illner gewesen sein (wen's interessiert, auf der ZDF-Homepage kann man sich die Sendung ansehen).

Dieses Gestammel von Beckstein ist wirklich unglaublich. Zeigt für mich ganz deutlich, dass der Mann eigentlich gar keine Ahnung hat und einfach nur ein paar Frasen rausdreschen will. Schlimm finde ich, dass er auch auf andere Fragen keine wirklich zusammenhängenden Antworten geben kann (allein die "Antwort" auf die erste Frage sagt ja schon alles).

Und Bladexx9 hat schon recht: Diese Blicke in die Kamera sind schon irgendwie "creepy".

Hackfresse

Noch ein aktuelles Zitat von Günni Beckstein:

Zitat"Wer zum Beispiel Tränengas in der Tasche hat, muss bis zum Ende des G8-Gipfels in Unterbindungsgewahrsam genommen werden."


:LOL:
(20:24:16) funeralthirst: was zur hölle ist ein b00n?



"In einer Gesellschaft, in der alle schuldig sind, ist das einzige Verbrechen, sich erwischen zu lassen. In einer Welt voller Diebe ist Dummheit die einzige verbleibende Sünde." Hunter S. Thompson

Dr. STRG+C+V n0NAMe

Also alle Frauen aufgepasst, wenn ihr euch gegen einen Vergewaltiger wehren wollt, dann nicht mit Tränengas, vielleicht mit Lachgas.  :LOL:

Mann oh Mann. Der Beckstein ist ja ein ganz lustiges Kerlchen.
Aktueller Rang: Sergeant of the Master Sergeants Most Important Person of Extreme Sergeants to the Max
---
Carpenter Brut - Le Perv
---
Carpenter Brut - Obituary
---
Pertubator - Miami Disco

Akayuki

"Wer zum Beispiel Tränengas in der Tasche hat, muss bis zum Ende des G8-Gipfels in Unterbindungsgewahrsam genommen werden."

Na das kann ja nur vom Hobbyschwachmaten Nr.1 stammen. Wenn das so weiter geht können wir bald einen Beckstein-Zitate Thread aufmachen...  :icon_mrgreen:
Original Zitat: "Ey Leute, Hard Boiled ist besser als Sex! Da hast du zwei Stunden pure Äckschen!"


Roughale

Das Schlimme ist blos, dass den keiner stoppt...

Der Günni ist ebenso wie Schäuble gemeingefährlich - kann denen nicht mal jemand Tränengas in die Taschen stecken? Dann gilt aber bestimmt eine Sonderregelung...

Ich habe die Illner Sendung (noch?) nicht gesehen, aber gab es denn da Reaktionen auf den Hirnabfall den Günni ablies? Campino ist eigentlich ein schlaues Kerlchen, vielleicht ist Schweigen da dann auch besser, ich hoffe blos das auch bei Günni gilt: Bellende Hunde beissen nicht...

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Bladexx9

Zitat von: Roughale nach  4 Juni 2007, 17:11:16

Ich habe die Illner Sendung (noch?) nicht gesehen, aber gab es denn da Reaktionen auf den Hirnabfall den Günni ablies? Campino ist eigentlich ein schlaues Kerlchen, vielleicht ist Schweigen da dann auch besser, ich hoffe blos das auch bei Günni gilt: Bellende Hunde beissen nicht...


ich hab leider nur den letzten Rest gesehen...und der hat mir den Rest gegeben. :D
Ich glaub der Beckstein ist ein Fall für´s PsychKG. Der regelmäßige Konsum von Ausschnitten aus Gewaltspielen und seine ständig ins Leere gehende Gesetzesvorschläge (die er alle paar Monate mal wieder aus´m Schreibstisch holt) haben den irre gemacht. Die einzigen die er erreicht sind seine Kollegen Ministerpräsidenten der CDU, aber die reden dem bestimmt auch nur nach der Nase, weil sie durch den Länderfinanzausgleich auch von Bayern profitieren :D

:pidu: ein Hoch auf: Günni...der Mann mit dem Blick

Snake Plissken

Was lese ich da in einem anderen Forum?
Frontal21 hätte berichtet, das die Innenminister tatsächlich die Herstellung und Verbreitung bestimmter Spiele verboten hätten???

Ich hoffe, das ist eine Ente?

Snake

Klugscheisser

Wann soll das gewesen sein?

Habe auf der Frontal21-Seite nichts darüber gefunden.

Das letzte, mir bekannte, ist dies hier (vorerst kein Verbot).

Kingpin

Die Innenminister können für sich alleine gar nix verbieten. Dafür braucht es immer noch ein Gesetz incl. entsprechendem Verfahren.
Allerdings hat die komplette rechtsradikale Bande von Bundes- und Länderinnenministern auf ihrer Konferenz mal wieder den üblichen Bullshit beschlossen, ein entsprechendes "Verbreitungs- und Produktionsverbot" entarteter Spiele zu fordern. Die Änderung des Strafgesetzbuches fällt aber in den Verantwortungsbereich der Zypresse, die sich ja bekanntermaßen schon mehrfach dagegen ausgesprochen hat und die Überprüfung samt Abgleich und Erstellung einer europäischen Liste abwarten will.
Go to hell!
Go? Why? I plan on bringing it here!

Snake Plissken

Aufgeschnappt habe ich das hier:  http://www.imfernsehen.de/forum/read.php?f=4&i=210573&t=210573
Aber auf der Frontal-Page konnte ich auch nichts dazu finden.

EDIT: http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/2/0,3672,5546210,00.html
Das war wohl gemeint und jemand hat es in den falschen Hals gekriegt oder nur halb verfolgt.

Snake

Kingpin

Immerhin scheint uns die SPD-Bundestagsfraktion (noch) vor dem Schlimmsten zu bewahren:
http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/2/0,3672,5546210,00.html
Fragt sich nur, ob die das lange durchhalten. Die SPD-Länderinnenminister sind ja schon umgekippt (Gruppendynamik und Politikerprofilneurose). Da sich ja an der Menschenverachtung des deutschen Schul- und Bildungssystems nichts ändern wird, wie auch an der Ignoranz einer verlogenen, realitätsfernen und vom eigenen Volk entfremdeten Politikerkaste, die nur noch gegen das eigene Volk regiert, braucht man ja nur auf den nächsten Fall zu warten, um wieder seine absurden Verbotsforderungen zu propagieren.
Go to hell!
Go? Why? I plan on bringing it here!

AcidMitsu

Hier der Link zur Illner-Sendung: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/inhalt/14/0,4070,5545806-0,00.html

Hat zwar nichts mit Film und Fernsehen zu tun, aber mal sehen was uns von Adolf Beckstein erwartet.



Manuel

Bladexx9

Beckstein bemerkt auf Focus.de, dass die neu Linkspartei solange vom Verfassungschutz beobachtet werde, solange sie Extremisten in ihren Reihen hat.

Hmmm...sowas gilt in Deutschland jetzt aber nich für christlich, fundamentalistische Extremisten oder? Is doch nur für Linke oder? :D

Roughale

Leider nicht... Der Feind ist immer der, der zum Feind erklärt wird.

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Hackfresse

Zitat von: Roughale nach 19 Juni 2007, 14:24:52
Leider nicht... Der Feind ist immer der, der zum Feind erklärt wird.


Und der, der den status quo gewisser Leute zu gefährden imstande ist.

Und wenn Beobachten und Ausspähen nicht reicht, gibts ne Razzia. Und sollte einer demonstrieren: Robocop-Knüppel-Hundertschaft^^
(20:24:16) funeralthirst: was zur hölle ist ein b00n?



"In einer Gesellschaft, in der alle schuldig sind, ist das einzige Verbrechen, sich erwischen zu lassen. In einer Welt voller Diebe ist Dummheit die einzige verbleibende Sünde." Hunter S. Thompson

Bladexx9

Aktuelles Verfahren zum Doppelmord in Tessin:

"Die "Bild"-Zeitung meldete unter Berufung auf Ermittlerkreise, die Jungen hätten das Computerspiel "Final Fantasy II" nachgespielt. Darin kämpfe auf einem fiktiven Planeten Gut gegen Böse mit meterlangen Schwertern und dreiläufigen Pistolen"

Verbrennt diese USK12 - Spiele! Die machen uns zu Killern!

:doof:


Hackfresse

Zitat von: Bladexx9 nach 21 Juni 2007, 11:18:41
Aktuelles Verfahren zum Doppelmord in Tessin:

"Die "Bild"-Zeitung meldete unter Berufung auf Ermittlerkreise, die Jungen hätten das Computerspiel "Final Fantasy II" nachgespielt. Darin kämpfe auf einem fiktiven Planeten Gut gegen Böse mit meterlangen Schwertern und dreiläufigen Pistolen"

Verbrennt diese USK12 - Spiele! Die machen uns zu Killern!

:doof:


Und worin genau besteht jetzt die Neuigkeit?
(20:24:16) funeralthirst: was zur hölle ist ein b00n?



"In einer Gesellschaft, in der alle schuldig sind, ist das einzige Verbrechen, sich erwischen zu lassen. In einer Welt voller Diebe ist Dummheit die einzige verbleibende Sünde." Hunter S. Thompson

Roughale

Zitat von: Hackfresse nach 21 Juni 2007, 12:07:27
Und worin genau besteht jetzt die Neuigkeit?


Neu ist, dass es FFII ist und nicht FFXI - ich hoffe mal das ist ein Bild Fehler ;)

Ist der Satz mit dem Verbrennen auch aus Bild oder eine leicht mislungene Ironieäusserung?

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Aero

In der Rheinischen Post stand heute dazu folgendes drin:

Gewaltvideos oder Videospiele waren nicht der Auslöser für die Tat, wie die Anklagevertretung mitteilte. (So ähnlich)

Immerhin wurde dies in einem Satz so erwähnt. Das ist natürlich ein Schlag ins Gesicht für Leute wie Beckstein. Zu der Bild Meldung sage ich jetzt mal nichts, da diese für mich Bedeutungslos ist. Final Fantasy II ist im übrigen von 1990 und somit genau so alt wie die Täter. Aber da sieht man mal, wie die Presse lügt. Mal ist es Teil 2, dann Teil 7, und ein anderes mal ist es Advent Children.

Edit: Wird auch hier so geschrieben.
„Eine anständige Maß werden wir nicht auf den Index stellen.“ (Günther Beckstein)

Travelling Matt

Die USK soll jetzt umstrukturiert werden http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,,OID7017198_REF1,00.html Transparentere Kriterien finde ich ja grundsätzlich ne feine Sache, aber wenn die Umstrukturierung geschieht, weil der bisherige Verein auch eine Spieledatenbank und ein Computerspielemuseum betreibt... "Ein zu unkritischer Zugang zum Genre, um dort eine neutrale Prüfinstanz anzusiedeln, argumentieren Kritiker schon länger." :wallbash:

Hackfresse

Und genau diese uns allen wohlbekannten "Kritiker" strotzen ja geradezu vor Neutralität und gesundem Menschenverstand... :LOL:

Wer im Glashaus sitzt...
(20:24:16) funeralthirst: was zur hölle ist ein b00n?



"In einer Gesellschaft, in der alle schuldig sind, ist das einzige Verbrechen, sich erwischen zu lassen. In einer Welt voller Diebe ist Dummheit die einzige verbleibende Sünde." Hunter S. Thompson

Anderssen

ZitatTransparenz fehlt laut dem Bericht in nahezu jedem Glied in der USK-Prüfkette: angefangen bei der Prüfung eines Spiels bis zur Kontrolle, ob auch wirklich nur die zugelassene Altersgruppe das Spiel kaufen darf oder an der Kasse ein Auge zugedrückt wird.
Das hat die USK ja auch vollständig in der Hand...  :icon_rolleyes:

Mehr Transparenz würde ich mir eher bei der BPjM wünschen (d.h. solange es diese Behörde noch gibt).